You are not logged in.

#26 2015-02-24 13:30:21

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

emacsen wrote:

After I sent the first message, I waiited several days. There was no change, but there were more edits, so I sent another one, and waited again- again with no response but more edits of the same type.

to say it again and again: I GOT NO MAILS. Checked all my 3 Mail Accounts and the SPAM-Areas too - nothing. I think it is a well known bug but nobody cares.

At this point, I consulted with the DWG (specifically SomeoneElse and woodpeck) regarding the correct course of action, and we decided to follow standard procedure, which is what's called a 0-hour block. A 0-hour block is a bit like an email that you must read. It creates a message for the user that they must log in and acknowledge before continuing to edit.
...
This procedure is the same procedure which the DWG quite often. If you feel that our procedure is unprofessional- then I encourage you to contact the DWG with specifics on how you would suggest that this type of situation be handled differently. I'd be very interested to hear that myself.

From my point of view it was the wrong design decicision to send MAILS instead of PM. PM are handled on OSM-Servers and are easyly to verify. Mail is not.

btw: If i would live in the USA and you in germany, i would have been waiting for an answer whats going on for up to 12 Hours because of the time lag.

walter

Offline

#27 2015-02-24 13:33:02

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

gormo wrote:

Schreib doch "previosly existing data" als source. "inspiration" klingt vllt. lustig, aber da hat Serge schon Recht, das das nicht sonderlich vielsagend ist.

Klar stelle ich das um aber ob das irgendwas an signifikanten Informationen bring, möchte ich bezweifeln.

Gruss
walter

Offline

#28 2015-02-24 13:37:05

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

4rch wrote:
wambacher wrote:

Ich schau mit die vorherige Situation an - (hab da mehrere Möglichkeiten) und versuche zu retten was machbar ist.
Meistens sind die Verbindungen put oder es fehlt ein Tag, man kann einen partiellen Revert versuchen oder einen gelöschte Linie wieder herstellen. Im Extremfall lade ich mit das MapQuest OSM-Layer als Hintergrund und kann das ehemalige Grenzstück dort noch gerendert sehen. dann wird es halt "nachgemalt".

Das in einen CS-Kommentar zu pressen, ist schon etwas schwierig.

Ich schreibe in den Kommentar immer "repaired some damaged boundaries" und als source verlinke ich auf deine entsprechende Auswertung, etwa: http://osm.wno-edv-service.de:82/index. … cle&id=103 Bisher gab es keine Beschwerden über meine CS-Kommentare wink Wenn jemand mehr wissen will kann derjenige ja Kontakt aufnehmen.

Danke mit dem Source - jetzt weiss ich auch wieso plötzlich Mapper aus Übersee mich nach meine App fragen bzw. sich auf dem server registrierten. so richtig Reklame hab ich dafür ja noch nicht gemacht.

das mit dem Source-Hinweis auf meine Auswertung hab ich mir heute früh im Halbschlaf auch vorgenommen. sieht toll aus, sagt aber auch nicht viel wink

Gruss
walter

Offline

#29 2015-02-24 13:38:19

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,842

Re: [solved] changeset comments

wambacher wrote:

...
Klar stelle ich das um aber ob das irgendwas an signifikanten Informationen bring, möchte ich bezweifeln.

Wie Serge schon dargelegt hat, es geht ja nicht darum der DWG oder sonst jemand der um deinen Dienst und dich weiss was zu erklären, sondern bei einem potentiel heiklen Thema im wesentlichen allen die den Changeset anschauen könnten klarzumachen was genau passiert ist.

Offline

#30 2015-02-24 13:51:34

emacsen
Member
Registered: 2013-10-25
Posts: 6

Re: [solved] changeset comments

walter,

Once you logged in, you could immediately go back to editing. And once you sent a PM to me, I replied in very short order. If I recall (not looking at my messages) it was the evening, so you weren't waiting long for a reply.

As for process,you bring up an interesting point. The DWG used to send PMs first, but we use changeset comments because people were concerned about transparency. "When did you send a message? Can you show it? Can there be any input from others?" - so we use changeset discussions instead. But if an email isn't generated, that's an issue to be addressed both technically, and also for DWG process if that's happening.

Also, sorry if you don't like pychology, but I don't think insulting me (Der Herr) is very appropriate either. I haven't been sarcastic or rude to you. I ended up not persuing Psychology, and instead working on computers.

Offline

#31 2015-02-24 14:11:21

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

emacsen wrote:

Once you logged in, you could immediately go back to editing. And once you sent a PM to me, I replied in very short order. If I recall (not looking at my messages) it was the evening, so you weren't waiting long for a reply.

yes, thats ok.

As for process,you bring up an interesting point. The DWG used to send PMs first, but we use changeset comments because people were concerned about transparency. "When did you send a message? Can you show it? Can there be any input from others?" - so we use changeset discussions instead. But if an email isn't generated, that's an issue to be addressed both technically, and also for DWG process if that's happening.

CS-Comments are a good solution because of transparency and open discussion. The only (my)  problem is, that some mappers are not informed that a discussion has startet. That's all.

Also, sorry if you don't like pychology, but I don't think insulting me (Der Herr) is very appropriate either. I haven't been sarcastic or rude to you. I ended up not persuing Psychology, and instead working on computers.

Your are  right and i'm not very happy agout my comment. Sorry for it.

Redards
walter

Offline

#32 2015-02-24 14:11:43

Jojo4u
Member
Registered: 2014-08-03
Posts: 1,090

Re: [solved] changeset comments

My take: Acting of the DWG was appropriate since they presumed Wambacher was notified. Wambacher understandably felt a bit angered since he didn't receive a notification before the "block". While the issue with notification is worked out perhaps DWG could send a PM notifiying about the the changeset comment.

Offline

#33 2015-02-24 14:14:03

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

HI,

um die Sache endlich zu beenden hätte ich noch einen Bitte: Könnte jemand an den neuesten CS von mit irgend einen Kommentar hängen und mir per PN oder hier Bescheid geben? Möchte nochmals prüfen ob da eventuell doch irgendwas irgendwie irgendwo bei mir ankommt.

Gruss
walter

Offline

#34 2015-02-24 14:14:44

Geogast
Member
Registered: 2008-08-02
Posts: 802
Website

Re: [solved] changeset comments

emacsen wrote:

rude

Naja, jemanden zu sperren, und sei es nur für 0 Sekunden, aber eben mit dem Wort "Sperren", ist schon ein gravierender Schritt, den man sich für heftige Fälle (Vandalismus, völlig uneinsichtige Einzelgänger etc.) aufsparen sollte.

Offline

#35 2015-02-24 14:16:45

Jojo4u
Member
Registered: 2014-08-03
Posts: 1,090

Re: [solved] changeset comments

Prince Kassad wrote:

Der Typ ist einfach sperrwütig und gehört nicht in die DWG. Wenn ich mir sein Log ansehe, hat er auch andere, sehr bekannte Editoren mit teilweise weit über 10.000 Bearbeitungen wegen Kleinigkeiten gesperrt.

Jede Sperre ist sicher mit anderen der DWG abgesprochen. Bloß weil einer viel mappt muss er sich genau so messen lassen wie andere in Bezug auf Nachvollziehbarkeit usw. Sperre ist ja auch nicht gleich Sperre.

Offline

#36 2015-02-24 14:17:56

OPerivar
Member
Registered: 2008-07-20
Posts: 337
Website

Re: [solved] changeset comments

wambacher wrote:

HI,

um die Sache endlich zu beenden hätte ich noch einen Bitte: Könnte jemand an den neuesten CS von mit irgend einen Kommentar hängen und mir per PN oder hier Bescheid geben? Möchte nochmals prüfen ob da eventuell doch irgendwas irgendwie irgendwo bei mir ankommt.

Gruss
walter

habe das letzte cs kommentiert (https://www.openstreetmap.org/changeset/29057908)

Last edited by OPerivar (2015-02-24 14:22:12)

Offline

#37 2015-02-24 14:38:05

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

OPerivar wrote:

habe das letzte cs kommentiert (https://www.openstreetmap.org/changeset/29057908)

danke,

hab natürlich nix bekommen. weder web.de, gmx.de noch hotmail. spam auch net.

Gruss
walter

und PM auch nicht. Absolute Funkstille.

Last edited by wambacher (2015-02-24 14:39:08)

Offline

#38 2015-02-24 14:39:29

SomeoneElse
Member
Registered: 2010-10-13
Posts: 1,193

Re: [solved] changeset comments

To echo what Simon said above - this was a "0-hour" block (essentially a "message that has to be read before continuing editing").  I've certainly used these in the past as a way of trying to establish communication with mappers where other methods haven't worked - sometimes saying in the message something like "I'm sending this message as a message that has to be read before editing can continue" to try and make it clear that the aim is NOT to stop further editing, just to make sure that communication has occurred.

Personally I'm in favour of the work of the DWG being more transparent (so that everyone can see the actions we take).  Since "changeset discussion comments" became available I've used them more than private OSM messages for mapper to mapper communication (both DWG and non-DWG), also because often if something affects one person in an area it's good that other people know about the issue too - it's useful for other people to be able to see that (for example) someone's in contact with that new mapper about the things that they haven't quite understood yet.

There are obviously cases where people just don't receive certain sorts of emails for whatever reason, and in that case a 0-hour block (or perhaps we should rename it to a "message that has to be read" smile ) or PM would make sense, and I don't think that the fact that a 0-hour block message was chosen instead of a PM should be viewed as any sort of "punishment" - it was just an attempt to communicate.  The message that was actually sent was polite and to the point.

For completeness my previous attempt at communication on this (which wambacher won't have read before now!) was http://www.openstreetmap.org/changeset/28847640

- Andy


(und via Google Translate auf Vollständigkeit)

Zu wiederholen, was Simon oben gesagt - das war eine "0 Stunden" Block (im Wesentlichen eine "Nachricht, die an, bevor Sie fortfahren Bearbeiten gelesen werden muss"). Ich habe auf jeden Fall verwendet diese in der Vergangenheit als eine Möglichkeit, zu versuchen, die Kommunikation mit Mapper, wo andere Methoden nicht funktioniert haben zu etablieren - manchmal sagen, in der Nachricht so etwas wie "Ich schicke diese Nachricht als eine Nachricht, die vor dem gelesen werden soll Bearbeitung weitergehen kann ", um zu versuchen und machen deutlich, dass das Ziel ist nicht, eine weitere Bearbeitung zu stoppen, nur um sicherzugehen, dass Kommunikation stattgefunden hat.

Ich persönlich bin für die Arbeit von der DWG als transparenter (so dass jeder die Aktionen nehmen wir zu sehen). Da "Changeset Diskussion Kommentare" zur Verfügung stand Ich habe sie verwendet mehr als Private OSM-Mapper-Nachrichten für die Kommunikation Mapper (beide DWG und nicht-DWG), auch weil oft, wenn etwas wirkt sich eine Person in einem Gebiet, es ist gut, dass andere Leute wissen die Frage zu - es ist nützlich für andere Menschen in der Lage, das zu sehen (zum Beispiel) jemand ist in Kontakt mit dieser neuen Mapper über die Dinge, die sie noch nicht ganz verstanden werden.

Natürlich gibt es Fälle, in denen die Leute einfach nicht bestimmte Arten von E-Mails aus irgendeinem Grund zu empfangen, und in diesem Fall eine 0-Stunden-Block (oder vielleicht sollten wir es auf eine "Nachricht, die gelesen werden muss" smile umbenennen) oder PM Sinn machen würde, und ich glaube nicht, dass die Tatsache, dass ein 0-Stunden-Block-Nachricht anstelle eines PM gewählt ist als jede Art von "Bestrafung" zu sehen - es war nur ein Versuch, zu kommunizieren. Die Botschaft, die tatsächlich gesendet wurde, war höflich und auf den Punkt.

Der Vollständigkeit meinem vorherigen Versuch der Kommunikation über diese (Wambacher werden dies nicht schon früher gelesen haben) war http://www.openstreetmap.org/changeset/28847640.

- Andy

Offline

#39 2015-02-24 14:56:50

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 884

Re: [solved] changeset comments

Geogast wrote:

Naja, jemanden zu sperren, und sei es nur für 0 Sekunden, aber eben mit dem Wort "Sperren", ist schon ein gravierender Schritt, den man sich für heftige Fälle (Vandalismus, völlig uneinsichtige Einzelgänger etc.) aufsparen sollte.

Nein. Einen Benutzer zu sperren - vielleicht sollte man eher eine der anderen denkbaren Übersetzungen des Wortes "to block" nutzen, wie zum Beispiel "aufhalten" - ist eine legitime und oft notwendige Methode, um ein Kommunikationsproblem aus dem Weg zu räumen. Aber das hat Andy ja nun schon erklärt wink

Serge geht in der DWG behutsam und sorgfältig vor und leistet exzellente Arbeit. Der abfällige Kommentar von Prince Kassad ist unverschämt und unangebracht.

Das Missverständnis, dem die gesamte DWG hier unterlag, war, anzunehmen, dass die E-Mail-Benachrichtigung bei Changeset-Kommentaren auch wirklich funktioniert!

Mal ganz ehrlich - "inspiration" ist unter keinen Umständen eine brauchbare Quelle für OpenStreetMap, denn sie ist niemals nachprüfbar. Mir ist schon klar, dass wambacher das mit einem Augenzwinkern schreibt, besonders vor dem Hintergrund seiner Bekanntheit als Admingrenzenverbesserer, aber ich will nicht, dass der nächste chinesische Nationalist mit "inspiration" begründet, warum er sich wieder mal die Spratly Islands einverleibt. Insofern widerspreche ich auch Nakaners Forderung, dass die DWG einen erfahrenen Mapper anders behandeln solle als einen unbekannten.

Der Source-Tag ist doch hier eine gute Gelegenheit, der Öffentlichkeit klarzumachen, dass Admingrenzen bei OSM eben nicht beliebig lari-fari verändert werden, sondern dass da handfeste Qualitätsprozesse dahinterstecken. (*Gerade* bei Admingrenzen der niedrigeren Level, um die sich oft gezankt wird.)

Nicht zuletzt danke ich wambacher, dass er sich weitaus besonnener verhalten hat als einige andere, und ich hoffe, dass dieser Zwischenfall seine Mitarbeit bei OSM nicht schmälert. Wo gehobelt wird, fallen Späne wink

Bye
Frederik

Offline

#40 2015-02-24 15:07:25

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

Funzt wieder

Hab mehrfach meine mail-adresse umgeändert und jetzt nach dem 3. Versuch kommt wieder was, wenn ein CS kommentiert wird.

Danke und Sorry wegen der Aktion.

Gruss
walter

### ende ###

After changing my mail address for 3 times now i get CS-comment notifications. I think the problem is gone.

Regards
walter

Offline

#41 2015-02-24 15:09:44

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,557
Website

Re: [solved] changeset comments

Die Frage ist: Kann man diese Einträge eigentlich wieder entfernen?

http://www.openstreetmap.org/user/wambacher/blocks

War ja nicht böse gemeint, sieht aber hässlich aus. hmm

Online

#42 2015-02-24 15:10:05

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,434

Re: [solved] changeset comments

Inhaltlich hat sich die Sache ja größtenteils aufgelöst. Es bleibt aber der schale Beigeschmack, daß der Block dauerhaft und öffentlich auf Wambacher's Userseite erhalten bleibt. Wenn man die Geschichte nicht hier mitgelesen hat macht das eher den Eindruck: Das ist ein uneinsichtiger Zeitgenosse, dem die DWG schon mal empfindlich auf die Finger klopfen mußte, weil er sich mit Vernunft nicht überzeugen ließ. Ich hätte keine einfache Kontaktaufnahme vermutet und ohne die Erklärungen hier den Block gründlich mißinterpretiert.

Die Blocks haben schon ein wenig Prangercharakter. Von daher wäre es schön, wenn man solche Kommunikationsversuche durch 0-Hour Blocks nach Erledigung einfach löschen würde.

bye, Nop


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#43 2015-02-24 15:15:06

Geogast
Member
Registered: 2008-08-02
Posts: 802
Website

Re: [solved] changeset comments

OK, understood.
It may sound ridiculous or I am too sensitive, but to avoid that:

SomeoneElse wrote:

the fact that a 0-hour block message was chosen instead of a PM should be viewed as any sort of "punishment"

IMHO, this would really help:

SomeoneElse wrote:

or perhaps we should rename it to a "message that has to be read"

In that case, this whole commotion (including my own) could have been avoided.

Offline

#44 2015-02-25 01:27:24

nomatrix
Member
Registered: 2011-06-22
Posts: 87

Re: [solved] changeset comments

...

