You are not logged in.

#726 2013-11-11 18:37:39

cziehr
Member
Registered: 2013-04-04
Posts: 237

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

slhh wrote:

Diese beiden Tags wären allerdings insbesondere bei Hausdurchfahrten unterschiedlich zu handhaben. Eine (unzulässiger Weise?) unbeschilderte Hausdurchfahrt mit weniger als 4m Höhe (was sehr häufig vorkommt)

Wenn eine Hausdurchfahrt vorhanden ist, dient diese oft auch der Feuerwehr als Zufahrt auf das Grundstück (um z.B. mit der Drehleiter die Fenster auf der Gebäuderückseite zu erreichen). Wenn an einer Hausdurchfahrt ein offizielles "Feuerwehrzufahrt"-Schild angebracht ist (daran zu erkennen, dass das Siegel der Stadt in einer Ecke des Schilds sitzt), sollte die Durchfahrt eine Höhe von 3,50 Metern und eine Breite von 3 Metern haben (max. Breite 2,55 Meter, Höhe 3,30 Meter bei Feuerwehrfahrzeugen nach Norm).


Viele Grüße,

Christoph

Offline

#727 2013-11-14 18:19:45

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,028

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Ist zwar leicht OT, aber in Samsung Apps gibts eine App die die ganzen LKW-bezogenen Daten verwendet: Be-on-Road Truck Navigation. Kann hier keinen Link einfügen, weil ich es nur auf dem Telefon gefunden habe und auf dem PC nicht. Aber vielleicht kann das ja mal ein Trucker mit Android-SAMSUNG-Smartphone testen.

Gruß Thomas

Edit: Link

Last edited by Thomas8122 (2013-11-14 18:57:31)

Offline

#728 2013-11-14 19:25:04

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

slhh wrote:

Für sinnvoller würde ich maxheight=default oder maxheight=unspecified halten. Diese beiden Tags wären allerdings insbesondere bei Hausdurchfahrten unterschiedlich zu handhaben. Eine (unzulässiger Weise?) unbeschilderte Hausdurchfahrt mit weniger als 4m Höhe (was sehr häufig vorkommt) könnte man mit maxheight=unspecified aber nicht mit maxheight=default taggen. Deshalb könnte man auch beide Taggs definieren, und maxheight=default auf diejenigen Fälle beschränken, wo sichergestellt ist, dass die Standardhöhe auch eingehalten wird (z.B. bei Brücken über öffentlichern Straßen in DE).
Maxheight=default allein wäre auch ungeeignet, wenn es Länder gibt, in denen Brücken nicht zwangsweise beschildert sein müssen, und man somit keine Standardhöhe aus der fehlenden Beschilderung ableiten kann.

Dein Vorschlag mit einerseits maxheight=default für Straßen unter Brücken ohne Beschilderung aber ausreichender Durchfahrtshöhe und andererseits maxheight=unspecified für Wege mit zu geringer Durchfahrtshöhe aber ohne Beschilderungen (oft bei Hausdurchfahrten) finde ich sehr gut.

Von mir aus kann man maxheight=none durch diese beiden Werte ersetzen. Allerdings muss man dem JOSM-Validator beibringen, diese beiden Werte auch zu akzeptieren.


slhh wrote:

Den Vorschlag von Skyper halte ich für umständlich und auch unpassend, da keine Beschilderung und 4m Beschilderung verschiedene Aussagen sind. Eine Unterscheidung durch das Source-Tag wird spätestens dann problematisch, wenn es dann auch noch richtungsabhängig verschiedene Beschränkungen gibt, und würde vermutlich auch kaum einheitlich gehandhabt. Maxheight=4 ohne Beschilderung ist auch predestiniert dafür, durch unwissende Mapper gelöscht zu werden.
Der Vorschlag von Skyper wäre auch nicht auf Länder ohne zwangsweise Beschilderung übertragbar.

