You are not logged in.

#101 2013-11-20 00:40:31

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 962

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

geri-oc wrote:

Habe ich: "Moderiert von krza, Nop, TEL0000" - eben als MOD nicht als ADMIN - da ist fürs gesamte Forum nur Lambertus benannt.

Mit dem Forum, und damit, welche Rechte hier ein Admin hat und ein Mod, kenne ich mich nicht aus. Im konkreten Fall ging es allerdings um die Sperrung eines Users auf der OSM-Webseite, also zum Editieren. Das koennen nur OSM-Admins oder OSM-Mods.

OSM-Mods sind in der Regel alle, die in der Data Working Group mitmachen, obwohl das nicht unbedingt eine 1:1-Zuordnung ist. Mods haben nur relativ wenig Sonderrechte - sie koennen Accounts bis zu 96 Stunden sperren, was immer mit einer oeffentlichen Block-Message verbunden ist (geht also nicht heimlich), sie koennen "Notes" verstecken (also unsichtbar machen), sie koennen versteckte Notes sehen, sie koennen Daten im Fall von Copyright-Verstoessen mit einer "redaction" belegen und dadurch aus der History entfernen, und sie koennen solche "redacteten" Daten sehen. (Es gibt jede Menge "redactete" Daten aus vor-Lizenzwechsel-Zeit, die nicht herausgegeben werden duerfen.) - Weitere Rechte haben Mods nicht, vorallem koennen sie Nutzer nicht fuer laenger sperren, keine Userprofile/User-Blogs loeschen, haben keinen Einblick in das Login-Verhalten von Nutzern oder die E-Mail-Adresse, und koennen auch nicht die Nachrichten sehen, die die User sich gegenseitig schreiben. 

OSM-Mods haben auf der OSM-Userseite einen unauffaelligen blauen Stern moderator-4d54e35d2a9c63bcb7ab3109d7ffc862.png.

OSM-Admins sind nur die wenigen Leute, die direkt von der OSMF mit dem Serverbetrieb betraut sind. Sie koennen alles, weil sie notfalls direkt mit SQL-Befehlen auf die Datenbank zugreifen. Neben der bescheidenen Aufgabe, dafuer zu sorgen, dass alles funktioniert und uns die Rechner nicht um die Ohren fliegen, muessen die Admins auch dann ran, wenn z.B. ein User langfristig gesperrt oder wegen Spam sogar komplett geloescht werden soll.

OSM-Admins haben meistens auf der OSM-Userseite einen unauffaelligen gelben Stern administrator-a3cb047fccc06b857f307990c02f8d61.png, aber selbst wenn sie den nicht haetten, koennten sie sich schnell einen setzen wink

Bye
Frederik

Offline

#102 2013-11-20 08:03:30

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 962

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

woodpeck wrote:

Skript ist noch beim Nodes-Revertieren, hat erst ca. 20% der Arbeit gemacht - heute etwas langsamer als normal. Ich hoffe mal, die wiederhergestellten Nodes sind nicht schon wieder geloescht, wenn das Skript zu den Ways kommt wink aber in dem Fall wird halt manuell nachgeholfen.

Ich glaub, jetzt ist alles fertig. Je nachdem, welchen Tile-Proxy man hat, sind noch nicht alle Zoomstufen wieder richtig sichtbar, aber beim Reinzoomen sieht man, dass die Daten wieder da sind.

Oder?

Bye
Frederik

PS: Bei derartigen "klaren Faellen" erwartet eigentlich niemand, dass die Community sich mit einem Revert zurueckhaelt - ich hatte wohl anfangs mit meiner Aussage "... muesste man mal untersuchen ..." fuer Verwirrung gesorgt und den Eindruck erweckt, ich wuerde den Fall jetzt an mich reissen und alles selber entscheiden wollen. Das wollte ich aber gar nicht, es waere voellig ok gewesen, wenn ihr die Sache selber in die Hand genommen haettet. Hauptsache es ist eine gewisse Abstimmung dabei und kein Alleingang, aber das ist hier im Forum ja gegeben.

Offline

#103 2013-11-20 08:30:38

Gehrke
Member
From: Bremen, DE
Registered: 2013-10-19
Posts: 1,894
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

woodpeck wrote:

Ich glaub, jetzt ist alles fertig. Je nachdem, welchen Tile-Proxy man hat, sind noch nicht alle Zoomstufen wieder richtig sichtbar, aber beim Reinzoomen sieht man, dass die Daten wieder da sind.

Thx.

Meine Prüfung sieht das noch Probleme mit einigen Grenzrelationen. Werde mir das jetzt mal anschauen.

EDIT: Meine Datenbasis war zu alt...

Last edited by Gehrke (2013-11-20 08:31:54)

Offline

#104 2013-11-20 09:36:45

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,887
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

woodpeck wrote:

...
Mit dem Forum, und damit, welche Rechte hier ein Admin hat und ein Mod, kenne ich mich nicht aus. Im konkreten Fall ging es allerdings um die Sperrung eines Users auf der OSM-Webseite, also zum Editieren. Das koennen nur OSM-Admins oder OSM-Mods.
...
OSM-Mods haben auf der OSM-Userseite einen unauffaelligen blauen Stern http://www.openstreetmap.org/assets/rol … ffc862.png.
...
OSM-Admins haben meistens auf der OSM-Userseite einen unauffaelligen gelben Stern http://www.openstreetmap.org/assets/rol … 2f8d61.png, aber selbst wenn sie den nicht haetten, koennten sie sich schnell einen setzen wink

Bye
Frederik

Hallo Frederik - erst einmal Danke für die Erläuterungen. Wei bei OSM ist es sicher auch im OSM-Forum (zumindest vermute ich das - wie es in anderen Foren auch ist). Vielleicht wäre es sinnvoll einen Link auf die Hauptseite zu setzen -> ADMIN und MOD. (Habe es jetzt über "Suche" gefunden.)

Da die Zahl der Nutzer - allein in DE - rasant durch iD steigt, wäre es sinvoll auch landesspezifisch eine OSM-MOD für solche größere Sperrungen einzusetzen.

Auch sollte über die Löschung von Daten nach gedacht werden. Es ist bestimmt sinnvoll, diese auf eine Anzahl (500) nodes und (50) ways je Tag/User zu begrenzen. So kann auch das obengenannte und auch die Löschung durch NEUE User begrenzt werden und lässt auch eine schnellere Wiederherstellung zu. (Ich brauche selten etwas löschen und wenn es wirklich einmal mehr sein sollte kann man es ja teilen.)

Sind aber nur meine "alten" Gedanken ...

Gruß aus Sachsen von Gerd

Offline

#105 2013-11-20 10:20:12

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

geri-oc wrote:

Auch sollte über die Löschung von Daten nach gedacht werden. Es ist bestimmt sinnvoll, diese auf eine Anzahl (500) nodes und (50) ways je Tag/User zu begrenzen. So kann auch das obengenannte und auch die Löschung durch NEUE User begrenzt werden und lässt auch eine


das bringt doch nicht


ihr Freiberger wisst das doch selbst am besten, seid ihr doch auch mehrmals angemeldet cool




1. Edit
hatte ich euch aber schon mal geschrieben das dies nicht sinnvoll ist roll

Last edited by FGOSM22 (2013-11-20 10:21:22)

Offline

#106 2013-11-20 10:59:15

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

woodpeck wrote:

Ich glaub, jetzt ist alles fertig. Je nachdem, welchen Tile-Proxy man hat, sind noch nicht alle Zoomstufen wieder richtig sichtbar, aber beim Reinzoomen sieht man, dass die Daten wieder da sind.

danke, sieht verdammt gut aus - Unser Waldschrat wird sich wundern smile

PS: Bei derartigen "klaren Faellen" erwartet eigentlich niemand, dass die Community sich mit einem Revert zurueckhaelt - ich hatte wohl anfangs mit meiner Aussage "... muesste man mal untersuchen ..." fuer Verwirrung gesorgt und den Eindruck erweckt, ich wuerde den Fall jetzt an mich reissen und alles selber entscheiden wollen. Das wollte ich aber gar nicht, es waere voellig ok gewesen, wenn ihr die Sache selber in die Hand genommen haettet. Hauptsache es ist eine gewisse Abstimmung dabei und kein Alleingang, aber das ist hier im Forum ja gegeben.

Genau das war das "Problem". Es war allen wohl klar, dass das koordiniert werden muß und du hattest "den Finger gehoben"
Allerdings verfügst du aber wohl an einen Satz an Skripten, die einen komplexen mehrstufigen Revert einfacher machen.

