You are not logged in.

#1451 2015-02-14 18:42:14

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,897
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

streckenkundler wrote:

ein interessanter Fehler:

http://www.openstreetmap.org/relation/1351583

addr:postcode an der boundary-Relation... auch die anderen addr:*Angaben gehören meiner Ansicht nach nicht an die Relation... Nebenbei fällt auch die Nutzung nicht nutzbarer Daten ins Auge: Brandenburg-Viewer...

Dann revertiere es doch. Und melde es bitte auch gleich der DWG. Von dem User liegen nämlich mehrere Beschwerden bei der DWG vor (d.h. er beschwert sich).


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#1452 2015-02-14 19:35:41

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Nakaner wrote:

Dann revertiere es doch. Und melde es bitte auch gleich der DWG. Von dem User liegen nämlich mehrere Beschwerden bei der DWG vor (d.h. er beschwert sich).

War gerade dabei, mich bei ihm zu beschweren, finde aber, es ist besser, die Diskussion im Forum zu führen und ihn nur hierauf hinzuweisen. ok so?

Oh Mann, die Liste wird immer länger.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2015-02-14 19:54:36)

Offline

#1453 2015-02-14 19:57:52

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

@apl_pilot:

uns sind mal wieder Änderungen deinerseits aufgefallen, die absolut nicht in das Tagging-Konzept von Administrativen und/oder Postalischen Grenzen passen.

- Es gibt voneineinander völlig unabhängige Relationen jeweils für die Administrative Grenze als auch die Postalische Grenze eines Ortes - auch wenn die absolut deckungsgleich sind.
- die Admin-Grenze (Relation!) wird mit type=boundary, boundary=administrative und admin_level=AL getaggt.
- die Postalische Grenze (Relation!) mit type=boundary, boundary=postal_code, postal_code=PLZ, getaggt.

Davon weichst du in erheblichen Ausmaß ab:

- die Wege, die Member dieser Relationen sind, werden NICHT MIT DIESEN TAGS VERSEHEN - wenn man von boundary=adminstrative/admin_level=N absieht.  Das ist eine histoische Altlast, die wir wohl beibehalten müssen/werden.

- Namen für Grenzwege sind nicht üblich, und in deinen Editssogar oft falsch. Ein Grenzstück kann Trenner zwischen verschiedenen Administrtiven Einheiten sein (Land+Kreis+Ort+Stadtteil+PLZ-Gebiet, Wahlkreis+... ) und da ist EIN name="Grenze zwischen A-Ort und B-Ort" einfach falsch.

- addr:*-Tags an Grenzrelationen sind falsch. https://www.openstreetmap.org/relation/55770/history

tbc:

Wir (nicht ich alleine!) möchten dich bitten

a) diese unnötigen, widersprüchlichen und auch falschen Tags an deinen Objekten zu entfernen, falls wir noch welche übersehen haben sollten.
b) diese Vorgehensweise ab sofort zu unterlassen.

-wambacher-

Last edited by wambacher (2015-02-14 20:02:22)

Offline

#1454 2015-02-14 20:18:14

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,897
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

wambacher wrote:
Nakaner wrote:

Dann revertiere es doch. Und melde es bitte auch gleich der DWG. Von dem User liegen nämlich mehrere Beschwerden bei der DWG vor (d.h. er beschwert sich).

War gerade dabei, mich bei ihm zu beschweren, finde aber, es ist besser, die Diskussion im Forum zu führen und ihn nur hierauf hinzuweisen. ok so?

Eine Beschwerde über ihn bei der DWG ist schon richtig (ich habe gerade eben Frederik informiert). atpl_pilot behauptet nämlich in OSM von einem anonymen Vandalen verfolgt zu werden. (Wer sich seine CS anschaut, wird feststellen, dass kurz nach seinem Edit, ein kurz danach gesperrter Account den Edit revertiert hat)


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#1455 2015-02-14 20:31:45

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Nakaner wrote:

Eine Beschwerde über ihn bei der DWG ist schon richtig (ich habe gerade eben Frederik informiert). atpl_pilot behauptet nämlich in OSM von einem anonymen Vandalen verfolgt zu werden. (Wer sich seine CS anschaut, wird feststellen, dass kurz nach seinem Edit, ein kurz danach gesperrter Account den Edit revertiert hat)

da sehe ich aber absolut keinen Zusammenhang zu diesen "komischen" bis falschen Edits der Grenzen bei Berlin.
Sperren würde ich ihn wegen obiger Probleme nicht wollen - er muß mal nur wieder ein wenig "eingenordet" werden wink

Ja, ich glaube inzwischen auch, dass ihn jemand "auf dem Kicker" hat, aber das ist hier nicht relevant.

Gruss
walter

Offline

#1456 2015-02-14 21:31:43

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,047
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Nakaner wrote:

Eine Beschwerde über ihn bei der DWG ist schon richtig (ich habe gerade eben Frederik informiert). atpl_pilot behauptet nämlich in OSM von einem anonymen Vandalen verfolgt zu werden. (Wer sich seine CS anschaut, wird feststellen, dass kurz nach seinem Edit, ein kurz danach gesperrter Account den Edit revertiert hat)

Ich habe gerade auch noch eine Nachricht an Frederik geschrieben, vor allem mit dem Hinweis auf den Brandenburg-Viewer in seiner source-Angabe. Der Brandenburg-Viwer ist meines Wissens eine nicht nutzbare Quelle.

Gerade die Größe des Änderungssatzes: nrenner.github.io/achavi/?changeset=286 … rs=B0TTTFT veranlasst mich zur Vermutung, daß verbotene Quellen genutzt wurden...

Es ist auch nachprüfbar: die Hausumrisse im o.g. Änderungssatz entsprechen denen im WMS-Dienst: http://isk.geobasis-bb.de/ows/dnm.php?

gerade getestet...

für einen Revert sind mir diese Änderungssätze zu groß... das traue ich mir nicht zu....

Sven

Nachtrag... nachdem ich lokal mit JOSM den og. Änderungssatz wiederhergestellt hatte, waren diverse Hausumrisse immernoch deckungsgleich mit dem o.g. WMS-Dienst... Das spricht für mich nach einer systematischen Nutzung.

Last edited by streckenkundler (2015-02-14 21:47:03)

Offline

#1457 2015-02-14 21:54:52

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

streckenkundler wrote:

Nachtrag... nachdem ich lokal mit JOSM den og. Änderungssatz wiederhergestellt hatte, waren diverse Hausumrisse immernoch deckungsgleich mit dem o.g. WMS-Dienst... Das spricht für mich nach einer systematischen Nutzung.

In seime Wiki beginnt er ja mit

userwiki wrote:

Mit dem Hang zum Perfektionismus editiere ich hauptsächlich in Berlin. Seit dem mir bekannt ist, dass die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz die WMS-Layer für Hausumringe (Grundriss der Gebäude), die Hauskoordinaten (Hausnummern genaue Platzierung) sowie weitere WMS-Layer (auch die DOP Satellitenfotos) zur Nutzung in OSM freigegeben hat, überarbeite ich die Berliner Gebäude konsequent.

Das hat ja wohl nichts mit dem Brandenburger WMS zu tun - oder stecken die unter einer Decke?

gruss
walter

Offline

#1458 2015-02-14 22:04:48

atpl_pilot
Member
Registered: 2013-09-19
Posts: 34

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Danke für den Hinweis erst einmal, Nun aber der Reihe nach:

Ich habe mich eben kurz mit Christopher kurzgeschlossen, weil ich aus dem hier vorgetragenen erst einmal nicht schlau geworden bin. Nachdem ich begriffen habe worüber ihr Euch konkret beschwert, habe ich mir die Relation #1351583 runter geladen. Ja die Verwendung eines addr:* tags an einer Relation ist falsch. Der Fehler ist offensichtlich im Änderungssatz 28538063 aufgetreten, aber mit Sicherheit nicht absichtlich. Richtig ist, dass ich AL 9 für Blankenfelde und Mahlow eingetragen habe.
Wie das passiert ist, ist mir unklar. Ich habe im Übrigen auch nördlich von Berlin AL 9 bzw. 10 gemappt (die existierten dort noch gar nicht), so z.B. Alt Ruppin und Umgebung. Da erkennt jeder gleich, dass ich bei Relationen keine addr:* tags verwende, sonst wäre ja dort der selbe Fehler aufgetreten.

Ja da ist ein Fehler passiert! Aber eines muss mal gesagt werden, ihr habt einen Ton am Leib und Umgangsformen, die absolut zu wünschen übrig lassen. Wenn ein Fehler passiert, dann kann man darauf aufmerksam machen. Hier liest sich das immer, als ob man vor ein Erschießungskommando treten soll. Ich es Euch nicht möglich, sachlich per mail einen auf einen Fehler aufmerksam zu machen?

"Ich habe gerade auch schon Frederick informiert..." Etze Petze ging in Laden .... - JA ES IST EIN FEHLER. Es ist kein grundsätzlicher, vorsätzlicher Fehler, der sich permanent wiederholt. Wenn dem so wäre, dann wäre der Fehlertyp überall passiert! Ist er aber nicht!

Hinsichtlich Quellenangabe Brandenburg-Viewer:
1. Es ist ERLAUBT sich im Brandenburg-Viewer als auch bei anderen Online Portalen zu informieren, diese Informationen zur Kenntnis zu nehmen und zu verwenden! NICHT erlaubt ist ein 1:1 Import der Daten! ABER ABMALEN IST ERLAUBT, so die Mitarbeiterin. Dazu habe ich u.a. mit der verantwortlichen Mitarbeiterin vom Geodatenzentrum telefoniert, die mich auf die Nutzungsverordnung aufmerksam gemacht hat. Siehe hier: http://www.geodatenzentrum.de/docpdf/geonutzv.pdf  Natürlich habe ich mich rückversichert.

2. @Walter Deine Ausführungen hinsichtlich

uns sind mal wieder Änderungen deinerseits aufgefallen, die absolut nicht in das Tagging-Konzept von Administrativen und/oder Postalischen Grenzen passen.

- Es gibt voneineinander völlig unabhängige Relationen jeweils für die Administrative Grenze als auch die Postalische Grenze eines Ortes - auch wenn die absolut deckungsgleich sind.
- die Admin-Grenze (Relation!) wird mit type=boundary, boundary=administrative und admin_level=AL getaggt.
- die Postalische Grenze (Relation!) mit type=boundary, boundary=postal_code, postal_code=PLZ, getaggt.

Hinsichtlich der gemeinsamen Grenzziehungen von AL=X und postal_code befinde ich mich in Übereinstimmung mit dem Wiki: siehe: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag: … ostal_code.

Wenn diese Regel zu den Grenzrelationen im Wiki für Deutschland nicht mehr gültig sein sollte oder durch eine andere Regelung ersetzt worden sein sollte, ist mir diese nicht bekannt. Könnt ihr mir da weiterhelfen diese Diskrepanz in den Aussagen aufzuklären? Was ist gültig?

Hinsichtlich des Stalkers folgende Rechtssituation, die ich auch mit Frederik besprochen habe: Die Polizei sieht keinen Handlungsbedarf für irgendwelche Vandalen-Reverts, da die Nutzungsbedingungen von OSM das Ändern von Daten bzw. Edits ausdrücklich erlaubt. Es werden allenfalls zivilrechtliche Ansprüche begründet. Ich bin zwar nicht besonders glücklich mit dieser Auskunft, aber ich kann es nicht ändern. Daraus folgt jedoch im Umkehrschluß, das Aufregung überhaupt nicht taugt. OSM müsste hierzu die Nutzungsordnung ändern.
Bezgl. des Stalkers (so hat Frederik dieses Subjekt genannt) habe ich einen konkreten Verdacht, dass es eine Person aus meinem beruflichen Umfeld ist, dem in anderer Sache von dem AG Neuruppin der erste von einer Vielzahl von Prozessen gemacht wird.

Ich gehe jetzt noch einmal die Relationen durch, die ich angelegt bzw. bearbeitet habe und schaue, ob noch ähnlich gelagerte Fehler vorhanden sind. Aber bitte zukünftig in einem adäquaten Tonfall bitte.

Euch ein schönes Wochenende und einen lieben Gruß aus Berlin
Stefan

Last edited by atpl_pilot (2015-02-14 22:11:02)

Offline

#1459 2015-02-14 22:06:51

atpl_pilot
Member
Registered: 2013-09-19
Posts: 34

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Noch eine Anmerkung:
Europarecht bricht Bundesrecht,
Bundesrecht bricht Landesrecht.

Offline

#1460 2015-02-14 22:20:25

atpl_pilot
Member
Registered: 2013-09-19
Posts: 34

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Ich habe einen Verdacht, wie es zu dem Fehler gekommen sein könnte: Könnte das addr tag (in_in), z.B. von Blankenfelde, wenn es als Label zu der Relation hinzugefügt wird, für den Fehler ausschlaggebend sein?

Offline

#1461 2015-02-14 22:22:09

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,047
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

wambacher wrote:

Das hat ja wohl nichts mit dem Brandenburger WMS zu tun - oder stecken die unter einer Decke?

Na die Vermessungsverwaltungen kooperieren schon sehr eng... ist ja auch nicht verwunderlich ob der Lage von Berlin... User atpl_polit erwähnt aber explizit den Brandenburg-Viewer in seinen Änderungssatz-Kommentaren. Berlin ist Nutzbar... Brandenburg nicht. Wenn ich mir aus diesem den WMS-Dienst http://isk.geobasis-bb.de/ows/dnm.php? ins JOSM lade und dann seine Hausumrisse betrachte stimmen diese 1:1 überein. Gelegentlich einige, wenige Nebengebäude fehlen...

Sven

Offline

#1462 2015-02-14 23:09:39

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,047
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

atpl_pilot wrote:

1. Es ist ERLAUBT sich im Brandenburg-Viewer als auch bei anderen Online Portalen zu informieren, diese Informationen zur Kenntnis zu nehmen und zu verwenden! NICHT erlaubt ist ein 1:1 Import der Daten! ABER ABMALEN IST ERLAUBT, so die Mitarbeiterin. Dazu habe ich u.a. mit der verantwortlichen Mitarbeiterin vom Geodatenzentrum telefoniert, die mich auf die Nutzungsverordnung aufmerksam gemacht hat. Siehe hier: http://www.geodatenzentrum.de/docpdf/geonutzv.pdf  Natürlich habe ich mich rückversichert.

Das stelle ich im Moment in Frage... Bei den Daten des Brandenburg-Viewers z.B. denen des DNM (http://isk.geobasis-bb.de/ows/dnm.php?)handelt es sich aber um Daten des Landes Brandenburg, nicht um Daten des Bundes (!!). Das Land Brandenburg ist Ansprechpartner für Nutzungsgenemigungen. Dieses ist meines Wisses bisher nicht geschehen... Von Daher stellt die Nutzung Dieser Daten eine Urheberrechtsverletzung dar.

Den derzeitigen Stand der OSM-Daten zum
WMS-Dienst (Quelle FIS-Broker Berlin) :ATKIS® Basis-DLM - Präsentationsmodell
WMS-Dienst (Quelle http://geoportal.brandenburg.de/): http://geoportal.brandenburg.de/detaila … 18f3edb43c und zu Bing habe ich dokumentiert.

Sven

Offline

#1463 2015-02-14 23:27:02

atpl_pilot
Member
Registered: 2013-09-19
Posts: 34

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Ich schaue auf diese Karte um mich zu informieren: http://isk.geobasis-bb.de/strassennetz/basiskarte.html
Da kann ich mir verschiedenen Layer anzeigen lassen. Ist super.

Offline

#1464 2015-02-15 01:04:52

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

atpl_pilot wrote:

Ich habe einen Verdacht, wie es zu dem Fehler gekommen sein könnte: Könnte das addr tag (in_in), z.B. von Blankenfelde, wenn es als Label zu der Relation hinzugefügt wird, für den Fehler ausschlaggebend sein?

nein, glaub ich nicht.

aber ist egal, in DE sind alle weg - sogar einer von mir aus uralten Zeiten.

Das Wiki schau ich mir morgen(Sonntag) mal an. ich würde es aber begrüßen, wenn du das aus dem Thread schon mal bauchten würdest.

- Admin- und PLZ- Relationen strikt getrennt, alle Tags nur an die dafür passende Relation; nix am Way, außer admin_level=AL und boundary=administrative - das ist für "blöde" renderer.

Gruss
walter

ps: mein sicher leicht zu erkennender Zorn kam daher, dass innerhalb von 30 Minuten aus einer Mücke (kleine Taggingunschönheit) ein richtiger Elefant wurde. Da kam immer noch was anderes dazu. Und irgendwann platzt auch mir der Kragen.

Offline

#1465 2015-02-15 12:07:00

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,897
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

atpl_pilot wrote:

Hinsichtlich Quellenangabe Brandenburg-Viewer:
1. Es ist ERLAUBT sich im Brandenburg-Viewer als auch bei anderen Online Portalen zu informieren, diese Informationen zur Kenntnis zu nehmen und zu verwenden! NICHT erlaubt ist ein 1:1 Import der Daten! ABER ABMALEN IST ERLAUBT, so die Mitarbeiterin. Dazu habe ich u.a. mit der verantwortlichen Mitarbeiterin vom Geodatenzentrum telefoniert, die mich auf die Nutzungsverordnung aufmerksam gemacht hat. Siehe hier: http://www.geodatenzentrum.de/docpdf/geonutzv.pdf  Natürlich habe ich mich rückversichert.

Es handelt sich hierbei aber nicht um Geodaten des Bundes, sondern um Geodaten des Landes Brandenburg. Daher ist die GeoNutzV hier irrelevant.

Was irgendeine Mitarbeiterin im BKG sagt, ist nicht relevant, da erstens es sich nicht um Geodaten des Bundes handelt und zweitens sie vermutlich gar nicht genau weiß, was OSM ist und was man mit OSM alles tun darf. Wir hatten schon einmal den Fall, dass ein Mapper behauptete eine Erlaubnis vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt zu haben. Als DD1GJ dann bei der Zentrale in Magdeburg nachgefragt hat, stellte sich heraus, dass eine Mitarbeiterin in einer örtlichen Niederlassung eine Erlaubnis erteilt hat, die sie gar nicht erteilen hätte dürfen.

Zusammengefasst: Bei allem, was du aus dem Brandenburg-Viewer hast, handelt es sich aus Sicht von OSM um unerwünschte Daten!


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#1466 2015-02-15 15:58:38

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

moin,

ich habe vom Kollegen eine ziemlich ausführliche PN erhalten, die ich auszugsweise nur hier beantworten werde. Zudem noch ein Abschnitt aus einem Forenbeitrag..

forum wrote:

Hinsichtlich der gemeinsamen Grenzziehungen von AL=X und postal_code befinde ich mich in Übereinstimmung mit dem Wiki: siehe: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:boundary%3Dpostal_code."

aus Beitrag #485837

pn wrote:

Nun wird aber gefordert, dass PLZ Relationen getrennt von Admin Relationen gemappt werden sollen. Im Wiki steht es genau umgekehrt.

Zu obigem Satz fehlt mit eine konkrete Info zum entsprechenden Wiki-Artikel.

Da hier immer wieder auf das Wiki verwiesen wurde, wollte ich mich der Sache mal annehmen.

- Der im ersten Zitat verlinkte Beitrag ist im englischen Original ein STUB, also als unvollständiger, veralteter und dringend zu korrigierender Beitrag zu sehen.

- Die korrespondierende deutsche Seite ist dagegen aktuell, "erlaubt " den Key nur an Relationen und verweist auf die DE:Konsolidierung_der_PLZ-Relationen_in_Deutschland_2013

Konsolidierung_der_PLZ-Relationen_in_Deutschland_2013 wrote:

Zielsetzung

Da sich bei maschinellen Auswertungen der PLZ-Gebiete Schwierigkeiten von "Datendoppelungen" gezeigt haben und PLZ-Gebiete allgemein unabhängig von Gemeindegebieten sind, sollen die PLZ-Gebiete nur noch mit eigenständigen PLZ-Relationen abgebildet werden, d.h. entkoppelt von den politischen Grenzrelationen.

Ich hoffe, dass somit alles klar ist.

Wenn nicht, bitte ich um nachvollziehbare Quellen, da ich nicht abstreiten möchte, dass das irgendwo doch nicht richtig beschrieben ist.

Gruss
walter

ps: Dass die Wiki-Seiten unmodifiziert sind, läßt sich ja der History entnehmen.

pps: Dieser Beitrag hat Nepal ~200 km Straßen gekostet sad

Offline

#1467 2015-02-15 17:50:15

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Nahmd,

als weitere Argumentationsbasis: ich hab mich mal an einer Zuordnung zwischen AGS-Gemeinden und Postleitzahlen versucht. Danach gibt es ca. 1/3 eins-zu-eins-Zuordnungen. Die Identität zwischen Gemeinde und Postleitzahlenbereich ist zwar keine seltene Ausnahme, aber auch nicht der Normalfall.

Gruß Wolf

Offline

#1468 2015-02-27 20:17:00

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Hi.

Nachdem es zwei Tage keine Irrläuferauswertung ( Fools) gegeben hat, ist die neueste durch. Daten sind von heute Mittag 13:20

274 Irre laufen derzeit noch frei rum wink

Die dazu passenden Statistiken und Grafiken finden sich unter http://osm.wno-edv-service.de:82/index. … -statistik

Gruss
walter

Offline

#1469 2015-02-27 21:23:20

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,047
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Brandenburg hat nun nur noch einen... und den fasse ich nicht an, das ist eine direkte Nachwehe von,
http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 93#p485793 (und folgenden Feststellungen).  Das fasse ich nicht an...

Zumal da z.Z. Funkstille herrscht...

Sven

Offline

#1470 2015-03-09 19:46:39

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Hi, die neuesten Fools sind gefunden worden - auf geht's zum Einfangen wink

https://osm.wno-edv-service.de/fools/

Bayern ist ein wenig problematisch. Eigentlich nur noch 101, diese aber über das ganze Land verteilt. Viel Arbeit - wenig Lohn.

Gruss
walter

Offline

#1471 2015-03-11 14:39:28

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Es gibt neue PLZ-Änderungen von der DPAG. Ich schaue da demnächst rein. Es sind aber weder Zustell-PLZ weggefallen noch dazugekommen.

Last edited by Gehrke (2015-03-11 14:41:42)

Offline

#1472 2015-03-12 13:44:51

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Gehrke wrote:

Es gibt neue PLZ-Änderungen von der DPAG. Ich schaue da demnächst rein. Es sind aber weder Zustell-PLZ weggefallen noch dazugekommen.

Die geänderten Ortsdaten habe ich eingepflegt. Teilweise waren die schon richtig, weil sie vorher eben falsch waren (PLZ-Exklaven gehören jetzt auch wieder postalisch zur Gemeinde).
Blöd nur, wenn sogar die Adress-PLZ schon seit einem halben Jahr "stimmte", weil einige User die "korrekte" PLZ aus dem damals noch falschen PLZ-Gebiet geschlossen haben. Dann helfen die "Irrläufer" nämlich auch nicht mehr.
Also bitte nur Adress-PLZ eintragen, wenn man sich absolut totsicher ist - und das durch offizielle Quellen belegen kann.

Last edited by Gehrke (2015-03-12 14:56:04)

Offline

#1473 2015-03-15 12:32:53

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Moin, die neueste Irrläufer-Auswertung ist durch.

770 von 1032 Irre laufen noch frei rum. Die größten Gruppen hat ein Kollege bereits eingesperrt wink

Gruss
walter

Offline

#1474 2015-03-25 22:19:52

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Hi,

nachden mich Jojo4u an die Vernachlässigung meiner PCBoundaries-Karte erinnert hat (http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 99#p493099),
habe ich mir die mal näher angesehen und ein paar gravierende Fehler gefunden:

- die PLZ-Zonen und PLZ-Regionen wurden nicht angezeigt.
- der Permalink funktionierte nicht.
- die PLZ-Grenzdaten wurden nicht aktualisiert und waren somit total veraltet.
- das kleine weisse Dreieck stand im Tree auch vor den PLZ-Gebieten, obwohl es hier keine weiteren Unterbereiche gibt.

In der neuen Version 1.1 sollte das jetzt sauber sein.

Gruss
walter

ps: ich geh jetzt mal 5 Minuten in meine "Schämecke" und gelobe Besserung wink

Last edited by wambacher (2015-03-25 22:20:02)

Offline

#1475 2015-03-26 08:30:21

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,522
Website

Re: Pflege der deutschen PLZ-Daten in OSM

Fools klemmt gerade. ich schau mir das mal an.

walter

Offline

Board footer

Powered by FluxBB