OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2013-05-31 19:01:01

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Hallo
Der Tunnel mit dem blauen Schild ohne Zusatzzeichen heißt ja ( tunnel:hazmat:adr=yes )
http://wiki.openstreetmap.org/w/index.p … svg&page=1
Sofern keine Beschränkung vorliegt?

Gruß

Last edited by Win32netsky (2013-05-31 19:01:23)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#27 2013-06-01 14:44:17

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Ich weiß nicht, wie es in Deutschland aktuell aussieht, aber in Österreich gab es früher eine recht lange Liste (http://www.unece.org/fileadmin/DAM/tran … -2010g.pdf) in wie weit dies beschildert ist/war, ist mir nicht bekannt.


PS: Damit es wirklich ein Tunnel ist, muss es glaube ich die 80m der DIN 1076 erreichen.

Last edited by Jimmy_K (2013-06-01 14:45:08)

Offline

#28 2013-06-01 20:52:31

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Hallo
@ aighes
Das mit dem code hat geklappt
http://ubuntuone.com/0ZrpuQaeK4KerdLq5BtCUV
Danke

Nun brächte ich von einem Garmin Nüvi einen routing test, ob das beachtet wird wenn man wassergefährdende Ladung eingibt.
Neue D-Benelux 01.06.2014 Karte online

Beste Grüße

Last edited by Win32netsky (2013-06-02 10:23:21)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#29 2013-06-02 10:36:35

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Gibt es deine Karten eigentlich nur als Torrent? Torrents waren vor 15 Jahren mal ganz nett, aber inzwischen ist P2P-Traffic häufig unerwünscht oder die Client gesperrt, etc. Ich kenne auch kein anderes OSM Projekt, das seine Garmin Karten so an den Mann bringen will.

Warum benutzt du nicht einfach irgendeinen Cloud-Dienst (Google Drive, Dropbox,.....) - oder auch ftp.gwdg.de wie bspw. Openandromaps oder openmtbmap? Am besten mal bei christiank61 oder extremecarver nachfragen wie das geht mit gwdg.de.

Offline

#30 2013-06-02 11:02:12

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,020

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

@mmd
Könntest du in deiner QS-Karte auch richtungsabhängige Tags wie hazmat:forward/backward einbauen/auswerten? Ich habe hier auf der Münzmeisterstr. jeweils von der Südhöhe bergab sowas eingetragen man sieht es aber auf deiner Karte nicht. Bin zwar kein Trucker, aber wenn es keine Umstände macht... smile

Thomas

Offline

#31 2013-06-02 13:14:45

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Hallo
Das forward/backward habe ich schon mal getestet das wird nicht so richtig unterstützt von Garmin

Beispiel hier :
www.openstreetmap.org/?lat=51.76129&lon … 64&zoom=16

Das maxweight  Richtung Ortseingang begrenzt 7,5
auswärts aber nicht (Begegnungsverkehr Ziehte Brücke)

So wird es unterstützt.


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#32 2013-06-02 13:33:51

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,020

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Das nenn ich Tagging für das Garmin. Zwei entgegengesetzte oneways übereinander ist wohl nicht im Sinne von Realitätsabbildung... sad

Offline

#33 2013-06-02 13:36:54

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Es geht auch frühestens ab der Karte vom 01.06.2013
Hast Du diese ?

Ich bin ja weiter am testen ob das mit forward/backward geht.
bin für Ideen offen wie man das besser umsetzen könnte?
Es soll ja auch bei vielen gehen.
Ich nutze ein Nüvi 660 T

PS: Dresden ist überhaupt nicht drin in der Karte.

Bei dropbox z.B. kommt sofort Datei zu Groß ?
Alles kommerziell ?
http://wiki.ubuntuusers.de/Cloud-Dienste
Bei mir kostet es nichts!
Es mus ja auch keiner als Torrent runterladen
Ich habe aber auch mal ein Aktivität  Vorschau mit angezeigt.
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:O … 6_Download

Ab heute abend 2 WO weg
Start nach Madrid.

Beste Grüße

Last edited by Win32netsky (2013-06-02 13:51:24)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#34 2013-06-02 14:24:39

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

maxweight:forward=7.5 und maxweight:backward=none bzw. ggf. andersrum, ist doch ganz einfach. Wenn die auswertende Software das (noch) nicht kann ist das kein Grund in den Daten etwas durcheinander zu bringen (aka "Tagging für den Renderer"). Nebenbei sieht das jetzt auch bei osm.org seltsam aus (Tagging für den (einen bestimmten, egal welchen) Renderer halt).

Offline

#35 2013-06-02 15:12:29

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

hallo
Hab das mal so auf die Straße gemacht

forward in der roten Pfeilrichtung none backward 7.5

highway=* & (maxweight:forward < 40.0 | maxweight:backward < 40.0) { set hgv=no; }

Beste Grüße

Mal sehen ob es bei der nächsten Karte noch geht?
Im Wiki Test ist es Dok.

Last edited by Win32netsky (2013-06-02 15:16:39)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#36 2013-06-02 16:40:57

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

wäre es nicht vielleicht sinnvoll/möglich diese Daten in deinem Datenbestand dahingehend zu verändern das solche Straßen bei dir lokal in zwei Straßen aufgespalten werden, wobei eine davon die hin und die andere die Rückrichtung darstellt?

Offline

#37 2013-06-02 17:30:20

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

keine Ahnung was du meinst
Ich habe keinen Datenbestand ?
Beste Grüße


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#38 2013-06-02 18:10:39

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Irgendwie erstellst du Karten für dein Navigationssystem, korrekt? Da hast du deinen "Datenbestand". Wenn dein Navi (-Preprocessor) nicht mit einem OSM-üblichen (z.B. maxspeed, oneway, ...) Konstrukt umgehen kann musst du halt einen weiteren Preprocessor vorschalten, der die Daten entsprechend umwandelt.

Das ist so, wie wenn eine Fotoverwaltungssoftware nicht mit SVG-Dateien aus Wikimedia Commons umgehen kann: Dann muss man die halt vorher ins JPEG-Format umwandeln, lädst diese aber trotzdem nicht wieder auf Commons. So musst du hier die forward/backward-Daten in überlappende Oneways umwandeln, lädst diese aber trotzdem nicht wieder auf OSM.

Offline

#39 2013-06-02 18:10:53

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Jimmy_K wrote:

Wie bereits erwähnt, hat der Code nichts mit dem Fahrzeug zu tun, sondern beschreibt indirekt nur den Tunnel. Was dann durch darf, muss man aus dem ADR ablesen/wissen. Genau aus diesem Grund passt es nicht in das access-Schema.

Dann verstehe ich evtl. http://de.wikipedia.org/wiki/Tunnelbesc … lkategorie falsch. Ich verstehe das so, dass ich die Straße, die durch den Tunnel mit der Kategorie B führt nicht mit gefährlichen Gütern, die zu einer sehr großen Explosion führen können, befahren darf. Oder anders ausgedrückt: hazmat:<explosive Stoffe>=no. Für C bis E dann analog.

Dabei geht es mir im Prinzip darum, dass das Schema auch in anderen Ländern angewendet werden kann, die bspw. nicht die ADR nutzen/kennen, sondern andere Systeme nutzen.

Last edited by aighes (2013-06-02 18:13:12)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#40 2013-06-03 10:18:43

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Diese Definition finde ich zwar im deutschsprachigen sehr häufig, aber ich habe keine Ahnung woher sie stammt (da niemand es für notwendig hielt eine Quelle anzugeben). Ich halte sie auch nicht für 100% nachvollziehbar.


Das ADR ist von Iran bis Portugal so ziemlich überall gültig, ich halte es für einen groß genugen Raum um hier eine eigene Regelung einzuführen, da der Aufwand  ansonsten massiv auseinanderklafft, wenn man jeden Tunnel so taggen müsste:

<sehr große Explosion>=yes/no/<max.masse>
<sehr große Explosion>:tank=yes]/no/<max.masse>
<große Explosion / freiwerden gifitger Stoffe>=yes/no/<max.masse>
<große Explosion / freiwerden gifitger Stoffe>:tank=yes]/no/<max.masse>
<großer Brand>=yes/no/<max.masse>
<großer Brand>:tank=yes/[nob]/<max.masse>
<alle außer UN2919, UN 3291 und UN 3373>=yes/no/<max.masse>
<alle außer UN2919, UN 3291 und UN 3373>=yes/no/<max.masse>

statt:

hazmat:tunnel=z.B.: C/E (hier besteht zusätzlich der Vorteil, man muss nicht versehen was auf dem Schild steht)

Last edited by Jimmy_K (2013-06-03 10:18:59)

Offline

#41 2013-06-03 21:29:35

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Win32netsky wrote:

Ich bin ja weiter am testen ob das mit forward/backward geht.
bin für Ideen offen wie man das besser umsetzen könnte?
Es soll ja auch bei vielen gehen.
Ich nutze ein Nüvi 660 T

Könnte man forward/backward nicht erst im mkgmap Stylefile zu einer Einbahnstraße umdeuten? Je nach gesetzten Tags kann man dann immerhin in eine Richtung fahren, sofern die angegeben Werte z.B. für maxweight passen. Falls keine Richtung zulässig ist, müsste halt ein hgv=no oder ähnlich erzeugt werden. Damit entfallen dann auch die künstlichen (übereinander liegenden) Einbahnstraßen in den OSM-Daten.

Hier kennt sich bestimmt jemand gut genug damit aus, um so etwas das für mkgmap verständlich aufzubereiten. Der Vorschlag mit "hgv=no" allein würde sich ja immer auf beide Richtungen auswirken, was denke ich mal in diesem Fall nicht ideal ist.

Bei dropbox z.B. kommt sofort Datei zu Groß ?

Wie groß war denn die Datei? Über die Webseite geht nur 300MB, Du musst eine Desktop Anwendung (auch für Ubuntu) installieren, dann geht's auch mit größeren Dateien, je nach Größe der Dropbox z.B. bis 2GB. => https://www.dropbox.com/help/5/de

Alles kommerziell ?
http://wiki.ubuntuusers.de/Cloud-Dienste
Bei mir kostet es nichts!

Je nach Angebot sind 2GB bzw. 5GB kostenlos.

Es mus ja auch keiner als Torrent runterladen

Ich finde im Wiki nur Links zum Torrent. Hab's probiert, ist doch recht lahm mit 50-100KB/s Download... aber das Thema hat auch noch 2 Wochen Zeit... cool

Thomas8122 wrote:

@mmd
Könntest du in deiner QS-Karte auch richtungsabhängige Tags wie hazmat:forward/backward einbauen/auswerten? Ich habe hier auf der Münzmeisterstr. jeweils von der Südhöhe bergab sowas eingetragen man sieht es aber auf deiner Karte nicht.

Hab's mal auf der TODO-Liste eingetragen. Das bestehende Farbschema für hazmat könnte ich einfach auch auf forward/backward übertragen. Allerdings sieht man dann nicht mehr unbedingt auf der Karte, was da wirklich los ist. Ich hatte auch mal an gestrichelte Linien oder sowas gedacht. Bin da noch offen für Vorschläge.

Last edited by mmd (2013-06-03 21:36:40)

Offline

#42 2013-06-03 21:39:55

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

mmd wrote:

Je nach Angebot sind 2GB bzw. 5GB kostenlos.

Es mus ja auch keiner als Torrent runterladen

Ich finde im Wiki nur Links zum Torrent. Hab's probiert, ist doch recht lahm mit 50-100KB/s Download... aber das Thema hat auch noch 2 Wochen Zeit... cool

Die geringe Geschwindigkeit deutet auf eine geringe DSL-Geschwindigkeit...
Da Win32netsky die Karten in relativ kurzen Abständen aktualisiert, müßte er sich vermutlich ständig mit dem upload zu irgendeinem File-Hoster beschäftigen. Dies bleibt ihm bei Torrent erspart. (des einen Nachteil ist des anderen Vorteil wink )


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#43 2013-06-03 22:06:32

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

reneman wrote:

Die geringe Geschwindigkeit deutet auf eine geringe DSL-Geschwindigkeit...

Im Upload der vorhandenen Peers womöglich schon, im Download eher nicht.

Da Win32netsky die Karten in relativ kurzen Abständen aktualisiert, müßte er sich vermutlich ständig mit dem upload zu irgendeinem File-Hoster beschäftigen. Dies bleibt ihm bei Torrent erspart. (des einen Nachteil ist des anderen Vorteil wink )

Unter ftp://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/ sind viele bekannte OSM-Karten, die überwiegend (mindestens) wöchentlich aktualisiert werden. Daher schon der Vorschlag weiter oben, extremecarver, christiank61, aighes, computerteddy,... zu kontaktieren, da mir die genauen Bedingungen unbekannt sind. Diese Karten kann man mit vernünftiger Geschwindigkeit von jedem handelsüblichen Browser aus direkt downloaden. Den wöchentlichen Upload dorthin kann man bestimmt auch automatisieren. Aber wie gesagt, das Thema hat Zeit ...

Last edited by mmd (2013-06-03 22:06:59)

Offline

#44 2013-06-03 22:15:58

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

mmd wrote:

Unter ftp://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/ sind viele bekannte OSM-Karten, die überwiegend (mindestens) wöchentlich aktualisiert werden. Daher schon der Vorschlag weiter oben, extremecarver, christiank61, aighes, computerteddy,... zu kontaktieren, da mir die genauen Bedingungen unbekannt sind. Diese Karten kann man mit vernünftiger Geschwindigkeit von jedem handelsüblichen Browser aus direkt downloaden. Den wöchentlichen Upload dorthin kann man bestimmt auch automatisieren. Aber wie gesagt, das Thema hat Zeit ...

Er aktualisiert seine 5 Karten täglich (sorry, wöchentlich, verlesen). Je knapp 2 GB, ich könnte (und wollte) nicht täglich wöchentlich 10 GB irgendwohin uploaden, damit andere dies dort downloaden können.
vgl.: http://wiki.osm.org/wiki/OSM_Transport_Karte/Download

Last edited by reneman (2013-06-03 22:20:32)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#45 2013-06-03 22:18:48

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

delete (wieder einmal statt auf bearbeiten ausversehen auf zitieren geklickt sad )

Last edited by reneman (2013-06-03 22:21:39)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#46 2013-06-03 22:23:32

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,771

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

reneman wrote:

Je knapp 2 GB, ich könnte (und wollte) nicht täglich wöchentlich 10 GB irgendwohin uploaden, damit andere dies dort downloaden können.

Sorry, aber das Argument ist etwas merkwürdig. Auch mit Torrent musst Du mindestens die 5x2GB (also 5 Karten zu grob überschlagen 2GB) einmal übertragen, wie sollen sonst die Karten als ganzes jemals einen Empfänger erreichen? Vorausgesetzt natürlich, dass überhaupt jemand die Karte downloaden möchte smile

Last edited by mmd (2013-06-03 22:25:54)

Offline

#47 2013-06-17 04:42:55

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Hallo

"Vorausgesetzt natürlich, dass überhaupt jemand die Karte downloaden möchte"

Ich nutze leider nur eine 16000 Leitung. (Die ich ja auch bezahle)
Siehe Bild Download Aktivität Vuze . (WIKI Seite)
Vuze lädt ja immer die seltensten Teile.

Ja wenn ich die Karte z.B. auf einen Server laden muss ist mal ein Tag verloren.
Und wenn die karten als Torrent laufen haben sie in ca. 6 Stunden 25-? Downloader.
Je mer downloaden um so höher ist auch die Geschwindigkeit, besonders am WE ist es sehr hoch.
Ich sende ja auch im SSM so das schnellst möglich alle Teile draußen sind.

Im Moment wegen dem Hochwasser versuche ich täglich neue Karten anzubieten.
Bin die WO selbst im Nirvana unterwegs gewesen (ca. 1 Fahrstude täglich verloren durch wenden, Umleitungen usw.)

PS:
Ich hatte mal versucht mit einem Nüvi 465 nach Braunlage zu routen in die Harzburger Straße.
www.openstreetmap.org/?lat=51.73366&lon=10.6069&zoom=16
(Routenberechnung nichtt möglich)
Ich hatte giftige Stoffe markiert und wollte an das Ende der Straße mit Gefahrgut Sperre ?
Die Zufahrt der K68 ist mit hazmat belegt.

Ich könnte mal :

hazmat:forward=*  set { oneway=yes }

testen?
Dann müsste es ja eine Einbahnstraße sein?
Beste Grüße

Last edited by Win32netsky (2013-06-17 05:09:03)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#48 2013-06-17 05:51:53

Yggdrasil
Member
Registered: 2010-09-12
Posts: 187

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Win32netsky wrote:

Ich könnte mal :

hazmat:forward=*  set { oneway=yes }

testen?
Dann müsste es ja eine Einbahnstraße sein?
Beste Grüße

Ja, dann ist es eine Einbahnstraße. Allerdings lässt das Garmin dich dann nicht in der Gegenrichtung fahren. Das ist nicht ganz Sinn der Sache. Du brauchst 2 gegenläufige Wege, die genau übereinanderliegen. Ein Weg vorwärts, der andere rückwärts.
Das anlegen einer neuen Linie passiert in mkgmap mit dem continue-Befehl. Ohne das selbst getestet zu haben, könnte ich mir das so vorstellen:

highway=tertiary & hazmat:forward=wasauchimmer  { set oneway=yes; set toll=yes } [0x04 road-speed=4 road-class=2 continue]
hazmat:backward=wasauchimmer {set oneway=-1; set toll=yes} [0x04 road-speed=4 road-class=2

Ich gehe einfach mal davon aus, dass du die hazmat-Strecken mit einer Einschränkung versehen willst, die dann über die Routing-Optionen vermieden werden können. Deshalb habe ich einfach mal das toll-Tag missbraucht. Weitere Tags gibt's hier

Das schlechte an dieser Vorgehensweise ist, dass du damit sämtliche Kombinationen mit anderen Tags manuell abfangen musst. Das einfacher zu lösen, wäre eine schöne Aufgabe für die mkgmap-Entwickler (Wenn Tag:forward, oder Tag:backward vorhanden => aufsplitten in 2 Wege, einmal mit oneway=yes  und einmal mit oneway=-1 und von vorne beginnen).

Offline

#49 2013-06-17 07:00:34

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Hallo

Das ist es ja so hatte ich das ja?

Da wurde gesagt das ist Garmin Tagging das soll so nicht sein ?

Ortseingang Köthen einwärts mit 7.5 ton auswärts unbeschränkt.
www.openstreetmap.org/?lat=51.76042&lon … 77&zoom=16

Köthen Maxdorfer Straße

Heute teste ich das an der Maxforfer Straße

highway=* & (maxweight:forward < 40.0 | maxweight:backward < 40.0) { set hgv=no; }

Weil ich die beiden Einbahnstraßen die übereinander lagen entfernt habe, was aber funktioniert hatte.
Siehe Bilder Wiki Seite (erfolgreiche Tests)

Wenn das geht geht das andere auch / Hoffe ich?
Melde mich später nach den tests
2 Karten laufen gerade in der Erstellung (wegen Hochwasser ist viel gesperrt)
Gruß


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#50 2013-06-17 15:16:16

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Eintragungen für Gefahrguttransporte

Hallo
Wie Du vermutet hast Garmin nutzt die Straße nicht mehr da es eine Einbahnstaraße ist ? Obwohl es ja keine ist.

Nur in maxweight:forward ist 7.5 ton eingetragen.

highway=* & (maxweight:forward < 40.0 | maxweight:backward < 40.0) { set hgv=no; }

Jetzt hab ich mal so, dann müssten das in der Abarbeitung 2 Prozesse sein? :

highway=* & maxweight:forward<40.0 { set hgv=no; }
highway=* & maxweight:backward<40.0 { set hgv=no; }

Ist nur die Frage was ist forward oder backward ( die Pfeilrichtung?)

Wenn das geht kann ich das auch für hazmat so nehmen.
Das geht nicht!
Gruß

Last edited by Win32netsky (2013-06-17 15:31:06)


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

Board footer

Powered by FluxBB