Gruss
walter

Offline

#107 2013-11-21 23:06:57

"Kleingeist"
Member
Registered: 2013-11-21
Posts: 1

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Ich kommuniziere und diskutiere NICHT mit dieser OSM-Stammtisch-Community! Dieser

Woodpeck-Wambacher-Connection, von der ich bereits schon bei meiner ersten Anmeldung wegen

meiner Kraftfahstraßen-Taggings durch zwei "Einladungen" zu Treffen in Kneipen bleibenden

Eindruck erhielt. Stammtische. Fußball, nackte Weiber,verrauchte Kneipen mit ihren

typischen Gestalten dort und Bier sind nicht mein Ding. Facebook, überkommunitve

Communitys, Stänkerforen und anonyme, fragwürdige Internet-"Freunde" ebenfalls nicht. Als

ich 2007 von Darmstadt hierher nach Rheinhessen zog, war die Gegend hier auf

Open-Street-Map etwa so detailliert, wie es heute nur im nichteditierbaren Bing-Maps noch

der Fall ist. Das habe ich die ganzen Jahre in vielen unzähligen Stunden zu ändern

versucht, bis man mich jetzt so hinterhältig im Tag eines Weges als "Kleingeist"beleidigte.

Am Besten wäre es, wenn es paralell ein gleiches Geo-Projekt, wie OSM, nur von

Asperger-Autisten für Asperger-Autisten geben würde (Bevor Ihr Eure Vorurteile rausholt,

schaut erst in Euren Wiki!). Das wäre dann die beste Karte der welt. In OSM steht, dass

JEDER mitmachen kann, aber nichts davon, dass man dabei auch ganz schön überstrapaziert

kommunizieren und kritikfähig sein muß, bzw. um "Erlaubnis fragen", was man tun oder besser

lassen soll. Dass also JEDER mitmachen kann, ist eine große Lüge. Mitmachen kann meiner

Erfahrung nach nur derjenige, der in das Schema dieser Community passt. Ich hoffe nur, dass

das bessere Google-Map-Maker nicht auch noch von dieser elenden OSM-Community infiltriert

ist. Am Abend des 20.11.2013 hat mich Euer Forum zu meiner Rache-Reverting-Aktion neugierig

gemacht.Ich hatte schon mit den schlimmsten verbalen Entgleisungen gegen mich gerechnet,

habe aber dennoch im zweitem Anlauf alle 5 Seiten "Unser Oberförster hat wieder

zugeschlagen" durchgelesen. Es war unerwartet relativ sachlich, aber auch mit einigen

Grenzwertigkeiten, wie "Waldfrevler","Waldschrat", "Starrsinn", "Stumpfsinn",

"Schwachsinn", "Amoklauf", der Kontext mit den "ein paar Meter Leitung" (Bundesstraßen

vergewaltigt von "Hobby Navigator" in Beitrag Nr.34, ja da bekomme ich einen schönen

"Dicken". Wäre mal was für die Bild-Zeitung: Bundesstraßen vergewaltigt), und das dumme

Zeug über meinen Penis ("Varta" # 18). "godofglow"#4: Ja! Ihr habt Euch alle Mühe gegeben,

mir den Spaß zu verderben!"Schiki"#57: Die eigenwillige Namensgebung stammt aus der TK 10.

Der neue Waldbesitzer Dr. Hans-Erich Reichert aus dem saarländischen Püttlingen hat in der

örtlichen Presse mitgeteilt, dass er -   trotz gesetzlichem Waldbetretungsrecht -  keinen

Publikumsverkehr in seinem Wald haben möchte, und allenfalls die "Oma mit ihrem Enkel aus

Wendelsheim" duldet. Da gehöre z.B. auch ich schon nicht mehr dazu. "Wambacher"#82: Mit

Hardcopy und einem Drucker! Zur Zeit bin ich im Internet noch auf der Suche nach einem

Offline-Renderer, da die vielen Nodes nicht gerade sehr schön aussehen. Schade nur, dass

ich dann auch nichts mehr zur Reit-und Wanderkarte beitragen kann. Die meisten Waldwege

rund um Niederwiesen, Oberwiesen und Kriegsfeld habe ich damals nsch dem großen Datencrass,

der auch diese Gegend betraf, weil's schneller ging aus der TK25 abgezeichnet.

"Jimmy_K"#84: Das mit dem "Jung" habe ich im Negativen gemeint. Die heutigen jungen Leute

sind wahnsinnig laut und lebhaft. Ich bin 52. Ich erwarte und verlange das meine Ganzen

Beiträge, die Guten, wie die "Schlechten" dauerhaft entfernt #89 "entoberförstert" werden

und nicht umgetagt, weiterverwendet oder umeditiert werden. Sollte dies nicht in einer

angemessenen Zeit, die ich hier nicht näher definiere,  geschehen und weiterhin

Eintragungen, die von mir stammen finden, werde ich mit neuen Einweg-Accounts erneut den

großen digitalen Rasenmäher anwerfen! Und da das Zeug ja innerhalb von 3 Tagen wieder

nachwächst (revertiert), notfalls auch mehrmals. "Schiki" kann dann ja seine Ortskenntnisse

unter Beweis stellen, da er ja ganz von vorne anfangen muß. Er sollte mir aber draußen im

Wald nicht über den Weg laufen. "Oberförster" ist nur mein Benutzername, weil ich als

Frührentner viel im Wald bin. Ich bin kein Forstbeamter! Wäre ich solcher, hätte ich schon

von Amts wegen anständige Karten, und bräuchte nicht solches digitales Unkraut wie

Open-Street-Map.:lol:

Offline

#108 2013-11-21 23:15:46

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 1,039

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

"Kleingeist" wrote:

Ich kommuniziere und diskutiere NICHT

So kurz und prägnant hätte ich das kaum ausdrücken können.

Baßtölpel

Offline

#109 2013-11-22 00:20:24

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

"Kleingeist" wrote:

Ich bin 52.

Jungspund

-w-

Offline

#110 2013-11-22 00:50:32

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 962

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Hallo,

"Kleingeist" wrote:

Ich kommuniziere und diskutiere NICHT mit dieser OSM-Stammtisch-Community!

Das ist schade, denn etwas mehr Kommunikation haette helfen koennen, viele Probleme im Vorfeld zu vermeiden oder auch das eine oder andere Missverstaendnis auszuraeumen. Wenn ich mich an die Kraftfahrstrassen-Geschichte zurueckerinnere, was haetten wir da drum gegeben, mal einfach ganz normal mit Dir reden zu koennen zu fragen: Was hast Du hiermit bezweckt, und was damit? So konnten wir immer nur Raetselraten, und jede neue Aenderung von Dir, die (vielleicht nur auf den ersten Blick) komisch aussah, wurde mit einem "oh nein, der Oberfoerster schon wieder" quittiert. Wenn Du da mal einen Schritt mehr auf das Projekt zu gemacht haettest, dem Du unzaehlige Stunden Deiner Freizeit gewidmet hast, dann haette das besser laufen koennen.

"Kleingeist" wrote:

Stammtische. Fußball, nackte Weiber,verrauchte Kneipen mit ihren typischen Gestalten dort und Bier sind nicht mein Ding.

Das sind jetzt Assoziationen, die ich mit unserem Karslruher Stammtisch nicht so verbinde, aber wer weiss, anderswo mag das anders sein.

OSM ist ein Projekt, bei dem wir gemeinsam an etwas arbeiten. Das geht nicht ohne irgendeine Art der Kommunikation. Es gibt bestimmt viele in OSM, die sich lieber nicht mit Menschen treffen, und viele, denen Facebook ein Greuel ist, und viele, die ungern E-Mails schreiben. Aber irgendeine Kommunikations-"Nische" muss man fuer sich finden, wenn man nicht gerade ganz allein in einer Oednis zugange ist. Irgendwie muss man sich mit den anderen ueber die Arbeit austauschen - sonst kann man tatsaechlich nicht mitmachen. Denn niemand kann immer recht haben, niemand kann immer seinen Willen bekommen, man muss zu Kompromissen bereit sein, wenn man gemeinsam etwas schaffen will.

Unser "jeder kann mitmachen" ist keine Luege, aber es ist halt schon wie ein "jeder kann mitmachen" eines Sportvereins - wenn Du da zum Training hingehst und den Leuten zu verstehen gibst, dass sie alle Idioten sind, dann hast Du halt auch keinen Spass dran.

"Kleingeist" wrote:

Es war unerwartet relativ sachlich, aber auch mit einigen Grenzwertigkeiten, wie "Waldfrevler","Waldschrat", "Starrsinn", "Stumpfsinn",  "Schwachsinn", "Amoklauf"

Da waren ganz bestimmt auch Sachen unter der Guertellinie dabei. Aber nichts von dem waere passiert, wenn die Leute das Gefuehl gehabt haetten, mit Dir ganz normal reden zu koennen. Das ist genauso, wie wenn Du Dir ein Haus in einem Dorf kaufst und dahinziehst. Du musst nicht unbedingt in den Schuetzenverein und in die Kirche und zur freiwilligen Feuerwehr, aber wenn Du staendig die Rollaeden unten hast und Dich nichtmal im Dorfladen blicken laesst, fangen die Leute auch an, ueber den Einsiedler zu tuscheln wink

"Kleingeist" wrote:

Ich erwarte und verlange das meine Ganzen Beiträge, die Guten, wie die "Schlechten" dauerhaft entfernt werden

Das wird so nicht moeglich sein. Du hast die Daten unter einer freien Lizenz veroeffentlicht, und wir und jeder andere auch darf sie in seiner Datenbank behalten.

"Kleingeist" wrote:

werde ich mit neuen Einweg-Accounts erneut den großen digitalen Rasenmäher anwerfen!

Das wuerde ich an Deiner Stelle nicht machen. Wenn jemand ein, zweimal im Affekt Daten loescht, stellen wir die meistens mit einem Achselzucken wieder her. Aber wenn das ueberhand nimmt, sind wir gezwungen, rechtliche Schritte einzuleiten (und das Recht waere auf unserer Seite, s. §303b StGB, "Computersabotage"). Bislang ist das alles ein bisschen Hickhack in einem "Staenkerforum", wenn Du so willst. Wir wollen nicht, dass es zu einem Hickhack vor Gericht kommt, und Du willst das ziemlich sicher auch nicht. (Ich kenne mich da nicht so aus, aber im Fall einer Verurteilung kann ein fruehverrenteter Beamter durchaus seine Pensionsansprueche verlieren. Ist die Rache an ein paar besserwisserischen Computerfuzzies den Aerger wirklich wert?)

Vielleicht ist es am besten, wenn Du OSM einfach mal ein paar Tage ruhen laesst (Dein Account ist ja auch nur voruebergehend gesperrt) und Dir das ganze dann nochmal in Ruhe ueberlegst. Falls es moeglich ist, die Auseinandersetzung auf ein konkretes Ereignis oder eine konkrete Aussage/Beleidigung zurueckzufuehren, koennte man da sicherlich auch zu einer Loesung kommen.

So, jetzt aber genug fuer heute, die Nacht ist noch jung und ich muss mit der OSM-Clique ein verrauchtes Striplokal aufsuchen wink

Bye
Frederik

Offline

#111 2013-11-22 04:21:26

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

woodpeck wrote:

Hallo,

"Kleingeist" wrote:

Ich kommuniziere und diskutiere NICHT mit dieser OSM-Stammtisch-Community!

Das ist schade, denn etwas mehr Kommunikation haette helfen koennen, viele Probleme im Vorfeld zu vermeiden oder auch das eine oder andere Missverstaendnis auszuraeumen.
...
Vielleicht ist es am besten, wenn Du OSM einfach mal ein paar Tage ruhen laesst (Dein Account ist ja auch nur voruebergehend gesperrt) und Dir das ganze dann nochmal in Ruhe ueberlegst. Falls es moeglich ist, die Auseinandersetzung auf ein konkretes Ereignis oder eine konkrete Aussage/Beleidigung zurueckzufuehren, koennte man da sicherlich auch zu einer Loesung kommen.

So, jetzt aber genug fuer heute, die Nacht ist noch jung und ich muss mit der OSM-Clique ein verrauchtes Striplokal aufsuchen wink

Bye
Frederik

Vielen Dank für deine sachliche Stellungnahme.
Und zur Klarstellung: Die Verwendung von Starr- und Stumpfsinn durch mich in einem Kommentar sollte im Bezug auf die radikalen Löschungen verstanden werden. Sollte dies anders aufzufassen gewesen sein, entschuldige ich mich hiermit für die Wortwahl.

Da die Nacht nicht mehr jung ist, die Striplokale schon geschlossen sind und der OSM-Server nur lesen lässt:
Ich lege mich noch mal hin. Gute Nacht wink


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#112 2013-11-22 07:41:49

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,137
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Ich sehe darin schon einen Ansatz zur Kommunikation. Und wie ich das Thema bisher am Rande mitbekommen habe, lag das Grundproblem an der fehlenden Kommunikation. Die vielen "Beleidigungen" auch hier im Forum kamen ja eher aus dem Frust, nichts machen zu können, weil nicht auf Fragen reagiert wurde. So gesehen mag sich ja nochmal alles zum Guten richten, ein so aktiver Kartierer könnte - wenn er eben bereit ist, seine Arbeit auch zu erläutern - weiterhin gute Dienste für unsere Karte tun.

Offline

#113 2013-11-22 08:49:16

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Eigentlich könnte jetzt die elendige OSM-Community eine Schimpftirade loslassen,  aber vielleicht sind wir doch nicht ganz so elendig.  tongue

Nakte Weiber bei einem OSM-Stammtisch? Da muss ich wohl einiges verpasst haben. yikes

-------

Zurück zum Thema,  Ich hoffe die großflächigen Rasenmäheraktionen bleiben aus,  denn unsere Nutzungsbedingungen bieten dafür keine Möglichkeit. Hier herrscht wohl der Irrglaube, dass es sich im Internet um einen rechtsfreien Raum handelt.

Bezüglich der Stammtischtreffen, sollten wir uns aber tatsächlich überlegen, ob es nicht hin und wieder sinnvoll wäre Abwechslung bezüglich der Lokation zu wählen. Es gibt auch einige Stammtische,  welche nicht in Lokalen abgehalten werden,  z.B in Wiener Neustadt auf der FH.

Offline

#114 2013-11-22 09:31:45

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,822

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Ich kommuniziere und diskutiere NICHT mit dieser OSM-Stammtisch-Community!

Na, den ersten Schritt hast Du ja damit getan. wink
Willkommen im OSM-Forum


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#115 2013-11-22 10:29:16

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,847

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Jimmy_K wrote:

...
Nakte Weiber bei einem OSM-Stammtisch? Da muss ich wohl einiges verpasst haben. yikes
...
Bezüglich der Stammtischtreffen, sollten wir uns aber tatsächlich überlegen, ob es nicht hin und wieder sinnvoll wäre Abwechslung bezüglich der Lokation zu wählen. Es gibt auch einige Stammtische,  welche nicht in Lokalen abgehalten werden,  z.B in Wiener Neustadt auf der FH.

Nun ja, der Begriff "Stammtisch" suggeriert nun einmal bestimmt Dinge, die ich (auch aus meiner Jugend vor 40+x Jahren) in Erinnerung habe. Da treffen sich durstige Herren, um bei Bier, Schnaps, Zigarren und Skatspiel das örtliche öffentliche Leben mehr oder weniger qualifiziert zu kommentieren, um sich später berauscht in die Unwägbarkeiten ihres verkorksten Ehelebens zu begeben. roll

Aber von den heute gängigen Begriffen für regelmäßige themenspezifische Treffen wie jour fixe, meeting oder so passt leider auch nix zu OSM hmm

Edit: Dreckfuhler

Last edited by hurdygurdyman (2013-11-22 10:29:41)


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#116 2013-11-22 12:50:30

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,619

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

wegavision wrote:

Ich sehe darin schon einen Ansatz zur Kommunikation. Und wie ich das Thema bisher am Rande mitbekommen habe, lag das Grundproblem an der fehlenden Kommunikation. Die vielen "Beleidigungen" auch hier im Forum kamen ja eher aus dem Frust, nichts machen zu können, weil nicht auf Fragen reagiert wurde. So gesehen mag sich ja nochmal alles zum Guten richten, ein so aktiver Kartierer könnte - wenn er eben bereit ist, seine Arbeit auch zu erläutern - weiterhin gute Dienste für unsere Karte tun.

Du hast die Geschichte nicht mitbekommen oder? Das Problem hier liegt eher an seinem kompromißlosen Beharren auf den eigenen, mit akzeptierten Vorgehensweisen unvereinbaren Ansichten und Tagging-Ideen. Beispiele allein schon in dem Post oben sind:
- Ablehnung und diffamierende Darstellung von OSM-Stammtsichen ohne jemals auf einem gewesen zu sein.
- Wertet Copyrightverletzung durch Abmalen von der T25 Karte als wertvollen Beitrag

bye, Nop


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#117 2013-11-22 13:05:37

unixasket
Member
From: 4711 88 666 (=47,88N 11,666E)
Registered: 2012-06-06
Posts: 821
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Nop wrote:

- Wertet Copyrightverletzung durch Abmalen von der T25 Karte als wertvollen Beitrag

In diesem Fall löst seine Löschaktion aber sogar ein Problem: Wenn er die Daten ohnehin aus einer anderen Copyrightgeschützten Karte abgemalt hat, müssen sie sowieso entfernt werden. Trotzdem sehe ich es aber wie wegavision positiv, das er sich hier meldet. Dann kann ja doch noch eine Kommunikation zustande kommen.

@oberförster: Bitte bedenke das genauso wie du dich durch bestimmte Ausdrücke die hier oder in Mappingkommentaren/-notes gefallen sind beleidigt fühlst, könnten sich die Leute hier auch beleidigt fühlen, wenn du wegen einer Einladung zu einem OSM-Stammtisch diese gleich mit verrauchten Kneipen, Bier und nackten Weibern in Zusammenhang bringst ohne je dort gewesen zu sein.

Gruß
unixasket
(Nichtraucher, Antialkoholiker und glücklich verheiratet, allerdings auch nicht OSM Stammtischbesucher)

Offline

#118 2013-11-22 13:35:26

Joachim Moskalewski
Member
From: Sindelfingen
Registered: 2012-11-23
Posts: 346
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

"Kleingeist" wrote:

Der neue Waldbesitzer Dr. Hans-Erich Reichert aus dem saarländischen Püttlingen hat in der örtlichen Presse mitgeteilt, dass er -   trotz gesetzlichem Waldbetretungsrecht -  keinen Publikumsverkehr in seinem Wald haben möchte, und allenfalls die "Oma mit ihrem Enkel aus Wendelsheim" duldet.

Ich besitze auch ein ganz klein wenig Grund & Boden, doch weiß ich eines: Ich darf das zwar jahrelang abbezahlen, und irgend wo steht mir gehöre das, aber in Wahrheit habe ich nur ein Nutzungsrecht. Und damit einher geht auch eine Verantwortung.

Der Herr Reichert mag einen Titel erreicht haben, doch um so älter ich werde um so sicherer bin ich mir: Mit Intelligenz hat das nix zu tun, und Respekt muss man sich auch nicht verdienen (der gebührt zunächst *jedem* - ganz einfach so), aber man kann ihn ganz leicht verlieren.

"Kleingeist" wrote:

Ich erwarte und verlange das meine Ganzen Beiträge, die Guten, wie die "Schlechten" dauerhaft entfernt #89 "entoberförstert" werden und nicht umgetagt, weiterverwendet oder umeditiert werden.

Ich bitte Dich dies nicht zu tun. Auch ich treffe in einem solch großen Projekt auf Leute, mit denen Kommunikation für mich "schwieriger" wird (manche müssen Diskussionen gewinnen und gehen beim Ende von Argumenten über zum persönlichen, weil sonst vermutlich ein Gesichtsverlust befürchtet wird - dabei ist ein "nö sehe ich anders weil…" doch ein konstruktives Weiter und will niemanden der Lächerlichkeit preisgeben). Nimm 25 Leute, und da werden 2 dabei sein mit denen Du nicht kannst (und natürlich nimmst Du diese viel stärker wahr). Aber das ist okay! Damit muss ich meinen Frieden machen.

Und ja, ich ärgere mich wenn wer ne GPS Spur in OSM hochlädt die über die Wiesen einer Wildruhezone führt und zwiwschendurch über einen 3 Meter hohen Zaun eines Geheges klettert - und das dann als "highway=track" ohne sonstwas in OSM kartografiert. Oder ein Luftbildmaler die Leute 10 Meter senkrecht schickt, weils von oben so aussieht als wäre da ein Track. Da muss ich dann zunächst Abstand nehmen, und nicht gleich den Verbrecher anschreiben… Aber lösen lässt sich das.

Ich kenne die Geschichte hier nicht wirklich. Aber für mich sind Deine Löschungen ein Verlust.

Offline

#119 2013-11-22 19:14:28

Oberförster
Member
Registered: 2013-11-22
Posts: 3

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Wenn mich die OSM-Community und die "besserwisserischen Computerfuzzis" in #110 mich von sofortan in Zukunft in

Ruhe lassen, mich nicht mehr weiter stasi-mäßig observieren und auch nicht mehr in diesem Forum hier mehr oder weniger

über mich lästern, lasse ich den digitalen Rasenmäher im Schuppen und die gefräsigen digitalen Schafe im Stall. Ich

beteilige mich nicht mehr an Eurem Projekt, weil es mir ausser Ärger nichts gebracht hat und wie ich hier lese, Euch ja

auch. Ich wollte Euch nur mal zeigen, zu was ich fähig sein kann, wenn man mich beleidigt (§185 StGB), da eine Anzeige

gegen Unbekannt sinnlos ist. Was eine Kneipe ist, weiß ich auch ohne auf einem OSM-Treffen gewesen zu sein: Das ist

eine Gaststätte mit einem Tresen darin. Davor stehen Männer, die Bier trinken und sich hauptsächlich über Fußball. nackte

Frauen und schnelle Autos unterhalten. Diese sitzen auch regelmäßig an Stammtischen. Zu meinen Kraftfahrstraßen und

Radwege-Taggings in früheren Jahren, hat es keinen Sinn mehr Stellung zu nehmen. Das habt Ihr ja schon sowieso alles

gelöscht und revertiert. Das Radfahren habe ich seit dem Schleswiger Helm-Urteil vollständig aufgegeben und meine

Fahrräder bei Ebay verkauft. Ich fahre nur noch Moped-Roller (da macht ein Helm auch Sinn, und die "Umwelt" ist eh kein

Argument mehr, seit man die GRÜNEN in Internetforen als sogenannte "Gutmenschen" verteufelt) und Auto. Ich kann

nichts dafür, dass ich als Asperger-Autist (jetzt bitte keine Häme) geboren wurde. Deshalb bin ich in meiner

Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt und muß deshalb ein Leben lang ohne Partner und Freunde leben. Ständig die

Community zu konsultieren und deren Antwort abzuwarten, wie ich einen Way taggen darf, ist keine Arbeitsweise die Spaß

machen kann. Und mit "Besserwissern", siehe oben sowieso nicht. Ich werde das noch 'unterkartografierte' Gebiet rund um

den ehemaligen Neuhof bei den Kirchheimbolander Steinbrüchen und bis Gerbach und Dannenfels mit meinen neuen

GPS-Geräten weiteraufnehmen; aber NUR noch für mich selbst. Kartografieren ist nun mal mein Hobby. Die

JOSM-Werkzeuge sind das Beste, was es derzeit dazu gibt. Keine Angst! Ich werde meine Karte niemals zu Euch

hochladen. Das geht schon allein deshalb nicht, weil dann Eurer Sever lauter Konflikte mit Euren Daten erzeugt, die ich

dann alle einzeln abarbeiten müßte. War bei meiner Löschaktion genauso. Bitte seit aber gegenüber Euren zukünftigen Neu-Mitmappern so ehrlich und ersetzt

den Satz "Hier kann jeder mitmachen" durch "Hier kann jeder mitmachen, der auch gerne kommuniziert" auf der

OSM-Webseite.                                     Oberförster

Last edited by Oberförster (2013-11-22 19:18:04)

Offline

#120 2013-11-22 19:44:13

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,586
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Zu deinen Aktionen sage ich lieber nichts. Fand auch nicht in meiner Gegend statt. Aber zu einer Sache möchte ich gerne etwas sagen:

Oberförster wrote:

"Hier kann jeder mitmachen, der auch gerne kommuniziert"

Das ist in der Tat ein … Problem. Grundsätzlich darf natürlich jeder mitmachen. Sobald aber mehr als zwei Personen an der gleichen Sache arbeiten, ist Kommunikation notwendig. Ohne die geht es nicht.

Offline

#121 2013-11-22 20:39:59

schiki
Member
Registered: 2012-12-07
Posts: 96

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Oberförster wrote:

Das Radfahren habe ich seit dem Schleswiger Helm-Urteil vollständig aufgegeben

Danke für den Hinweis auf dieses Urteil. Das kannte ich noch nicht.
Ist zwar Off-Topic, aber da überlegt man sich schon, ob man nicht lieber Auto fährt und andere gefährdet, statt das Fahrrad zu nehmen und bei einem unverschuldeten Unfall noch für den eigenen Schaden mit zu haften. Auch beim Rollerfahren sollte man auf ausreichende Schutzkleidung am ganzen Körper achten, auch da gibt es schon entsprechende Urteile zu einer Mithaftung.


Gruß aus Rheinhessen

Offline

#122 2013-11-22 21:02:21

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,822

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Hi,
Hättest Du dich eher hier im Forum gemeldet wäre es vermutlich nicht eskaliert.

Ich hoffe Du lernst draus..... wink
Chris


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#123 2013-11-22 21:07:43

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,822

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Bitte keine Helmdiskussion. wink


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#124 2013-11-22 21:22:57

Oberförster
Member
Registered: 2013-11-22
Posts: 3

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Vermutlich auch nur! Was ich "gelernt" habe daraus, ist, dass ich nur noch für mich mappe, was ich selber wahrnehme und wo ich selber bestimmen kann, wie was getagt ist.;)

Offline

#125 2013-11-22 21:39:05

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,796

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Oberförster wrote:

Vermutlich auch nur! Was ich "gelernt" habe daraus, ist, dass ich nur noch für mich mappe, was ich selber wahrnehme und wo ich selber bestimmen kann, wie was getagt ist.;)

Du hast doch auch viel zu OSM beigetragen, was unstrittig und nützlich ist. Wenn Du Dich jetzt "selbstständig" machst, profitierst Du nicht weiter von den Verbesserungen in OSM. (Das Zusammeführen von Daten, die sich in zwei Richtungen entwickeln, ist fast unmöglich) Du bist ja nicht blöd und ich denke, Du weisst, was allgemein anerkannt ist und wo Du auf Widerstand hier stößt. Wieso trägst Du nicht weiterhin unstrittige Dinge in OSM ein und machst die manuellen Anpassungen, die wir nicht verstehen, lokal. Wäre doch einfacher.


Thomas

Offline

Board footer

Powered by FluxBB