Hier stimme ich mit dir überein. Das klingt für mich nach einem Entwickler, der keine Ausnahmen in seinen schönen Prüf-Regeln haben will. Leider ist das (Mapper-)Leben nicht so einfach. Nicht numerische Werte wie unknown oder undefined (oder eben bei maxheight none) können bei vielen Schlüsseln mit generell numerischen Werten auftreten. Man sollte diese berücksichtigen und damit geeignet umgehen können.

Die harte Regel "Nur numerische Werte" funktioniert leider nicht wirklich.
Dennoch ist es ein Fortschritt, dass auf numerische Werte, insbesondere auf den Dezimal-Trenner geprüft wird.

Edbert (EvanE)

Offline

#729 2014-02-27 20:06:48

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Ich wollte einmal sagen wie toll die Karte geworden ist (Höhenangabe fehlt Karte)

Das ich damals mit meiner Frage so etwas angeschupst habe war mir nicht bewusst.

Danke
Beste Grüße


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#730 2014-04-13 15:11:44

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,087
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

In der VerkehrsRundschau (das ist ein Heftchen, das mit der Zeitung der Berufsgenossenschaft Verkehr ausgeliefert wird), hab ich einen Artikel gefunden. Da gehts darum, dass die Kommunen im Ruhrgebiet die LKWs besser lenken wollen. Zum einen wollen sie ihnen zeigen, wo sie nicht fahren können. Zum anderen aber auch sowas wie gewünschte Routen vorschlagen.

Die Kommunen erfassen die Beschränkungen, die für den LKW-Verkehr gelten, wie z.B. Brückendurchfahrtshöhen, Gewichts- und Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Umweltzonen [....]
Diese Daten werden kostenlos an die kommerziellen Hersteller von digitalen Karten und interessierte Dritte weitergegeben

Und ein Link auf http://lkw-navigation.metropoleruhr.de/projekt.html

Vielleicht will sich ja ein interessierter Dritter ohne kommerziellen Hintergrund das mal ansehen... wink

Grüße, Max

Offline

#731 2014-05-22 12:55:27

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Hallo
So etwas in der Art steht auch in der "Güterkraftverkehr" von Kirschbaum.

Trucksymposium 2014, habe mich einmal angemeldet , mal sehen. big_smile

Frage: kann man die maxheight Karte auch so machen das ein fehlendes maxweight Brückenüberfahrgewicht fehlt auch so ein roten Kreis bekommt wie wenn maxheight fehlt?

Oder benutze ich das nur wie falsch?
Beste Grüße
Marko

Last edited by Win32netsky (2014-05-22 13:09:20)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#732 2014-06-09 10:06:09

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Hallo,

maxbe wrote:

In der VerkehrsRundschau (das ist ein Heftchen, das mit der Zeitung der Berufsgenossenschaft Verkehr ausgeliefert wird), hab ich einen Artikel gefunden. Da gehts darum, dass die Kommunen im Ruhrgebiet die LKWs besser lenken wollen. Zum einen wollen sie ihnen zeigen, wo sie nicht fahren können. Zum anderen aber auch sowas wie gewünschte Routen vorschlagen.

Die Kommunen erfassen die Beschränkungen, die für den LKW-Verkehr gelten, wie z.B. Brückendurchfahrtshöhen, Gewichts- und Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Umweltzonen [....]
Diese Daten werden kostenlos an die kommerziellen Hersteller von digitalen Karten und interessierte Dritte weitergegeben

Und ein Link auf http://lkw-navigation.metropoleruhr.de/projekt.html

auch in der Welt ist dazu gerade ein Artikel Neue Navis sollen Lastwagen-Irrfahrten verhindern erschienen. Dort heißt es u.a.:

Die Welt wrote:

Für die beiden Marktführer in Sachen Navigationsprogramme, Nokia Here und Tom Tom, wäre der Aufwand einfach zu hoch, einen lückenlos optimalen Straßenplan für die Lastwagen anzulegen. Deswegen ergreifen nun die Kommunen die Initiative.
[...]
Allein in Witten seien 500 Kilometer Straßen, Hunderte Verkehrsschilder und Hindernisse protokolliert worden, sagt Annette Schröder vom Wittener Planungsamt. Die Arbeitszeit zahlten die Kommunen – je nach Größe der Ortschaft fielen unterschiedlich hohe Kosten an.

Aus den erfassten Daten entwickelten die Projektleiter sogenannte Lkw-Vorrangrouten[...]. Die speziellen Lkw-Routen stellen sie nun allen Anbietern von digitalen Karten und Navigationsdiensten kostenlos zur Verfügung.

Das hört sich zunächst so an, als ob wir davon auch profitieren könnten. Hat da schon jemand aus Bonn oder Düsseldorf den Kontakt hergestellt bzw. kann dies übernehmen?


Win32netsky wrote:

Frage: kann man die maxheight Karte auch so machen das ein fehlendes maxweight Brückenüberfahrgewicht fehlt auch so ein roten Kreis bekommt wie wenn maxheight fehlt?

Nein, das ist leider nicht vorgesehen. Kann man aber recht einfach mit Overpass Turbo bauen. Dazu im Wizard einfach so etwas eingeben wie:

highway=primary and bridge is not null and maxweight is null

Das zeigt dann alle Brücken ohne maxweight an, die als highway=primary getagt sind.

Gruß,
mmd

Offline

#733 2014-06-11 01:31:31

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Mit folgender Eingabe für den Wizard bekommt man eine recht komplette Karte:

bridge is not null and bridge!=no and highway is not null and highway!=track and highway!=path and highway!=cycleway and highway!=footway and maxweight is null and maxaxleload is null

Es ist dabei auch berücksichtigt, das Brücken teilweise über die Achslast beschränkt sind.

Was aber fehlt sind Straßen über Tunneln inkl. Brücken, die als Tunnel erfasst sind. Dies hätte eine ähnliche Komplexität wie Straßen unter Brücken für maxheight.

Offline

#734 2014-07-09 18:57:54

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Hallo,

als kleines Tribut an die fleißige Hamburger Community habe ich die Entwicklung der Maxheight Tags im Zeitraum Januar 2010 - Januar 2014 einmal auf der Maxheight Map dargestellt:

> Wiki-Seite mit der Entwicklung Maxheight Tags 2010-2014

Die Daten für die Screenshots stammen direkt von der Overpass API mit Version 0.7.50. Dabei verwende ich allerdings eine lokale Testinstallation, die mit der Historie für Deutschland läuft.

Vielen Dank an Roland für das tolle neue Attic Feature in der Overpass API, ohne das diese Zeitreise auf der heutigen Maxheight Map nicht möglich wäre. Sobald die Datenbank für die offizielle Overpass API Instanz neu aufgebaut wurde, sollten Daten für vergleichende Auswertungen weltweit bis Sommer 2012 zur Verfügung stehen (momentan nur bis Juni 2014).

Gruß,
mmd

Offline

#735 2014-07-10 08:47:25

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,460
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

JOSM bemängelt ein maxheigt=none - (wird deshalb manchmal gelöscht) - weil kein Wert angegeben ist. Wie soll eine Straße unter einer Brücke ohne Beschränkung eingetragen werden - bitte auch im WIKI festlegen.

Offline

#736 2014-07-10 09:04:30

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

geri-oc wrote:

Wie soll eine Straße unter einer Brücke ohne Beschränkung eingetragen werden - bitte auch im WIKI festlegen.

Daran bin ich auch brennend interessiert. Habe hier bei mir gleich mehrere Autobahnbrücken, die über ganze Täler gehen. Habe ja schon überlegt dort dann einfach geschätz irgendwas zwischen 60m und 100m einzutragen, damit der Hinweis/Fehler in der Map verschwindet ... das kanns aber auch nicht sein.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#737 2014-07-10 12:00:52

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,738

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

geri-oc wrote:

JOSM bemängelt ein maxheigt=none - (wird deshalb manchmal gelöscht) - weil kein Wert angegeben ist. Wie soll eine Straße unter einer Brücke ohne Beschränkung eingetragen werden - bitte auch im WIKI festlegen.

Hat mich auch schon irritiert: User DD1GJ hat mich darauf hingewiesen, dass das verwendet wird, um einzutragen, dass auf "keine Beschränkung" überprüft wurde. Dient also zu einer Unterscheidung vom default "unknown" (der nicht eingetragen wird).
Vielleicht würde so was wie ein "maxheight=none (checked)" Löschungen vermeiden.

Offline

#738 2014-07-10 16:07:14

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,460
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

seichter wrote:

Vielleicht würde so was wie ein "maxheight=none (checked)" Löschungen vermeiden.

Eine Beschreibung im Wiki und eine Richtigstellung im Validator und alles ist i.O. - meinet wegen auch(etwas hervorgehoben):

Für Brücken an denen keine Höhenangabe ausgeschildert ist (meistens bei ausreichend hohen Brücken über Bundestraßen usw.) verwende einen anderen tag wie maxheight=unsigned

Offline

#739 2014-07-10 20:47:36

FvGordon
Member
Registered: 2009-08-29
Posts: 683

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

geri-oc wrote:
seichter wrote:

Vielleicht würde so was wie ein "maxheight=none (checked)" Löschungen vermeiden.

Eine Beschreibung im Wiki und eine Richtigstellung im Validator und alles ist i.O. - meinet wegen auch(etwas hervorgehoben):

Für Brücken an denen keine Höhenangabe ausgeschildert ist (meistens bei ausreichend hohen Brücken über Bundestraßen usw.) verwende einen anderen tag wie maxheight=unsigned

Dieses Tag maxheight=unsigned habe ich in Taginfo 69 mal, aber nicht im Wiki unter maxheight gefunden. Meine Übersetzung für unsigned bedeutet Vorzeichenlos - da tippe ich auf einen Tippfehler und der Autor meinte vielleicht unassigned (= kein Wert zegewiesen).

Franz

Offline

#740 2014-07-10 20:56:58

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,660

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Bei maxspeed klappt es mit "none", bei maxheight nicht?
Muss man nicht verstehen....


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#741 2014-07-10 22:01:03

FvGordon
Member
Registered: 2009-08-29
Posts: 683

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

FvGordon wrote:
geri-oc wrote:
seichter wrote:

Vielleicht würde so was wie ein "maxheight=none (checked)" Löschungen vermeiden.

Eine Beschreibung im Wiki und eine Richtigstellung im Validator und alles ist i.O. - meinet wegen auch(etwas hervorgehoben):

Für Brücken an denen keine Höhenangabe ausgeschildert ist (meistens bei ausreichend hohen Brücken über Bundestraßen usw.) verwende einen anderen tag wie maxheight=unsigned

Dieses Tag maxheight=unsigned habe ich in Taginfo 69 mal, aber nicht im Wiki unter maxheight gefunden. Meine Übersetzung für unsigned bedeutet Vorzeichenlos - da tippe ich auf einen Tippfehler und der Autor meinte vielleicht unassigned (= kein Wert zegewiesen).

Franz

Möglicherweise sollte das Wort unsigned auch nicht ausgeschildert heißen. Aber wenn ich bei dict.leo.org nachsehe, ist mir not_signposted eine passendere Übersetzing dafür. Da aber maxheight=none am weitesten verbreitet ist, sollten wir dabei bleiben, damit der JOSM-Validator nicht ständig neue Worte lernen muss, die statt einem numerischen Wert auch ok sind.

Franz

Offline

#742 2014-07-11 14:44:05

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,460
Website

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Da aber maxheight=none am weitesten verbreitet ist, sollten wir dabei bleiben, damit der JOSM-Validator nicht ständig neue Worte lernen muss, die statt einem numerischen Wert auch ok sind.

Ändert es jemand bitte im Wiki - ehe noch mehr "falsches" passiert - auf "none" - und wer ein anderes findet bitte ändern.

Bei maxspeed klappt es mit "none", bei maxheight nicht?
Muss man nicht verstehen....

Kann es jemand bei JOSM eintragen?

Offline

#743 2014-10-17 15:19:47

hybridOL
Member
Registered: 2014-10-17
Posts: 18

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

So, da ich auch auf die Problematik gestoßen bin, würde ich gerne auch noch meine Meinung zu maxheight=none und Alternativen hier kund tun.
maxheight gibt das rechtliche Limit an Fahrzeughöhe für die jeweilge Stelle an. Von daher ist für mich der Wert none nicht korrekt, aber mit Sicherheit besser als kein Wert. Wie bereits zuvor angemerkt, ist die Sache bei maxspeed anders, da es tatsächlich keine feste Grenze vom Gesetz her gibt.

Die Alternative unsigned, die sich an mehreren Stellen im Wiki findet, ist sprachlich nicht haltbar. Eine kurze und sprachlich akzeptable Alternative für diesen Sachverhalt hätte ich aber auch nicht. Allerdings ist jeglicher Hinweis auf fehlende Schilder aber auch nur eine Symptombeschreibung. Was zum Ausdruck gebracht werden soll ist ja schließlich die Freigabe bis zur generellen Höchstgrenze, die wahrscheinlich in allen Ländern in irgendeiner Art existiert. Daher ist default ein besserer Wert. Eventuell könnte man auch max_legal oder ähnliches verwenden, da sollte man eventuell mal ähnliche Tag-Werte abgrasen.
Für die tatsächliche Durchfahrtshöhe existiert dann ja noch maxheight:physical, was sicherlich für alle Brückendurchfahrten mit maxheight=default zusätzlich sinnvoll wäre. Dazu muss die Brücke aber vermessen werden oder auf Katasterdaten zurückgegriffen werden können, das ist also nicht zu erzwingen. Für die Tourenplanung für LKWs ist es aber auch nicht zwingend erforderlich.

Eventuell könnte die Diskussion aus diesem Thread auch ins Wiki getragen werden, um einen Konsenz zu erreichen und die Situation engültig glatt zu ziehen?!

Offline

#744 2015-05-20 21:17:29

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Hallo,

mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass einzelne Mapper (zu nennen wäre hier vor allem slhh) inzwischen auch auf Mapillary zur Ermittlung der maxheight-Tags zurückgreifen.
Diese Idee fand ich ganz interessant und möchte sie mit einem experimentellen Mapillary-Layer in der Maxheight Map etwas pushen.

21977908my.png

Ein Klick auf einen der gelben Punkte zeigt links unten ein kleines Vorschaubild. Ein Klick auf das Bild zeigt eine grössere Version in einem eigenen Fenster.

Link zum Kartenausschnitt oben

Link mit aktueller Startposition: http://maxheight.bplaced.net/overpass/m … apillary=1

Gruß,
mmd

Last edited by mmd (2015-05-20 21:33:51)

Offline

#745 2015-05-20 22:56:01

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,947

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Ohne Worte. Ääh: grandiose Kombi!


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#746 2015-05-21 02:02:59

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Insgesamt hat Mapillary zur Erfassung der Brückenhöhen ein sehr großes Potential.
Es ist allerdings regional sehr unterschiedlich. Neben Städten/Regionen, die kaum Mapillary Bilder haben, gibt es auch Städte/Regionen, die zwar einiges an Bildern haben, wo aber die Ausbeute zur Brückenhöhenerfassung sehr bescheiden ist. Letzteres ist oft der Fall, wenn die Bilder dort im Wesentlichen von Radfahrern gemacht wurden, da diese die häufig von Brücken überspannten großen Straßen nicht befahren. In einigen Regionen sind die Bilder auch mit übermäßig großem zeitlichen Abstand bei der Fahrt aufgenommen, so dass man nur zufällig mal ein Bild in passender Entfernung zur Brücke findet.

Andererseits gibt es Städte/Regionen, wo das wirklich excellent funktioniert. Z.B. konnte ich in Jena die fehlenden Brückenhöhen fast komplett erfassen. Auch im Süden der Niederlande, wo vorher Brückenhöhen kaum erfasst waren, konnte ich eine sehr hohe Abdeckung erreichen.

Damit niemand beim Ausprobieren frustriert ist, möchte ich darauf hinweisen, dass ich in den letzten etwa 3 Monaten in D, A, CH, NL und in Malmö im Wesentlichen alles abgegrast habe, wo ich Potential gesehen habe. Sicherlich habe ich nicht hundertprozentig alles erwischt, aber an die 3000 neue Maxheight Tags dürfte es gebracht haben. Daher bitte nicht wundern, wenn regional nur für die verbleibenden Brücken ungeeignete Mapillary-Bilder gefunden werden. Ggf. muss man dann warten, bis neue Bilder hinzugekommen sind.

Offline

#747 2015-05-21 03:14:06

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Einen Mapillary Layer wollte ich auch schon vorschlagen, allerdings hatte ich noch Bedenken bezüglich der Übersichtlichkeit der Darstellung. Durch die Punktdarstellung ist dies jedoch sehr gut gelungen. Zudem bringt die Punktdarstellung auch funktional einen Zusatznutzen.

Für die praktische Anwendung habe ich noch ein paar Verbesserungsvorschläge:
-Es feht eine Anzeige der Aufnahmerichtung, die zwar nicht immer korrekt ist, aber dennoch eine wertvolle Orientierungshilfe ist. Um die Karte nicht zu überladen, würde ich einen Richtungspfeil als Mouse-over Funktion anzeigen.
-Durch die Punktdarstellung ist der Verlauf des Mapillary Tracks nicht erkennbar. Diese Information ist aber wichtig, da die Fotoposition entlang des Tracks oft grob falsch ist. Da muss man dann einen Track finden, an dem man entlangwandern kann, um die Brücke zu finden. Gerade in Bereichen mit mehreren Brücken ist das Entlangwandern zur Identifizierung der richtigen Brücke essentiell. Darstellungsvorschlag wäre: Als Mouse-over Funktion und/oder bei Selektion des Punktes die anderen zum Track gehörenden Bildpunkte mit hervorzuheben und den Track als Linie darzustellen. Die Linie ist dabei wichtig, da ein Mapillary Track nicht selten mehrfach durch die gleiche Straße führt (insbesondere wenn ein Gebiet systematisch abgefahren wurde).
-Am Foto (auch dem großen) sollte es Vor- und Zurück-Buttons geben, um am Track entlangzuwandern. Dabei muss die aktuelle Position in der Karte dargestellt werden. Das Entlangwandern ist auch wichtig, um Schilder zu finden, die bereits weit vor der Brücke stehen. Dies kommt z.B. in den Niederlanden nicht selten ohne Erkennbarkeit an der Brücke vor.
-Am Foto (auch dem großen) sollte es Zoom-Buttons geben. Oft sind die Bilder so weit entfernt aufgenommen, dass man nur mit extremen Zoom die Schilder sieht.
-Es wäre wichtig, das große Foto permanent neben die Karte legen zu können. Dazu bräuchte man die (optionale?) Funktion, das große Foto immer wieder das gleiche Fenster überschreiben zu lassen. Vielleicht ist es dann sogar sinnvoll, optional immer gleich das große Bild zu laden, wenn der Kartenpunkt angeklickt wird.
-Oft werden einige Mapillary-Tracks erst mit großer Verzögerung angezeigt (das ist auf der Mapillary-Seite nicht anders). Daher wäre ein Status, wann alle Punkte geladen sind, hilfreich. Sonst kann man durchaus den Kartenausschnitt wieder verlassen haben, bevor die Punkte dargestellt werden.

Offline

#748 2015-05-22 01:02:58

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Leider verheimlicht die Karte teilweise das Vorhandensein von Bildern. Beispielsweise bei http://maxheight.bplaced.net/overpass/m … opacity=70 sieht es so aus, dass es kein für die Beurteilung der Brücke passendes Bild gibt. Bei Zoom 17 (http://maxheight.bplaced.net/overpass/m … opacity=70) erscheinen dann aber auch Am Wiesengrund südöstlich der Brücke Aufnahmestandpunkte.
Ist das noch ein Fehler oder gibt es dort irgendwelche technische Limitierungen?

Edit: Das Problem ist recht gut reproduzierbar, bei kleinem Browser-Fenster muss man aber ggf. etwas herauszoomen, damit es auftritt.
Es scheint mir daher eine Limitierung der angezeigten Aufnahmestandpunkte zu sein. In Städten mit hoher Mapillary-Abdeckung (Testbeispiele Jena und Malmö) wird es, abgesehen von extrem hohen Zoom-Stufen völlig unbrauchbar. Hauptproblem ist dabei, dass man nicht erkennt, dass es eine hohe Abdeckung gibt und man daher weiter heranzoomen müßte.
Wenn man das Problem nicht eliminieren kann, wäre es besser, die Mappilary-Anzeige zu unterdrücken und nur eine Aufforderung zum heranzoomen auszugeben, wenn das Limit erreicht wird.

Last edited by slhh (2015-05-24 00:03:19)

Offline

#749 2015-05-24 01:04:55

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Einige weitere Anregungen:
-Das Datum des Bildes sollte angezeigt werden.
-Es wäre auch ein Filter nützlich, der Aufnahmestandorte, die neuer als ein einstellbares Datum sind, in der Karte hervorhebt. Wenn man eine Stadt auf für unsere Zwecke verwendbare Mappillary-Bilder überprüft hat, möchte man wohl nicht einige Monate später wieder alle als ungeeignet erkannten Bilder erneut überprüfen, nur weil vielleicht einige neue Bilder hinzugekommen sind.
-Mapillary hat bereits eine eingebaute Verkehrszeichenerkennung (dazu gleich mehr). Es wäre daher nutzlich, die Bilder in der Karte hervorzuheben, wo Mapillary für die OSM Truck QA Map relevante Verkehrszeichen erkannt hat. Wenn möglich, wäre es sinvol,l auf niedrigem Zoomlevel, wo insgesamt zuviele Aufnahmestandorte vorhanden sind, exklusiv die Aufnahmestandorte mit diesen Verkehrszeichen zu laden.

Offline

#750 2015-05-24 02:40:05

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Brückenhöhen eintragen in die OSM Karte

Wie die Verkehrszeichenerkennung von Mapillary für unsere Zwecke eingesetzt werden kann, möchte ich an folgendem Beispiel darstellen:
http://mapillary.com/map/im/Y0bgStlzoaFHrxVBWhPixQ
Dann unten links in der Karte "Filter" ausklappen und dort rechs unten "Traffic Signs" auswählen. Dann erscheint unter "Trafic Signs" "Filter Trafic Signs". Dies öffnen und nur "Prohibition/Restictive" selektieren und auf Filter klicken. Dann werden die erkannten Verkehrszeichen in der Karte und unter dem Bild dargestellt.

Weitere Info ist auch hier zu finden:
http://blog.mapillary.com/update/2015/0 … signs.html

Offline

Board footer

Powered by FluxBB