OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2015-01-18 16:24:30

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

openCanoeMap.de | Wunschliste

Hallo miteinander,

wie an anderer Stelle angekündigt, plane ich eine Wasserwanderkarte für Kanufahrer. Stand der Dinge ist, dass ich gerade mit einem eigenen Tileserver experimentiere und einen Mapnik-Style speziell für die Bedürfnisse eines Kanuten entwickle. Was ich selbst in der Karte drin haben möchte weiß ich, aber da die Vorstellungen und Wünsche eines jeden Kanuwanderers anders sind, möchte ich schon jetzt einmal in die Runde fragen: Welche Features wünscht ihr euch?

Wer in die Entwicklung schon mal ein wenig reinchnuppern möchte findet unter http://openCanoeMap.de eine kleine Demo.

Wichtig: Das was ihr dort seht ist noch eine frühe Entwicklungsphase auf einem Testserver, der noch nicht für den Livebetrieb ausgelegt ist. Es kann also durchaus vorkommen, dass die Antwortzeiten mal etwas länger sind oder auch mal überhaupt nichts zu sehen ist.

Im derzeitigen Style werden die access tags in Bezug auf "Kanu erlaubt" (blau), "Kanu verboten" (rot), und "keine Access Informationen vorhanden" (hellblau) ausgewertet.
Andere essentielle Sachen wie, Weere und Stege werden noch nicht angezeigt.

Bisherige (unsortierte) Wunschliste:

  • amenity=boat_rental

  • Gaststätten

  • Alternative Namen für Gewässer (alt_name)

  • Anlegestellen (man_made=pier) unter Berücksichtigung der access Regeln

  • Wasserwanderrastplätze (tourism=camp_site + waterway=biwak)

  • Ein-und Ausstiege an Gewässern: ich denke, whitewater=put_in;egress,

  • Wehre und Schleusen (Befahrbarkeit; Schleusenzeiten)

  • Gewässerbreiten

  • Strömungsgeschwindigkeiten

  • Umtragemöglichkeiten

  • canoe=put_in

  • leisure=slipway, man_made=breakwater, man_made=dolphin

  • natural=beach, Badestellen (sport=swimming)

  • club=sport + sport=canoe

  • Rudervereine (club=sport; sport=rowing) (als Warnung, dass man in der Umgebung mit Rückwärtsfahrern rechnen muss ;-) )

  • leisure=marina

  • Nationalparks und Naturschutzgebiete

  • Namen für Inseln und Buchten

  • Seezeichen und Sperrgebiete im Meer

  • width für river, stream und canal (als Text oder Linienbreite)

  • selektiv Brücken über Gewässer

  • gesperrte Wasserflächen sollten dezenter sein.

  • Einbahnstraßen

  • Ortssuche

  • GPS

  • whitewater:section_grade

  • Topografisches Overlay

  • Druckfunktion

  • Routing

  • Leuchtturm als Icon

  • Zeichen "Gewässer Ein-/Ausfahrt" (gestreifte Raute)


_________
Frank

Last edited by zerda (2015-01-26 15:48:57)

Offline

#2 2015-01-18 16:27:56

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,542
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Ich glaube, mit deinem Post hast du gerade dafür gesorgt, dass die Antwortzeit sehr lang ist. Nach Leaflet lädt bei mir nichts mehr. wink

Offline

#3 2015-01-18 16:31:48

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

SammysHP wrote:

Ich glaube, mit deinem Post hast du gerade dafür gesorgt, dass die Antwortzeit sehr lang ist. Nach Leaflet lädt bei mir nichts mehr. wink

ja, ich glaube ich muss die kleineren Zoom-Level erstmal ausschalten, unterhalb von 10 geht der Server in die Knie.

Offline

#4 2015-01-18 16:41:27

AndiG88
Member
Registered: 2014-01-30
Posts: 474

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Kein Kanufahrer, aber hatte vor Weihnachten mal bei club= tags aufgeräumt und recht viele canoe tags ausgebessert. Die meisten sollten jetzt richtig mit club=sport + sport=canoe drin sein. Könnte eventuell nützlich sein.

Offline

#5 2015-01-18 18:56:34

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,430
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Hallo Frank...

...Du hast den Spreewald als Start gesetzt, na dann fange ich mal an...  big_smile

1. Bootsverleihe (amenity=boat_rental) vgl. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Prop … oat_Rental
2. Gaststätten (Viele Gaststätten haben einen Wasserseitigen Anschluß, teilweise auch selbst Bootsverleih)
3. Namen: wenn der Tag "alt_name" vorhanden ist, diesen in Klammern hinter den Gewässernamen setzen: im Meinen Augen erforderlich, diverse Gewässer haben mehr als einen Namen und die Ausschilderung vor Ort unterscheidet sich mitunter von der Namensverwendung in Papierkarten
4. Anlegestellen (man_made=pier): hier ist mitunter canoe=no gesetzt, was der Beschilderung vor Ort entspricht, um Paddelboot-Anlegestellen von Spreewaldkahn-Anlegestellen zu trennen
5. Wasserwanderrastplätze (tourism=camp_site + waterway=biwak)
6. Ein-und Ausstiege an Gewässern: ich denke, whitewater=put_in;egress ist gut geeignet http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Whitewater_sports
7. Wehre und Schleusen.

Noch eine Anmerkung. Auf Grund der Breitenunterschiede vieler Gewässer sind schmalere Gewässer oft als waterway=stream mit canoe=yes erfasst. Eine saubere Unterscheidung nach river, stream oder canal ist hier oft nicht sauber möglich. Die Unterscheidung in diese drei Gruppen habe ich nach besten Wissen und Gewissen und unter Hinzuziehung historischer Karten eigener Sammlung gemacht.

das fürs erste...

Danke für die Arbeit,

Sven

Offline

#6 2015-01-18 19:00:38

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,231
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

streckenkundler wrote:

Eine saubere Unterscheidung nach river, stream oder canal ist hier oft nicht sauber möglich.

Als absoluter Wasser-Laie: Führen Flüsse und Bäche nicht fließendes und Kanäle stehendes Wasser? zumindest grob gesehen?

Gruss
Walter

Offline

#7 2015-01-18 19:19:39

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,430
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

wambacher wrote:

Als absoluter Wasser-Laie: Führen Flüsse und Bäche nicht fließendes und Kanäle stehendes Wasser? zumindest grob gesehen?

Nun, für den Spreewald habe ich river und stream für weitestgehend natürliche Gewässer verwendet. Auch wenn ein Gewässer mitlerweile begradigt und durch den Menschen verändert worden ist, fällt es für mich unter diese Kategorie.

Die Tags canal oder ditch für eindeutig künstliche Gewässer, in der Regal haben diese im Namen auch "*Kanal" oder "*-Graben" (es gibt Ausnahmen). Bei Gewässer mit "*Kanal" im Namen hab ich es wiederum von der Breite abhängig gemacht, ob ich canal oder ditch getaggt habe. Ich das Gewässer 2-3m breit, fiel es eher in die Kategorie ditch, wenn breiter, canal. Das ist aber generell schwierig, zumal der Spreewald seit ca. 100 Jahren eine hydrologisch hochregulierte Landschaft ist.

Nebeneffekt ist, daß man mit einer farblichen Unterscheidung von river/stream zu canal/ditch einigermaßen die landschaftlich stark veränderten Bereiche darstellen kann (was aber nicht Ziel ist).

Sven

Offline

#8 2015-01-18 19:38:12

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 426

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

wambacher wrote:
streckenkundler wrote:

Eine saubere Unterscheidung nach river, stream oder canal ist hier oft nicht sauber möglich.

Als absoluter Wasser-Laie: Führen Flüsse und Bäche nicht fließendes und Kanäle stehendes Wasser? zumindest grob gesehen?

Das ist eine sehr laienhafte Vorstellung ;-)
Der Nord-Ostsee-Kanal entwässert etwa 10% der Fläche Schleswig-Holsteins und ist dort einer der wasserreichsten Flüsse ... ähhh ... Kanäle ...

(siehe http://www.wsa-kiel.wsv.de/Nord-Ostsee- … index.html)

Offline

#9 2015-01-18 20:05:18

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

streckenkundler wrote:

3. Namen: wenn der Tag "alt_name" vorhanden ist, diesen in Klammern hinter den Gewässernamen setzen: im Meinen Augen erforderlich, diverse Gewässer haben mehr als einen Namen und die Ausschilderung vor Ort unterscheidet sich mitunter von
der Namensverwendung in Papierkarten

Machbar. Ob in Klammern oder anderweitig muss ich noch überlegen, wenn die Karte internationaler wird (also über die Grenzen Deutschlands hinaus geht)

streckenkundler wrote:

1. Bootsverleihe (amenity=boat_rental) vgl. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Prop … oat_Rental
2. Gaststätten (Viele Gaststätten haben einen Wasserseitigen Anschluß, teilweise auch selbst Bootsverleih)
[...]
5. Wasserwanderrastplätze (tourism=camp_site + waterway=biwak)
6. Ein-und Ausstiege an Gewässern: ich denke, whitewater=put_in;egress ist gut geeignet http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Whitewater_sports

Die meisten POIs werden wohl als zusätzlich Layer an- und abschaltbar gemacht werden. Einfach um die Karte so übersichtlich wie möglich zu gestalten. (Wenn ich Zelten möchte interessieren mich keine Hotels).

streckenkundler wrote:

4. Anlegestellen (man_made=pier): hier ist mitunter canoe=no gesetzt, was der Beschilderung vor Ort entspricht, um Paddelboot-Anlegestellen von Spreewaldkahn-Anlegestellen zu trennen

Das wird dann wohl auf eine farbliche Unterscheidung in der Karte hinauslaufen, ob die Anlegestelle privat, öffentlich oder aus anderen Gründen für Kanufahrer (un)geeignet ist.

streckenkundler wrote:

7. Wehre und Schleusen.

Geplant habe ich Hinweise auf Schleusungszeiten, Fahrbahrkeit von Wehren (Bootsrutsche vorhanden?) und Umtragmöglichkeiten.

streckenkundler wrote:

Noch eine Anmerkung. Auf Grund der Breitenunterschiede vieler Gewässer sind schmalere Gewässer oft als waterway=stream mit canoe=yes erfasst. Eine saubere Unterscheidung nach river, stream oder canal ist hier oft nicht sauber möglich. Die Unterscheidung in diese drei Gruppen habe ich nach besten Wissen und Gewissen und unter Hinzuziehung historischer Karten eigener Sammlung gemacht.

Aus diesem und anderen Gründen wäre auch die Angabe der Gewässerbreite interessant. Auch wenn das nicht immer einfach festzulegen ist, genauer als das bisher verwendete "man kann drüberspringen" sollte man selbst mit einer groben Schätzung

Offline

#10 2015-01-18 20:36:39

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 426

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

zerda wrote:

wie an anderer Stelle angekündigt, plane ich eine Wasserwanderkarte für Kanufahrer. Stand der Dinge ist, dass ich gerade mit einem eigenen Tileserver experimentiere und einen Mapnik-Style speziell für die Bedürfnisse eines Kanuten entwickle. Was ich selbst in der Karte drin haben möchte weiß ich, aber da die Vorstellungen und Wünsche eines jeden Kanuwanderers anders sind, möchte ich schon jetzt einmal in die Runde fragen: Welche Features wünscht ihr euch?

Ich finde die Karte vom ersten Eindruck gut gelungen. Die Farben passen schon gut. Nur gesperrte Wasserflächen sollten dezenter sein.
Ich finde die Karte erstaunlich schnell, nur kurzfristig war sie ausgefallen.

Wünsche :
- Das Meer, das wichtigste Paddelgewässer!
- canoe=put_in
- man_made=pier, leisure=slipway, man_made=breakwater, man_made=dolphin
- natural=beach, Badestellen (teilweise als sport=swimming im Wasser erfasst)
- Kajakvereine (club=sport; sport=canoe)
- Rudervereine (club=sport; sport=rowing) (als Warnung, dass man in der Umgebung mit Rückwärtsfahrern rechnen muss ;-) )
- leisure=marina
- tourism=camp_site
- Nationalparks und Naturschutzgebiete
- Namen für Inseln und Buchten

Wenn du viel Zeit hast auch
- Seezeichen und Sperrgebiete im Meer
- width für river, stream und canal (als Text oder Linienbreite)
- selektiv Brücken über Gewässer

Kennst du www.flussinfo.net?
Die Karte ist sehr gelungen, nutzt aber leider OSM nur als Hintergrund und eine eigene Datenbank für die POIs.

Offline

#11 2015-01-18 21:00:45

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

seawolff wrote:

Nur gesperrte Wasserflächen sollten dezenter sein.

Ja, sieht in der jetzigen Form in der Tat etwas übertrieben aus. Eine leichte Schraffur wird wohl den selben Zweck erfüllen.


seawolff wrote:

Wünsche :
- Das Meer [...]

Echt jetzt? Nein, klar kommt natürlich noch, aber so ein Mapnik-Style von Grund auf zu entwicklen ist ganz schön komplex... und es fehlen noch ganz andere Sachen, da sind so ein paar abhandengekommende Meere doch harmlos big_smile

seawolff wrote:

- Seezeichen und Sperrgebiete im Meer

Sperrgebiete sollten einfach einzubauen sein. Die Seezeichen setze ich aber mal nach unten auf die Prioritäts-Liste...;)

seawolff wrote:

- width für river, stream und canal (als Text oder Linienbreite)

Dann aber auch immer schön die Breite taggen. Und wenn du schon dabei bist, bitte auch die Strömungsgeschwindigkeit.

seawolff wrote:

- selektiv Brücken über Gewässer

Mit selektiv, meinst du soetwas wie niedrige Durchfahrtshöhen?

seawolff wrote:

Kennst du www.flussinfo.net?
Die Karte ist sehr gelungen, nutzt aber leider OSM nur als Hintergrund und eine eigene Datenbank für die POIs.

Kenne ich und finde ich insbesondere auf Grund der bebilderten Zusatzinfos gut. Aber leider auf den Norden beschränkt und der Informationsgehalt ist mir persönlich zu einseitig.

Offline

#12 2015-01-18 21:56:17

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,430
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

zerda wrote:

Machbar. Ob in Klammern oder anderweitig muss ich noch überlegen, wenn die Karte internationaler wird (also über die Grenzen Deutschlands hinaus geht)

Die Kombination von name=* und alt_name=* bei einem  Gewässer schätze ich als nicht so häufig auftretend ein: hier mal für den Landkreis Dahme-Spreewald. Das gleichzeitige Anbieten des "alt_name=*"-Tags ist aber für den Spreewald essentiell.

zerda wrote:

Die meisten POIs werden wohl als zusätzlich Layer an- und abschaltbar gemacht werden. Einfach um die Karte so übersichtlich wie möglich zu gestalten. (Wenn ich Zelten möchte interessieren mich keine Hotels).

Ja, das ist auch meiner Meinung nach die beste Lösung. Ich denke, es könnte hier eine Gruppierung geben... in einem zweiten Schritt...

zerda wrote:

Das wird dann wohl auf eine farbliche Unterscheidung in der Karte hinauslaufen, ob die Anlegestelle privat, öffentlich oder aus anderen Gründen für Kanufahrer (un)geeignet ist.

+1

zerda wrote:

Geplant habe ich Hinweise auf Schleusungszeiten, Fahrbahrkeit von Wehren (Bootsrutsche vorhanden?) und Umtragmöglichkeiten.

Da müssen wir mal schauen... im Spreewald kann keine definierten Schleusenzeiten anbieten... das ist alles nur manuell und nach Bedarf... in der Regel schleust der Nutzer sich selbst... Allgemein wird sich da aber was finden... z.B. sind bei uns die Wehrkammern i.d.R. durch Poller und Ketten oder Seile gesperrrt.. was eine Befahrung i.d.R. nicht möglich macht... soweit ich bisher Schleusen erfasst habe, habe ich das mit einem barrier-Tag erfasst.

@seawolff

seawolff wrote:

Wenn du viel Zeit hast auch
- Seezeichen und Sperrgebiete im Meer
- width für river, stream und canal (als Text oder Linienbreite)
- selektiv Brücken über Gewässer

damit sprichst du ein Thema an, welches mich etwas wurmt...
OpenSeaMap, Freie Tonne und die whitewater-Tags decken für mich weitestgehend den selben Bereich ab und ergänzen sich vom  Meer über die Flachlandflüsse hin zu den Gebirgsbächen... in diversen Teilen ergänzen sie sich... bei der Beschilderung doppeln sie sich mitunter, Landschaften, wie der Spreewald, die durchaus als Übergangsbereich im weiteren Sinne betrachtet werden können, sind da aber außen vor... Ich kann mir als Ziel vorstellen, aus all dem mittelfristig ein gemeinsames Schema zu entwickeln.

Sven

Offline

#13 2015-01-18 22:17:39

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 426

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

zerda wrote:
seawolff wrote:

- Seezeichen und Sperrgebiete im Meer

Sperrgebiete sollten einfach einzubauen sein. Die Seezeichen setze ich aber mal nach unten auf die Prioritäts-Liste...;)

Ein kleiner Kreis in der Tonnenfarbe (rot, grün, gelb) würde erst einmal genügen.

- width für river, stream und canal (als Text oder Linienbreite)

Dann aber auch immer schön die Breite taggen. Und wenn du schon dabei bist, bitte auch die Strömungsgeschwindigkeit.

Das sich die Strömungsgeschwindigkeit räumlich und zeitlich ändert, kann ich nur einen Bereich angeben.
Gibt es dafür schon einen Taggingvorschlag?

- selektiv Brücken über Gewässer

Mit selektiv, meinst du soetwas wie niedrige Durchfahrtshöhen?

Ich meinte, dass man als Paddler alle Brücken über einen Fluss als Landmarke auf der Karte sehen möchte, Brücken über Straßen und Gleise aber für diese Karte nicht nötig sind.
Die Durchfahrtshöhe würde ich als maxheight des Gewässers erfassen.

Kennst du www.flussinfo.net?
Die Karte ist sehr gelungen, nutzt aber leider OSM nur als Hintergrund und eine eigene Datenbank für die POIs.

Kenne ich und finde ich insbesondere auf Grund der bebilderten Zusatzinfos gut. Aber leider auf den Norden beschränkt und der Informationsgehalt ist mir persönlich zu einseitig.

Ich hatte im letzten Jahr Kontakt zu den Erstellern der Seite aufgenommen.
Sie haben sich bewusst entschieden, nur die selbst erfassten Informationen in die Karte aufzunehmen.

Offline

#14 2015-01-18 22:36:33

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

seawolff wrote:

Ein kleiner Kreis in der Tonnenfarbe (rot, grün, gelb) würde erst einmal genügen.

Ok, das bekomme ich hin.

seawolff wrote:

Das sich die Strömungsgeschwindigkeit räumlich und zeitlich ändert, kann ich nur einen Bereich angeben.
Gibt es dafür schon einen Taggingvorschlag?

Einen Vorschlag gibt es wohl schon länger, nur verwendet wird er noch nicht:

  • velocity=NUMBER typische Strömungsgeschwingigkeit in Flussmitte in km/h

  • minvelocity=NUMBER minimale Strömungsgeschwingigkeit in km/h (z.B. bei Tidengewässern), kann negativ sein

  • maxvelocity=NUMBER maximale Strömungsgeschwingigkeit in km/h (z.B. bei Tidengewässern)

seawolff wrote:

Ich meinte, dass man als Paddler alle Brücken über einen Fluss als Landmarke auf der Karte sehen möchte, Brücken über Straßen und Gleise aber für diese Karte nicht nötig sind.

Da in den OSM Daten - soweit ich weiß - nicht unterschieden wird zwischen Brücke über Wasser oder Brücke über Land, werde ich sowieso alle Brücken rendern müssen.

Last edited by zerda (2015-01-18 22:38:25)

Offline

#15 2015-01-18 22:38:20

roschitom
Member
Registered: 2013-09-21
Posts: 37

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Für den Spreewald fallen mir auf Anhieb gleich 3, nein 4,  alles Quatsch, gleich 5 Fließe ein, die man mit den Kanu nur in eine Richtung befahren darf. Diese sind mit dem entsprechenden Seezeichen getagt.

Offline

#16 2015-01-18 22:42:12

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

roschitom wrote:

Für den Spreewald fallen mir auf Anhieb gleich 3, nein 4,  alles Quatsch, gleich 5 Fließe ein, die man mit den Kanu nur in eine Richtung befahren darf. Diese sind mit dem entsprechenden Seezeichen getagt.

Dann nehme ich mal "Einbahnstraßen" in die Liste mit auf. Ist irgendwo schon ein Beispiel vorhanden?

Offline

#17 2015-01-18 23:22:25

roschitom
Member
Registered: 2013-09-21
Posts: 37

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Zum Beispiel dieses Fließ, was nur von Lehde aus befahren werden darf
http://www.openstreetmap.org/way/148994779

und hier ist das Seezeichen das die Einfahrt verbietet.
http://www.openstreetmap.org/node/2904966782

Offline

#18 2015-01-18 23:31:34

zerda
Member
Registered: 2015-01-03
Posts: 51

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

roschitom wrote:

Zum Beispiel dieses Fließ, was nur von Lehde aus befahren werden darf
http://www.openstreetmap.org/way/148994779

In dem Fall würde ich auf note="von Lehde in Richtung Zeitzfließ befahrbar" verzichten und stattdessen ein oneway="yes" ergänzen. Das ist dann auch für den Renderer eindeutig.

Offline

#19 2015-01-19 00:05:28

seawolff
Member
From: Kiel
Registered: 2008-08-29
Posts: 426

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

streckenkundler wrote:
seawolff wrote:

Wenn du viel Zeit hast auch Seezeichen und Sperrgebiete im Meer

damit sprichst du ein Thema an, welches mich etwas wurmt...
OpenSeaMap, Freie Tonne und die whitewater-Tags decken für mich weitestgehend den selben Bereich ab und ergänzen sich vom  Meer über die Flachlandflüsse hin zu den Gebirgsbächen... in diversen Teilen ergänzen sie sich... bei der Beschilderung doppeln sie sich mitunter, Landschaften, wie der Spreewald, die durchaus als Übergangsbereich im weiteren Sinne betrachtet werden können, sind da aber außen vor... Ich kann mir als Ziel vorstellen, aus all dem mittelfristig ein gemeinsames Schema zu entwickeln.

Die Tags aus FreiTonne, canoe und whitewater ergänzen sich weitgehend überschneidungsfrei. Das entspricht etwa traffic_sign, bicycle und mtb im Straßenverkehr.
OpenSeaMap ist ein eigenes Projekt, das die OSM-Datenbank nutzt. OpenSeaMap hat eine eigene Syntax entwickelt, mit der das IHO-S-57-Datenmodell wiedergegeben wird. Dafür nutzen sie den Namensraum "seamark:". Selbst für etablierte OSM-Tags gibt es eigene Versionen. ("seamark:type=harbour"; "seamark:harbour:category=marina" statt "leisure=marina"). Da wird es keine Kompromisse geben.
Für Mapper erscheint es leider etwas verwirrend, aber in der Praxis muss man nur die OSM-Tags setzen und jemand aus dem OpenSeaMap-Team ergänzt deren Tags.
Der Datennutzer muss wohl beide Varianten abfragen, wenn er alle Seezeichen haben will.

Offline

#20 2015-01-19 00:09:12

roschitom
Member
Registered: 2013-09-21
Posts: 37

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Noch weitere

Weg http://www.openstreetmap.org/way/35918225   Zeichen http://www.openstreetmap.org/node/2235577952
Weg http://www.openstreetmap.org/way/37697820   Zeichen http://www.openstreetmap.org/node/2419057561
Weg http://www.openstreetmap.org/way/33462660   Zeichen http://www.openstreetmap.org/node/2903460801
Weg http://www.openstreetmap.org/way/213901407 Zeichen http://www.openstreetmap.org/node/1160230933
Der letzte Weg ist nochmal was besonderes, aus Richtung Leipe kommend ist er ab dem Zeichen gesperrt. Von Richtung Burg aus kommend
ist er auch gesperrt , aber es wird Sportbooten erlaubt auf eigene Gefahr das Wehr http://www.openstreetmap.org/node/461886316
zu befahren.

Offline

#21 2015-01-19 08:29:05

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,603

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Moin !

Idee ist immer zu begrüßen. Aber zwei wichtige Features aus technischer Sicht.... Ortssuche und GPS - lassen sich sicherlich schnell ergänzen. Die http://briefkastenkarte.de/ das auch schon und kann vielleicht als Vorlage dienen.

Gruß Jan


Mi A1 mit Android 9 PC: Win7 64bit

Offline

#22 2015-01-19 09:36:00

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,023
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

zerda wrote:

Welche Features wünscht ihr euch?

Ob hier soviele passionierte Kanufahrer mitlesen glaube ich eher nicht. Von daher solltest du dein Projekt auch in einem dedizierten Kanu-Forum vorstellen. Dort würde ich mehr Feedback von potentiellen Nutzern erwarten ...

Gruß Klaus

Offline

#23 2015-01-19 12:38:14

salix01
Member
From: NRÜ
Registered: 2012-11-22
Posts: 185

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Schicke Idee!
Für Schwallstrecken und Sohlgleiten whitewater:section_grade o.ä. ?
(Fallen Sohlgleiten eigentlich begrifflich unter Wehre?)

Offline

#24 2015-01-19 13:12:23

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,430
Website

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

salix01 wrote:

(Fallen Sohlgleiten eigentlich begrifflich unter Wehre?)

Während Wehre nur zum Regulieren des Wasserstandes da sind, erfüllen Sohlgleiten eher die Funtion einer dauerhaften Anhebung des Wasserstandes in einem Gebiet unter gleichzeitiger Sicherstellung der ökologischen Durchgängigkeit. Auf OSM umgesetzt hieße das für mich ein extra Tag...

Sven

Offline

#25 2015-01-20 09:34:11

Thomas Pohl
Member
From: Bad Honnef
Registered: 2015-01-20
Posts: 4

Re: openCanoeMap.de | Wunschliste

Offline

Board footer

Powered by FluxBB