You are not logged in.

#1351 2013-05-31 12:35:34

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,700
Website

Re: Kleine Fragen

Also wenn es eine Spur ist und kein eigener highway, dann würde ich Spurmapping vorschlagen:

access:lanes = ... | no
bus:lanes = ... | yes

Die Punkte durch die restlichen Spuren ersetzen. Ggf. nach *:lanes:forward und *:lanes:backward unterscheiden.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#1352 2013-06-05 07:36:22

MoTaBi
Member
Registered: 2011-06-15
Posts: 423

Re: Kleine Fragen

Ich seh das Menü 'Meine gemeldeten Fehler', aber wie kann ich da einen reinpacken? neutral

Offline

#1353 2013-06-05 07:54:25

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,835

Re: Kleine Fragen

In dem Du via "add a note / Fehler melden" einen Fehler einträgst während Du auf osm.org eingeloggt bist.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#1354 2013-06-05 10:49:39

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Kleine Fragen


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#1355 2013-06-06 07:43:29

MoTaBi
Member
Registered: 2011-06-15
Posts: 423

Re: Kleine Fragen

aaah das ist ja gut versteckt. Danke!

Offline

#1356 2013-06-06 10:13:49

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,232
Website

Re: Kleine Fragen

Tag zusammen,

ich bin gerade dabei, mir über das Rendern von langen Hindernissen Gedanken zu machen: Hecken, Zäune, Mauern...
Bei den Stadtmauern wird im Wiki nach "two_sided=yes" und "nomalen" Stadtmauern unterschieden. "Normale" haben nur eine abweisende Seite, nämlich die rechte, "two_sided" sind auf beiden Seiten böse.

Beim Drüberschauen kommt mir das aber irgendwie völlig zufällig vor. Ohne Ortskenntnis ist das natürlich schwer zu beurteilen, aber ich glaube nicht, dass zum Beispiel die Ulmer Mauern westlich der Brücke die Bürger in Schach halten sollten und östlich davon die Schiffe.

ulmerbefestigungen.gif


Ist meine Stichprobe so vermurkst oder kann man davon ausgehen, dass Stadtmauern praktisch zufällig gerichtet sind? Dann male ich lieber überall zweiseitige, statt 50% falsch rum einzuzeichnen...

kufsteinerfestung.gif

Grüße, Max

Last edited by maxbe (2013-06-06 10:35:22)

Offline

#1357 2013-06-06 14:05:17

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Kleine Fragen

Sie sollen gerichtet wie die cliffs aussehen: rechte Seite des Weges unten -> Bilder von Ulm oder hier. Da der höher liegende Teil die Stadt ist, ist die unter der Herdbrucker Straße liegende bestimmt falsch "gedreht".

Offline

#1358 2013-06-06 16:16:42

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Kleine Fragen

Und bitte, liebe Renderer: Bemüht euch bei fehlerhaften Daten nicht darum sie richtig zu interpretieren! Das ist Rendern für das Tagging.

Offline

#1359 2013-06-06 16:44:02

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Kleine Fragen

maxbe wrote:

Bei den Stadtmauern wird im Wiki nach "two_sided=yes" und "nomalen" Stadtmauern unterschieden. "Normale" haben nur eine abweisende Seite, nämlich die rechte, "two_sided" sind auf beiden Seiten böse.

Auf talk-de wurde neulich darüber diskutiert, implizite (und den wenigsten Mappern bekannte) Konventionen wie "rechts ist unten" bei Mauern, Klippen, Küsten und dergleichen durch explizites Tagging zu ersetzen, siehe http://lists.openstreetmap.org/pipermai … 02064.html und Folgepostings. Ursprünglich ging es dabei um ein unbedarftes Verhalten von iD, und ich weiß auch nicht, ob bei der Diskussion irgendetwas herausgekommen ist oder die dort gemachten Vorschläge schon irgendwo Anwendung finden, aber vielleicht ist der Faden für Dich in diesem Zusammenhang von Interesse.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#1360 2013-06-06 17:17:29

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,232
Website

Re: Kleine Fragen

rayquaza wrote:

Und bitte, liebe Renderer: Bemüht euch bei fehlerhaften Daten nicht darum sie richtig zu interpretieren! Das ist Rendern für das Tagging.

wink

Gutes Argument. Ich glaube, die verkehrten Mauern kommen vor allem daher, dass "der" Mapnik-Stil das nicht berücksichtigt. So schliesst sich der Kreis...
Bei "cliff" oder "embankment" funktioniert die "rechts ist unten"-Regel ja ganz gut, weil da erhält der Mapper eine Rückmeldung vom Renderer.

Allerdings will ich auch nichts rendern, was fast immer verkehrt eingetragen wird, vielleicht auch deshalb, weil es niemand für wichtig hält. Die paar Verbesserungen im Kartenbild (hier z.B. oder dort) machen die vielen Fehler (z.B. hier, hier, da und dort (*)) nicht wett.

Oli-Wan wrote:

Auf talk-de wurde neulich darüber diskutiert, implizite (und den wenigsten Mappern bekannte) Konventionen wie "rechts ist unten" bei Mauern, Klippen, Küsten und dergleichen durch explizites Tagging zu ersetzen...

Jo, Editoren könnten helfen, indem sie die Leute per Formularfeld nach fehlenden Infos abfragen. Das Drehen ist in dem Zusammenhang egal, glaube ich. Das Problem scheint die geringe Bekanntheit dieser Exoten zu sein.

Grüße, Max

(*) Ich vermute zumindest, dass die falsch sind, so genau weiss man das ja nie ohne sich das anzusehen, vor allem wenn nur noch die Hälfte der Befestigung steht...

PS: Danke, "../" nachgetragen

Last edited by maxbe (2013-06-06 17:44:52)

Offline

#1361 2013-06-06 17:37:47

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Kleine Fragen

OT: @maxbe: Bei dem Link auf die "richtige Karte" gehört noch ein "../" vorne dran.

Offline

#1362 2013-06-06 19:37:26

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,807

Re: Kleine Fragen

maxbe wrote:

Gutes Argument. Ich glaube, die verkehrten Mauern kommen vor allem daher, dass "der" Mapnik-Stil das nicht berücksichtigt. So schliesst sich der Kreis...
Bei "cliff" oder "embankment" funktioniert die "rechts ist unten"-Regel ja ganz gut, weil da erhält der Mapper eine Rückmeldung vom Renderer.

Dann oute ich mich mal. Mir ist neu, dass Stadtmauern richtungsabhängig sind und wäre auch nicht von alleine auf die Idee gekommen, im Wiki nachzulesen. In den JOSM Presets ist es enthalten und dort steht nix davon. Dazu kommt dann noch wie erwähnt, dass man es bei Mapnik nicht sieht. Keine guten Voraussetzungen um die spezielle Eigenschaft dieses Tags bekannt zu machen.


Thomas

Offline

#1363 2013-06-07 16:14:55

marek kleciak
Member
Registered: 2010-10-11
Posts: 8,439

Re: Kleine Fragen

Wie tagge ich einen Feuerwehrweg im Wald?

Offline

#1364 2013-06-07 17:04:09

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Kleine Fragen

http://wiki.osm.org/wiki/DE:Tag:service … ncy_access
Ob der Weg dann im Dorf oder im Wald ist, sollte egal sein.
Du kannst natürlich weitere Attribute ergänzen: z.B. surface...


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#1365 2013-06-07 21:03:54

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,149

Re: Kleine Fragen

geri-oc wrote:

Sie sollen gerichtet wie die cliffs aussehen: rechte Seite des Weges unten -> Bilder von Ulm oder hier. Da der höher liegende Teil die Stadt ist, ist die unter der Herdbrucker Straße liegende bestimmt falsch "gedreht".

