You are not logged in.

#101 2013-05-04 10:21:42

kerosin
Member
From: Kiel
Registered: 2011-12-19
Posts: 269

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Und auch im Profil: http://translatewiki.net/wiki/Osm:User.view.my_notes/de

edit: wobei http://translatewiki.net/wiki/Osm:Note.mine.heading/de meiner Meinung nach nicht gut übersetzt ist. Sollte eher "Gemeldete Fehler von %{user}" heißen, da ansonsten suggeriert werden könnte, dass der Fehler vom entsprechenden User kommt.

Last edited by kerosin (2013-05-04 10:28:45)

Offline

#102 2013-05-04 11:33:00

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Soeben geändert in

Fehler gemeldet von %{user}

. Danke.


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#103 2013-06-03 18:47:43

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Was hatten wir uns den Kopf zerbrochen um eine Einigung zu erzielen, für was die neue "Add a Note"-Funktion genau gedacht ist.
Seit heute gibt es von Harry Wood die folgende Ergänzung im Wiki:
1f8fmf.jpg


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#104 2013-06-25 17:11:34

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Da sich beim Thema Import von OSB nach Notes derzeit nichts zu tun scheint, habe ich selbst mal zu diesem Zweck ein Programm gebastelt. Vorweg: Ich habe nicht vor, es flächendeckend einzusetzen. Aber ich werde es zur Verfügung stellen, damit jeder, der möchte, in seiner eigenen Umgebung die gemeldeten Fehler nach Notes übertragen und das Thema OSB für sich abhaken kann. Es ist doch ein wenig lästig, zwei Fehlermeldeportale im Blick zu behalten.

Das Programm funktioniert denkbar simpel: Zuerst werden bei OSB alle Einträge innerhalb einer einzugebenden bbox abgefragt. Dann wird zu jedem dieser OSB-Einträge eine "Note" erstellt und der OSB mit dem Kommentar "nach OSM Notes übertragen" geschlossen. Die neu erzeute "Note" sieht dann z.B. so aus: http://www.openstreetmap.org/browse/note/9620
OSB liefert bei einer Anfrage maximal 100 Bugs. Bei großer Bugdichte (oder großer bbox) muß man das Programm mehrfach ausführen, weil es jeweils nur das Resultat einer einzigen Anfrage verarbeitet.

Bevor ich das Programm im Netz bereitstelle, möchte ich es noch ein wenig weiter testen. Wer mir zu diesem Zweck seine Umgebung als Testgelände zur Verfügung stellen möchte, möge bitte die Grenzen (unten, oben, links, rechts) nennen.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#105 2013-06-25 22:48:02

amm
Member
Registered: 2009-09-20
Posts: 618
Website

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Eine halb-automatische lokale Uebertragung von OSB in Notes, klingt sehr sinnvoll.

Ich gehe mal davon aus das es keine grossflaechige und "offizielle" Uebertragung von OSB nach Notes mehr geben wird. Wenn dann waeres as sinnvoll gewesen direkt am Anfang zu machen. Nun gibt es wahrscheinlich bereits zu viele ueberscheidungen als das eine voll-automatische Uebertragung gute Ergebnisse bringen wuerde.

Wie genau dein Program funktioniert weis ich nicht, aber es waere vielleicht schoen, wenn man kurz ueber die Liste gehen koennte und alle Bugs die nicht wirklich bearbeitbar sind, oder wahrscheinlich out-of-date sind vorher / waehrenddessen schliesst. Das wuerde helfen moeglichst wenig unnutze Altlasten in das neue System zu portieren.


Werden etwaige Kommentare in OSB ebenfalls ueberfuehrt?

Offline

#106 2013-06-25 22:59:57

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

amm wrote:

Wie genau dein Program funktioniert weis ich nicht, aber es waere vielleicht schoen, wenn man kurz ueber die Liste gehen koennte und alle Bugs die nicht wirklich bearbeitbar sind, oder wahrscheinlich out-of-date sind vorher / waehrenddessen schliesst. Das wuerde helfen moeglichst wenig unnutze Altlasten in das neue System zu portieren.

Werden etwaige Kommentare in OSB ebenfalls ueberfuehrt?

Bisher macht das Programm nach dem Herunterladen einfach for (vector<OSB>::const_iterator i = osbs.begin (); ...) { ... } und überführt ungehemmt alle Bugs zu Notes. Das könnte ich mit geringem Aufwand dahingehend erweitern, daß der Nutzer zu jedem einzelnen OSB gefragt wird, was damit geschehen soll: zu Notes hochladen, schließen, belassen. Man kann es ja noch dem Nutzer freistellen, ob er selektiv vorgehen oder gleich alles rüberschieben will.
Kommentare werden mit hochgeladen.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#107 2013-06-25 23:05:54

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,277

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Ich hab in "meiner" aus bestimmten Gründen gut gepflegten wink bbox keine zu übertragenden Bugs, finde das Projekt aber Klasse.
Viel Erfolg damit, ich hoffe, dass es recht viele nutzen werden.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#108 2013-06-26 03:49:55

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Oli-Wan wrote:

Da sich beim Thema Import von OSB nach Notes derzeit nichts zu tun scheint, habe ich selbst mal zu diesem Zweck ein Programm gebastelt. Vorweg: Ich habe nicht vor, es flächendeckend einzusetzen. Aber ich werde es zur Verfügung stellen, damit jeder, der möchte, in seiner eigenen Umgebung die gemeldeten Fehler nach Notes übertragen und das Thema OSB für sich abhaken kann. Es ist doch ein wenig lästig, zwei Fehlermeldeportale im Blick zu behalten.

Das Programm funktioniert denkbar simpel: Zuerst werden bei OSB alle Einträge innerhalb einer einzugebenden bbox abgefragt. Dann wird zu jedem dieser OSB-Einträge eine "Note" erstellt und der OSB mit dem Kommentar "nach OSM Notes übertragen" geschlossen. Die neu erzeute "Note" sieht dann z.B. so aus: http://www.openstreetmap.org/browse/note/9620
OSB liefert bei einer Anfrage maximal 100 Bugs. Bei großer Bugdichte (oder großer bbox) muß man das Programm mehrfach ausführen, weil es jeweils nur das Resultat einer einzigen Anfrage verarbeitet.

Bevor ich das Programm im Netz bereitstelle, möchte ich es noch ein wenig weiter testen. Wer mir zu diesem Zweck seine Umgebung als Testgelände zur Verfügung stellen möchte, möge bitte die Grenzen (unten, oben, links, rechts) nennen.

Ich habe da so meine Bedenken, OSM-Bugs nach Notes zu übertragen.
Es gibt einfach zu viele uralte OSM-Bugs, um die sich keiner mehr kümmert, oder die (noch schlimmer) so allgemein sind, dass sie eigentlich keiner schließen kann. Beispiel aus Bonn vom Venusberghang:
    "Hier fehlen noch viele Wege."
    "Habe mal einige Wege ergänzt. Sind die jetzt vollständig?"
Von diesem Kaliber gibt es reichlich OSM-Bugs.

Ich habe die Integration der Notes in die Hauptkarte als Chance gesehen, diesen alten Balast endlich los zu werden. Gelegentlich einige Bugs doppelt zu pflegen / als Erledigt zu markieren scheint mir in Summe das kleinere Übel. Wenn jetzt jedoch einige Spezialisten wegen der Verfügbarkeit eines Skriptes meinen, den ganzen alten und uralten Müll wieder in Notes reinzukippen, dann wird der meiner Meinung nach sinnvolle Neuanfang konterkariert.

Wenn es denn unbedingt sein muss (das Bedürfnis scheint ja zu existieren) sollten OSM-Bugs nur einzeln (und dann hoffentlich mit Überprüfung) übertragen werden. Insbesondere sollten inaktive OSM-Bugs (mehr als sechs Monaten kein Kommentar oder älter als 12/18 Monate) nicht übertragen werden. Übertragene Bugs sollten in OSM-Bugs mit Kommentar "Nach Notes Übertragen" als "Erledigt" markiert werden. Ansonsten können unterschiedliche Entwicklungen bei OSM-Bugs und Notes auftreten.

Wenn ein OSM-Bug nach Notes übertragen wird (weil er noch aktuell oder wichtig ist), dann sollte in Notes entweder ein Link auf den ursprünglichen OSM-Bug oder die Daten der verschiedenen Kommentare enthalten sein. Ansonsten kann man uraltes und aktuelles kaum auseinander halten. 

PS:
Übrigens finde ich, dass man bei Notes ein automatisches Runterstufen/Ausblenden/Löschen nach gewissen Zeiten der Inaktivität einführen sollte. Ein Re-Open bei Änderungen ist ja bereits vorgesehen.

JM2C
Edbert (EvanE)

Offline

#109 2013-06-26 09:50:36

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Hallo Edbert,

EvanE wrote:

Ich habe da so meine Bedenken, OSM-Bugs nach Notes zu übertragen.
... viele uralte OSM-Bugs, ... oder die... so allgemein sind, dass sie eigentlich keiner schließen kann.

... Wenn jetzt jedoch einige Spezialisten wegen der Verfügbarkeit eines Skriptes meinen, den ganzen alten und uralten Müll wieder in Notes reinzukippen, dann wird der meiner Meinung nach sinnvolle Neuanfang konterkariert.

ich verstehe Deine Einwände. Deswegen habe ich auch gleich klargestellt: ich werde das Programm nicht großflächig einsetzen, und ich möchte auch nicht, daß jemand anders dies tut. Aber wenn in einer Gegend die vorhandenen OSBs überwiegend sinnvoll sind und der Mapper vor Ort sie in Notes übernehmen möchte, soll er die Möglichkeit haben, dies zu tun. Die Möglichkeit, jeden Fehler einzeln anzuzeigen und verschiedene Optionen anzubieten - übertragen, belassen, schließen - werde ich noch vorsehen. Ein Filter "nur solche mit Aktivität in den letzten x Monaten" läßt sich auch noch einbauen.

Immerhin sehe ich die Chance, daß Fehler in Notes eine geringere Lebensdauer haben werden als in OpenStreetBugs, weil mehr Mapper Notes nutzen werden und Notes vielleicht (hoffentlich) auch noch stärker (prominenter) in die OSM-Website integriert wird.

Es ist ja weiterhin jedem Mapper unbenommen, eine Meldung zu schließen, mit der schlicht nichts anzufangen ist, weil sie zu vage ist (etwa die von Dir angeführten Beispiele), oder auf einen Fehler/Zustand hinweist, für die es gar keine separate Meldung braucht, weil sie von einschlägigen Werkzeugen ohnehin angezeigt werden (etwa die etlichen "hier ist eine Kirche ohne Namen" eines einzelnen Users - so alt, daß gar kein Datum eingetragen ist). Egal, ob in OpenStreetBugs oder Notes.

Bei der Übertragung in Notes werden alle in OSB hinterlegten Kommentare inklusive Datum übernommen und der ursprüngliche Fehler mit dem Kommentar "nach OSM Notes übertragen" geschlossen, vgl. der große blaue Fleck in OSB rund um Aachen.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#110 2013-06-26 13:11:30

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Nachtrag: das Programm beherrscht jetzt die oben in Aussicht gestellten Funktionen und erzeugt Notes wie diese: http://www.openstreetmap.org/browse/note/9822
Die sprachliche Gestaltung ist noch etwas widersprüchlich: die Nutzerinteraktion erfolgt in englischer Sprache, während die Einleitung "aus OpenStreetBugs übernommen:" offensichtlich deutsch ist; aber sonst ist das Programm ziemlich fertig. Wenn das Sprachproblem aus der Welt ist, kann ich es zur Verfügung stellen. Ich denke außerdem noch über eine Authentifizierung nach, um sich beim OSM-Server anzumelden und die importierten Notes seinem Account zuzuordnen.

Als besondere Idiotensicherung ist das Programm in C++ geschrieben und muß gegen drei Bibliotheken gelinkt werden.
.oO (Vielleicht sollte ich in das #ifdef WIN32 ... #endif, das die Verwendung von unistd.h umgehen soll, lieber doch noch ein #error einbauen.)


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#111 2013-06-26 13:44:09

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Oli-Wan wrote:

Vielleicht sollte ich in das #ifdef WIN32 ... #endif, das die Verwendung von unistd.h umgehen soll, lieber doch noch ein #error einbauen.

Sonst sieht man doch nicht, wenn da ein Fehler auftritt? Das wäre doch blöd, wenn man dann erst lange suchen müsste woran es liegt. lol

scnr

Offline

#112 2013-06-26 13:54:05

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Wer's ausprobieren will, alles hier: https://toolserver.org/~mapjedi/osbimport/


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#113 2013-06-26 19:10:28

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Oli-Wan wrote:
EvanE wrote:

Ich habe da so meine Bedenken, OSM-Bugs nach Notes zu übertragen.
... viele uralte OSM-Bugs, ... oder die... so allgemein sind, dass sie eigentlich keiner schließen kann.

... Wenn jetzt jedoch einige Spezialisten wegen der Verfügbarkeit eines Skriptes meinen, den ganzen alten und uralten Müll wieder in Notes reinzukippen, dann wird der meiner Meinung nach sinnvolle Neuanfang konterkariert.

ich verstehe Deine Einwände. Deswegen habe ich auch gleich klargestellt: ich werde das Programm nicht großflächig einsetzen, und ich möchte auch nicht, daß jemand anders dies tut. Aber wenn in einer Gegend die vorhandenen OSBs überwiegend sinnvoll sind und der Mapper vor Ort sie in Notes übernehmen möchte, soll er die Möglichkeit haben, dies zu tun. Die Möglichkeit, jeden Fehler einzeln anzuzeigen und verschiedene Optionen anzubieten - übertragen, belassen, schließen - werde ich noch vorsehen. Ein Filter "nur solche mit Aktivität in den letzten x Monaten" läßt sich auch noch einbauen.

Immerhin sehe ich die Chance, daß Fehler in Notes eine geringere Lebensdauer haben werden als in OpenStreetBugs, weil mehr Mapper Notes nutzen werden und Notes vielleicht (hoffentlich) auch noch stärker (prominenter) in die OSM-Website integriert wird.

Oli-Wan wrote:

Nachtrag: das Programm beherrscht jetzt die oben in Aussicht gestellten Funktionen und erzeugt Notes wie diese: http://www.openstreetmap.org/browse/note/9822

...

Hoffen wir, dass sich alle Anwender daran halten.
Du hast ja alles getan, damit Übertragungen mit deinem Tool in geordneten Rahmen stattfinden können.

Edbert (EvanE)

Offline

#114 2013-06-26 19:19:57

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

EvanE wrote:

Hoffen wir, dass sich alle Anwender daran halten.

Na, ansonsten schreibe ich halt ein Programm, um die Bugs wieder von Notes zu OSB zurückzuschubsen wink

Das lange-nicht-bearbeitet-Filter habe ich noch nicht umgesetzt - kommt noch.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#115 2013-07-21 08:40:49

Mondschein
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 1,831

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Es gibt jetzt eine Beta-Version des neuen Notes-Plugin für JOSM, es werden Tester gesucht:
http://lists.openstreetmap.org/pipermai … 67613.html
smile

Gruß,
Mondschein

Offline

#116 2013-07-24 10:48:42

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Die Sorge vor einem Mißbrauch meines OSB-zu-Notes-Konverters als Massenverschiebungswaffe scheint unbegründet gewesen zu sein: soweit mir bekannt, hat überhaupt noch niemand das Programm eingesetzt. Freilich wird auch schon der kleinskalige Einsatz nicht von jedem goutiert.

Spaßeshalber habe ich gerade noch eine einfache Version der von Edbert angeregten Filterfunktion eingebaut, um einen OSB nur dann zu übertragen, wenn er eine bestimmte Zeichenkette enthält. Die Suche ist ziemlich primitiv und prüft nur, ob die Zeichenkette irgendwo im Text vorkommt - ohne Unterscheidung zwischen ursprünglicher Meldung und weiteren Kommentaren oder Kommentar und Signatur. Das reicht aber, um mit typischerweise geringer Fehlerquote z.B. nur "eigene" Fehler zu übertragen (also selbst erstellte oder kommentierte) oder nach Aktivität in einem bestimmten Jahr zu filtern. Beispiel: --filter Oli-Wan filtert OSBs, die ich erstellt oder kommentiert habe, aber auch solche, wo sich jemand über mich beschwert hat. --filter 2013 erwischt solche, bei denen mindestens ein Kommentar im Jahr 2013 angelegt wurde, aber natürlich auch eine Meldung "Straße gesperrt bis 2013" aus z.B. 2010. --filter 2013- (mit zusätzlichem Bindestrich) ist schon etwas schärfer. --force erspart weitere Nachfragen.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#117 2013-07-24 10:55:36

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Oli-Wan wrote:

soweit mir bekannt, hat überhaupt noch niemand das Programm eingesetzt.

Hast du es auch an entsprechenden Stellen beworben? Also außer dem Forum hier evtl. noch in der Mailingliste? Den Entwicklern der Notes-Funktion? Dem Schokokeks? Als "See also" im Wikiartikel zu Notes? Vielleicht sind die ja dafür dankbar, um so schnell wie möglich dieses sinnlose Nebeneinander zu beenden und die frei werdenden Kapzitäten für was anderes zu nutzen.

Finde es jedenfalls super, dass du mal schnell so ein Tool gebastelt hast!

Last edited by poppei82 (2013-07-24 10:57:27)


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#118 2013-07-24 11:54:55

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

poppei82 wrote:

Hast du es auch an entsprechenden Stellen beworben?

Nun ja, regelrecht "bewerben" möchte ich das Programm gar nicht. Ich möchte es niemandem aufdrängen; wer es benutzen will, soll das aus eigener Entscheidung tun. Aber Du hast Recht, daß dies eine gewisse Bekanntheit des Programms voraussetzt: daher gibt es jetzt eine kleine Wikiseite zum Programm, die auch von den Wikiseiten zu Notes und OSB verlinkt ist. Falls jemand anderswo auf das Programm aufmerksam machen will, von mir aus gerne.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#119 2013-07-24 12:11:17

poppei82
Member
From: Germany
Registered: 2011-07-29
Posts: 456

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Oli-Wan wrote:

eine kleine Wikiseite zum Programm

Hey sehr gut!

Ich wollte nicht einfach auf deiner Wikiseite rumpfuschen, aber ich würde zumindest noch in English ergänzen, was das Programm überhaupt ist. Kannste gerne diesen Text verwenden:

This application automatically imports OpenStreetBugs from a specified area. You can filter them by a string, username or the year of creation. Then the user is asked for every Bug if it should be transferred to OSM-Notes, not transferred or closed. The new OSM-Notes are labeled with the prefix "transferred from OpenStreetBugs:" You can find the code here.

Vielleicht noch einen Link zu der Forendiskussion hier setzen.

Ich würde die Schokokekse mal darüber in Kenntnis setzen, Vielleicht brüten die gerade über genau diesem Problem. Doppelt geoppelt ist verlorene Mapping-Zeit. smile


Hilf mit bei der Qualitätssicherung! Lasse dir mit dem QAT-Skript Fehler direkt in JOSM anzeigen!
Im Keepright Users Guide findest du Hilfe.

