OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2013-04-04 11:14:46

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Geschichtskarte: (historische) Objekte

Die Geschichtskarte (http://geschichtskarten.openstreetmap.d … e_objekte/) nutze ich sehr gerne: mit einem Klick schaue ich mir die Attribute an, um sie für selbst gemappte Objekte zu übernehmen. Die Legende verweist auf eine gepflegte Wikiseite.

Bislang zeigt sie vornehmlich Objekte, die das Attribut "historic" tragen.
Bei vielen Objekten ist aber eine eindeutige Zuordnung nicht möglich.
Beispiele: Vermessungspunkte (der aktuele Punkt steckt meist im Boden, der Stein darüber historisch); Türme (ist ein zum Wohnhaus umgebauter Wasserturm historisch?) etc.

Schön wäre es auch, wenn Informationstafeln angeklickt werden könnten. Ein "i" könnte mit einem Bild hinterlegt werden. Die Information auf der Tafel wäre auch dann noch sichtbar, wenn Vandalen das Original  zerstört haben.

Meine Fragen:
*Lassen sich auch Objekte in der Karte aufnehmen, die zwar historisch sein könnten, aber noch in Nutzung (z.B. Türme, Steine, moderne Denkmäler, Informationstafeln etc)?


Gruß
Glad

Last edited by Glad (2013-04-04 11:19:33)

Offline

#2 2013-04-04 12:29:41

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 841

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Sind doch ganz viele drin? Wenn das Objekt mit inscription= getaggt ist, wird diese auch angezeigt.
http://geschichtskarten.openstreetmap.d … yers=B00TT

Oder meinst du was anderes? Es werden auch Objekte angezeigt, die nicht als historic getaggt sind, in bestimmten Kombinationen. Z.B. Kirchen mit Website oder Objekte, die disused oder abandoned sind.

Gruß,
Zecke

Last edited by Zecke (2013-04-04 12:31:48)

Offline

#3 2013-04-04 13:44:51

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Zecke wrote:

Sind doch ganz viele drin

Die Gier nach noch mehr...

Beispiel für Informationstafel, siehe "i" auf der Karte:
http://www.openstreetmap.org/?mlat=49.2 … 93&zoom=18

Beispiel für Wasserturm, siehe "turmsymbol":
http://www.openstreetmap.org/?mlat=49.2 … 24&zoom=18

Offline

#4 2013-04-04 14:33:35

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,358
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Beispiel für Informationstafel, siehe "i" auf der Karte:

Lutherlinde in Schmiedeberg

320px-Lutherlinde.JPG

image=* (Bild-Url hinzufügen - wird u.a. über OpenLinkMap angezeigt)
Beispiel

Meist exestiert ja ein WIKI oder eine Website (Gemeinde - Tourismus) wo Bilder/Geschichte hinterlegt sind. Dorthin könnte an den "i"-Punkten auch mit website verlinkt werden.

Man kann auch eine Collage {Objektbild(er) mit Tafel(bild)} erstellen: Beispiel -> dort auf details und image auswählen oder Kriegerdenkmal.

Offline

#5 2013-04-04 14:56:13

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

geri-oc wrote:

Wobei ich mich sehr freuen würde, wenn du dieses (und weitere ;o) ) mit nach commons überträgst.
Anschließend wäre es schön, wenn du die Bilder im OSM-Wiki mit dem Template {{d|Verschoben nach wikimedia commons}} versehen würdest,
dann kann jemand mit Löschberechtigung im OSM-Wiki die Bilder besser identifizieren. DANKE smile
Wie bisher auch, stehe ich dir dafür gerne helfend zur Seite.
PS: Und auch diese Collage ist dir (neben weiteren) sehr gut gelungen smile

Last edited by reneman (2013-04-04 14:59:54)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#6 2013-04-04 15:04:26

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Hat jemand kontakte zu OpenLinkMap? Es ist ein wenig irritierend, dass nun bei jedem image=* ein Kreis für einen Link angezeigt wird.
Wenn man dann aber auf den Kreis klickt (um die vermeintliche url zu sehen) ist außer name=* nix angezeigt big_smile


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#7 2013-04-04 15:20:16

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,358
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

OpenLinkMap zeigt alles an was einen Link hat - auch ein Bild.

Ich finde es richtig. Wenn du auf Details gehst, ist der Link zum Bild zu sehen. (Man könnte ja einmal image= wie website= behandeln ...)

PS: Bilder verschieben -> bin ja dabei - ist aber auch (zeit-)aufwendig. Erst muss ich die aus dem Forum Schmiedeberg "retten" - falls es nächstes Jahr wegfällt (Gemeindezusammenlegung).

Offline

#8 2013-04-05 11:27:12

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,543
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

hallo glad,

ja es können alle sachen in der karte aufgenommen werden, die historisch SIND und sich noch in nutzung befinden wink

die vorgehensweise, es könnte ja historisch sein, finde ich nicht so gut!

du mußt dich schon mit den betrefenden objekt genauer beschäftigen, zb. der bewohnte wasserturm,

fragen die du dir stellen solltest:

ist er in der denkmalliste meiner stadt?
existiert eine wikipedia oder webseite?
ist er in alten meßtisch oder wanderkarten eingezeichnet?

wenn der wasserturm horisch relevant ist, steht er garantiert in der denkmalliste, du wirst staunen, was da alles so drinn steht ;-)
übrigens stehen da in der regel auch moderne denkmale (deckt in der historischen karte dann heritage=* ab)


es würden sich schon informationstafeln anzeigen lassen, aber in den meißten fällen, werden sich diese bei gnauer betrachtung als denkmalgeschutzt, archeologische stätte usw. entpuppen.

die permalink-funktion funktioniert gerade nicht, um beispiele zu zeigen....

grüße von lutz

Offline

#9 2013-04-05 15:43:23

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Lieber Lutz,

lutz wrote:

steht er garantiert in der denkmalliste, du wirst staunen, was da alles so drinn steht

Bisher kannte ich die Listen nur aus Wikipedia und machten auf mich einen eher traurigen Eindruck: Bild / Koordinate / Name -- keine weiteren Hinweise (sofern kein Artikel angelegt war).
Aber ich schaue mich umtun nach den ''Denkmallisten".

Infotafeln:
Geri-Oc hat oben ein Beispiel angegeben; es ist eher ein Beispiel für meine Argumentation:
* Die Lutherlinde sollte mit einem Bild ihrer selbst, nicht einem Hinweisschild verlinkt sein.
* Dafür sollte die Infotafel "i" mit "tourism=informationtion" vor dem Baum mit dem Bild zum Schild verlinkt sein. Und wenn sich dieses Infotafelbild in der Geschichtskarte öffnen ließe, hätte man eine vandalensichere Anzeige der (meist) geschichtlichen Information.

Gruß
Glad

Offline

#10 2013-04-05 16:13:14

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,358
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Habe ich auch schon gemerkt:

Infotafeln:
Geri-Oc hat oben ein Beispiel angegeben; es ist eher ein Beispiel für meine Argumentation:
* Die Lutherlinde sollte mit einem Bild ihrer selbst, nicht einem Hinweisschild verlinkt sein.
* Dafür sollte die Infotafel "i" mit "tourism=informationtion" vor dem Baum mit dem Bild zum Schild verlinkt sein. Und wenn sich dieses Infotafelbild in der Geschichtskarte öffnen ließe, hätte man eine vandalensichere Anzeige der (meist) geschichtlichen Information.

Und wird auch noch geändert. War damals als Beispiel für die Gemeinde (auch mit dem schlechtem Foto) eingefügt um zu zeigen, wie die Informationstafeln in der Karte dargestellt werden können. Vermutlich wird auch der Text in inscription=* eingetragen.

Du meinst es sicher so Bahnhof Kesselsdorf.

Führt aber alles auf die Hinterlegung der Bilddatei auf dem node.

PS: @lutz: habe eventuell noch einen "Auswertetagg" (gerade an diesem Punkt aufgefallen):


    board_type = history
    image = http://wiki.openstreetmap.org/w/images/ … _Tafel.jpg
    information = board
    name = Bahnhof Kesselsdorf
    ref = 7
    tourism = information

Offline

#11 2013-04-05 16:46:54

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,543
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

hallo,

nur mal auf die schnelle, wenn infotafel und objekt existieren, was sicher bei über 10-20% der historischen objekte der fall sein wird,
würden sich die icons stark überlagern, es wäre im prinzip doppelt da der text der infotafel unter description ja ans objekt gemappt werden kann.....

vandalensicher sind infotafeln wohl auch nicht oder?

ander verhält es sich, wo nur eine infotafel, ohne existierendes objekt steht!
zb. "hier stand von 1788-1890 das forsthaus schweinebacke"

da ist es mit sicherheit möglich, bzw erstrebenswert zusatztags wie geri-oc vorschlägt zu diskutieren....


grüße von lutz

Offline

#12 2013-04-05 16:56:55

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,358
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

lutz wrote:

... es wäre im prinzip doppelt da der text der infotafel unter description ja ans objekt gemappt werden kann ...

Das jemand z.B. den Text der Lutherlinde in description=* schreibt ist eher unwahrscheinlich, würde ich sehen.
Da ist das "Bild" aussagekräftiger - auch für eine Wiederherstellung nach "Vandallen-Angriff" ...

EDIT: Auch die (fetten) taggs sind schon vorhanden.

Last edited by geri-oc (2013-04-05 16:58:36)

Offline

#13 2013-04-05 17:03:38

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,543
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

hallo,

unser beliebter chef-entwickler netzwolf hat soeben reagiert :-)


5500 Infotafeln weltweit mit board_type = history, man lernt nie aus ;-)

http://geschichtskarten.openstreetmap.d … n=10.29019

grüße von lutz

Offline

#14 2013-04-05 17:30:50

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Super smile Nun kann Gerd seine Bahnhofstafel ebenfalls bewundern smile


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#15 2013-04-05 18:35:27

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,358
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Da muss sich Glad bei Netzwolf bedanken - seine Idee umgesetzt vom "Experten" - hoffe ich jedenfalls.

Offline

#16 2013-04-06 08:04:49

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,543
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

jo,

aber jetzt müßen wir die sache noch zuendedenken.......

gehen wir mal von nur infotafel existiert aus, uns wir stellen uns vor, es existiert ein timeslider.
dann brauchen wir zb. noch was in der richtung board_objeckt=monastery und board_objekt:start_date=  , board_objekt:end_date=

grüße von lutz

Offline

#17 2013-04-06 08:46:55

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,358
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

lutz wrote:

jo,

aber jetzt müßen wir die sache noch zuendedenken.......

gehen wir mal von nur infotafel existiert aus, uns wir stellen uns vor, es existiert ein timeslider.
dann brauchen wir zb. noch was in der richtung board_objeckt=monastery und board_objekt:start_date=  , board_objekt:end_date=

grüße von lutz

Kompliziert geht immer - lass es einfach einfach beginnen. Und dann erst einmal einfach korrigieren bis es einfach passt. Dann einfach weiter ...

Schönes WE

Offline

#18 2013-04-06 11:23:22

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

geri-oc wrote:

Da muss sich Glad bei Netzwolf bedanken

Tue ich gerne (wobei ich hoffentlich die Freude mit anderen teile)!
Und: Mein Angebot gilt weiterhin: wenn Netzwolf sich entschließt, seine Bilder beispielsweise mit dem Programm Commonist auf die Commons hochzuladen, helfe ich bei der Kategorisierung.

Ich bin einer dieser armen Teufel, die für den Renderer mappen. Wenn ich nichts von meiner Arbeit sehe, verzweifle ich an der Sinnfrage. Jetzt können wir Infotafeln auf Wikipedia hochladen und wir wissen, wozu.

Glad

Offline

#19 2013-04-06 12:04:14

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 841

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Glad wrote:

Ich bin einer dieser armen Teufel, die für den Renderer mappen. Wenn ich nichts von meiner Arbeit sehe, verzweifle ich an der Sinnfrage. Jetzt können wir Infotafeln auf Wikipedia hochladen und wir wissen, wozu.

+1 big_smile big_smile big_smile

Dennoch mal eine Frage: Worin besteht eigentlich der Unterschied, wenn man Bilder bei Wikipedia bzw. bei Wikimedia hochlädt? Ich dachte immer, letzteres sei der Bilderstore von ersterem? Und beim OSM-Wiki kann man auch Bilder hochladen? Was spricht jetzt wofür?

Thx,
Zecke

Offline

#20 2013-04-06 12:41:30

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Zecke wrote:

Unterschied, wenn man Bilder bei Wikipedia bzw. bei Wikimedia hochlädt

Wikipedia und OSM-Wiki nutzen die Software "Mediawiki". Sie schließt die Option ein, Bilder hochzuladen: bei OSM, bei DE-Wiki, EN-Wiki etc.
Bei Wikipedia ist es lästig, für jede Sprachversion eigene Bilder vorzuhalten. Drum gibt es die "Commons" als weitere Mediawiki-Installation. Als Wiki-Software ist sie nicht für Bilder optimiert, erfüllt aber ihren Zweck. Die Sprach-Mediawiki-Installationen bei Wikipedia sind so eingestellt, dass sie automatisch bei Commons nach Bildern suchen, falls sie bei sich nicht fündig werden (ich glaube, OSM-Wiki macht es auch).

Commons hat den Anspruch, eine freie Bildsammlung zu sein. Sofern keine Urheberrechte verletzt werden, löscht sie auch keine Bilder. Löschtrolle der Art "das Bild gefällt mir nicht, ist verwackelt, ich kann's besser, ich lösche jetzt mal" gibt es bei den Commons nicht (bzw habe noch keinen getroffen).

Glad

Offline

#21 2013-04-06 13:03:38

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Man kann es kurz und einfach sagen:
* WikiMedia Commons ist für Medien die man für ALLE zur Vefügung stellen will.
* WikiPedia (und auch OSM-Wiki) sind themenspezifische Wikis (Wikipedia:de = deutsche Enzyklopädie, OSM-Wiki = technische Dokumentation). Sie können auch Medien speichern, daher wird zuerst geprüft ob die gesuchte Datei auf dem eigenen Server verfügbar ist, wenn nicht wird automatisch die Datei von Wikimedia Commons verwendet.

Wozu braucht ein Wiki dann noch einen eigenen Bildspeicher?
* Es gibt Dateien, die man nicht unter eine einheitliche weltweite Lizens stellen kann (In DE sind dies u.a. Abbildungen von Münzen), diese dürfen dann nur im regional begrenzten Wiki gespeichert sein.
* Und es gibt Dokumente, wo es absolut keinen Sinn macht, diese weltweit verfügbar zu machen (z.B. technsiche Anleitung (Screenshot) von Potlatch, etc.).

Damit ist klar, dass ein "normales" Foto eindeutig nach WikiMedia Commons gehört. Denn es kann die gleiche Datei auch im entsprechenden Wikipedia-Artikel verwendet werden.

Übrigens gibt es einen großen Vorteil für WikiMedia Commons, georeferenzierte Bilder werden automatisch über diverse Karten des Toolservers u.a. auch auf OSM-Karten angezeigt. vgl. http://toolserver.org/~kolossos/openlay … 3813462628

Last edited by reneman (2013-04-06 13:09:49)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#22 2013-04-06 13:13:59

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Da wir uns hier im Thread der Geschichtskarte befinden:

Die Wikiseite ist diese Woche von der Userseite zur offiziellen Wikiseite gewurden und beinhaltet zum Thema Popup und Bilder bereits eine erste Dokumentation mit weiteren Hintergrundinformationen: http://wiki.osm.org/wiki/Historische_Objekte

Last edited by reneman (2013-04-06 13:15:23)


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#23 2013-04-06 17:20:26

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 841

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Ich zitiere mal:

Sonstige Bildquellen
Natürlich besteht die Möglichkeit eine Bild-URL zu einer anderen Webseite zu hinterlegen. Bitte beachte, dass Bilder auf andere Webseiten einer individuellen Lizens unterliegen können.

An diesem Satz stört mich folgendes. Wie ich schon in einem Posting vor ein paar Tagen schrieb, ist das Setzen eines Links auf eine beliebige (Unter-)Seite im Web in Deutschland erlaubt, sofern dort keine illegalen Inhalte liegen. Die historische Karte begibt sich (mglw.) hier in eine Grauzone durch die skalierten Vorschaubilder. Dieser Satz versucht nun, die Mapper hierfür in die Verantwortung zu nehmen.

Das ist m.E. nicht akzeptabel. Die Mapper mappen für eine Datenbank. Punkt. Das ist das Mantra. Man kann perfekt legale Karten aus diesen Daten generieren. Ein Mapper muss davon ausgehen können, daß das das Ziel eines Karten-Veröffentlichers ist.

Wenn die historische Karte die Bilder über Vorschau-Thumbnails verfügbar macht, müssen die Verantwortlichen der Karte hierfür geradestehen. (Und ggf. daraus ihre Konsequenzen ziehen, was sie anzeigen oder lieber nicht). Diese Verantwortung kann nicht auf die Mapper abgewälzt werden.

Gruß,
Zecke

Offline

#24 2013-04-06 17:48:08

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,543
Website

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

hallo zecke,

ich glaube da liest du was raus, was so nicht drinnsteht, niemand versucht verantwortung auf andere abzuwälzen yikes

wir stehen für die karte wie die eichen....


grüße von lutz

Offline

#25 2013-04-06 18:04:35

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 841

Re: Geschichtskarte: (historische) Objekte

Fein! smile

Vielleicht kannst du mir ja erklären, wie es gemeint ist? Ich wüßte halt schon gerne, ob ich weiterhin (in der Not) auch fremde Bilder verlinken kann... (insbesondere halt historische die ich nicht selbst schießen kann).

Gruß,
Zecke

Offline

Board footer

Powered by FluxBB