Die Stadtmauer zur Donau ist tatsächlich auf der Stadtseite an einigen Stellen fast so hoch wie zur Donau hin. Sie könnte also zumindest teilweise als eine "zweiseitige" Mauer aufgefasst werden. Ich halte aber two_sided bei Stadtmauern trotzdem für ziemlich weit hergeholt. Der Feind kam (Troja vielleicht ausgenommen) immer nur von einer Seite. Stadtmauern also immer gegen den Uhrzeigersinn.
Eingetragen ist nur barrier=city_wall mit wechselnden Richtungen, da die Richtungsabhängigkeit a la cliff kaum bekannt ist. Eine explizite Richtungsabhängigkeit wie im anderen Thread vorgeschlagen hilft auch nicht, wenn (fast) keiner davon weiß.
Note: Habe die Stadtmauer westlich der Herdbrücke jetzt umgedreht.

Offline

#1366 2013-06-13 20:43:56

MADetter
Member
Registered: 2008-08-03
Posts: 84

Re: Kleine Fragen

1. kleine Frage:
Wie tagge ich den lokalen Namen/umgangssprachlichen eines Waldstücks zwischen zwei Ortschaften A und B, wobei das Ding im Ort A "B-Wäldchen" und im Ort B, "A-Wäldchen" genannt wird? :-) Beide Namen sind entsprechend gleich gebräuchlich und der das Wäldchen ist ein Treffpunkt für Rad-, Wander- und Sauftouren. Eben eine lokale Landmarke. Eine Benamung in jeweils einer Variante wird etwaige Openstreetnutzer - falls irgendwann vorhanden - in der anderen Variante stören. Ich will aber nicht auf eine lokale Benamung verzichten.

2. kleine Frage:
Sowohl in Dorf A als auch in Dorf B sowie einigen umliegenden Dörfern gibt es sog. Hausnamen. Ein Haus (und die darin lebenden Bewohner) tragen den Namen mehr oder minder freiwillig, und dieser Name hat mal so garnichts mit den aktuellen Vor- und Nachnamen der Bewohner, oder der neueren Familien- oder Verwandtschaftsgeschichte zu tun. Ich würde die Hausnamen gerne an die Häuser hängen. Welcher Tag ist da der sinnvollste?

3. kleine Frage:
Wie tagge ich ein Dammwildgehege, wo die Viecher zum Zwecke der Fleischproduktion gehalten werden (also kein Tierpark, Streichelzoo, oder dergleichen)?

Danke im Voraus.

Offline

#1367 2013-06-13 21:59:51

Joachim Moskalewski
Member
From: Sindelfingen
Registered: 2012-11-23
Posts: 346
Website

Re: Kleine Fragen

MADetter wrote:

Wie tagge ich ein Dammwildgehege, wo die Viecher zum Zwecke der Fleischproduktion gehalten werden (also kein Tierpark, Streichelzoo, oder dergleichen)?

Ist also eine Weide: "landuse=meadow". Zwar denkt dann jeder an Wiese, aber eine Tierweide muss mitnichten eine Wiese sein - und "meadow" ist für eine Weide die definierte Auszeichnung.

Wenn diese Weide trotz Kommerzstatus "Schaulustige" anlockt, würde ich zudem ein "tourism=attraction", "attraction=animal" und "animal=Damwild" hinzufügen.

Und ein "barrier=fence" dürfte vermutlich auch noch dazu gehören.

Offline

#1368 2013-06-13 22:06:19

MADetter
Member
Registered: 2008-08-03
Posts: 84

Re: Kleine Fragen

@Joachim Moskalewski:
Es lockt definitiv niemanden an :-) außer vielleicht ich tagge es so, und jemand der zufällig vorbei kommt, und bei OSM nach Attraktionen sucht...

Dennoch möchte ich das Damwild unterbringen, aber zusammenhangslos kann ich sicher nicht den Tag 3. Grades (animal = Damwild) ohne irgendeine andere Referenz taggen, der hinge ja dann in der Luft. Oder wie bringt man das weidende Getier unter? (Habe noch verschiedene Wildschwein-"Farmen" in der Nähe - ein paar Pferdekoppeln auch)

Offline

#1369 2013-06-13 22:25:34

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Kleine Fragen

Da wäre dies dann vlt. das richtige: http://wiki.osm.org/wiki/Proposed_featu … l_breeding
Hier läuft gerade das Voting und es sind sicherlich noch ein paar Stimmen willkommen smile
Mit der Verwendung solltest du dann aber vlt. noch ein paar Tage (~3) warten wink

Last edited by reneman (2013-06-13 22:29:00)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#1370 2013-06-14 07:35:30

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Kleine Fragen

Hier ist unser Damwildgehege. Wird auch als Ausflugziel zum Sonntagsspaziergang oder Wanderziel für Schulklassen genutzt.

Offline

#1371 2013-06-14 07:54:07

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Kleine Fragen

geri-oc wrote:

Hier ist unser Damwildgehege. Wird auch als Ausflugziel zum Sonntagsspaziergang oder Wanderziel für Schulklassen genutzt.

Ich hatte es so verstanden, dass es um die Flächen geht, auf denen die Tiere z.B. zur Fleischproduktion gezüchtet werden. Sowas läßt sich schwer mit einem Ausflugsziel vergleichen wink

Last edited by reneman (2013-06-14 07:54:42)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#1372 2013-06-14 10:56:45

MADetter
Member
Registered: 2008-08-03
Posts: 84

Re: Kleine Fragen

reneman wrote:
geri-oc wrote:

Hier ist unser Damwildgehege. Wird auch als Ausflugziel zum Sonntagsspaziergang oder Wanderziel für Schulklassen genutzt.

Ich hatte es so verstanden, dass es um die Flächen geht, auf denen die Tiere z.B. zur Fleischproduktion gezüchtet werden. Sowas läßt sich schwer mit einem Ausflugsziel vergleichen wink

Richtig. Das Proposal: http://wiki.osm.org/wiki/Proposed_featu … l_breeding trifft es eigentlich sehr gut.

Danke für die schnelle Antwort auf eine der 3 Fragen :-)

Offline

#1373 2013-06-14 11:05:24

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Kleine Fragen

MADetter wrote:

1. kleine Frage:
Wie tagge ich den lokalen Namen/umgangssprachlichen eines Waldstücks zwischen zwei Ortschaften A und B, wobei das Ding im Ort A "B-Wäldchen" und im Ort B, "A-Wäldchen" genannt wird? :-)

Ich würde mir mit name="A-Wäldchen/B-Wäldchen" behelfen. Für so eine kuriose Situation gibt es nach meiner Kenntnis keine "richtige" Lösung. Um unterschiedliche Sprachen (name:xx) handelt es sich schließlich nicht; loc_name und dergleichen helfen bei "gleichrangigen" Namen ebenfalls nicht weiter.

MADetter wrote:

2. kleine Frage:
Sowohl in Dorf A als auch in Dorf B sowie einigen umliegenden Dörfern gibt es sog. Hausnamen. Ein Haus (und die darin lebenden Bewohner) tragen den Namen mehr oder minder freiwillig, und dieser Name hat mal so garnichts mit den aktuellen Vor- und Nachnamen der Bewohner, oder der neueren Familien- oder Verwandtschaftsgeschichte zu tun. Ich würde die Hausnamen gerne an die Häuser hängen. Welcher Tag ist da der sinnvollste?

Wie wär's mit addr:housename?


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#1374 2013-06-14 11:14:15

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,232
Website

Re: Kleine Fragen

MADetter wrote:

Danke für die schnelle Antwort auf eine der 3 Fragen :-)

Die zweite Frage wurde hier mal diskutiert. "name=*" passt auch bei einem ganz normalen Haus.

Die erste Frage ist unlösbar. Es gibt alternative Einträge für Namen nach Sprache, oder sowas wie "loc_name, alt_name, old_name", aber keinen Eintrag für gleichberechtigte Namen verschiedener Anwohnergruppen. Die Südtiroler mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung mit doppelten Ortsnamen mappen name ="Bolzano - Bozen" oder name=Königsspitze - Gran Zebrù" wink

Offline

#1375 2013-06-14 11:26:13

MADetter
Member
Registered: 2008-08-03
Posts: 84

Re: Kleine Fragen

@maxbe - danke für die Info...

zur 1. Frage:

Hm... eine ; separierte Liste, wie bei anderen gleichberechtigten Werten für denselben Tag käme wohl nicht in Frage?

Offline

Board footer

Powered by FluxBB