OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2008-07-07 22:48:42

Jan Pieper
Member
Registered: 2008-05-25
Posts: 9

Total verschoben

Ich bin vor paar Wochen eine Strecke abgelaufen und da fehlten noch einige Wege. Diese bin ich dann dieses Wochenende abgelaufen, aber was ich dann in JOSM gesehen habe war dann fast schon erschreckend. Fast alle Punkte waren um einiges verschoben, dass ich die Strecken nicht nutzen kann.  Wie kann das kommen? Ich bin die Strecken mit dem gleichen GPS-Empfänger abgelaufen.

Offline

#2 2008-07-08 09:18:57

Mario Link
Member
Registered: 2008-06-04
Posts: 34

Re: Total verschoben

Jan Pieper wrote:

Ich bin vor paar Wochen eine Strecke abgelaufen und da fehlten noch einige Wege. Diese bin ich dann dieses Wochenende abgelaufen, aber was ich dann in JOSM gesehen habe war dann fast schon erschreckend. Fast alle Punkte waren um einiges verschoben, dass ich die Strecken nicht nutzen kann.  Wie kann das kommen? Ich bin die Strecken mit dem gleichen GPS-Empfänger abgelaufen.

Du überschätzt die Genauigkeit von GPS :-)   Das zwei abgefahrene/abgelaufene Linien hinterher 100%ig gleich sind ist IMHO fast unmöglich. Mehrere Faktoren spielen da hinein:   - die allgemeine (Un)Genauigkeit von GPS - die Empfindlichkeit/Genauigkeit des von Dir verwendeten Empfängers - die Signal-Qualität an diesem Tag kann durch schlechtes Wetter anders gewesen sein als bei Deiner ersten Messung - ein Weg im dichten Wald ist meistens eine Herausforderung für GPS (Waldwege am besten durch mehrere Messungen mitteln/verifizieren) - Deine Trackpunkte wurden in unterschiedlich Abständen/an unterschiedlichen Punkten aufgezeichnet - usw. usf.

Offline

#3 2008-07-08 18:23:39

krza
Moderator
From: Köln
Registered: 2008-05-24
Posts: 640

Re: Total verschoben

Man nimmt allgemein eine mögliche Abweichung von +/- 20m an. Wenn der "richtige" Punkt also als Mittelpunkt angenommen wird, kann sich der gemessene Punkt innerhalb eines Kreises drumherum befinden, der 40m Durchmesser hat. Wie groß die Abweichung tatsächlich ist, weiß man nie wink  Ich hatte schon mal überlegt, dass ich mir einen markanten und offenen Punkt in Köln suche (z.B. einen freistehenden Briefkasten auf einem Platz) und dann in einem Post alle Anlieger mit GPS darum bitte, ab und zu mal dort ihr Gerät draufzulegen und die Koordinaten zu notieren. Wenn man dann einige zig Messungen gemacht hat, müsste man ja eine ganz gute Verteilung erkennen können wink  Kristian

Offline

#4 2008-07-08 19:18:19

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: Total verschoben

Naja unter günstigen Bedingungen und je nach Gerät sind auch schon mal 10 Meter möglich / üblich.. @krza, Gute Idee mit dem Referenzpunkt, aber das wird nicht wirklich funktionieren. Wie Mario Link das schon ausführte spielen viele Faktoren eine Rolle und diese ändern sich gemeinerweise auch noch täglich. sad Schon allein das jeweils vorherrschende "GPS-Wetter" (ja so etwas gibt es) spielt eine sehr große Rolle. Am besten werden die Tracks wenn sie von mehreren Mappern mit unterschiedlichen Geräten an verschiedenen Tagen gemappt werden. Single-Tracks sind (leider) nur eine Näherungsangabe.


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

Board footer

Powered by FluxBB