You are not logged in.

#526 2013-06-11 22:36:27

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

Hallo!

Ich habe eine Frage (bzw. einen Vorschlag): ist es möglich "nicht vorhandene Bilder" zu exportieren?

Es geht um Folgendes: ich würde gerne nach Lust und Laune mehr zur historischen Karte beitragen. Ich finde die Idee mit dem Popup und der Bildvorschau grandios. Mir ist aufgefallen, dass es noch zahlreiche Objekte gibt, die man fotografieren könnte.

Im Sinne der Feldarbeit wäre es total hilfreich, wenn man eine Karte und/oder GPX und/oder eine Tabelle hätte, die man mitnehmen und abarbeiten kann. Z. B.: noch nicht fotografierte Objekte in Wuppertal + möglichst Straße und Hausnummer usw.
Oder aber eine für Dritte einfach herunterladbare Karte (PDF wie bei maposmatic).

Nicht nur, dass es MIR helfen würde, sondern auch vielen anderen. Z. B. hatte ich letztes Jahr meiner Mutter vom Wiki Loves Monuments Wettbewerb erzählt. Prompt ist sie in der Umgebung fotografieren gewesen. Und ich finde, da könnte OSM unterstützend sein (auch im Sinne des Eigennutzes).

Wikipedia hat übrigens so eine Karte, die (o graus) auf Googlemaps basiert:https://maps.google.de/maps?q=http://to … fcgi&hl=de

Könnt ihr mir da weiterhelfen?


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#527 2013-06-11 22:53:47

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: historische objekte-karte

poppei82 wrote:

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Als Nicht-Programmierer heißt meine Lösung:
http://geschichtskarten.openstreetmap.de/csv/

- Lad dir die csv oder zip der historic runter. (wird täglich aktualisiert)
- Filtere lat und lon auf deinen Bereich
- Filtere Daten mit "image=" raus (bzw. die ohne).

Ergebnis ist immerhin eine Liste/Tabelle (leider noch keine Karte)... smile

Last edited by reneman (2013-06-11 22:54:20)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#528 2013-06-11 23:06:37

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: historische objekte-karte

Edit: eine Overpass Turboabfrage könnte dies auch visuell darstellen, wie das am besten geht, dafür bin ich aber der falsche Ansprechpartner sad

Last edited by reneman (2013-06-11 23:07:07)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#529 2013-06-11 23:42:14

Oranger Assistent
Member
Registered: 2013-04-07
Posts: 92

Re: historische objekte-karte

Tach.

poppei82 wrote:

Im Sinne der Feldarbeit wäre es total hilfreich, wenn man eine Karte und/oder GPX und/oder eine Tabelle hätte, die man mitnehmen und abarbeiten kann. Z. B.: noch nicht fotografierte Objekte in Wuppertal + möglichst Straße und Hausnummer usw.

Ein GPX für den gerade aktuellen Kartenausschnitt bereitzustellen ist trivial; die Angabe von Straße und Hausnummer aber nicht, weil von den ~313000 historischen Objekten gerade mal 18000 eine Adresse enthalten und Nominatim über ~300.000 Reverse-Geocoding -Anfragen nicht wirklich glücklich sein dürfte.

Oder aber eine für Dritte einfach herunterladbare Karte (PDF wie bei maposmatic).

Kartenerstellung ist eine ganz andere Baustelle. Die einfachste Möglichkeit wäre, vom osm.org-Server das SVG eines Bereiches zu ziehen und dieses um Marker zu erweitern; doch leider ist das SVG-Download nur für interaktive Nutzung vorgesehen und nicht per Skript zugänglich.

Wikipedia hat übrigens so eine Karte, die (o graus) auf Googlemaps basiert:https://maps.google.de/maps?q=http://to … fcgi&hl=de

Bei uns sind es leider keine überschaubaren Bilderwünsche, sondern von den ~313000 Objekten warten ~291000 auf ein Bild.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Kurzfristig nur mit einem GPX-Download.

