You are not logged in.

#1 2014-08-31 17:46:39

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

Hallo,

ich habe bei JOSM ein Ticket https://josm.openstreetmap.de/ticket/10300 für Verbesserungen an der Adressen-Vorlage aufgemacht. Don-Vip hat das dann gleich umgesetzt, in der "latest" Version kann man das bewundern.

Jetzt fällt mir auf, dass die Übersetzungen für die Adress-Tags noch nicht so toll sind.
Momentan sieht es so aus, meine Vorschläge dahinter

addr:housenumber > Hausnummer     >> (bleibt)
addr:housename   > Hausname       >> Hausname (v.a. UK)
addr:street      > Straßenname    >> Straße
addr:place       > Ortsname       >> Dorf/Weiler
addr:city        > Ortsname       >> Ort
addr:postcode    > Postleitzahl   >> (bleibt)
addr:country     > Ländercode     >> (bleibt)

Optionale Werte für bestimmte Länder
addr:hamlet      > Weiler         >> (bleibt)
addr:suburb      > Stadtteil      >> Gemeindeteil
addr:subdistrict > Subdistrikt    >> Unterbezirk
addr:district    > Bezirk         >> (bleibt)
addr:province    > Provinz        >> (bleibt)
addr:state       > Bundesland     >> Bundesstaat (v.a. USA)

Hauptproblem ist 2x "Ortsname" für place und city.
"addr:city" ist Ort.  Aber wie würdet Ihr addr:place auf Deutsch nennen?
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:addr sagt zu addr:place

Hier wird der Dorfname eingetragen, wenn es in einem Dorf keine Straßennamen gibt bzw. diese nicht für die Postadresse verwendet werden (also Max Mustermann, Dorfname 14, 12345 Gemeindename)

Wie kann man das auf ein oder 2 Worte eindampfen? Eigentlich wird addr:place ja in D für "Weiler" benutzt, aber das gibt es ja nochmal als addr:hamlet. Vielleicht wäre "Dorf/Weiler" eine brauchbare Bezeichnung?

Für addr:housename würde ich vorschlagen, es zu den länderspezifischen tags zu verschieben. Wo, außer UK gibt es Hausnamen als Adresse?
addr:state wird sicher auch außerhalb der USA verwendet, aber eigentlich nicht in D. Wenn man es als "Bundesland" übersetzt, führt das bei uns zu Fehlern...

Grüße, Klemens

Offline

#2 2014-08-31 17:59:01

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 1,035

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

daganzdaanda wrote:

Für addr:housename würde ich vorschlagen, es zu den länderspezifischen tags zu verschieben. Wo, außer UK gibt es Hausnamen als Adresse?
In großen Teilen Asiens. Selbst Wolkenkratzer haben dort statt einer Hausnummer einen Hausnamen.

Offline

#3 2014-08-31 18:05:46

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

Basstoelpel wrote:

In großen Teilen Asiens. Selbst Wolkenkratzer haben dort statt einer Hausnummer einen Hausnamen.

Mhm, ist recht häufig, wie die Taginfo Karte zeigt. Also doch in der ersten Gruppe lassen? Aber in D ist vermutlich 90% der addr:housenames falsch (10% sind "Hofnamen", die würde ich zur Not noch durchgehen lassen. Normal müsste wohl auch ein Hofname als "name" an das Gebäude.

Offline

#4 2014-08-31 18:26:11

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,414
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

daganzdaanda wrote:

Hallo,

ich habe bei JOSM ein Ticket https://josm.openstreetmap.de/ticket/10300 für Verbesserungen an der Adressen-Vorlage aufgemacht. Don-Vip hat das dann gleich umgesetzt, in der "latest" Version kann man das bewundern.

"Bewundern" ist gut sad

Solange der Link "Mehr Informationen zu dieser Vorlage" auf http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:addr zeigt und nirgenswo - für mich - zu erkennen ist, was in der obersten Zeile abgeht/abgehen soll, ist das Teil - wieder für mich - nicht zu gebrauchen.

Ich hoffe/vermute, daß man da ganze Häusergruppen mit Start-Hausnummer und Inkrement durchnumerieren kann - aber wie? Dann und nur dann macht sowas für mich Sinn.

Nörgelnde Grüße
walter

ach ja: addr:killefitt wäre mir 1000x lieber als die deutschen Bezeichnungen, aber daran könnte man sich ja noch gewöhnen.

Offline

#5 2014-08-31 20:22:22

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 1,054

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

daganzdaanda wrote:

addr:state wird sicher auch außerhalb der USA verwendet, aber eigentlich nicht in D. Wenn man es als "Bundesland" übersetzt, führt das bei uns zu Fehlern...

"Bundesland" ist in D kein Adressbestandteil und meiner bescheidenen Meinung nach in etwa so sinnvoll, wie das veraltete "is_in". Hier in Franken ist ansonsten das addr:state=Bayern schon fast eine Provokation ;-)

Offline

#6 2014-08-31 20:42:43

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

wambacher wrote:

Solange (...) nirgenswo - für mich - zu erkennen ist, was in der obersten Zeile abgeht/abgehen soll, ist das Teil - wieder für mich - nicht zu gebrauchen.
Ich hoffe/vermute, daß man da ganze Häusergruppen mit Start-Hausnummer und Inkrement durchnumerieren kann - aber wie? Dann und nur dann macht sowas für mich Sinn.

Wenn du eine Start-Hausnummer eingibst und einen der +/- Buttons drückst, wird _beim nächsten Aufruf der Vorlage_ die Hausnummer automatisch um den Wert rauf oder runtergezählt. Ich habe mir den Hausnummerndialog auf die Taste "0" als Shortcut gelegt, damit klappt das recht schnell. Probiers mal aus!

wambacher wrote:

ach ja: addr:killefitt wäre mir 1000x lieber als die deutschen Bezeichnungen, aber daran könnte man sich ja noch gewöhnen.

Ja, das dachte ich mir auch schon - die addr:* tags sind eigentlich ganz gut verständlich. Ist es für Anfänger nötig die keys zu beschreiben? Vielleicht könnte man auch die keys in klein neben oder unter die Felder schreiben?

Offline

#7 2014-08-31 20:46:45

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

pyram wrote:
daganzdaanda wrote:

addr:state wird sicher auch außerhalb der USA verwendet, aber eigentlich nicht in D. Wenn man es als "Bundesland" übersetzt, führt das bei uns zu Fehlern...

"Bundesland" ist in D kein Adressbestandteil und meiner bescheidenen Meinung nach in etwa so sinnvoll, wie das veraltete "is_in". Hier in Franken ist ansonsten das addr:state=Bayern schon fast eine Provokation ;-)

Da stimme ich dir zu... Aber weil addr:state als "Bundesland" in der Vorlage auftaucht, hatte ich als Anfänger das auch schon mal ausgefüllt. Wie das mit iD oder Potlatch ist, weiß ich nicht, muss ich mal nachschauen.... edit: die haben das beide nicht in der einfachen Ansicht. Potlatch hat "Name of building" welches für addr:housename steht, iD bietet nur Straße, Nr, PLZ, Ort.

Last edited by daganzdaanda (2014-08-31 21:00:11)

Offline

#8 2014-08-31 22:51:41

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,414
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

daganzdaanda wrote:

Wenn du eine Start-Hausnummer eingibst und einen der +/- Buttons drückst, wird _beim nächsten Aufruf der Vorlage_ die Hausnummer automatisch um den Wert rauf oder runtergezählt. Ich habe mir den Hausnummerndialog auf die Taste "0" als Shortcut gelegt, damit klappt das recht schnell. Probiers mal aus!

danke, funzt natürlich prima.

Nicht böse sein, aber ich habe vorhin fast 1 Stunde gesucht und dann ist mir der Kragen geplatzt. (*)
Ob das irgendwo in der Doku steht? Ich konnte leider nix finden.

Vielleicht könnte man auch die keys in klein neben oder unter die Felder schreiben?

Genau daran hatte ich auch schon gedacht. Wenn da beides steht ("addr:suburb" und "Ortsteil"), kommt auch noch ein gewisser Lerneffekt hinzu. ("Du willst Ortsteil? Ich nehme Suburb")

Danke und Gruss
walter

*) Ich rege mich nicht auf. Nein. Nie und Nimmer!  Nein, ICH NICHT !!!!!!!!! wink

Offline

#9 2014-09-01 10:08:09

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

Ich habe in letzter Zeit auch einiges mit OSM-Adressen zu schaffen gehabt. Aus meiner Sicht ist dieser neue Übersetzungsvorschlag an ein paar Stellen verbesserungsbedürftig.

Mein Gegenvorschlag:

addr:housenumber > Hausnummer     >> Hausnummer
addr:street      > Straßenname    >> Straße
addr:place       > Ortsname       >> Ortsname (statt Straße)
addr:city        > Ortsname       >> Ort
addr:postcode    > Postleitzahl   >> Postleitzahl
addr:country     > Ländercode     >> ISO-Ländercode

Optionale Werte für bestimmte Länder
addr:housename   > Hausname       >> Hausname (v.a. UK)
addr:hamlet      > Weiler         >> Weiler
addr:suburb      > Stadtteil      >> Ortsteil
addr:subdistrict > Subdistrikt    >> Unterbezirk
addr:district    > Bezirk         >> Bezirk
addr:province    > Provinz        >> Provinz (v.a. Kanada)
addr:state       > Bundesland     >> Bundesstaat (v.a. USA)

"addr:place" sollte klar mit "addr:street" in Bezug gesetzt werden. "Dorf/Weiler" ist nur ein Fall von vielen. Es können z.B. auch Hof oder auch die Quadrate in Mannheim sein. (In DE) Alles wo die postalische Straßenangabe keine eigentliche Straße ist. Alternativ zu "Ortsname" könnte ich mir auch so etwas wie "Adressbezeichnung" vorstellen.

"addr:suburb" heißt bei der DPAG stets "Ortsteil".

"addr:city" korrespondiert bei der DPAG am ehesten mit "Ortsname" (hab es aber mal bei Ort belassen), ist dort aber nicht unbedingt die Gemeinde.

Offline

#10 2014-09-01 10:29:04

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,557
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

ISO-Ländercode

Dann schreib doch besser gleich "ISO 3166 ALPHA-2", sonst nutzt noch einer die dreistellige Variante. Nein, "ISO" ist etwas zu speziell, sogar für JOSM. wink

Offline

#11 2014-09-01 10:34:14

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

wambacher wrote:

Ob das irgendwo in der Doku steht? Ich konnte leider nix finden.

Ich weiß nicht, irgendwie muss ich das auch mal gefunden haben -- vielleicht hier im Forum?
Auf die Schnelle hab ich noch das HouseNumberTaggingTool gefunden. Das hab ich zwar installiert, aber nie benutzt. Interessant ist der Vergleich zum Adressen-Preset: die keys stehen im Klartext da, und es geht entweder housename oder housenumber. Gar nicht dumm!

wambacher wrote:
daganzdaanda wrote:

Vielleicht könnte man auch die keys in klein neben oder unter die Felder schreiben?

Genau daran hatte ich auch schon gedacht. Wenn da beides steht ("addr:suburb" und "Ortsteil"), kommt auch noch ein gewisser Lerneffekt hinzu. ("Du willst Ortsteil? Ich nehme Suburb")

Das stimmt. Am Besten wäre das als durchgehendes Design bei allen Eingabefeldern. Könnte man mal im Editor-Unterforum vorschlagen, oder?

Offline

#12 2014-09-01 10:41:05

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

Gehrke wrote:

"addr:place" sollte klar mit "addr:street" in Bezug gesetzt werden.

Ja. Das Housenumbertaggingtool macht das deutlich. "Ortsname (statt Straße)" finde ich auch gut.
Eine weitere Übersetzung von "place" ist "Örtlichkeit", hört sich aber kompliziert an.

Offline

#13 2014-09-01 10:43:36

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

SammysHP wrote:

ISO-Ländercode

Dann schreib doch besser gleich "ISO 3166 ALPHA-2", sonst nutzt noch einer die dreistellige Variante. Nein, "ISO" ist etwas zu speziell, sogar für JOSM. wink

Ok. Ist gibt wohl auch kein Problem damit, dass Leute "D" statt "DE" eintragen o.ä.

Offline

#14 2014-09-01 11:01:27

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,560
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

Da mein Adress-Anliegen hiermit im Zusammenhang steht

http://tools.geofabrik.de/osmi/?view=ad … ddr_street

Lehde: Für Teilbereiche des Ortes existieren keine physischen Straßen. Man kann höchstens Residental-Bereiche mit dem entsprechenden Namen versehen...

Hier ein Beispiel: Adresse würde lauten: Lübbenau, Ortsteil Lehde, An der Zeitz 7

An welchen Adress-Tag kommt "An der Zeitz" ?? Es gibt keine phydische Straße "An der Zeitz"

fragt Sven

Offline

#15 2014-09-01 11:05:15

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

streckenkundler wrote:

Hier ein Beispiel: Adresse würde lauten: Lübbenau, Ortsteil Lehde, An der Zeitz 7

An welchen Adress-Tag kommt "An der Zeitz" ?? Es gibt keine phydische Straße "An der Zeitz"

DPAG kennt "An der Zeitz". Könnte dann ein Fall von "addr:place" sein.

Offline

#16 2014-09-01 21:20:04

daganzdaanda
Member
Registered: 2013-04-25
Posts: 81

Re: Übersetzungshilfe JOSM Adressenvorlage

Argh, inzwischen ist die neue JOSM stable veröffentlicht worden, und die Übersetzung in dem Adressenteil hat 2x "Ortsname". Ich habe jetzt bei https://translations.launchpad.net/josm/trunk die Änderungen vorgeschlagen:

addr:housenumber > Hausnummer     >> Hausnummer
addr:street      > Straßenname    >> Straße
addr:place       > Ortsname       >> Ortsname (statt Straße)
addr:city        > Ortsname       >> Ort

Optionale Werte für bestimmte Länder
addr:housename   > Hausname       >> Hausname (v.a. UK)
addr:suburb      > Stadtteil      >> Ortsteil
addr:subdistrict > Subdistrikt    >> Unterbezirk
addr:district    > Bezirk         >> Bezirk
addr:province    > Provinz        >> Provinz (v.a. Kanada)
addr:state       > Bundesland     >> Bundesstaat (v.a. USA)

Leider werden manche Strings auch an anderer Stelle verwendet, das könnte dann dort stören.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB