You are not logged in.

#1 2014-04-26 09:57:41

ludwich
Member
Registered: 2010-04-03
Posts: 44

OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

Conrad Electronic hat mir Werbung für ein Navi mit OSM Karten zugeschickt.
Zum Gerät sind nur spärliche technische Daten genannt.

Der Preis liegt bei unter fünfzig Euro! (Nur solange Vorrätig)

Hardware gelabelt als:
Grundig Automotive DP1  http://www.grundiggps.com/de/

Software DontPanic www.mireo.hr (WIN CE)

Kartenmaterial     Europa
Kartenupdates inklusive Lebenslang (Das Angebotene Kartenmaterial wird mit Stand 2013 als aktuell angegeben, Quelle OSM)
Bluetooth®     Nein
Display (cm)     10.9 cm
Display (Zoll)     4.3 Zoll
Kartenmaterial, Details     Andorra, Albanien, Tschechien, Österreich, Kroatien, Frankreich, Finnland, Estland, Deutschland, Dänemark, Bulgarien, Bosnien, Belgien, Montenegro, Monaco, Moldawien, Malta, Mazedonien, Luxemburg, Litauen, Liechtenstein, Lettland, Italien, Irland, Ungarn, Griechenland, Gibraltar, Spanien, Russland, Rumänien, Portugal, Polen, Norwegen, Niederlande, Schweiz, Schweden, Großbritannien, Vatikanstadt

Was meint ihr zu der Eintagsfliege?

Gruß Ludwich

Last edited by ludwich (2014-04-26 19:09:48)

Offline

#2 2014-04-28 11:29:01

!i!
Member
Registered: 2009-11-28
Posts: 3,311
Website

Re: OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

Hmm, das ist von außen schwer zu sagen. Es gab ja durchaus einige Anbieter, die auch OSM eingesetzt haben, von denen man aber (AFAIK!) nichts neues mehr gehört hat. Das Konzept war da ähnlich, das man ein selbst entwickeltes PND mit WinCE/Android/... ausgeliefert hat.
Die spannenden Fragen wären da, wie Kartenupdates geplant/garantiert werden und wie man neue Software-Versionen aufspielen kann. Ob die Qualität des Routings schon ausreichend ist, kann man wohl nur durch intensive Endnutzer-Tests herausbekommen. Andere Tools leisten da ja schon ganz gute Ergebnisse, die sind aber auch meist mit Hintergrundwissen der Community entstanden.

Wenn du magst, schreibe den doch eine Mail und frage mal im Namen / Interesse der dt. OSM Community nach. Es gab ja auf blog.openstreetmap.de schon Testberichte einiger Geräte, vielleicht stellen die dir dafür ja eins zu Verfügung smile


privater Account von KVLA-HRO-Mei

Offline

#3 2014-04-29 08:16:54

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,598
Website

Re: OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

Auf den ersten Blick sieht das für mich so aus, als ob dort irgendein proprietäres Datenformat für die Karten benutzt wird, in das der Hersteller die Karten konvertiert, ohne das man das selbst machen und damit die Karten selbst tagesaktuell halten könnte. Wenn das tatsächlich der Fall ist, ist man immer darauf angewiesen, das der Hersteller seine Karten aktualisiert - damit ist dann aber auch unklar, wie oft er das macht. Die letzte Karte scheint von Ende 2013 zu sein, besonders oft ist das wohl daher nicht der Fall. Damit ist eigentlich der große Vorteil, dass man eine OSM-Karte korrigieren und direkt danach die korrigierte Version benutzen kann, nicht gegeben.

Für den geringen Preis mag es ja ein nettes Navi sein, aber vom Kartenmaterial her nicht besser als jedes andere.


SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#4 2014-04-30 18:01:15

HudelDudel123
Member
Registered: 2014-04-30
Posts: 2

Re: OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

Hallo,bin neu hier und will mal kurz erzählen,dass ich auch das conrad angebot zugesandt bekam,für 49 €

habe das navi aus neugierde bestellt-obwohl ich erst 2 wochen vorher ein Garmin Nüvi 2595 gekauft habe...wollte es einfach mal testen...:)
also zum DP1 Automotive von Grundig sei gesagt dass es überdurchschnittlich gut navigiert...
Die Karten werden schöner dargestellt als beim Garmin und ich habe in der Wohnung nach einer kleinen Weile GPS in Vollausschlag-das funktioniert beim Garmin nur minimal und auch nur kurz,dann sind die Sat wieder weg...

das kleine Grundig wird mit einem Lithium Ionen Akku geliefert,eingebaut natürlich...(500 mW)  -dies scheint auch der größte Schwachpunkt zu sein,es hält nach 2 Ladezyklen und mittlerer Einstellung der Helligkeit-und Lautstärke-Parameter im Moment gerade mal ne knappe Stunde...kann aber nach einigen weiteren Aufladungen noch mehr werden...mich stört es nicht so sehr,da eine Fußgänger-Navigation bei diesem Preis selbstredend fehlt...

Helligkeit und Lautstärke sind ausreichend,ersteres etwas besser...die Stimme kann man in verschiedenen Sprachen und sowohl männlich als auch weiblich einstellen-wobei die männliche Stimme bei höherer Lautstärke sich (aufgrund des mittelmässigen Lautsprechers im Gehäuse?) leicht überschlägt. Besser fährt man mit der weiblichen,sie ist deutlicher und angenehmer in meiner Empfindung...

Erste Tour auf das Lupensymbol gedrückt,also Suche: die Eingabe ist etwas nervig,da ein billiges klackendes Geräusch jede Ziffer begleitet...Problem kann auch sein dass es zwar die Strasse ,aber nicht die Hausnummer mal anzeigt bzw findet...dies kann aber an den Karten liegen,keine sichere Bestätigung meinerseits...ist wohl eher bei ländlichen gegenden so...das Display ist in seiner Reaktion gut soweit,es reagiert auf Berührungen natürlich nicht so flüssig wie ein hochpreisiges...

Nach Eingabe der Adresse kann man die gewünschte(n) Adressen am besten alle unter "Favoriten" abspeichern-das hilft ungemein um schnell beim Start zu navigieren...
Das GPS Signal wurde äusserst schnell gefunden-schneller ist das Garmin draussen auch nicht!Ich habe eine Solar Reflect Scheibe vorn im Auto die schon mal das GPS Signal einiger Geräte ausbremsen kann,hier aber wirklich voller Ausschlag (3 Balken)
Absichtliches Nicht-Einhalten der Tour lässt das Grundig schnell reagieren,nach 3 bis 5 Sekunden nach Vorbeifahren schlägt es neue Route vor,sehr gut!
Die Darstellung der Route ist sehr schön gestaltet,wie gesagt gefällt mir diese besser als beim Garmin,welches mit 149 € das Dreifache veranschlagt-allerdings ist dieses ebenfalls mit lebenslangen kostenlosen Karten-Updates..

etwas unglücklich ist bei Stromunterbrechung (Zündung aus und Zigarettenanzünder ohne nicht stromführend) dass das Navi erst mal 3 Möglichkeiten bietet:
1.Stand By
2.Off
3.Weiter mit Akku
wenn man also auf Stand By oder Off macht und die Zündung wieder anstellt zeigt das Navi leider nicht die Route an (es kann ja sein dass man noch nicht da ist) und man muss über das Menü erst wieder die Route hersuchen und bestätigen,habe bisher nicht gefunden ob es anders auch geht...
es bietet ausserdem einen Bilderbetrachter und E-Book Funktion,sowie einen SD Speicher Slot bis zu 16 GB  ..klasse! dann noch einen Kopfhöreranschluß (Klinke) und eine Reset Taste (Standard)

alles in allem ein sehr gut ausgestattetes Gerät mit abschaltbarem Geschwindigkeitswarner und USB Anschluß,viele weitere kleine Details wie POI Finder usw.

ich habe nach dem Testen für jemanden gleich ein zweites kaufen müssen,für den Preis ist es Top wenn man mal von kleinen Schwächen absieht-die hat aber nahezu auch jedes Markengerät...:cool:
es macht was es soll-anständig navigieren und ist überraschend reaktionsschnell...

Beste Grüße_
edit: beworben wird es auch mit einem radarwarner-diesen konnte ich aber bisher nicht finden ....

Last edited by HudelDudel123 (2014-05-01 00:23:10)

Offline

#5 2014-04-30 19:18:54

ludwich
Member
Registered: 2010-04-03
Posts: 44

Re: OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

Hallo Hudeldudel123,

das ist ja eine nette kleine Zusammenfassung. Danke!
Kannst du noch etwas zum verfügbaren Speicherplatz sagen? Kommt man da ran, oder klappt das nur über das Updateprogramm?

Wie ich schon geschrieben habe, wundere ich mich über die Aussage mit "lebenslangen Updates". Der Auftritt im Internet macht ja derzeit keinen sonderlich vertrauenserweckenden Eindruck - bezogen auf die DP1 Hardware... Es wundert mich, dass C... sich darauf einlässt.
Das ganze kann ja noch werden, wenn erst mal ein paar Geräte an den Mann gebracht wurden :-)

Ich hab leider gerade keine 50€ Spielgeld, sonst würd ich die Kiste mal knacken :-)

ludwich

Offline

#6 2014-05-01 00:14:52

HudelDudel123
Member
Registered: 2014-04-30
Posts: 2

Re: OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

hallo ludwich :-)

ich weiss nur dass bei conrad das teil nach 2 tagen komplett ausverkauft ist,derzeit kriegt man es nicht mal mit der suche her...ich denke dass es conrad wohl eher wurst ist ob die aussage "lebenslange updates " relevant ist-es geht hier wohl eher nur um schnellen absatz...auch bei voelkner hab ich es heut nicht mehr gefunden-die haben mit dem preis nachgezogen nachdem c es für 49 € veranschlagt hat...seltsames gebahren bei amazon: hier war zeitgleich das selbe navi zu haben (sub anbieter)-jedoch für 79 € ..nur einen tag nach dem conrad angebot war das Grundig navi bei amazon nicht mehr zu finden...

was meinst du explizit mit speicherplatz...es hat sd karten-erweiterungs-option bis 16 gb...da ich keine übrige speicherkarte habe kann ich nichts genaueres sagen über den card slot :-)
gut,es wäre zwar ärgerlich wenn das mit den updates i-wann nimmer funzen würde aber für mein gebrauchsverhalten müsste es ausreichen:)
Beste Grüße_

edit: gerade hab ich es wieder bei amazon gefunden-derzeit nicht verfügbar...seltsam,heut war es mal unauffindbar...

Last edited by HudelDudel123 (2014-05-01 00:25:51)

Offline

#7 2014-05-01 06:47:46

GerhardG
Member
Registered: 2009-03-29
Posts: 75

Re: OSM Karten in Navi Grundig Automotive DP1

Ein simpler PNA mit GPS ist ab 20 Euro zu haben (WinCE), mit Andorid wird es leider deutlich teurer. Als Software kann man zB NavFree oder Navit verwenden, ebenfalls mit OSM Karten.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB