You are not logged in.

#76 2015-02-12 23:09:47

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Nepal?

Zwei Hinweise für Leute, die armchair-Mapping betreiben:
* Wenn irgend möglich, die highways klassifizieren. Mit ein wenig Übung und einem Überblick auf die Struktur ist das keine Hexerei.
* Wenn es keine tauglichen Bing-Bilder gibt: die von Mapbox verwenden

Offline

#77 2015-02-12 23:22:57

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 962

Re: Nepal?

Namaste!

Ich habe in meinen GIS-Daten ein Shape-File mit den District-Grenzen von Nepal gefunden und streue das mal ein:

https://www.dropbox.com/sh/8c3nj0ehvl6p … TaS9a?dl=0

Herkunft der Daten: vermutlich http://www.icimod.org

Weitere potentielle Datenquellen (Lizenz?):
http://www.codefornepal.org/2014/02/sha … -in-nepal/

und hier
http://118.91.160.238/ArcGIS/rest/services/Nepal

bye
geow


edit: Links ergänzt

Last edited by geow (2015-02-12 23:32:32)


Glück auf!
geow

Offline

#78 2015-02-13 07:09:23

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,417

Re: Nepal?

Was mir eingefallen ist:
Einer der Gründe warum die Waldflächen eher selten in Nepal aufgezeichten werden ist der extrem langsame und brüchige Internet. Es ist eben einfacher eine Straße bzw. POI einzutregen. Ich denke wir können mit solchen größeren Flächen (Auch Flächen der Flüsse) extrem hilfreich sein.

& Geow: Ganz toll, danke!!!

Offline

#79 2015-02-13 10:30:24

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

geow wrote:

Namaste!

Ich habe in meinen GIS-Daten ein Shape-File mit den District-Grenzen von Nepal gefunden und streue das mal ein:

https://www.dropbox.com/sh/8c3nj0ehvl6p … TaS9a?dl=0

Herkunft der Daten: vermutlich http://www.icimod.org

Weitere potentielle Datenquellen (Lizenz?):
http://www.codefornepal.org/2014/02/sha … -in-nepal/

und hier
http://118.91.160.238/ArcGIS/rest/services/Nepal

bye
geow


edit: Links ergänzt

Uii, ist aber verdammt viel Holz. Gerade die Shapes sind Gold wert, wenn wir sie verwenden dürfen.
Wer weiss näheres?

Danke und Gruss
walter

Offline

#80 2015-02-13 10:48:55

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

Moin,

hier mal die aktuelle Situation der Grenzen in Nepal - Stand 2:20 heute Nacht:

tn_nepal6.png

Gruss
walter

Offline

#81 2015-02-13 12:06:44

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,938

Re: Nepal?

wambacher wrote:

Ich habe in meinen GIS-Daten ein Shape-File mit den District-Grenzen von Nepal gefunden und streue das mal ein:
https://www.dropbox.com/sh/8c3nj0ehvl6p … TaS9a?dl=0

Die Grenzen aus #75 http://www.mofald.gov.np/page.php?id=21 sind detaillierter, liegen aber nur als unreferenzierte jpg vor. Als Anhalt z.B. für Straßenklassifikation ist die Karte aber auf jeden Fall geeignet.
Wen es interessiert, die zugehörigen cal-Daten für den Rupandehi-District, in dem Butwal liegt:

#JOSM PicLayer plugin calibration data
#Fri Feb 13 01:38:40 CET 2015
POSITION_Y=3187234.2771296487
POSITION_X=9278794.433249874
M12=-40.477416542384944
M11=0.38118661851967905
M10=0.0024341380264197095
M02=81.41106044705111
INITIAL_SCALE=8019.394470640346
M01=-0.0021248248280417046
M00=0.37984047294550655

Zwei längere Grenzabschnitte sind entlang von Flüssen, können also sehr gut mit Bing bzw. Mapbox überprüft/verbessert werden.