Offline

#120 2013-07-24 17:41:18

amm
Member
Registered: 2009-09-20
Posts: 618
Website

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

poppei82 wrote:

Vielleicht sind die ja dafür dankbar, um so schnell wie möglich dieses sinnlose Nebeneinander zu beenden und die frei werdenden Kapzitäten für was anderes zu nutzen.

Mit der Verfuegbarkeit des JOSM plug-ins fuer notes und der baldigen integration von Notes in Vespucci, duerfte die Vorraussetzungen nun deutlich besser sein um OSB bald nicht mehr zu benoetigen.

Wenn nun noch jemand Notes in iD einbauen wuerde..., dann sollte Notes nun eigentlich voll funktionsfaehig als Hauptplatform sein.

Offline

#121 2013-07-24 21:21:25

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,277

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Ich habe das Plugin gerade getestet und es funktioniert für meinen Geschmack etwas zu gut wink

Zumindest hatte ich nicht erwartet, dass die Note auf dem Server landet, ohne dass ich mein Changeset hochlade.
Wie sind da hier die Meinungen dazu? Ich meine, dass das nicht automagisch gehen sollte.

was mir noch auffällt ist, dass in jOSM kein Reopen möglich ist.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#122 2013-07-24 22:18:25

Mondschein
Member
Registered: 2011-01-29
Posts: 1,831

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

MKnight wrote:

Zumindest hatte ich nicht erwartet, dass die Note auf dem Server landet, ohne dass ich mein Changeset hochlade.

Das war und ist beim alten OSB-Plugin auch so.

MKnight wrote:

Wie sind da hier die Meinungen dazu?

Finde ich gut.

MKnight wrote:

Ich meine, dass das nicht automagisch gehen sollte.

Warum sollte man das mit dem Änderungssatz verknüpfen, obwohl die Notes nicht zu einem Änderungssatz gehören?

Gruß,
Mondschein

Offline

#123 2013-07-25 10:19:12

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,723
Website

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

MKnight wrote:

Zumindest hatte ich nicht erwartet, dass die Note auf dem Server landet, ohne dass ich mein Changeset hochlade.
Wie sind da hier die Meinungen dazu? Ich meine, dass das nicht automagisch gehen sollte.

Es ist als JOSM-User eventuell ungewohnt, dass etwas ohne explizites Hochladen gespeichert wird. Das stimmt und es passt von daher nicht so recht zum Bedienkonzept im Rest von JOSM.

Eine Verknüpfung mit dem normalen Datenupload fände ich aber auch befremdlich, weil Änderungen an Notes ja nicht Teil von Changesets sind.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#124 2013-07-26 14:17:05

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Openstreetbugs - Erweiterungen

Oli-Wan wrote:

Die Sorge vor einem Mißbrauch meines OSB-zu-Notes-Konverters als Massenverschiebungswaffe scheint unbegründet gewesen zu sein: soweit mir bekannt, hat überhaupt noch niemand das Programm eingesetzt. Freilich wird auch schon der kleinskalige Einsatz nicht von jedem goutiert.

Spaßeshalber habe ich gerade noch eine einfache Version der von Edbert angeregten Filterfunktion eingebaut, um einen OSB nur dann zu übertragen, wenn er eine bestimmte Zeichenkette enthält. ...

Habe das Thema mal auf dem Stammtisch diese Woche angesprochen.
Die allgemeine Einschätzung war, dein Übertragungsprogramm nicht großflächig anzuwenden. Ein erfreuliches Ergebnis war, dass einige sich die alten Bugs noch einmal ansehen und wo möglich schließen wollten.

Ich werde mir demnächst deine Quellen laden und ein wenig mit dem Programm experimentieren. Schwerpunkt werden aktuelle Bugs (aus diesem Jahr) und meine eigenen sein. Durch die implementierte Filterfunktion ist das ja nun leicht möglich.
Wieviel das letztlich werden, kann ich nicht genau abschätzen. Ich rechne jedoch mit maximal 10% Übernahmen nach Notes. Sonst hätte ich meine eigenen Bedenken nicht ausreichend berücksichtigt.

Edbert (EvanE)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB