You are not logged in.

#26 2013-04-13 12:06:27

Win32netsky
Member
From: DE
Registered: 2011-07-27
Posts: 893
Website

Re: Hausnummern

Hallo
Falls überlesen ?

Als Vorlage sollte Radis dienen
Radis
www.openstreetmap.org/?lat=51.75357&lon … 28&zoom=17

JOSM :Hier eine gute Anleitung  Adresse eintragen Anleitung
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:J … _eintragen

Gruß


Nicht vergessen Die Trucks bringen alles! Der Truck ist dein Freund.
Höhenangabe fehlt Karte / OSM Transport Karte / Bugs in OSM

Offline

#27 2013-04-13 12:09:46

FvGordon
Member
Registered: 2009-08-29
Posts: 719

Re: Hausnummern

Donnerschein hat mit JOSM gearbeitet - da kann man eine *.osm-Datei direkt in die Ebene laden, die man bearbeitet. Potlach kenne ich kaum, vermute aber, dass man dort Dateien nur als Hintergrund laden kann, die dann deshalb keine Verbindung zu den vom Server heruntergeladenen Daten haben - außer, dass sie die Position angeben, wo sich etwas befindet - also zum Abzeichnen (read_only) - erkennbar an der Variation der Farbe. Deshalb geht das Verschieben auch nicht, denn man kann auch nicht aus irgend einer anderen Hintergrundkarte (z.B. Luftbild) Elemente in die bearbeitete Ebene kopieren, was Du mit den OSM-Daten vom Keypadmapper vorhast.

Franz

Offline

#28 2013-04-13 12:43:06

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Hausnummern

@FvGordon: Das kommt der Wahrheit verdammt nahe. In Potlatch2 läßt sich eine osm-Datei nämlich nicht importieren. Daher: Du kannst dir in Potlatch2 nur die gpx-Datei im Hintergrund anzeigen lassen und die Daten manuell neu erfassen. Aber die sinnvollere Lösung heißt JOSM. Hier kann eine osm-Datei in eine neue Ebene importiert werden. -> bearbeiten/korrigieren/vervollständigen -> upload -> fertig.

@Win32netsky: Ich empfehle für eine separate Anfrage ein eigenes (neues) Thema zu erstellen.

Last edited by reneman (2013-04-13 12:45:09)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#29 2013-04-13 13:25:07

Hutschi2008
Member
Registered: 2013-04-13
Posts: 12

Re: Hausnummern

Also scheint es doch an Potlatch liegen, dass die .osm-Datei nicht weiterverarbeitet werden kann. Danke, dass es durch einige Meldungen doch noch soweit klar wurde.

Der Beitrag von @wambacher hat mich dagegen weniger weitergebracht. Du hast doch gelesen, dass wir durchaus versucht haben, meinen Fehler zu finden, zumal in der Anleitung von Keypad Mapper auch irgendwo stand, dass die Dateien nach Öffnen im Mappingprogramm (ich meine, da stand JOSM und Potlatch) weiterbearbeitet werden können. Deshalb bringt mich die Aussage "das ist Quatsch", ohne weitere Erklärungen, nicht weiter.

Was mich an JOSM im Gegesatz zu Potlatch gestört hat, ist, das ich dort ja gar nicht sehe, wo ich etwas bearbeite. Ich finde es gut, dass bei Potlatch im Hintergrund die Karte liegt, so sieht man auch, wo man etwas ändert. JOSM ist in seiner Optik schon etwas abstrakt und in der Bedienung meiner Meinung nach weniger intuitiv als Potlatch, aber wahrscheinlich ist das nur Gewohnheitssache.

Ich habe es übrigens inzwischen probiert, und in JOSM lassen sich die osm.-Dateien verschieben. Vielleicht mache ich es in Zukunft auch so.

Offline

#30 2013-04-13 13:31:36

FvGordon
Member
Registered: 2009-08-29
Posts: 719

Re: Hausnummern

Hutschi2008 wrote:

...
Was mich an JOSM im Gegesatz zu Potlatch gestört hat, ist, das ich dort ja gar nicht sehe, wo ich etwas bearbeite. Ich finde es gut, dass bei Potlatch im Hintergrund die Karte liegt, so sieht man auch, wo man etwas ändert. JOSM ist in seiner Optik schon etwas abstrakt und in der Bedienung meiner Meinung nach weniger intuitiv als Potlatch, aber wahrscheinlich ist das nur Gewohnheitssache.

Ich habe es übrigens inzwischen probiert, und in JOSM lassen sich die osm.-Dateien verschieben. Vielleicht mache ich es in Zukunft auch so.

Du kannst auch in JOSM einen Hintergrund (z.B. Bing-Luftbilder) laden, um zu sehen, wo Du bist.

Franz

Offline

#31 2013-04-13 13:37:16

Hutschi2008
Member
Registered: 2013-04-13
Posts: 12

Re: Hausnummern

Stimmt, genial. Da muss man ja gar nicht mehr mit dem schwarzen Hintergrund leben. Ich glaube, ich werde mich in JOSM etwas einarbeiten. Vielen Dank für den Hinweis!

Offline

#32 2013-04-13 13:38:41

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,695
Website

Re: Hausnummern

Hutschi2008 wrote:

Der Beitrag von @wambacher hat mich dagegen weniger weitergebracht.

Sorry, war ich - mal wieder - etwas voreilig und vorlaut sad

Was mich an JOSM im Gegesatz zu Potlatch gestört hat, ist, das ich dort ja gar nicht sehe, wo ich etwas bearbeite.

Null Problemo:
Menüleiste oben: "Hintergrund/Bing Sat"
bei mir geht auch "Hintergrund/Openstreetmap Mapnik" nur weiss ich momentan nicht, ob du das nicht vorher aktivieren musst.
wenn, dann über "Bearbeiten/Einstellungen/Einstellungen für Hintergrundebenen" (WMS/TMS-Icon) oben auswählen und dann "Aktivieren". Nachher Neustart Josm.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2013-04-13 13:41:13)

Offline

#33 2013-04-13 13:46:28

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Hausnummern

Hallo

Der Unterschied zwischen Potlatch 2 (wie ihn Hutschi2008 verwendet) und JOSM (wie ihn viele im Thread verwenden) besteht darin, dass JOSM die .osm Datei (editierbar) laden kann, während P2 nur die .gpx Datei (nicht editierbar) laden kann. Die GPX-Punkte kann man in P2 sich offensichtlich einzeln ansehen, aber nicht bearbeiten/verschieben respektive dann hochladen.

Potlatch kann die GPX-Punkte nicht in editierbare Objekte umwandeln. Von daher bleibt mit P2 nur die Option die Punkte neu zu erfassen (oder auf JOSM umzusteigen). Ratschläge/Erfahrungen aus dem JOSM-Umfeld nützen einem Potlatch-Anwender in diesem speziellen Fall leider nichts.

Edbert (EvanE)

Offline

#34 2013-04-13 13:48:23

Hutschi2008
Member
Registered: 2013-04-13
Posts: 12

Re: Hausnummern

Alles klar, kein Problem, walter.

Vielleicht könnte noch jemand meine vorige Frage beantworten, ob es generell falsch ist, Hausnummern bzw. Adressen als node einzutragen, oder ob die Adressenbestandteile direkt beim Gebäude angehangen werden müssen. Hab schon beide Varianten gesehen, die Variante mit den nodes würde jedoch angesichts der Arbeit mit Keypad Mapper "bequemer" sein. Also wenns nicht völlig falsch ist, würde ich es erstmal so weiter machen. Vielen Dank erstmal, ich schau später nochmal rein.

Offline

#35 2013-04-13 13:54:53

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Hausnummern

Ich war schon immer dafür, die Adressdaten direkt am Gebäude zu fixieren. Einige bevorzugen dies am entrance-Node. Dies halte ich für besonders sinnvoll, wenn ein Gebäude aus mehreren Eingängen mit unterschiedlichen Hausnummern besteht.

Sowohl Potlatch2 (Taste R) als auch JOSM können Attribute sehr einfach übertragen, so dass diese nicht neu eingegeben werden müssen.


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#36 2013-04-13 14:17:03

donnerschein
Member
Registered: 2013-03-04
Posts: 81

Re: Hausnummern

Ich habe jetzt gerade angefangen, den Adress-Node an den Gebäude-Umriss (Eingang) zu heften.
Soll ich so weitermachen?

http://www.openstreetmap.org/?lat=50.03 … 8&layers=M

Last edited by donnerschein (2013-04-13 14:21:42)

Offline

#37 2013-04-13 15:32:09

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Hausnummern

donnerschein wrote:

Ich habe jetzt gerade angefangen, den Adress-Node an den Gebäude-Umriss (Eingang) zu heften.
Soll ich so weitermachen? http://www.openstreetmap.org/?lat=50.03 … 8&layers=M

Wie renemann schrieb finde auch ich die Adressdaten am Gebäude am sinnvollsten. Das gesamte Gebäude hat ja schließlich die Hausnummer.
Anders sieht es aus, wenn mehrere Hausnummern zu einem Gebäude gehören. Ich versuche dann meist das Gebäude weiter zu unterteilen, was aber nicht immer geht (z.B. bei Eckhäusern).
Da wo man nicht sinnvoll eine Adresse = ein Gebäude herstellen kann, dort ist für mich die Adresse am Eingangsknoten die nächst beste Wahl.

Letztlich muss jeder die für ihn/sie beste Methode finden.
Falsch empfinde ich nur einen (einzelnen) isolierten Adress-Knoten in/neben einem Gebäude.

Ein isolierter Adress-Knoten ohne Gebäude-Umriss geht hingegen in Ordnung.
Das ist der Hinweis: Die Adresse ist schon erfasst, das Gebäude möge jemand vielleicht nachtragen.

Edbert (EvanE)

Offline

#38 2013-04-13 15:49:03

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Hausnummern

geri-oc wrote:

Ich schaue heute gegen Abend noch einmal rein.

@Hutschi2008:

... und siehe im Forum wird dir immer geholfen.

Vielleicht sollte es auf der Keypad Mapper - Seite geändert werden, das es nur mit JOSM "automatisch" geht?

Offline

#39 2013-04-13 16:02:52

TEL0000
Moderator
From: Berlin
Registered: 2008-06-11
Posts: 968

Re: Hausnummern

reneman wrote:

Ich war schon immer dafür, die Adressdaten direkt am Gebäude zu fixieren. Einige bevorzugen dies am entrance-Node. Dies halte ich für besonders sinnvoll, wenn ein Gebäude aus mehreren Eingängen mit unterschiedlichen Hausnummern besteht.

Sowohl Potlatch2 (Taste R) als auch JOSM können Attribute sehr einfach übertragen, so dass diese nicht neu eingegeben werden müssen.

Das geht bei Potlatch2 nur von Knoten zu Knoten oder von Weg zu Weg, aber leider geht es nicht von Knoten zu Weg.

Kopieren der Tags von Knoten zu Weg: Knoten auswählen und bei gedrückter Umschalttaste davon weg klicken (Maustaste gedrückt halten und Zeiger bewegen, um Größe zu bestimmen); ein neuer, rechteckiger, geschlossener Weg mit den Tags des Knoten wird erstellt.
Erst dann hat man einen Weg von dem aus man mit Taste R kopieren kann.

Offline

#40 2013-04-13 16:21:54

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Hausnummern

TEL0000 wrote:

Kopieren der Tags von Knoten zu Weg: Knoten auswählen und bei gedrückter Umschalttaste davon weg klicken (Maustaste gedrückt halten und Zeiger bewegen, um Größe zu bestimmen); ein neuer, rechteckiger, geschlossener Weg mit den Tags des Knoten wird erstellt.
Erst dann hat man einen Weg von dem aus man mit Taste R kopieren kann.

Ah, wieder was dazu gelernt. Hab nur einen Moment gebraucht, um zu verstehen was du mit "weg klicken" meinst. Für diejenigen, denen es genaus geht: Nachdem der Node markiert wurde, bei gedrückter Shift-Taste einmal neben den Node irgendwohin klicken.

Danke. smile


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#41 2013-04-13 17:28:35

Peter Maiwald
Member
From: Berlin
Registered: 2009-01-10
Posts: 558

Re: Hausnummern

EvanE wrote:

Wie renemann schrieb finde auch ich die Adressdaten am Gebäude am sinnvollsten. Das gesamte Gebäude hat ja schließlich die Hausnummer.
Anders sieht es aus, wenn mehrere Hausnummern zu einem Gebäude gehören. Ich versuche dann meist das Gebäude weiter zu unterteilen, was aber nicht immer geht (z.B. bei Eckhäusern).
Da wo man nicht sinnvoll eine Adresse = ein Gebäude herstellen kann, dort ist für mich die Adresse am Eingangsknoten die nächst beste Wahl.
Edbert (EvanE)

Ist es in Deutschland nicht eher so, dass die Adresse zu einem Grundstück gehört? Ich hatte öfter mal mehrere Häuser auf einem Grundstück mit der selben (Haus)Nummer. Da gäbe es dann noch die Möglichkeit die Adresse an das Grundstück zu hängen. Oder beide Häuser mit der selben Nummer. Oder eine Relation. Hat bestimmt alles irgendwelche Nachteile.

Offline

#42 2013-04-13 17:29:54

Theodin
Member
Registered: 2013-02-10
Posts: 221

Re: Hausnummern

Was ist dann mit Doppelhäusern oder Reihenhäusern? Auch die LGL-BW-Karten haben die Hausnummer am (besser: im) Gebäude.

Offline

#43 2013-04-13 18:07:45

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,999
Website

Re: Hausnummern

Hallo Theodin,

Theodin wrote:

Was ist dann mit Doppelhäusern oder Reihenhäusern? Auch die LGL-BW-Karten haben die Hausnummer am (besser: im) Gebäude.

Seit einem Praktikum in einem baden-württembergischen Vermessungsbüro (Schwerpunkt Katastervermessungen) weiß ich:

Jedes Gebäude auf einem Flurstück (Flst.), egal ob Garage oder Wohnhaus, hat eine "Lagebezeichnung". Diese besteht aus dem Straßennamen (z.B. Weizenweg), dazu kommen bei einem Teil der Gebäude Hausnummer (z.B. 8) und ggf. Nummernzusatz (z.B. /1 oder a*).

Hausnummern gibt es i.d.R. für Wohnhäuser. Geht bei einem Reihenhaus, eine Flurstücksgrenze durch ein Gebäude, sind es im Kataster zwei aneinander hängende Gebäude (wie bei OSM). Jedes dieser Gebäude erhält dann eine Nummer und ggf. Nummernzusatz.

Eigentlich gibt es für jede Hausnummer nur einmal, d.h es gibt keine zwei Gebäude in einer Gemeinde mit derselben Straße-Hausnummer-Zusatz-Kombination.

Hausnummern erhalten meistens nur Wohnhäuser und andere Gebäude, an die man Post schicken könnte (z.B. Bürogebäude oder Fabrikhallen, wenn sie auf einem eigenen Flst. stehen). Stehen mehrere Gebäude auf einem Flst., erhält nur das "Hauptgebäude" eine Nummer, die anderen Gebäude erhalten "Pseudonummern" (Weizenweg 8 P1, Weizenweg 8 P2 usw.)**. Garagen, Scheunen und andere Gebäude erhalten keine Hausnummer, auch wenn sie das einzige Gebäude auf einem Flst. sind. Ausnahmen sind z.B. bei Scheunen möglich, die vor langer Zeit schon eine Hausnummer erhalten haben, weil sie auf einem eigenen Flst., auf dem kein weiteres Gebäude mit Hausnummer steht, stehen.

Ich hoffe, dass ich eiterhelfen konnte.


*) Eigentlich werden als Nummerzusätze landesweit Nummern nach dem Schema 8, 8/1, 8/2 usw. vergeben. Manche badische Gemeinden (z.B. Ettlingen) weichen davon jedoch ab.
**) Manche Landkreise und kreisfreien Städte vergeben keine Pseudonummern (Stand März 2013).


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#44 2013-04-13 18:19:56

Theodin
Member
Registered: 2013-02-10
Posts: 221

Re: Hausnummern

@Nakaner: Danke für den fundierten Beitrag.

Offline

#45 2013-04-13 18:20:01

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,695
Website

Re: Hausnummern

donnerschein wrote:

Ich habe jetzt gerade angefangen, den Adress-Node an den Gebäude-Umriss (Eingang) zu heften.
Soll ich so weitermachen?

von mir aus ja, ABER schreib bitte auch dran, daß es ein Eingang ist (entrance=yes oder entrance=main) Hab ich für die 7/7a mal gemacht.

Gruss
walter

Offline

#46 2013-04-14 00:13:05

Peter Maiwald
Member
From: Berlin
Registered: 2009-01-10
Posts: 558

Re: Hausnummern

Ein Freund von mir hat auf seinem Grundstück ein Einfamilienhaus. Weiterhin wurde eine ehemalige große Garage zu einem Ferienhaus mit 2 Stockwerken ausgebaut. Wenn jetzt jemand nach dem Namen des Ferienhauses sucht, muss er doch aber eine Adresse angezeigt bekommen. Aber wenn die nur am Haupthaus steht...

Offline

#47 2013-04-14 00:27:55

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Hausnummern

Peter Maiwald wrote:

Ein Freund von mir hat auf seinem Grundstück ein Einfamilienhaus. Weiterhin wurde eine ehemalige große Garage zu einem Ferienhaus mit 2 Stockwerken ausgebaut. Wenn jetzt jemand nach dem Namen des Ferienhauses sucht, muss er doch aber eine Adresse angezeigt bekommen. Aber wenn die nur am Haupthaus steht...

Wenn dein Freund den Ausbau ordnungsgemäß angemeldet hat, dann wird er auch eine Hausnummer zugeteilt bekommen haben. Wenn nicht, soll es das Problem deines Freundes sein und nicht das von OSM. Genauso, wenn ein Hausbesitzer (zumeist ordnungswidrig) keine Hausnummer an seinem Gebäude angebracht hat.

@donnerschein: Bitte folge dem Rat von wambacher und setze ein entrance=* wenn du die Hausnummer an den Eingang setzt. Dann ist die Situation eindeutig. (Auch wenn ich die Hausnummer am Gebäude bevorzuge.)

Edbert (EvanE)

Offline

#48 2013-04-14 07:51:29

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Hausnummern

Peter Maiwald wrote:

Ein Freund von mir hat auf seinem Grundstück ein Einfamilienhaus. Weiterhin wurde eine ehemalige große Garage zu einem Ferienhaus mit 2 Stockwerken ausgebaut. Wenn jetzt jemand nach dem Namen des Ferienhauses sucht, muss er doch aber eine Adresse angezeigt bekommen. Aber wenn die nur am Haupthaus steht...

Warum setzt du dann nicht (Beispiel):

addr:city=Schmiedeberg
addr:country=DE
addr:housenumber=14
addr:postcode=01762
addr:street=Schloßberg
addr:suburb=Naundorf
entrance=main
name=Ferienhaus Kunze
phone=+49 035052 63805
smoking=no
stars=4
tourism=chalet
website=http://www.erzgebirge-ferienhaus-kunze.de/

PS: mache ich eigentlich bei POI's immer so.

-------------------

EvanE wrote:

Wenn dein Freund den Ausbau ordnungsgemäß angemeldet hat, dann wird er auch eine Hausnummer zugeteilt bekommen haben. Wenn nicht, soll es das Problem deines Freundes sein und nicht das von OSM. Genauso, wenn ein Hausbesitzer (zumeist ordnungswidrig) keine Hausnummer an seinem Gebäude angebracht hat.

Vielleicht bei Euch - bei unseren Grundstücken (Bauernhöfen) bauen manchmal zwei oder drei ein Haus (aus) und erhalten keine extra Nummer. Sie haben alle die gleichen Nummer an verschiedenen Gebäuden. Dann trage ich sie dort ein.

Schönes WE

Offline

#49 2013-04-14 08:04:31

viw
Member
Registered: 2010-05-15
Posts: 2,623

Re: Hausnummern

geri-oc wrote:
EvanE wrote:

Wenn dein Freund den Ausbau ordnungsgemäß angemeldet hat, dann wird er auch eine Hausnummer zugeteilt bekommen haben. Wenn nicht, soll es das Problem deines Freundes sein und nicht das von OSM. Genauso, wenn ein Hausbesitzer (zumeist ordnungswidrig) keine Hausnummer an seinem Gebäude angebracht hat.

Vielleicht bei Euch - bei unseren Grundstücken (Bauernhöfen) bauen manchmal zwei oder drei ein Haus (aus) und erhalten keine extra Nummer. Sie haben alle die gleichen Nummer an verschiedenen Gebäuden. Dann trage ich sie dort ein.

Also es war hier von Flurstücken die Rede. Diese sind nicht mit Grudnstücken gleich zusetzen. Das du die Nummern für alle Gebäude übernimmst, ist getreu dem Motto wir mappen was wir sehen völlig korrekt. Aber Edbert meinte auch das manche Besitzer keine Nummern anbringen. Warum sollen andere nicht nur "Teile" von offiziellen Nummern anbringen?

Offline

#50 2013-04-14 21:41:42

ThG_
Member
Registered: 2012-10-13
Posts: 13

Re: Hausnummern

Hänge mich mal mit dran: Also hier in der Gegend sind kaum Gebäude in OSM eingetragen. Außerdem ist es bei den rel. großen Grundstücken (ländl./sittlich) von außen oft kaum möglich zu erkennen, zu welchem Gebäude die HNr. gehören. Jetzt habe ich die mit "Keypad Mapper" erfassten Daten da eingetragen* wo an der Straße der Eingang mit dem HNr-Schild ist.

Die Vorgehensweise hat vor allem auch den Vorteil, dass Navi-Apps dahin routen, wo man hin will und nicht in irgendwelche Nachbarstraßen, die sich näher am Gebäude mit der HNr befinden aber von wo gar kein Zugang bzw. Zufahrt besteht.

*)
- in JOSM geladen und Schlüssel eingegeben
- aus JOSM hochgeladen
- mit Potlatch2 Lage der HNr wenn nötig korrigiert/angepasst


Gruss ThG

Offline

Board footer

Powered by FluxBB