Offline

#82 2015-02-13 12:33:48

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

seichter wrote:
wambacher wrote:

Ich habe in meinen GIS-Daten ein Shape-File mit den District-Grenzen von Nepal gefunden und streue das mal ein:

Naja, das war zwar der User geow, aber dennoch sehr interessant.

Ich habe übrigens die Mapper auf dem Nepalesischen Subforum auf diesen Thread hingewiesen.

Gruss
walter

Offline

#83 2015-02-13 12:56:07

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,417

Re: Nepal?

Noch ein Wörtchen von einem Einheimischen:
Die Grenzverläufe wurden nach 1992 kodifiziert. Sehr oft sind die admin. Grenzen in Nepal die natürlichen Grenzen, z.B. Flüsse.
Man macht also keinen Fehler, wenn man die Grenzverläufe nachbessert wenn sie in einem Zickzack unregelmäßig entlang eines Flusses laufen.

Offline

#84 2015-02-13 15:23:43

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,938

Re: Nepal?

wambacher wrote:

Naja, das war zwar der User geow, aber dennoch sehr interessant.

Sorry, Box in der Box erhält die äußere Referenz, habe ich nicht bemerkt.
Bin schon flussaufwärts unterwegs ...

Last edited by seichter (2015-02-13 15:24:05)

Offline

#85 2015-02-13 16:38:40

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Nepal?

marek kleciak wrote:

Noch ein Wörtchen von einem Einheimischen:
Die Grenzverläufe wurden nach 1992 kodifiziert. Sehr oft sind die admin. Grenzen in Nepal die natürlichen Grenzen, z.B. Flüsse.
Man macht also keinen Fehler, wenn man die Grenzverläufe nachbessert wenn sie in einem Zickzack unregelmäßig entlang eines Flusses laufen.

Wenn ich so etwas höre oder in OSM Grenzen an Flüssen bzw. Flüsse als Grenzen sehe, frage ich mich immer: treten die Länder freiwillig Landflächen an das Nachbarland ab, wenn sich die Flussläufe ändern?
Oder entspricht die Grenze dem Flusslauf anno 1992 und sollte nicht dem aktuellen Verlauf angepasst werden?

Ein schönes Beispiel habe ich hier gefunden, ist aber kein Grenzfluss:
(am besten in zwei Tabs großklicken  und hin- und her schalten. Oben das Bild ist von Bing, unten das von Mapbox. Die Skala steht auf 275 m)
2015-02-13_163043_scr_Nepal_Flussvariation_2.png
2015-02-13_163051_scr_Nepal_Flussvariation_2.png
[Edit: typo]

Last edited by malenki (2015-02-13 16:39:10)

Offline

#86 2015-02-13 16:49:42

4rch
Member
Registered: 2013-06-20
Posts: 657

Re: Nepal?

malenki wrote:

Wenn ich so etwas höre oder in OSM Grenzen an Flüssen bzw. Flüsse als Grenzen sehe, frage ich mich immer: treten die Länder freiwillig Landflächen an das Nachbarland ab, wenn sich die Flussläufe ändern?
Oder entspricht die Grenze dem Flusslauf anno 1992 und sollte nicht dem aktuellen Verlauf angepasst werden?

Je nachdem, wie die beiden Länder die Grenze definiert haben (kann der aktuelle Flussverlauf sein, aber auch der Flussverlauf von anno 18xx). Es gibt auch Fälle, in denen sich die Länder streiten, welcher Flussverlauf als Referenz genommen wird:

The border between SR Slovenia and SR Croatia became the international border after the two countries became independent, pursuant to the decisions of the Badinter Committee.
In the border area, the river Mura meanders, occasionally floods, and has over time naturally modified its course.
The border, however, has customarily remained as previously determined; thus, the border today does not strictly follow the present-day river's course. Slovenia has proposed that the border follow the present-day river, but Croatia has rejected this.
Diplomacy has kept this dispute from escalating.

https://en.wikipedia.org/wiki/Croatia%E … Mura_river

Offline

#87 2015-02-13 22:31:25

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Nepal?

4rch, Danke für das Beispiel. Ich nehme an, dass Grenzverläufe an Flüssen meist ähnlich wie in deinem Beispiel gehandhabt werden.
Das bestätigt meine Meinung, dass es eine schlechte Idee ist, Flüsse als Mitglied von Grenzrelationen zu verwenden bzw. eine Grenze als zweiten Weg auf einen Fluss zu kleben.

Offline

#88 2015-02-14 00:34:42

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

@marek:

hi, ich brauche 1-2 kontaktadressen (mail) hier und in nepal, damit ich die bei Anfragen (z.b. Shapes für Karten) mit angeben kann.
Macht sich irgendwie besser.

und wenn allgemeinere Rückfragen kommen, sind die sicher bei dir oder dem Projektleiter in Nepal - wenn es den gibt - aufgehoben. Ich kümmere mich mehr um den technischen Teil

Gruss
walter

Offline

#89 2015-02-14 01:12:18

4rch
Member
Registered: 2013-06-20
Posts: 657

Re: Nepal?

malenki wrote:

4rch, Danke für das Beispiel. Ich nehme an, dass Grenzverläufe an Flüssen meist ähnlich wie in deinem Beispiel gehandhabt werden.
Das bestätigt meine Meinung, dass es eine schlechte Idee ist, Flüsse als Mitglied von Grenzrelationen zu verwenden bzw. eine Grenze als zweiten Weg auf einen Fluss zu kleben.

Wenn uns keine besseren Daten zur Verfügung stehen, halte ich es für ok, den waterway als Grenze zu nehmen. Ansonsten finde ich eigenständige, unverbundene Wege, basierend auf offiziellen Daten, besser (sofern die Daten von hoher Qualität sind).  Es gibt diverse weitere Möglichkeiten wie die Grenze entlang eines Flusses verlaufen kann:
- entlang des Talwegs
- entlang eines Flussufers
- entlang eines ehemaligen Flussverlaufs
- entlang der Medianlinie
- an Flussmündungen werden oftmals auch Koordinaten als Grenze festgelegt.
- ... je nachdem, was zwischen den Staaten vereinbart wurde.

Es ist hingegen nicht definiert, wie waterway=river verlaufen soll. Es könnte also passieren, dass ein anderer Mapper die Grenze fälschlicherweise verschiebt, wenn sie mit dem waterway verbunden ist.

Naja, genügend OT smile, zurück zum Thread: Ich habe ein paar weitere grobe Distriktgrenzen (AL6) im Westen von Nepal hochgeladen. Wer Lust hat kann diese gerne verfeinern wink

Cdd4z1a.png

Last edited by 4rch (2015-02-14 01:19:28)

Offline

#90 2015-02-14 06:32:34

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,417

Re: Nepal?

Tolle Arbeit, 4rch.
Danke Dir!

Grüße,
Marek

Offline

#91 2015-02-14 11:05:14

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

marek kleciak wrote:

Tolle Arbeit, 4rch.
Danke Dir!

Grüße,
Marek

nu, was ist mit Kontakten?

Ich habe codefornepal gestern  angemail (mit deiner Privatadresse, Telefonnummer und Foto vom Haus wink) und warte noch auf Antwort.

Jetzt werde ich die mal per Facebook nerven; die wissen wohl nicht, was Mail ist
ich liebe Leute, die an verschiedenen Stellen unterschiedliche Mailadressen angeben sad

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2015-02-14 11:11:18)

Offline

#92 2015-02-14 11:48:53

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,417

Re: Nepal?

Hi Walter,
ich höre zum erstenMal von dieser Gruppe, kenne die Leute nicht. Zuverlässig ist Dr. Nama Budhatoki, Chef von Kathmandu Living Labs:
namabudhathoki (ääät) gmail.com
Nama promovierte in Informatik in der Niederlande, machte postdoc Studium in USA und Kanada. Anschließend beschloß er, nach Nepal zurück zu kehren und organisiert dort OSM.. Momentan macht er mit seinem Team ein OSM Kurs nach dem Anderen. Manchmal ist das schwierig mit dem Internet dort, ich habe ach gesehen, dass sie praktisch ohne Wochenende arbeiten. (Feiertag ist dort Samstag). Bitte also nicht wundern, dass man auf die Antwort mal 2,3 Tage wartet. Die Antwort kommt aber.

Und... danke Dir!

Viele Grüße,
Marek

Last edited by marek kleciak (2015-02-14 11:49:22)

Offline

#93 2015-02-14 12:27:41

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Nepal?

Mir fiel gerade auf, dass in dieser Gegend alle Ortsnamen GROß geschrieben sind, nachdem ich ein paar von Hand verkleinert hatte. Sollte man die alle auf normale Groß-Kleinschreibung umstellen und wenn ja, braucht es einen mechanical-edit-Vorgang? (Vorschlag auf tagging-liste, im Wiki, Diskussion mit den Mappern vor Ort etc?
Die Namen hat ein Mapper 2009 eingetragen, der vor 2 Jahren seine letzte Bearbeitung gemacht hat. Beispiel

Offline

#94 2015-02-14 12:28:55

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

marek kleciak wrote:

Hi Walter,
ich höre zum erstenMal von dieser Gruppe, kenne die Leute nicht.

warten mer mal ab, ob da überhaupt was kommt. hausen ja in amiland und sollten noch nicht aktiv sein;)

und wenn bis heute abend nix kommt, nehme ich halt das image, mit dem 4rch auch schafft und leg damit im Osten los.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2015-02-14 12:30:37)

Offline

#95 2015-02-14 12:56:08

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,417

Re: Nepal?

Malenki wrote:

...Alle Ortsnamen GROß geschrieben sind, nachdem ich ein paar von Hand verkleinert hatte. Sollte man die alle auf normale Groß-Kleinschreibung umstellen und wenn ja, braucht es einen mechanical-edit-Vorgang?

Na klar. Es ist ein Fehler. Dort wird die weltweit übliche Schreibweise verwendet.
Danke für Deine Aufmerksamkeit!

Was die mechanical-edit angeht, gibt es hier in dem Forum bessere Spezialisten als ich.

Offline

#96 2015-02-14 13:30:06

malenki
Member
Registered: 2008-09-07
Posts: 636

Re: Nepal?

marek kleciak wrote:

Was die mechanical-edit angeht, gibt es hier in dem Forum bessere Spezialisten als ich.

Wie das im Prinzip abläuft, weiß ich ja.
Mich stören nur zwei Sachen:
* Jemand mappt größere Mengen "einfach so" nicht OSM-konform (über die Daten freut man sich ja trotzdem)
* Wenn man die größeren Mengen aufräumen will, geht ein größerer Tanz los *seufz*

Was tut man nicht alles für OSM.
(ich kümmere mich darum, sobald ich meine derzeitige Aufgabe beendet habe)

Offline

#97 2015-02-14 13:51:34

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

Malenki wrote:

braucht es einen mechanical-edit-Vorgang?

mMn nicht: Du passt nur die Values an die OSM-Konvertionen an, ohne diese inhaltlich zu verändern.
dazu brauchst du nicht die Ortsschilder vor Ort zu betrachten wink

Gruss
walter

Offline

#98 2015-02-14 13:58:05

4rch
Member
Registered: 2013-06-20
Posts: 657

Re: Nepal?

... und feddich mit den Distrikten (AL6). Wie gesagt sind die Grenzen aber sehr grob.

AqeHgKN.png

Offline

#99 2015-02-14 14:07:24

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Nepal?

ok, dann brauch ich auf die Schlafmützen in Amiland nicht mehr zu warten.

"Ratlosigkeit auf Chinesisch": Wat Nu?

Danke und Gruss
walter

Offline

#100 2015-02-14 14:41:23

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,417

Re: Nepal?

Super!
Dann können wir einige AL8 eintragen, die vor-Ort nachgebessert werden.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB