You are not logged in.

#151 2012-12-28 10:44:29

jman1983
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 131

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Oli-Wan wrote:
  • addr:country=Germany/Deutschland/de/... durch DE ersetzen

  • häufig falsch geschriebene Städtenamen (Koeln, Koln, Cologne) in addr:city korrigieren

  • addr:postcode=D-12345 durch 12345 ersetzen, ggf. addr:country=DE ergänzen

  • Kombinationen von PLZ und Ort trennen

  • Kombinationen von Straße und Hausnummer trennen

Ah jetzt hab ich es verstanden wink  besten Dank!
Find ich gut diesen Ansatz. Kann ich nur unterstützen...

Oli-Wan wrote:

Das sind nur grobe Ideen - ob und unter welchen weiteren Bedingungen eine automatische Korrektur überhaupt möglich ist, wird sich für jeden einzelnen dieser Fehler erst noch herausstellen müssen, aber in diese Richtung wird es gehen. Außerdem hoffe ich noch auf Input von den Mappern, die derzeit manuell Adressfehler (u.a. mit dem housenumbervalidator) korrigieren, welche weiteren Fehler besonders häufig auftreten (und besonders stupide zu korrigieren sind).

Ich werde mal meine grauen Zellen bemühen und mir noch ein paar weitere "Fehler" aus diesem Gebiet überlegen.
Evtl. sollte aber für diesen Teil des "Mappers" Wall-E ein neuer Thread aufgemacht werden, dieser hier ist doch ganz schön groß. Nur ein Vorschlag von mir!

Weiter so mit deiner guten Arbeit!

So ich werde mich jetzt mal wieder auf Mappingstreifzug begeben, 1000 Adressen erfassen sich ja nicht von alleine big_smile

Offline

#152 2012-12-28 11:25:07

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,377
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

addr:country=Germany/Deutschland/de/... durch DE ersetzen

+1

häufig falsch geschriebene Städtenamen (Koeln, Koln, Cologne) in addr:city korrigieren

Hier sehe ich Probleme. Man könnte schauen, ob addr:city zu der boundary passt

addr:postcode=D-12345 durch 12345 ersetzen

+1

Kombinationen von PLZ und Ort trennen

+1

Kombinationen von Straße und Hausnummer trennen

Aufpassen, es gibt auch Straßen, die mit Zahlen enden

Allgemein: Beim ergänzen fehlender Werte sollte erstmal in größerer Runde diskutiert werden, ob es allgemein gewünscht ist, immer das 5er-Paket zu haben.


Viele Grüße
Henning

Offline

#153 2012-12-28 12:08:12

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Henning, Deine Einwände sind natürlich völlig berechtigt, und ich sehe diese Schwierigkeiten auch. Wie gesagt, war die Auflistung nur eine grobe Skizze; was tatsächlich machbar ist - und von der Community gewünscht wird - werden wir sehen müssen, ebenso welche Einschränkungen nötig sein werden.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#154 2012-12-28 12:47:59

user_5359
Member
From: Margetshöchheim
Registered: 2008-12-25
Posts: 331
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Volle Zustimmung zu den Kommentaren von Hennig (#152) als auch zu den neuen Suchmuster aus dem Posting #132!

Georg V.

Offline

#155 2012-12-28 19:35:42

derFred
Member
Registered: 2012-08-28
Posts: 357
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Hallo Jörg, *,

Foxxi59 wrote:

[...]

Jörg

PS.: Warum das das hier überhaupt anfange:

Im amtlichen Straßenverzeichnis RLP stehen einige Straßen mit ss anstatt mit ß.

[...]


Nach meiner Zählung finden sich in dem amtlichen Straßenverzeichnis genau *sieben* Straßen in der Schreibweise mit "ss".

Die mit "Strasse" geschriebenen Straßen stehen in der Liste aber
*auch* mit der nMM korrekten Schreibweise mit "Straße".

Beispiele:
169|VG Saarburg|07235002|Ayl|Schulstraße||1|278
169|VG Saarburg|07235002|Ayl|Schulstrasse|X||
oder
145|VG Zell (Mosel)|07135077|Schauren|Gartenstraße||21|134
145|VG Zell (Mosel)|07135077|Schauren|Gartenstrasse|X||

@Jörg: was bedeutet dieses "X" hinter jeder
dieser mit "ss" geschriebenen Straße

Offline

#156 2012-12-29 16:03:46

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,108

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

derFred wrote:

Straße in DL [nicht CH!] mit ss zu schreiben ist definitiv falsch, auch wenn dies ein Rat beschließen sollte.

Das ist so pauschal nicht richtig: ein Eigenname hat Vorrang, wenn dieser bei der Widmung begründbar war (z.B. historisch). Ich vermute allerdings, dass es in Bezug auf die Endung "Straße" wohl wenige bis gar keine Fälle geben wird.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#157 2012-12-29 16:09:50

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

TobWen wrote:
derFred wrote:

Straße in DL [nicht CH!] mit ss zu schreiben ist definitiv falsch, auch wenn dies ein Rat beschließen sollte.

Das ist so pauschal nicht richtig: ein Eigenname hat Vorrang, wenn dieser bei der Widmung begründbar war (z.B. historisch). Ich vermute allerdings, dass es in Bezug auf die Endung "Straße" wohl wenige bis gar keine Fälle geben wird.

Wie vormals bereits festgestellt, bezieht sich die individuelle Schreibweise mit Begründung des Eigennamens nur auf den Namensanteil in der Straßenbezeichnung. -> Aber nicht auf das Wort "Straße".


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#158 2012-12-29 17:26:15

user_5359
Member
From: Margetshöchheim
Registered: 2008-12-25
Posts: 331
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

TobWen wrote:

Das ist so pauschal nicht richtig: ein Eigenname hat Vorrang, wenn dieser bei der Widmung begründbar war (z.B. historisch). Ich vermute allerdings, dass es in Bezug auf die Endung "Straße" wohl wenige bis gar keine Fälle geben wird.

Oder anders ausdrückt (als reneman es sagt): Sollte es einen August Strasse geben, würde die Straße dann August-Strasse-Straße lauten. Allerdings glaube ich kaum (*), dass der Nachname Strasse existiert (eine kurze Suche in Namensforen ergab als nächsten Treffer den Nachnamen Strasser). Die Straße würde dann also August-Strasser-Straße lauten.

MfG    Georg V.

Fußnote (*): Leicht OT: Wobei bei Nachnamen wohl fast alles möglich ist und eine große Vielfalt existiert.

Offline

#159 2012-12-31 16:15:37

Marqqs
Member
Registered: 2011-01-01
Posts: 724

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

wambacher wrote:

Eine Straße, vier erfasste Adressen, drei Schreibweisen - toll.

Weil sowas oft von sowas kommt:
Königs-/straße?
Diese Schilder gibt es wirklich an einer Straße, die grade mal 270 m lang ist.

Offline

#160 2013-01-01 19:19:54

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Wall·E hat soeben die letzten Straßennamen in seinem derzeitigen Beuteschema berichtigt. Ich erkläre den Probebetrieb für abgeschlossen und werde das Korrekturprogramm von nun an ungefähr alle zwei Wochen laufen lassen (plus oder minus ein paar Tage - muß manuell gestartet werden); mal sehen, wie sich dieses Intervall in der Praxis bewährt).

Foxxi59 wrote:
Oli-Wan wrote:

Zu diesem Zweck pflegt Wall·E ab heute eine weitere Ausschlußliste, in welche alle einmal bearbeiteten Objekte automatisch eingetragen werden. D.h. zukünftig wird jede Korrektur auf jedes Objekt nur höchstens einmal angewandt.

ich denke mal das das eine Lösung ist mit der ich leben kann.

Als Beispiel dafür, daß die Sperrliste funktioniert:

note: way #159489799 is listed in exclusion list - skipping

betrifft diesen Weg: http://www.openstreetmap.org/browse/way … 99/history
(Im Protokoll finden sich weitere gleichartige Einträge zu Wegen, bei denen "Straße" jedoch richtig geschrieben ist. Das kommt von einer veralteten Kandidatendatei und daher, daß der Abgleich mit der Sperrliste und der entsprechende Logeintrag erfolgen, bevor die aktuelle Schreibweise überprüft wurde. Diese Reihenfolge werde ich evtl. noch ändern, andererseits tun die überflüssigen Einträge auch niemandem weh.)

Als Zwischenfazit erlaube ich mir noch folgende persönliche Bemerkung: Ich war vom Verlauf der Diskussion hier angenehm überrascht. Es gab viele hilfreiche Ideen und sogar konkrete technische Unterstützung (wobei ganz besonders Henning hervorzuheben ist); auch kritische Anmerkungen waren stets konstruktiv und führten z.B. zu zusätzlichen Ausnahmen und Sicherheitsvorkehrungen - und damit zu einem besseren, weil sichereren Bot. Auch dafür vielen Dank.

Wir - mich selbst ausdrücklich eingeschlossen - in OSM-DE stehen Bots und mechanischen Edits ja in der Regel eher kritisch gegenüber. Dafür gibt es gute Gründe (leider auch in Form schlechter Erfahrungen), aber manchmal neigen wir dazu, ein wenig zu übertreiben und gleich alles zu verteufeln, was nach Bot aussieht, ohne zu überlegen, ob es im konkreten Fall nicht doch sinnvoll sein könnte. Ich bin froh, daß dies hier nicht passiert ist. Vielleicht beginnt hier ein Lernprozeß, in dessen Verlauf wir besser verstehen, für welche Aufgaben und unter welchen Bedingungen Bots und ähnliche Werkzeuge einen Platz in OSM haben.

PS. Die 91 führenden Leerzeichen sind nun auch weg (wenngleich die Schreibweise dieser und einiger benachbarter Straßen immer noch fragwürdig ist - jemand aus Hardheim [Dunstkreis Würzburg] hier?):

name tag modified: "                                                                                           Dr. Konrad Adenauer Str." -> "Dr. Konrad Adenauer Straße"

Last edited by Oli-Wan (2013-01-01 19:25:46)


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#161 2013-01-01 22:09:40

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Oli-Wan wrote:

Als Beispiel dafür, daß die Sperrliste funktioniert:

note: way #159489799 is listed in exclusion list - skipping

betrifft diesen Weg: http://www.openstreetmap.org/browse/way … 99/history

Ja, ja.
Da wurde in der RLP-Straßenliste dieser Weg von ...-Str. (Stand Ende 2010) nach ...-Strasse (aktueller Stand) falsch korrigiert. Und der betreffende Mapper nimmt das für bare Münze.

In der Straßenlistenauswertung von okilimu ist die Straße auch mit Doppel-s eingetragen. Da fehlt wohl noch die Korrektur solcher offensichtlicher Fehler (Abkürzungen werden ja expandiert).

Oli-Wan wrote:

PS. Die 91 führenden Leerzeichen sind nun auch weg (wenngleich die Schreibweise dieser und einiger benachbarter Straßen immer noch fragwürdig ist - jemand aus Hardheim [Dunstkreis Würzburg] hier?):

Mehrfache Leerzeichen innerhalb eines Namens bleiben (wie abgestimmt) erhalten. Jedoch erzeugen sie eine Warnung.

editing way #197718123, http://www.openstreetmap.org/browse/way/197718123
	name tag modified: "Dr.       Konrad      Adenauer    Str." -> "Dr.       Konrad      Adenauer    Straße"
	warning: name tag "Dr.       Konrad      Adenauer    Straße" of way #197718123 still looks suspicious

Irgendwann, wenn umfangreichere Erfahrungen mit dem Bot vorliegen, könnte man eine Auswertung über alle Straßennamen in Deutschland machen, die nach Schreibweisen sucht, die zu einer "Warnung: sieht immer noch seltsam aus" führt.

Edbert (EvanE)

Offline

#162 2013-01-02 01:28:49

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

EvanE wrote:

Irgendwann, wenn umfangreichere Erfahrungen mit dem Bot vorliegen, könnte man eine Auswertung über alle Straßennamen in Deutschland machen, die nach Schreibweisen sucht, die zu einer "Warnung: sieht immer noch seltsam aus" führt.

Eine solche Auswertung unterliegt aber einem Bias: die Warnung wird erzeugt bei bestimmten Mustern im name-Tag. Das Suchmuster basiert auf "merkwürdigen" Straßennamen, die mir im Botprotokoll aufgefallen sind, ist aber letztlich willkürlich. Mit dem gleichen oder einem anderen Muster könnte man auch schon jetzt alle deutschen Straßennamen durchsuchen. Derzeit prüfe ich auf folgenden Regex:
\BStraße|\bstraße|^[[:blank:][:lower:]]|[[:blank:]]$|[][(),;\t]|[[:blank:]]{2,}|[Ss]traße [[:digit:]]+
Wer Lust hat, mag einmal Straßennamen in DE nach diesem oder einem erweiterten Regex durchsuchen.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#163 2013-01-02 01:34:48

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

EvanE wrote:

Mehrfache Leerzeichen innerhalb eines Namens bleiben (wie abgestimmt) erhalten. Jedoch erzeugen sie eine Warnung.

Es wurde zwar vielfach nur von den Leerzeichen am Anfang und Ende gesprochen, aber ich meine nicht gelesen zu haben, dass sich irgendjemand explizit gegen ein Ersetzen doppelter Leerzeichen im Inneren ausgesprochen hätte.

Sollten diese nicht besser gleich mit entsorgt werden. Hier dürfte doch keinerlei Restrisiko, dass etwas verschlechtert wird, vorhanden sein, da in Realität ein Straßenname wohl kaum mit mehrfachem Leerzeichen. Das einzige Risiko wäre, dass die Korrektur nur unvollständig ist, weil das verbleibende Leerzeichen eigentlich durch einen Bindestrich oder Zusammenschreibung zu ersetzen wäre, was der Bot aber nicht entscheiden kann.

Das gleiche würde für die Ersetzung von Tab-Zeichen gegen einfache Leerzeichen gelten.

Offline

#164 2013-01-02 01:36:38

reneman
Member
From: Mainz
Registered: 2012-10-13
Posts: 1,106
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

slhh wrote:

Sollten diese nicht besser gleich mit entsorgt werden. Hier dürfte doch keinerlei Restrisiko, dass etwas verschlechtert wird, vorhanden sein, da in Realität ein Straßenname wohl kaum mit mehrfachem Leerzeichen. Das einzige Risiko wäre, dass die Korrektur nur unvollständig ist, weil das verbleibende Leerzeichen eigentlich durch einen Bindestrich oder Zusammenschreibung zu ersetzen wäre, was der Bot aber nicht entscheiden kann.

Das gleiche würde für die Ersetzung von Tab-Zeichen gegen einfache Leerzeichen gelten.

+1


» Check the Monuments! «
Viele der als historic=monument erfassten Objekte sind in Wirklichkeit kein Monument. Sie wurden mangels passender Tags oder aus Unkenntnis als Monument erfaßt. Diese Karte CheckTheMonuments will bei der Korrektur unterstützen.

Offline

#165 2013-01-02 10:28:43

derFred
Member
Registered: 2012-08-28
Posts: 357
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Moin, moin

Oli-Wan wrote:

Wall·E hat soeben die letzten Straßennamen in seinem derzeitigen Beuteschema berichtigt. Ich erkläre den Probebetrieb für abgeschlossen und werde das Korrekturprogramm von nun an ungefähr alle zwei Wochen laufen lassen (plus oder minus ein paar Tage - muß manuell gestartet werden); mal sehen, wie sich dieses Intervall in der Praxis bewährt).

Foxxi59 wrote:
Oli-Wan wrote:

Zu diesem Zweck pflegt Wall·E ab heute eine weitere Ausschlußliste, in welche alle einmal bearbeiteten Objekte automatisch eingetragen werden. D.h. zukünftig wird jede Korrektur auf jedes Objekt nur höchstens einmal angewandt.

ich denke mal das das eine Lösung ist mit der ich leben kann.

Als Beispiel dafür, daß die Sperrliste funktioniert:

note: way #159489799 is listed in exclusion list - skipping

betrifft diesen Weg: http://www.openstreetmap.org/browse/way … 99/history

Zu der Straße in Wittlich die Auskunft von der Verbandsgemeinde (eingeholt: 02.01.2013 - 10:05 Uhr):
"Auch wenn wir in der Eifel wohnen schreiben wir Straße nach Duden, d. h. mit "ß". Auch die besagte Joseph-Mehs-Straße."

Gleichlautende Auskunft von der VG Saarburg bezüglich der Schulstraße in Ayl.
Weitere direkte Anfragen bei den Kommunen erspare ich mir zu dem Thema. ;-)

Die das angesprochene Verzeichnis erstellende Stelle http://www.kommwis.de/kommwis/ konnte mir heute morgen die Bedeutung des "X" hinter den falsch geschriebenen Strassen ;-) wegen Urlaubszeit noch nicht erklären. Ich werde in der kommenden Woche darüber berichten. ;-)

Last edited by derFred (2013-01-02 10:33:09)

Offline

#166 2013-01-07 11:28:02

derFred
Member
Registered: 2012-08-28
Posts: 357
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Moin, moin,

derFred wrote:

Moin, moin

Oli-Wan wrote:

Als Beispiel dafür, daß die Sperrliste funktioniert:

note: way #159489799 is listed in exclusion list - skipping

betrifft diesen Weg: http://www.openstreetmap.org/browse/way … 99/history

Zu der Straße in Wittlich die Auskunft von der Verbandsgemeinde (eingeholt: 02.01.2013 - 10:05 Uhr):
"Auch wenn wir in der Eifel wohnen schreiben wir Straße nach Duden, d. h. mit "ß". Auch die besagte Joseph-Mehs-Straße."

Dieser Weg http://www.openstreetmap.org/browse/way … 99/history ist in der aktuellen Straßentabelle 01/2013 schon nicht mehr in der Schreibweise mit "Strasse" enthalten.

Hier hat die VG Wittlich offensichtlich sehr zügig reagiert. Vgl. http://www.kommwis.de/kommwis/Dokumente … en_rlp.zip.

In diesem Straßenverzeichnis sind nun noch fünf Straßen mit der Schreibweise "Strasse" und zugleich "Straße" enthalten:

42|VG Wolfstein|07336023|Essweiler|Bergstraße||3|38
42|VG Wolfstein|07336023|Essweiler|Bergstrasse|X||

118|VG Gerolstein|07233227|Mürlenbach|Dorfstraße||22|88
118|VG Gerolstein|07233227|Mürlenbach|Dorfstrasse|X||

118|VG Gerolstein|07233227|Mürlenbach|Hauptstraße||22|131
118|VG Gerolstein|07233227|Mürlenbach|Hauptstrasse|X||

145|VG Zell (Mosel)|07135077|Schauren|Gartenstraße||21|134
145|VG Zell (Mosel)|07135077|Schauren|Gartenstrasse|X||

169|VG Saarburg|07235002|Ayl|Schulstraße||1|278
169|VG Saarburg|07235002|Ayl|Schulstrasse|X||

Auskunft von http://www.kommwis.de/kommwis/ (07.01.2013) zur Bedeutung des "X" hinter den Straßen mit der nach Duden in DE nicht korrekten Schreibweise: "Das X bedeutet, dass dieser Name nicht [mehr] gültig oder gelöscht ist."

Anrufe (07.01.2013) in Saarburg und Gerolstein bestätigen die Schreibweise mit "ß"
Anrufe in Wolfstein und Zell sollten sich erübrigen.

@ Oli-Wan:
Da sich offensichtlich auch Rh.-Pf. an die geltende dt. Rechtschreibung hält,
wäre nach meine Einschätzung die Sperrliste (zumindest für diesen Spezialfall) nicht mehr notwendig. ;-)

Offline

#167 2013-01-07 14:38:49

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

derFred wrote:

@ Oli-Wan:
Da sich offensichtlich auch Rh.-Pf. an die geltende dt. Rechtschreibung hält,
wäre nach meine Einschätzung die Sperrliste (zumindest für diesen Spezialfall) nicht mehr notwendig. ;-)

Nein, dem ist nicht so. Die Sperrliste hatte nie den Zweck, (vermeintliche) Exzentrismen rheinland-pfälzischer Behörden zu schützen, sondern dient der Umsetzung der allgemeinen Regel "Bots streiten nicht", und war bereits lange vor der Diskussion über die rheinland-pfälzische Straßenliste geplant (wenngleich sich die Umsetzung ein wenig hingezogen hat und dann zeitlich mit der Diskussion zusammenfiel). Alle Korrekturen fußen auf der Annahme, daß eine falsche Schreibweise versehentlich verwendet wurde. Wenn ein Mapper aber ganz bewußt z.B. "Strasse" schreiben will (völlig egal, ob aufgrund eines falschen Straßenverzeichnisses oder eines falschen Straßenschilds), soll ein Bot ihm nicht dazwischen funken und den Namen gleich wieder zurück korrigieren. Einem Mapper steht das natürlich frei. wink


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#168 2013-01-07 18:57:48

derFred
Member
Registered: 2012-08-28
Posts: 357
Website

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Oli-Wan wrote:

[...]

"Bots streiten nicht"

[...]

Wenn ein Mapper aber ganz bewußt z.B. "Strasse" schreiben will (völlig egal, ob aufgrund eines falschen Straßenverzeichnisses oder eines falschen Straßenschilds), soll ein Bot ihm nicht dazwischen funken und den Namen gleich wieder zurück korrigieren. Einem Mapper steht das natürlich frei. wink

"Mapper streiten auch nicht" {jedenfall nicht wegen sowas wink } - daraus machen wir keinen map war. wink
Die Mapper mit lokalen Kenntnissen sollen das untereinander regeln. big_smile
Ich wollte nur Gewissheit haben, da dieses Straßenverzeichnis im aktuellen Faden angesprochen wurde und das besagte Land mein Brötchengeber ist. Da sich die Sache für mich geklärt hat ist das Thema für mich auch damit erledigt. wink

Offline

#169 2013-01-08 12:27:35

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Als Randnotiz: In den USA läuft seit gut einem Monat ebenfalls ein Bot, der Abkürzungen von Straßennamen expandiert. Dort resultiert das Problem aus dem TIGER-Import und ist ein paar Hausnummern größer, ebenso die Lösung. Nach changesets-latest.osm (drei Tage alt) hat dieser Bot bereits 1,6 Millionen Objekte bearbeitet; davon 400k in den ersten Tagen des Jahres 2013. Letzteres sind knapp viermal so viele Bearbeitungen wie jene durch Benutzer von Merkaartor, Potlatch 1, diverse Skripte und mobile Anwendungen - kurz: sämtliche Editoren außer JOSM und Potlatch 2 - zusammen in demselben Zeitraum.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#170 2013-01-16 12:06:33

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Noch einmal ein Erweiterungsvorschlag, der sowohl die Straßennamen (name-Tags) als auch addr:street-Tags betrifft. Von zwei identischen Postings in den jeweiligen Fäden sehe ich ab ;) (Die Ersetzungsregeln für name und addr:street sind identisch und sollen es auch bleiben. Änderungen nehme ich entweder an beiden vor oder an keiner von beiden.)

Es geht um eine der Ersetzungen, welche ich vom ursprünglichen Vorschlag in #74 zu der abgespeckten Version in #132 aufgrund des Widerspruchs von slhh verworfen habe - vergessene Buchstaben:

Sraße -> Straße
Staße -> Straße

Weiter ist die Frage, ob die analogen Fälle mit kleinem s ebenfalls ersetzt werden sollten. Mir fallen keine legitimen Fälle von -s-raße oder -s-taße ein (laut Duden ist raß ein süddeutsches Adjektiv mit der Bedeutung scharf und wird u.a. zu raße dekliniert, jedoch gibt es kein solches Substantiv).

Bei den Straßennamen wären von der Sraße/Staße-Regel betroffen (leicht veraltete Liste):

      1 Brook-Taylor-Sraße
      1 Carl Bosch Sraße
      1 Havelberger Sraße
      1 Heldrunger Sraße
      1 Johann Sebastian Bach Sraße
      1 Karl-Schrader-Staße
      1 Kösener Sraße
      1 Leipziger Sraße
      1 Niersteiner Sraße
      1 Plattenburger Sraße
      1 Wachauer Staße
      1 Weimarer Sraße
      3 Bernburger Sraße

Hier scheint mir völlig eindeutig, daß nichts anderes als "Straße" gemeint sein kann.

Die Version mit kleinem s beträfe ferner:

      1 alte Römerstaße
      1 Arlerstaße
      1 Feldsraße
      1 Hauptsraße
      1 Kirchstaße
      1 Pommernstaße

Ich bin neulich per Zufall auch über eine gleichartige Ersetzung durch xybot gestolpert, welche freilich nicht dokumentiert ist. Daher erfaßt obige Auflistung vermutlich nur jene S[tr]aßen, welche seit September entstanden sind.

Meinungen?


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#171 2013-01-16 12:10:24

S-Man42
Member
Registered: 2009-10-19
Posts: 302

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Ich finds ok.

Offline

#172 2013-01-17 00:09:41

slhh
Member
Registered: 2012-09-02
Posts: 358

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Oli-Wan wrote:

Es geht um eine der Ersetzungen, welche ich vom ursprünglichen Vorschlag in #74 zu der abgespeckten Version in #132 aufgrund des Widerspruchs von slhh verworfen habe - vergessene Buchstaben:

Sraße -> Straße
Staße -> Straße

Diesen Fällen hatte ich in #78 nicht wirklich widersprochen, sondern sie unter Berücksichtigung der Wahrscheinlichkeit für akzeptabel gehalten.

Sraße scheint auch recht sicher zu sein. Mir fallen jetzt jedenfalls nur potentielle Problemfälle ein, die dann schon zwei Tipfehler enthalten würden. Diese müssen wir dann wohl nicht berücksichtigen.

Bei Staße könnten es noch Tipfehler von Stage, State, Stake oder Stauße (scheint es selten als Eigenname zu geben) sein.
Allerdings dürften die Wahrscheinlichkeit dazu sehr gering sein.

Oli-Wan wrote:

Weiter ist die Frage, ob die analogen Fälle mit kleinem s ebenfalls ersetzt werden sollten. Mir fallen keine legitimen Fälle von -s-raße oder -s-taße ein (laut Duden ist raß ein süddeutsches Adjektiv mit der Bedeutung scharf und wird u.a. zu raße dekliniert, jedoch gibt es kein solches Substantiv).

Ich sehe hier auch kein Problem, etwas richtiges zu zerstören. Die Möglichkeit bei Tipfehlern in die falsche Richtung zu korrigieren, wäre aber gegeben. Beispiele wären Tipfehler von ...s-rate, ...s-rabe, ...s-rahe, ...s-maße und ...st-maße.

Wenn du das Protokoll aber entsprechend nachkontrollierst, sollte es aber ok sein.

Die von dir gelisteten Beispiele aus der Datenbank sind wohl hinreichend eindeutig korrigierbar. Allerdings haben diese auch alle eine Gemeinsamkeit, dass das vermeintliche [sS]traße am Ende des Namens (und nicht nur am Ende des Wortes) auftritt. Wenn man diese Einschränkung auch in die Regel einbaut, dürfte die Sicherheit deutlich steigen.

Offline

#173 2013-01-17 09:58:15

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

slhh wrote:

Bei Staße könnten es noch Tipfehler von Stage, State, Stake oder Stauße (scheint es selten als Eigenname zu geben) sein.
Allerdings dürften die Wahrscheinlichkeit dazu sehr gering sein.

Ich habe gerade mal bei den Straßennamen nachgeschaut, was es so an /Sta.e\b/, /Sra.e\b/ und /S.aße\b/ gibt, also möglichen Vertippern, die falsch korrigiert werden könnten: /Sra.e\b/ liefert erwartungsgemäß dasselbe wie /Sraße\b/; /S.aße\b/ dasselbe wie /S[tr]aße\b/. Bei /Sta.e\b/ kommen Namen heraus mit Staue, Stahe, Stade und Stabe (letztere zwei als Wilhelme) - aber keines der von Dir genannten Beispiele wink (auch Stauße tritt nicht auf). Allerdings erscheint es mir recht unwahrscheinlich, daß ein Tippfehler ausgerechnet einen entlegenen Buchstaben wie das ß hervorbringt.

slhh wrote:

Ich sehe hier auch kein Problem, etwas richtiges zu zerstören. Die Möglichkeit bei Tipfehlern in die falsche Richtung zu korrigieren, wäre aber gegeben. Beispiele wären Tipfehler von ...s-rate, ...s-rabe, ...s-rahe, ...s-maße und ...st-maße.

Auch dazu der Abgleich, was bisher in Straßennamen vorkommt: /sta.e\b/ führt auf (Ge-)stade, Gustave(-Eiffel), (Teufel-)s-tale u.ä., (Swi)-st-aue; /sra.e\b/ auf (Bock)-s-rade u.ä.; /s.aße\b/ genau auf die Fälle, die korrigiert werden sollen. Auch hier hilft, daß das ß auf der Tastatur von den jeweils richtigen Buchstaben recht weit entfernt ist. (Ich sollte mir wohl mal einen allgemeinen Tippfehler-Algorithmus ausdenken, um konkurrierende Tippfehler systematisch zu finden...)

slhh wrote:

Die von dir gelisteten Beispiele aus der Datenbank sind wohl hinreichend eindeutig korrigierbar. Allerdings haben diese auch alle eine Gemeinsamkeit, dass das vermeintliche [sS]traße am Ende des Namens (und nicht nur am Ende des Wortes) auftritt. Wenn man diese Einschränkung auch in die Regel einbaut, dürfte die Sicherheit deutlich steigen.

Da ist was dran. Ich würde wieder auf die Regel setzen, daß ein Leerzeichen oder das Stringende folgen muß. "Staße des Frühstückseis" und "Doktor-Klöbner-Staße" würden ersetzt, "Fritz-Staße-Weg" nicht. Restrisiko: "Fritz Staße Weg" geht kaputt (enthält aber mutmaßlich auch schon vor der Ersetzung zwei Fehler). Ähnlich für Varianten mit kleinem s.


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#174 2013-01-23 09:51:58

Oli-Wan
Member
From: NRW
Registered: 2010-09-14
Posts: 2,814

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Ich hatte eigentlich auf zahlenmäßig etwas breitere Rückmeldung gehofft... auch wenn ich eigentlich kein Anhänger von "chi tace, acconsente" bin, werde ich die Ergänzungen (Staße, Sraße, -staße, -sraße gefolgt von Leerzeichen oder Stringende) heute aktivieren.

Der "Strasse"-Berg bei den Adressen ist mittlerweile durch, nun bekommt das Programm hoffentlich wieder etwas vielfältigeres Futter zur weiteren Erprobung.

Edit: die heutige Häufung von Änderungssätze geht im Wesentlichen auf "Staße" in addr:street zurück.

Last edited by Oli-Wan (2013-01-23 11:30:19)


No animals were harmed in the writing of this posting.

Offline

#175 2013-01-23 16:52:23

rayquaza
Member
From: DE-BW
Registered: 2012-11-18
Posts: 2,007

Re: Vorschlag für autom. Edit: Schreibweise Straßennamen

Wie wäre es mit "Strasse"-Korrekturen

  • in Bushaltestellen und stop_area-Relationen (bei beiden nur name, nicht uic_name, da es bei letzterem bewusst gewollt sein könnte) sowie

  • in ÖPNV-route-Relationen (Tags from, to und via - nicht name, da das afaik nur zur Darstellung in Editoren dient und möglicherweise entsprechend "gekürzt" (z.B. H-Maier-Str statt Hans-Maier-Strasse) wurde),

jeweils bei Stringende, Leerzeichen oder Komma (wegen uic_name und Listen in via) hinter "str."/"strasse"/whatever?

mfg~ray

Offline

Board footer

Powered by FluxBB