Nächtliche, aber orange Grüße
Der Assistent

Offline

#530 2013-06-12 04:20:12

user_5359
Member
From: Königswinter
Registered: 2008-12-25
Posts: 311
Website

Re: historische objekte-karte

reneman wrote:

Edit: eine Overpass Turboabfrage könnte dies auch visuell darstellen, wie das am besten geht, dafür bin ich aber der falsche Ansprechpartner sad

Ein solche Abfrage ist hier [ http://overpass-turbo.eu/s/kS ] abrufbar. Als kleiner Einstiegstipp: taginfo.openstreetmap.org bittet mit dem Lenkersymbol neben dem JOSM-Button oben rechts  ein Template für die Suche an. Und wer sich über die größer werdende Bilderanzahl freuen will verwendet diese [ http://overpass-turbo.eu/s/kU ] Abfrage.

Mit morgentlichen Grüßen

Georg V.

Offline

#531 2013-06-12 07:43:09

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

Moin!

reneman wrote:

Als Nicht-Programmierer heißt meine Lösung:
http://geschichtskarten.openstreetmap.de/csv/

Das ist ein Anfang! :-)

Oranger Assistent wrote:

Kurzfristig nur mit einem GPX-Download.

Das wäre super! Ähnlich wie bei OSM-Bugs, wo man sich dann bequem zum Fehler leiten lassen kann.

Oranger Assistent wrote:

doch leider ist das SVG-Download nur für interaktive Nutzung vorgesehen und nicht per Skript zugänglich.

Hmm schade. :-( Und so ein "einfacher Durchlauf" wie bei mapsomatic ist schwer umzusetzen? (fragt ein Nicht-Programmierer)

Oranger Assistent wrote:

    Wikipedia hat übrigens so eine Karte, die (o graus) auf Googlemaps basiert:https://maps.google.de/maps?q=http://to … fcgi&hl=de

Bei uns sind es leider keine überschaubaren Bilderwünsche, sondern von den ~313000 Objekten warten ~291000 auf ein Bild.

Joah, ich mein das verteilt sich ja. Im Übrigen kommen paar hundert dazu, wenn ich mit dem Eintragen der Objekte durch bin. ;-)
Ich denke man muss auch nicht unbedingt jeden Grenzstein oder jeden Findling fotografieren, nur weil er in der historischen Karte erscheint. Ich habe da eher an so denkmalgeschützte Häuser gedacht.

Danke euch!


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#532 2013-06-12 07:50:41

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

user_5359 wrote:

Ein solche Abfrage ist hier [ http://overpass-turbo.eu/s/kS ] abrufbar. Als kleiner Einstiegstipp: taginfo.openstreetmap.org bittet mit dem Lenkersymbol neben dem JOSM-Button oben rechts  ein Template für die Suche an. Und wer sich über die größer werdende Bilderanzahl freuen will verwendet diese [ http://overpass-turbo.eu/s/kU ] Abfrage.

Danke dafür! Ich stelle mir das vor, als ob es mein Problem löst. Allerdings scheint OverpassApi gerade einen Hänger zu haben und ich kann es nicht testen.


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#533 2013-06-12 10:29:35

Oranger Assistent
Member
Registered: 2013-04-07
Posts: 92

Re: historische objekte-karte

Tach.

poppei82 wrote:
Oranger Assistent wrote:

Kurzfristig nur mit einem GPX-Download.

Das wäre super! Ähnlich wie bei OSM-Bugs, wo man sich dann bequem zum Fehler leiten lassen kann.

[×] done

Oranger Assistent wrote:

doch leider ist das SVG-Download nur für interaktive Nutzung vorgesehen und nicht per Skript zugänglich.

Hmm schade. :-( Und so ein "einfacher Durchlauf" wie bei mapsomatic ist schwer umzusetzen? (fragt ein Nicht-Programmierer)

Karten bauen ist eine eigene Welt. Da kenne ich mich nicht aus.

Orange Grüße
Der Assistent

Offline

#534 2013-06-23 11:35:24

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

Hi!

Ich arbeite die Liste der Kulturdenkmäler ab und kopiere die auf Wikipedia gefundene Beschreibung der Objekte in den description-Tag. Manchmal ist diese aber länger als 255 Zeichen. Ich muss dann die Beschreibung kürzen, was aber oft mit Informationsverlust verbunden ist.

Gibt es einen Weg diese Begrenzung zu umgehen? Habt ihr da einen Tipp?

description:1=xyz
description:2=xyz

Im Wiki steht nichts dazu.

Danke!

PS:

Oranger Assistent wrote:

poppei82 wrote:

    Oranger Assistent wrote:

        Kurzfristig nur mit einem GPX-Download.

    Das wäre super! Ähnlich wie bei OSM-Bugs, wo man sich dann bequem zum Fehler leiten lassen kann.

[×] done

Nochmals danke!


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#535 2013-06-23 11:55:57

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,618
Website

Re: historische objekte-karte

hallo poppei,

ich denke, ausführliche beschreibungen sollten bei wikipedia bleiben,
man gelangt ja mit wikipedia=* dahin......

grüße von lutz

Offline

#536 2013-06-23 11:59:56

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

lutz wrote:

ich denke, ausführliche beschreibungen sollten bei wikipedia bleiben,
man gelangt ja mit wikipedia=* dahin......

Hmm naja, nicht immer. Nicht alle Objekte/Denkmalzonen haben eine eigene Wikipediaseite.

Die ausführlichen Beschreibungen stehen nur auf der Liste der Kulturdenkmäler, die nicht verlinkt wird, da sie nicht das Objekt selbst beschreibt.


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#537 2013-06-23 12:05:22

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,618
Website

Re: historische objekte-karte

hallo,

es hörte sich so an, als ob die liste auf wikipedia ist.......

grüße von lutz

Offline

#538 2013-06-23 13:44:14

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: historische objekte-karte

Wie Lutz bin ich ebenfalls der Meinung, dass umfangreiche Informationen z.B. bei Wikipedia dokumentiert werden sollten.
Leider gibt es noch nicht zu allen historisch interessanten Objekten eine eigene Wikiseeite oder alternativ eine Liste.
Letztere gibt es jedoch häufiger vgl. Köln: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ … er_in_Köln
Wenn man nun eine Ebene tiefer geht (z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ … teil_Brück ) gibt es auch eine Spalte Beschreibung, die sich über weitere Informationen freuen würde wink
Nun gibt es immernoch Objekte, die nichteinmal dies haben. Aber auch hier kann ein wenig geholfen werden. Lade ein Bild bei wikimedia commons rauf und ergänze eine Beschreibung. Verlinke das Bild mit OSM (in diesem Fall könnte zusätzlich zu image in OSM sogar das Wikipediaattribut verwenden:

wikipedia=commons:File:Bildname.jpg

(commons ersetzt en/de/etc. und sollte von allen Auswertern ohne Probleme verstanden werden (analog http://wiki.osm.org/wiki/Template:Wikipedia ) )) wink

Last edited by reneman (2013-06-23 13:45:28)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#539 2013-06-23 14:41:57

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

reneman wrote:

Wie Lutz bin ich ebenfalls der Meinung, dass umfangreiche Informationen z.B. bei Wikipedia dokumentiert werden sollten.

OK, dann werde ich die Beschreibungen einfach kurz halten und das dann, wie von dir vorgeschlagen, entsprechend verlinken, wenn es geht. smile

Danke!


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#540 2013-06-29 01:11:47

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

Da bin ich wieder! cool

Ich habe mir ja vorgenommen die denkmalgeschützten Häuschen in meiner Umgebung in OSM einzufügen.

Nun bin ich auf etwas Interessantes gestoßen. Wikipedia-Kollege Jergen aktualisiert wohl gerade die Liste der Kulturdenkmäler (http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:J … kmalstatus).

Dort wo er schon durch ist, gibt es einen neuen Style: alles ist übersichtlich in einer Tabelle samt zugehörigem Bild bzw. einem Bildgesuch. Beispiel: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ … n_Flonheim

Das Interessanteste ist aber, wenn man oben rechts auf "Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing" klickt. Man bekommt als Overlay die Objekte georeferenziert auf einer OSM-Karte: http://www.lenz-online.de/cgi-bin/wiki/ … n_Flonheim

Eigentlich ist das schon das, was ich mir so vorstelle und was ich letztendlich auf der Geschichtskarte sehen will. Bisher suche ich mir alles mühevoll durch Bing, Besuche oder Recherchearbeit zusammen, bis ich ein Objekt auch wirklich georeferenzieren kann. Da stelle ich mir die Fragen:
* Woher gibt's die Koordinaten (bzw. woher hat er die)?
* Dürfen wir die nutzen?
* Ist ein Import zu OSM möglich und wenn ja: ist das erwünscht? In welcher Form könnte das geschehen?

Würde mir die Arbeit erleichtern, wenn ich wüsste, wo ungefähr die Objekte sind, die ich dann besuchen kann, anstatt sie im ganzen Ort suchen zu müssen.

PS: Dadurch, dass er ein Bild-gesucht-Logo gesetzt hat, bekommt man auch bequem eine no-Image-Anzeige: http://goo.gl/maps/8p9br

Last edited by poppei82 (2013-06-29 01:27:16)


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#541 2013-06-29 01:25:34

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,234
Website

Re: historische objekte-karte

poppei82 wrote:

* Woher gibt's die Koordinaten...?

Klick mal in einer der Tabellen auf "Bearbeiten". Die sieht dann z.B. so aus:

{{Denkmalliste Rheinland-Pfalz Tabellenzeile
| Bezeichnung = Mennonitenkirche
| Beschreibung = nachbarocker Krüppelwalmdachbau, bezeichnet 1829
| Ortsteil = Uffhofen 
| Adresse = Hauptstraße 35
| NS = 49.783721
| EW = 8.025723
| Bild = Menn kirche flonheim.jpg
| Commonscat = 
}}

Da steht die Position drin in NS und EW. Gegen einen Besuch auf 49.7837N 8.0257E spricht sicher nichts.

Offline

#542 2013-06-29 01:37:54

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

maxbe wrote:

Gegen einen Besuch auf 49.7837N 8.0257E spricht sicher nichts.

Wenn ich das irgendwie als GPX inkl. description hätte, wärs natürlich cool. Da könnte ich das schneller mappen.

Wo ich nur Bauchschmerzen hab ist, ob ich die Koordinaten haben darf. Wenn ich das richtig sehe, stimmen diese häuserscharf. Ich glaube nicht, dass das google Koordinaten sind. Fragt sich nur, ob ich die einfach verwenden darf, wenn sie in der Wikipedia einfach so rumstehen...

Und wenn ich mir das betrachte:

maxbe wrote:

{{Denkmalliste Rheinland-Pfalz Tabellenzeile
| Bezeichnung = Mennonitenkirche
| Beschreibung = nachbarocker Krüppelwalmdachbau, bezeichnet 1829
| Ortsteil = Uffhofen
| Adresse = Hauptstraße 35
| NS = 49.783721
| EW = 8.025723
| Bild = Menn kirche flonheim.jpg
| Commonscat =
}}

kann man das ja fast schon automatisch in OSM reinlaufen lassen:

| name = Mennonitenkirche
| description = nachbarocker Krüppelwalmdachbau, bezeichnet 1829
| addr:street = Hauptstraße
...
| image = File:Menn kirche flonheim.jpg
| source = Wikipedia
}}

building=yes evtl. ergänzen, fertig.

PS: ... abgesehen davon, dass man Flächen selbst einzeichen muss. Aber quasi mit einem Helferlein, dass nach menschlichem Check die aufzufüllenden Daten vorschlägt, wäre das doch cool.

Last edited by poppei82 (2013-06-29 02:05:35)


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#543 2013-06-29 01:58:39

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

poppei82 wrote:

Wo ich nur Bauchschmerzen hab ist, ob ich die Koordinaten haben darf. Wenn ich das richtig sehe, stimmen diese häuserscharf. Ich glaube nicht, dass das google Koordinaten sind.

Ich bin nun schlauer: als Quelle gab er an:

Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland: Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz Band 20.1: Kreis Alzey-Worms. Verbandsgemeinde Alzey-Land. Herausgegeben im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Direktion Landesdenkmalpflege. Bearbeitet von Michael Huyer und Dieter Krienke. Wernersche Verlagsgesellschaft: Worms 2013. ISBN 978-3-88462-327-5;

In WIkipedia steht dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Denkmaltop … eutschland

Mit dem Werk wird eine flächendeckende Wiedergabe der Kulturdenkmale in Deutschland angestrebt. Alle Positionen sollen nach Gauß-Krüger-Koordinaten identifizierbar sein.
[...]
Auf einer vollständigen Wiedergabe der topographischen Situation werden sowohl Einzeldenkmale wie Flächendenkmale, aber auch Ensembles grundrissgetreu dargestellt.

Jetzt ist nur noch die Preisfrage an die Juristen hier: schreiben wir aus den freien Wikipedia-Koordinaten ab oder aus dem Buch...


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#544 2013-06-29 12:22:07

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

poppei82 wrote:

Wenn ich das irgendwie als GPX inkl. description hätte, wärs natürlich cool. Da könnte ich das schneller mappen.

Das klappt dank kmlexport (http://toolserver.org/~para/cgi-bin/kmlexport) nun halbwegs automatisch:
http://toolserver.org/~para/cgi-bin/kml … n_Flonheim

Danach noch in GPX umwandeln: http://gpx2kml.com/

Das hilft schon mal weiter, auch wenn man die Beschreibung, Baujahr und Adresse noch manuell kopieren müsste. Wenn man nicht die Bezeichnung, sondern die Adresse in das kml übergeben könnte, dann kann man das wieder zweifelsfrei in der Liste identifizieren. Bisher gibt es mehrere Punkte, die "Wohnhaus" heißen. Hat jemand eine Idee, wie man das anstellen könnte?

Nen tollen Überblick bietet auch dieser Blog: http://geo.ebp.ch/2013/04/29/web-scrapi … ordinaten/

Stellt sich für mich nur noch die rechtliche Frage.

Last edited by poppei82 (2013-06-29 12:42:15)


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#545 2013-06-29 12:50:48

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 844

Re: historische objekte-karte

M.E. dürfte hier ein amtliches Werk vorliegen, das nicht dem Urheberschutz unterliegt. Eine Verwendung dürfte unbedenklich sein. Diese Meinung vertritt auch Wikipedia (siehe z.B. hier).

Es dürfte sich am ehesten im Sinne §5 des UrhG nach Absatz 2 um ein "anderes amtliches Werk, das im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme" veröffentlicht wurde wenn nicht sogar um eine amtliche Entscheidung nach Absatz 1 handeln.

(Meine persönliche Meinung ohne Anspruch auf Richtigkeit. Es ist, wie so oft, Auslegungssache, selbst ein Rechtsanwalt könnte nur seine Meinung vertreten. Die letzte Entscheidung hat, wie immer, ein Gericht.)

Gruß,
Zecke

Offline

#546 2013-07-11 14:58:32

geozeisig
Member
From: Berlin
Registered: 2013-01-29
Posts: 151

Re: historische objekte-karte

Schlacht von 2013 auf historischer Karte. Man hätte es auch sonst leicht übersehen.

Offline

#547 2013-07-11 15:05:27

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,616
Website

Re: historische objekte-karte

Hei,

geozeisig wrote:

Schlacht von 2013 auf historischer Karte. Man hätte es auch sonst leicht übersehen.

in dem Zusammenhang müsste man doch eigentlich den Bahnabschitt weiter nördlich auf disused setzen... Da fährt ja auf absehbare Zeit nichts... (ok, hat aber jetzt nichts mit der Historische Objekte-Karte zu tun.)

Mist, erst schauen, dann schreiben.:(

Sven

Last edited by streckenkundler (2013-07-11 15:09:46)

Offline

#548 2013-07-12 06:27:58

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,618
Website

Re: historische objekte-karte

es war ja für dieses jahr die jahrhundert-schlacht, sehen wirs mit hunor ;-)

grüße von kutz

Offline

#549 2013-07-12 17:37:39

geozeisig
Member
From: Berlin
Registered: 2013-01-29
Posts: 151

Re: historische objekte-karte

Bei den denkmalgeschützten Objekten war ich positiv überrascht, dass sie in Frankreich und England ein spezielles Logo haben. Jetzt habe ich auch eines für Polen gefunden NID-Logo. Hab es auch in die Vorlage Heritage properties übernommen. Vielleicht kann es einer auch in die historische Objekte-Karte einbauen.

Offline

#550 2013-07-12 17:59:27

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: historische objekte-karte

geozeisig wrote:

Hab es auch in die Vorlage Heritage properties übernommen.

Darf ich mal kurz fragen, wo ich das in OSM finde? Würde mir vielleicht meine Arbeit etwas erleichtern.

Danke!


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB