You are not logged in.

#1 2008-07-10 20:54:22

krza
Moderator
From: Köln
Registered: 2008-05-24
Posts: 640

Fußgängerzone richtig taggen

Moins,  ich habe einige autofreie Straßen in der Schweriner Innenstadt als highway=pedestrian getaggt und ein unschönes Rendering festgestellt. Hier in Köln ist es genauso: Diese Straßen werden korrekterweise grau dargestellt, aber leider auch ganz dünn (von Mapnik noch dünner als von Osmarender). Dabei handelt es sich aber z.T. um Straßen, die breiter sind als umliegende Autostraßen.  Gibt es da noch irgendein Tag, von dem ich noch nichts weiß, das die Renderer dazu bringt, einen Fußweg von einer Fußgängerzone zu unterscheiden?  Kristian

Last edited by krza (2008-07-10 20:55:58)

Offline

#2 2008-07-10 21:04:35

zorque
Member
Registered: 2007-11-06
Posts: 446

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Hi,  je ne sais pas..., aber es gibt zumindest ein width=... bzw. est_width=.... (geschätzte Breite) Tag. Auf der Mailingliste wurde ja in letzter Zeit wild damit rumgebastelt, dass es zumindest bei Flüssen Berücksichtigung findet. Möglicherweise findet dieses Feature seinen Weg ja auch bald in die higways smile Unterschiedlich Breit geränderte Straßen entsprechend dem lanes Tag wäre auch was nettes, nur so nebenbei, dürfte dir beim pedestrian aber wohl wenig weiterhelfen. Vielleicht "hier könnten ca. drei Autos hinpassen, wenn sie dürften, also lanes=3" wink  Gruß zorque

Offline

#3 2008-07-10 21:34:03

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Sollte das nicht mit area-yes + highway=pedestrian funktionieren? Wird zumindesten in den Features so genannt. Gruß Georg


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

#4 2008-07-10 21:50:01

krza
Moderator
From: Köln
Registered: 2008-05-24
Posts: 640

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Area? Aber ich zeichne ja nur einen einfachen way und kein zusammenhängendes Gebilde. Deinen Ansatz verwende ich für Plätze, also für geschlossene Wege.

Offline

#5 2008-07-10 21:50:53

zorque
Member
Registered: 2007-11-06
Posts: 446

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Das ist imho eigentlich für Marktplätze etc. gedacht, die Fußgängerzonen sind. Aber irgendwo gabs hier doch welche, die mittelfristig alles Straßen als Flächen taggen wollten wink Gruß

Offline

#6 2008-07-11 12:34:55

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Naja ganze Straßen? Das kanns ja nicht sein, aber es ging doch darum das die Fußgängerzonen so breit sind "...das drei Auto´s nebeneinander daruf passen würden, wenn sie dürften..."  Und das kommt doch dann einer Fläche (area) schon sehr nahe oder? Wird ja auch bei Wasserflächen z.B. Seitenarmen von Flüssen, die eine größere Breite als der restliche Fluß haben, angewandt. Die Straße die zu der FGZ (coole Abkürzung oder?) und hindurch führen, sollten natürlich ganz normal "durchgezeichnet" werden. War ja nur so ne Idee.. smile Georg

Last edited by Hobby Navigator (2008-07-11 12:36:54)


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

#7 2008-07-11 12:54:02

drombo
Member
Registered: 2008-06-25
Posts: 21

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Hobby Navigator wrote:

"...das drei Auto´s

Huuuu, seit wann kommt beim Plural ein Apostroph dran? Mich graust es immer wenn ich sowas sehe wink Zumal es im Original richtig ist big_smile Sorry, musste jetzt mal sein...

Offline

#8 2008-07-11 13:32:35

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,765
Website

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Naja ganze Straßen? Das kanns ja nicht sein, aber es ging doch darum das die Fußgängerzonen so breit sind "...das drei Auto´s nebeneinander daruf passen würden, wenn sie dürften..." Und das kommt doch dann einer Fläche (area) schon sehr nahe oder?

Wenn das einer Fläche nahe kommt, dann kommt auch eine Autobahn einer Fläche nahe und eigentlich jede breitere Straße. Ich gehe aber mal davon aus, dass die Fußgängerzone relativ konstante Breite hat und wesentlich länger als breit ist. Damit ist sie von ihrem Wesen her linear und sollte auch so eingetragen werden, auf Wunsch eben mit width=xyz. Dann sind alle Informationen vorhanden und die Renderer können sie so zeichnen, wie sie wollen (sofern das Feature implementiert ist, was in diesem Fall nicht mehr lange dauern sollte) – entweder entsprechend der tatsächlichen Breite oder aber gewichtet nach „Bedeutung“.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#9 2008-07-11 13:52:52

TEL0000
Moderator
From: Berlin
Registered: 2008-06-11
Posts: 968

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Bei Fußgängerzonen gehen Plätze und Straßen teilweise nahtlos ineinander über, und lassen sich kaum unterscheiden. Von daher fänd ich es schon sinnvoll Fußgängerzonen zumindest bei beiten wegen als area zu taggen.  @drombo: Wenn du schon das Apostroph kritisierst (welches ja nichtmal eins ist smile), dann musst du aber auch das "das" kritisieren. wink  Mir fällt sowas auch immer ins Auge, aber mir passieren solche Fehler auch häufiger mal, wenn ich einfach nur so daherschreibe.

Offline

#10 2008-07-12 11:04:50

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: Fußgängerzone richtig taggen

Hier ist m.E. ein gutes Beispiel für die Darstellung die ich meinte.  Die Tram könnte in einem anderen Fall auch eine durchgehende Straße sein. http://www.openstreetmap.org/?lat=51.31 … ers=B00FTF  @Tordanik, für eine Autobahn und andere "breite" Straßen gibt es ja eine eindeutige Festlegung. Bei einer FGZ kann es jedoch sein das sie in der Breite einer Straße beginnt sich erweitert und wieder in "normaler" Breite endet.  s.o. Ich denke das war das Problem.  Gruß Georg


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

Board footer

Powered by FluxBB