Last edited by nomatrix (2015-03-21 23:46:21)

Offline

#45 2015-02-25 01:55:49

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

nomatrix wrote:
wambacher wrote:

Hi, ich bin gerade von einem Kollegen (alter Hase aus Amiland) gesperrt worden, weil ich auf 2 CS-Kommentare von ihm nicht reagiert habe.

das lesen von changeset kommentaren zur pflicht zu machen um mappen zu dürfen, ist nötigung. mit solchen beklopptheiten braucht mir keiner kommen. zumal mein spamfilter so extrem konditioniert ist dass mehr als die hälfte der mails von osm bekam stets dort landen. unr reingucken tue ich da so selten. es liegt in der natur des spam eben diesen nicht lesen zu wollen.

dann erkläre doch mal bitte, wie du für die DWG oder ähnliche Leute erreichbar bist. Normale Mapper und deren nervenden Anmerkungen oder Fragen interessieren dich ja nicht, gell?

Kommunikation innerhalb eines Community-Projektes als Spam anzusehen, ist schon ein starkes Stück.

-w-

Last edited by wambacher (2015-02-25 03:12:24)

Offline

#46 2015-02-25 16:11:13

nomatrix
Member
Registered: 2011-06-22
Posts: 87

Re: [solved] changeset comments

...

Last edited by nomatrix (2015-03-21 23:46:01)

Offline

#47 2015-02-25 17:11:59

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

nomatrix wrote:

du möchtest wissen wie man mit mir kontakt aufnehmen kann? nichts leichter als das. schreib mir eine nachricht und ich bekomme dies in josm angezeigt. und jetzt kommt das stärkste stück überhaupt: ich logge mich in osm ein und kann die nachricht dort lesen. toll, nicht wahr.

um auf dein Gepöbel dennoch sachlich zu antworten: Solltest du irgendwann einen CS-Kommentar bekommen, der kritisch ist, wird das in deinem Spam-Filter versacken.

Die Folgen hättest du dann selber zu tragen.

edit: Tüpo

Last edited by wambacher (2015-02-25 17:12:55)

Offline

#48 2015-02-25 17:48:20

nomatrix
Member
Registered: 2011-06-22
Posts: 87

Re: [solved] changeset comments

...

Last edited by nomatrix (2015-03-21 23:45:41)

Offline

#49 2015-02-25 18:22:52

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,534

Re: [solved] changeset comments

Hallo,

@walter. Sorry, das ich trotz [closed] hier noch was notiere.
@nomatrix: ich glaube, da bist du auf dem Holzweg. Ein CS-Kommentar kommt AUSSCHLIESSLICH über ein Mail rein!. Keine OSM Nachricht!
Dasselbe Handling wie eine Bemerkung zu einem Fehler-Node.  Man kann sich leider auch nicht selbst testen.
In der JOSM Änderungssatzverwaltung alles natürlich einsehbar.
Aber was passiert, wenn man den CS Kommentar abbestellt? Habe ich noch nicht getestet. Ich finde nur, zur Kontaktaufnahme taugt diese Funktion nur bedingt. Auf alle Fälle sollte man die Mapper Kollegen mit einer PN "belästigen", wenn's wichtig ist. Auf ein CS Comment reagiere ich nur je nach Wichtigkeit: 1.Gar nicht, 2.mit einer Tagging-Korrektur. 3.Wie 2. und CS Comment Antwort.
Ist einfach lästig, hier eine vernünftige Konversation zu führen. Danke und tschüss..

Gruß Rolf 

schnipp...

Last edited by Rogehm (2015-02-25 18:42:48)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#50 2015-02-25 18:45:07

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,412
Website

Re: [solved] changeset comments

Rogehm wrote:

@walter. Sorry, das ich trotz [closed] hier noch was notiere

Nö, das ist schon in Ordnung. Ich beziehe das "closed" oder auch "solved" und ähnliches darauf, dass ein Problem an sich geklärt ist und niemand weiter nach einer Lösung suchen muß.

Aber ein echter CLOSE vom Thread-Ersteller hätte auch was wink

Gruss
walter

hab es mal auf SOLVED gesetzt

Last edited by wambacher (2015-02-25 18:46:56)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB