You are not logged in.

#26 2013-01-31 12:39:19

derandi
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 56

Re: Römische Wasserleitung

Hallo Glad,

es passt zwar nicht 100% in das Thema aber ich stand vor einem ähnlich Problem.

Bei mir ging es um die Zusammenfassung der ehemaligen Strecke der Spreewaldbahnhttp://de.wikipedia.org/wiki/Spreewaldbahn. Teileweise ist die alte Strecke in Form von Bahntrasse noch vorhanden und teilweise sind Teile inzwischen
Straßen oder Radwege.
Ich habe begonnen die Teile in einer Relation http://www.openstreetmap.org/browse/relation/2730408mit folgenden Tags zusammen zufassen.

type=railway
railway=historic

Du könntest das evtl. mit

type=waterway
waterway=historic

lösen.

Wenn du es in der Karte sehen willst dann könnte man die Teilstücke mit

historic=yes/waterway

taggen. Die neue Geschichtskarte wertet alles was mit

historic

eingetragen ist aus.


vg

Andreas

Offline

#27 2013-01-31 21:15:59

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Römische Wasserleitung

tunnelbauer wrote:

Naja - falsch ist relativ.

'Hast Recht, :de geht auch (aber de: sei besser...).

derandi wrote:

historic

Die Wasserleitung hat das Täg historic=archaeological_site; es ist kein Waterway, da zur Wasserleitung hauptsächlich die Bauten zählen. type=collection wird von WIWOSM ausgewertet, aber, wie es scheint, nicht beim neuen Täg wikipedia=de:Eifelwasserleitung.
Die History Karte kann m.W. keine Relationen auswerten bzw ersetzt sie durch einen Punkt -- was bei der Wasserleitung oder Bahnstrecke nicht richtig hilft.
Auch die "Spreewaldbahn" wird auf der History-Karte nicht angezeigt.

Offline

#28 2013-01-31 21:48:03

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 5,080
Website

Re: Römische Wasserleitung

Glad wrote:

Die History Karte kann m.W. keine Relationen auswerten bzw ersetzt sie durch einen Punkt -- was bei der Wasserleitung oder Bahnstrecke nicht richtig hilft.
Auch die "Spreewaldbahn" wird auf der History-Karte nicht angezeigt.

Ist denn nicht aber das Prinzip das selbe? Wasserleitung... mehere Teilelemente... -> Relation
und Spreewaldbahn -> mehrere Teilelemente-> Relation...
??
fragt Sven, der nach und nach hinter Relationen und deren Möglichkeiten und Bedeutung steigt...:)

Offline

#29 2013-01-31 22:05:15

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Römische Wasserleitung

streckenkundler wrote:

Ist denn nicht aber das Prinzip das selbe?

Die o.g. Relation heißt "waterway" (d.h. type = waterway). Da die Eifelwasserleitung aber ein Wasser (mehr) führt, ist es m.E. kein waterway. Eine lose Sammlung ist die Relation "collection" (also type = collection). Von vielen wird sie abgelehnt, da sie dazu verführt, beispielsweise alle Bogenbrücken mit einer Spannweite von 5 m zu einer Collection zusammenzufassen. Drum weist das Wiki darauf hin, eine Collection sei keine Kategorie.

Offline

#30 2013-01-31 22:36:15

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 5,080
Website

Re: Römische Wasserleitung

Mhh... ich meinte das in der Richtung: Relation an Mittel zur Sammlung verschiedener Objekte zu einem eng umgrenzten Thema.

Glad wrote:

Von vielen wird sie abgelehnt, da sie dazu verführt, beispielsweise alle Bogenbrücken mit einer Spannweite von 5 m zu einer Collection zusammenzufassen.

Das ist klar, das Thema muß klar und deutlich abgegrenzt sein. Identifizierbare Objekte wie die genannte Wasserleitung oder unsere Spreewaldbahn halte ich für  klar umgrenzt... bekannte Linienführung, Anfang- , Endpunkt, ... Bei histiotischen Karten ist es nicht zielführend, nur Punktobjekte darzustellen. Die Beziehungen sind vielfältiger. Da gibt es verbindende Wege, die manchmal nur zum Teil bekannt sind, historische Siedlungsflächen...
Sicherlich, auch wenn es den Programmierern Arbeit bereitet, aber der Mehrwert an Informationen, der sich durch Auswertung von Relationen mit dem historic- Tag ergibt sollte nicht unterschätzt werden.

Sven

Offline

#31 2013-01-31 23:18:53

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665
Website

Re: Römische Wasserleitung

Nahmd,

derandi wrote:

Bei mir ging es um die Zusammenfassung der ehemaligen Strecke der Spreewaldbahnhttp://de.wikipedia.org/wiki/Spreewaldbahn. Teileweise ist die alte Strecke in Form von Bahntrasse noch vorhanden und teilweise sind Teile inzwischen
Straßen oder Radwege.
Ich habe begonnen die Teile in einer Relation http://www.openstreetmap.org/browse/relation/2730408mit folgenden Tags zusammen zufassen.

type=railway
railway=historic

Nachtrag @23:45: meinen Unfug gelöscht, da besseres Tagging gefunden (r1719342, r2142227, r2145145, r2147426, r2147378, r2147379, r2147396):

type=route
route=historic
historic=railway

Das kollidiert nicht mit bekanntem Tagging, und das “route” sagt dem Weiterverarbeiter, dass er eine Ansammlung von Linienstücken zu erwarten hat, für die einen “zentralen Punkt” aka POI zu definieren nicht sinnvoll ist. Das “route=historic” sagt Fahrplanauskunft, Wanderführer usw., dass Relation ignoriert werden kann. Die Relation kann vollständig bearbeitet werden völlig ohne Wissen des weiteren Taggings.

Analog dem Icon an einem Punkt-Feature braucht ein Linien-Feature natürlich noch einen Zeichenstil. Das ist dann Aufgabe des Kartenbetreuers und nicht mehr des Datenerfassers.

Gruß Wolf

Last edited by Netzwolf (2013-01-31 23:48:40)


Nach dem Umzug des Forums in eine von HOT-Angestellten genudgete Bällchenbad-Community, die infantile Befindlichkeiten wichtig nimmt, werde ich auch nicht mehr sporadisch vorbeischauen. Fragen zu meinen Beiträgen also bitte per Mail oder anonym via Twitter-DM.

Offline

#32 2013-01-31 23:36:19

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665
Website

Re: Römische Wasserleitung

Nahmd,

streckenkundler wrote:
Glad wrote:

Die History Karte kann m.W. keine Relationen auswerten bzw ersetzt sie durch einen Punkt -- was bei der Wasserleitung oder Bahnstrecke nicht richtig hilft.
Auch die "Spreewaldbahn" wird auf der History-Karte nicht angezeigt.

Ist denn nicht aber das Prinzip das selbe? Wasserleitung... mehere Teilelemente... -> Relation
und Spreewaldbahn -> mehrere Teilelemente-> Relation...
??

Das Zusammenfassen ist in beiden Fällen richtig und sinnvoll. Aber das Tagging… hmm
Welcher “type=” richtig oder “am richtigsten” ist, da bin ich mir auch nicht sicher.

Bei der Bahnstrecke gefällt mir “type=route; route=historic; historic=railway”, um auszudrücken, dass es eine Folge von (nicht mehr unbedingt zusammenhängenden) Linien ist.

Bei der Eifelwasserleitung wird es komplizierter: sicher falsch wäre “type=waterway”: damit werden die Teilstrecken von Flüssen zu einer Einheit verbunden. In AT z.B. ist das flächendeckend durchgezogen (und ungeheuer hilfreich beim Erstellen einer Alpeneinteilung smile ).

Wenn alle Teilstücke als Linienfeatures erfasst sind, böte sich etwas an wie “type=multilinestring; historic=waterway”. Wenn aber auch Punkt-Features (Museen) dabei sind, dann haben wir etwas zu einer Site vergleichbares, aber geographisch viel zu weit verteilt, um es als “type=site” markieren zu können. Andererseits Teile hängen die Teile enger zusammen, als eine Collection das ausdrückt; sie funktionierten ja nur im Zusammenwirken. Hmm… da fehlt etwas wie “type=distributed_site”.

fragt Sven, der nach und nach hinter Relationen und deren Möglichkeiten und Bedeutung steigt...:)

Und ich habe mit meinem brain-dump wohl für mehr Verwirrung als für Klärung gesorgt hmm

Gruß Wolf

Last edited by Netzwolf (2013-01-31 23:50:12)


Nach dem Umzug des Forums in eine von HOT-Angestellten genudgete Bällchenbad-Community, die infantile Befindlichkeiten wichtig nimmt, werde ich auch nicht mehr sporadisch vorbeischauen. Fragen zu meinen Beiträgen also bitte per Mail oder anonym via Twitter-DM.

Offline

#33 2013-02-02 14:37:12

derandi
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 56

Re: Römische Wasserleitung

@Netzwolf

Danke, für das ändern. Gefällt mir so auch besser.

Andreas

Offline

#34 2013-02-02 17:26:17

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665
Website

Re: Römische Wasserleitung

Nahmd,

derandi wrote:

Danke, für das ändern. Gefällt mir so auch besser.

Die Relation ist auch in der Karte.

Jetzt muss bloß reneman noch ein passendes Icon bauen…

.oO( tja, der Fluch der Guten Tat tongue )

Gruß Wolf


Nach dem Umzug des Forums in eine von HOT-Angestellten genudgete Bällchenbad-Community, die infantile Befindlichkeiten wichtig nimmt, werde ich auch nicht mehr sporadisch vorbeischauen. Fragen zu meinen Beiträgen also bitte per Mail oder anonym via Twitter-DM.

Offline

#35 2013-02-02 20:51:12

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Römische Wasserleitung

Netzwolf wrote:

Die Relation ist auch in der Karte.

(Wikipediatag sollte lauten: wikipedia=de:Spreewaldbahn; dann wird wahrscheinlich auch der Link richtig angezeigt)
Die Relation als Strich wäre schön...

Bei der Collection
http://www.openstreetmap.org/browse/relation/551400
habe ich gerade die Taggs abandoned = yes und historic = railway hinzugefügt.
Reicht das, damit sie auch auf die Karte kommt? Auch hier die Frage: wird die Linie durch einen Punkt dargestellt? Durch welchen?

Gruss
Glad

Offline

#36 2013-02-02 21:29:03

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665
Website

Re: Römische Wasserleitung

Nahmd,

Glad wrote:

Die Relation als Strich wäre schön...

here we go tongue

“Einen Strich in die Karte” setzen kann man mit den Bordmitteln von OpenLayers.

Die Funktion “Line-Features als Linien darstellen” kommt. Die wird aber gleich vernünftig gebaut (neudeutsch: “nachhaltig” cool ), und das braucht etwas Zeit.

Gruß Wolf

Last edited by Netzwolf (2013-02-03 00:01:49)


Nach dem Umzug des Forums in eine von HOT-Angestellten genudgete Bällchenbad-Community, die infantile Befindlichkeiten wichtig nimmt, werde ich auch nicht mehr sporadisch vorbeischauen. Fragen zu meinen Beiträgen also bitte per Mail oder anonym via Twitter-DM.

Offline

#37 2013-02-02 21:50:21

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Römische Wasserleitung

Netzwolf wrote:

here we go

Da steckt das Wort "local" zu viel in deinen links wink


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#38 2013-02-02 23:18:31

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Römische Wasserleitung

reneman wrote:

here we goDa steckt das Wort "local" zu viel in deinen links

http://www.netzwolf.info/kartografie/op … id=2730408
http://www.netzwolf.info/kartografie/op … ?id=551400

Wie Weihnachten: man wünscht sich eine Linie, und schon ist sie da... -- hoffentlich passt's in die Geschichtskarte, ohne sie zu überladen.

Offline

#39 2013-02-03 00:09:12

Netzwolf
Member
Registered: 2008-04-01
Posts: 1,665
Website

Re: Römische Wasserleitung

Nahmd,

reneman wrote:
Netzwolf wrote:

here we go

Da steckt das Wort "local" zu viel in deinen links wink

Lokal denken, global handeln!

Gruß Wolf


Nach dem Umzug des Forums in eine von HOT-Angestellten genudgete Bällchenbad-Community, die infantile Befindlichkeiten wichtig nimmt, werde ich auch nicht mehr sporadisch vorbeischauen. Fragen zu meinen Beiträgen also bitte per Mail oder anonym via Twitter-DM.

Offline

#40 2013-02-04 08:32:23

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Römische Wasserleitung

@glad:

Ich weiß nicht, ob es schon aufgefallen ist, aber jetzt klappt die WIWOSM-Wikipedia-Darstellung der Leitung...
http://de.wikipedia.org/wiki/Eifelwasserleitung


Grüße
Thomas

Offline

#41 2013-02-05 19:21:45

Glad
Member
Registered: 2008-08-15
Posts: 235

Re: Römische Wasserleitung

Danke für den Hinweis. Mit solch einer Karte auf Wikipedia macht das Taggen doch Spaß. Ich tagge zwar nicht für den Renderer, aber auch nicht ohne.
Gruß
Glad

Offline

Board footer

Powered by FluxBB