OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2010-06-16 15:52:27

godofglow
Member
Registered: 2009-04-28
Posts: 830

"Kein Winterdienst" mappen

Hallo.

Gibt es eigentlich einen Tag mit dem man das Schild
"Kein Winterdienst"
dass oft bei Fußwegen oder Treppen zu sehen ist, mappt.

Danke
Gruß

Offline

#2 2010-06-17 09:43:51

godofglow
Member
Registered: 2009-04-28
Posts: 830

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ach kommt, keine ne Idee oder eine Kommentar?
Nicht mal Edwin? smile

Offline

#3 2010-06-17 09:52:51

Ropino
Member
Registered: 2008-08-02
Posts: 76

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Hallo,

und dann brauche ich noch ein Tag für "Diensttreppe"
für so was: http://www.echt-abgefahren.de/Schildaga … ld_012.htm

Ich sehe in diesen -ich denke tausenden von Masten und Schildern- eine reine Verschwendung von Steuergeldern. Das gleiche gilt für den "Kein Winterdienst", "Eingeschränkter Winterdienst" und anderen Schilderunsinn.
Jeder klar denkende Mensch sollte im Winter (und gern auch in den anderen Jahreszeiten) selbständig feststellen können, ob ein Weg nun nutzbar ist oder nicht. Auf Schilder würde ich mich da nicht verlassen.
Und wenn Straßen/Wege trotz fehlendem Schild "Kein Winterdienst" z.B. vom Schnee zugeweht sind, kann ich ohne entsprechendes Gerät da halt nicht lang fahren/gehen.

Happy mapping

Offline

#4 2010-06-17 15:27:59

alv
Member
Registered: 2008-06-03
Posts: 196

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Wir haben in Finland "seasonal:winter=no" benutzt, oder einige denken "seasonal:winter:maintenance=no" wäre besser weil der Weg nicht komplett vernichtet ist. Wenn auf ein Weg (ohne solcher Schild, aber manchmal auch mit das Schild) kein Schneeräumung gibt, ist vielleicht "snowplowing=no" besser; die Winterdienst und Schneeräumung sind nicht dasselbe, obwohl beinahe.

Offline

#5 2010-06-17 17:53:27

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ropino wrote:

und dann brauche ich noch ein Tag für "Diensttreppe"
für so was: http://www.echt-abgefahren.de/Schildaga … ld_012.htm

Ich sehe in diesen -ich denke tausenden von Masten und Schildern- eine reine Verschwendung von Steuergeldern. Das gleiche gilt für den "Kein Winterdienst", "Eingeschränkter Winterdienst" und anderen Schilderunsinn.
...

Hallo Ropino

Diese Schilder sind kein Unsinn sondern haben ihre Berechtigung.

Diensttreppe/-weg:
Dieser Weg ist für öffentlichen Verkehr nicht zugelassen.
Also access=private setzen, falls du ihn wirklich eintragen willst.
So soll verhindert werden, dass jemand ohne dienstlichen Auftrag/
Berechtigung (und entsprechender Warnkleidung) zu Fuß z.B. auf
eine Autobahn oder Eisenbahn gerät.

... Winterdienst:
Gemeinden unterliegen der Sicherungspflicht für die Wege in ihrem
Gebiet. Dies schließt insbesondere die Räumpflicht im Winter ein.
Ein großer Teil dieser Räumpflicht kann auf angrenzende Grundstücks-
eigentümer abgewälzt werden. Das geht jedoch nicht für alle Wege,
z.B. weil sie durch Land der Gemeinde oder Wald gehen.

Da eine Gemeinde nun nicht alle Wege zeitnah räumen kann, ist es
ihr gestattet, bestimmte Wege vom Winterdienst ganz oder teilweise
auszunehmen. Wegen der allgemeinen Sicherungspflicht sind diese
Ausnahmen zu kennzeichnen.

Das hat natürlich auch Auswirkung auf die Haftung bei Unfällen.
Ohne Schild wäre es ein Versäumnis, was einen Anspruch des
Geschädigten auf Schadensersatz begründen würde.


Edbert (EvanE)

Offline

#6 2010-06-17 21:47:49

Ropino
Member
Registered: 2008-08-02
Posts: 76

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ropino wrote:

und dann brauche ich noch ein Tag für "Diensttreppe"
für so was: http://www.echt-abgefahren.de/Schildaga … ld_012.htm

Ich sehe in diesen -ich denke tausenden von Masten und Schildern- eine reine Verschwendung von Steuergeldern. Das gleiche gilt für den "Kein Winterdienst", "Eingeschränkter Winterdienst" und anderen Schilderunsinn.
...

EvanE wrote:

Diese Schilder sind kein Unsinn sondern haben ihre Berechtigung.

Aber vermutlich nur im deutschen Bürokratismus und Beamtentum.

EvanE wrote:

Diensttreppe/-weg:
Dieser Weg ist für öffentlichen Verkehr nicht zugelassen.
Also access=private setzen, falls du ihn wirklich eintragen willst.
So soll verhindert werden, dass jemand ohne dienstlichen Auftrag/
Berechtigung (und entsprechender Warnkleidung) zu Fuß z.B. auf
eine Autobahn oder Eisenbahn gerät.

Wer so doof ist, eine Autobahn zu Fuß betreten zu wollen, ist vermutlich auch zu doof das Schild zu lesen und zu verstehen.
---
Zum einen habe ich diese Schilder schon an einsamsten Brücken mitten im "Nichts" gesehen, da war von Autobahn/Eisenbahn o.ä. keine Spur, sondern einfach eine Treppe auf eine normale Straßenbrücke (ohne nennenswerten Verkehr), manchmal auch nur zu einem Trafohäuschen oder so was.
Zum anderen stehen diese Schilder auch am jeweils anderen Ende dieser Treppen. Und spätestens da sind sie zu viel. Also von der Straße zu irgendwelchen Feldwegen.

Ein schnell gefundenes Beispiel:
http://www.haitech-blog.de/article/1825 … ensttreppe

Wie konnte der Rest der Welt ohne diese Warnungen bisher überleben?

EvanE wrote:

...Dies schließt insbesondere die Räumpflicht im Winter ein.
Ein großer Teil dieser Räumpflicht kann auf angrenzende Grundstücks-
eigentümer abgewälzt werden.

Genau, immer auf andere abwälzen. Diese dürfen dann aber keine solchen Schilder aufstellen.

Und ja, der Rest ist reine juristische Absicherung. Man könnte statt noch mehr Schilder aufzustellen, vielleicht einfach die entsprechenden Gesetze, Verwaltungsvorschriften und Durchführungsbestimmungen ändern/abschaffen.

Ich bei solchen Schilder denke ich immer wieder an Lenin... oder war es Stalin...
"In Deutschland findet die Revolution nicht statt, weil das Betreten des Rasens verboten ist ..."

Offline

#7 2010-06-17 22:50:38

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Es ist so einfach sich über solche Nebensächlichkeiten aufzuregen.
Wenn es dir Spass macht, bitte.

Aber mache bitte daraus keine existentielle Frage.
Politik und deren Unzulänglichkeiten sind nun wirklich nicht Thema dieses Forums.


JM2C
Edbert (EvanE)

Offline

#8 2010-06-18 06:04:56

godofglow
Member
Registered: 2009-04-28
Posts: 830

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Nochmal zrück zum Thema.

Mappen von "kein Winterdienst" ?!

Offline

#9 2010-06-18 12:23:54

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: "Kein Winterdienst" mappen

godofglow wrote:

Nochmal zrück zum Thema.

Mappen von "kein Winterdienst" ?!

Es scheint keine Lösung dafür zu geben.
Eine ähnliche Diskussion im letzten Dezember führte damals zu keinem
verwertbaren Ergebnis. Daran hat sich in der Zwischenzeit wohl nichts geändert.

Es bleibt also nur die Möglichkeit "Kein/Eingeschränkter Winterdienst" als
Notiz zu erfassen.


Edbert (EvanE)

Offline

#10 2010-06-19 10:57:55

KaChing_Cacher
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 744

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Wie wär's denn mit access:winter = limited?

Offline

#11 2010-06-19 14:09:14

falcius
Member
Registered: 2010-04-12
Posts: 39

Re: "Kein Winterdienst" mappen

godofglow wrote:

Nochmal zrück zum Thema.

Mappen von "kein Winterdienst" ?!


Eine befreundete Kanadierin hat mir auf die Frage nach dem passenden Begriff für Winterdienst einmal geantwortet:

I would personally use "snow removal operations", but "snow-clearing services" also is quite clear.  Winter service would also be fine if put into the right context, otherwise it is vague.  But hibernal services sounds like a company that would go out and feed grizzlies. :-)


Jetzt hast Du die Qual der Wahl.

Ich hatte mich damals für winter_service entschieden, weil es mir im Kontext von Straßen eindeutig genug erschien. Somit ist dieses Tag bereits eingeführt. Es führt die Rangliste bei  OSMdoc mit 0:0:1 an :-)

Gruß, Falcius

Offline

#12 2010-06-19 16:45:34

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: "Kein Winterdienst" mappen

KaChing_Cacher wrote:

Wie wär's denn mit access:winter = limited?

Das passt für den allgemeinen Fall 'eingeschränkter Winterdienst' nicht wirklich.
Man darf diese Wege benutzen, wobei das Risiko je nach der Wetterentwicklung
unterschiedlich groß ist.

Wo es passen würde wäre bei Straßen, für die häufig ein Lawinenrisiko
besteht und daher immer wieder für ein paar Tage gesperrt werden müssen.

Allerdings ergibt sich die Frage ob seasonal:*=* nicht das passendere Tag wäre.


Edbert (EvanE)

Offline

#13 2010-06-19 17:20:03

KaChing_Cacher
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 744

Re: "Kein Winterdienst" mappen

EvanE wrote:
KaChing_Cacher wrote:

Wie wär's denn mit access:winter = limited?

Das passt für den allgemeinen Fall 'eingeschränkter Winterdienst' nicht wirklich.
Man darf diese Wege benutzen, wobei das Risiko je nach der Wetterentwicklung
unterschiedlich groß ist.

Wo es passen würde wäre bei Straßen, für die häufig ein Lawinenrisiko
besteht und daher immer wieder für ein paar Tage gesperrt werden müssen.

Allerdings ergibt sich die Frage ob seasonal:*=* nicht das passendere Tag wäre.


Edbert (EvanE)

bicycle=no muss ja auch nicht heißen, dass man diesen Weg nicht mit dem Fahrad benutzen darf,
sondern kann auch heißen dass man ihn nicht benutzen kann.

Natürlich darf man diese Wege benutzen,
aber man kann sie nur eingeschränkt benutzen,
wenn z.B. eine Treppe spiegelglatt ist.

Offline

#14 2010-06-19 17:52:55

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: "Kein Winterdienst" mappen

KaChing_Cacher wrote:

bicycle=no muss ja auch nicht heißen, dass man diesen Weg nicht mit dem Fahrad benutzen darf,
sondern kann auch heißen dass man ihn nicht benutzen kann.

Natürlich darf man diese Wege benutzen,
aber man kann sie nur eingeschränkt benutzen,
wenn z.B. eine Treppe spiegelglatt ist.

Das ergibt ein Wischi-Waschi, das niemandem nützt.

Wenn man deiner Argumentation folgt, müsste man alle Wege
in Deutschland/Mitteleuropa mit access:winter=limited taggen.
Schliesslich kann überall Glatteis auftreten, das die Straßen/Wege
unpassierbar macht.


Edbert (EvanE)

Offline

#15 2010-06-20 11:21:27

JoeSmith
Member
Registered: 2009-12-11
Posts: 30

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ich verwende winter_service=no

Man kann ja die Treppe bei Schnee und Glatteis auf eigene Gefahr benutzen.

Grüße
Joe

Offline

#16 2010-06-20 11:52:37

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: "Kein Winterdienst" mappen

KaChing_Cacher wrote:

bicycle=no muss ja auch nicht heißen, dass man diesen Weg nicht mit dem Fahrad benutzen darf,
sondern kann auch heißen dass man ihn nicht benutzen kann.

-1

Wer entscheidet denn, dass man da nicht lang kann und anhand welcher Kriterien? Hatten wir doch erst letzte? Woche bei der Treppendiskussion. Wenn es objektiv fassbare Kriterien gibt, kann man diese erfassen. (surface, smoothness, width, mtb:scale, sac:scale, incline, maxheight,...)
Ein *=no hat dort nur etwas zu suchen, wenn es sich aus Gesetzen ableiten lässt.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#17 2010-06-20 13:50:39

Ebbe73
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 384

Re: "Kein Winterdienst" mappen

aighes wrote:

Ein *=no hat dort nur etwas zu suchen, wenn es sich aus Gesetzen ableiten lässt.

Zustimmung. So wird "*=no" auch von den meisten getaggt. Entsprechend gibt es auch das englische WIKI wieder. Nur im deutschen WIKI hat jemand ein "nicht möglich" ergänzt. Warum auch immer, vielleicht damit man bei einer Leiter auf eine Klippe u.ä. auch klarmachen kann, dass man dort z.B. mit dem Rad/MTB unter keinen Umständen runterfahren kann. Trotzdem bliebe ein "nicht möglich" "ziemlich subjektiv.


Zurück zum Winterdienst: wenn diesen jemand taggen will, bitte nicht direkt mit den vorhandenen access-Tags vermengen. Es besteht erst mal keine direkte Auswirkung auf das Betreten/Befahren. Da muss erst das entsprechende Wetter dazu kommen. Und dann muss ein anderer Weg nicht zwangsweise besser sein. Mancherorts wie im Gebirge ist die Passierbarkeit natürlich eis-/schneeabhängig. Das ist aber etwas anderes als ein Schild "kein Winterdienst".

Last edited by Ebbe73 (2010-06-20 13:58:14)

Offline

#18 2010-06-21 15:47:34

alv
Member
Registered: 2008-06-03
Posts: 196

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ein bisschen Historie: früher (im 2007, vielleicht später auch) war auf die Englische seite Key:access auch "or not possible".

Offline

#19 2012-02-18 16:15:12

Lonely Loon
Member
Registered: 2012-02-18
Posts: 1

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ropino wrote:

und dann brauche ich noch ein Tag für "Diensttreppe"
für so was: http://www.echt-abgefahren.de/Schildaga … ld_012.htm

Ich sehe in diesen -ich denke tausenden von Masten und Schildern- eine reine Verschwendung von Steuergeldern. Das gleiche gilt für den "Kein Winterdienst", "Eingeschränkter Winterdienst" und anderen Schilderunsinn.
...

Dort wo du lebst, gibts offenbar im Winter keinen Schnee - bei mir schon. Wenn man z.B. mit dem tiefergelegten VW Golf unterwegs ist und plötzlich in halbmetertiefem Schnee stecken bleibt, wäre man vielleicht froh gewesen, die Gemeinde hätte im Herbst ein Schild "Kein Winterdienst" aufgestellt. Keine Schikane, sondern eine absolut sinnvolle und wichtige Information.

Offline

#20 2012-02-22 10:26:14

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Durfte vorige Woche 10 Minuten "im Kreis" fahren, da mich mein Navi über eine Strecke "ohne Winterdienst" lotste und 15% im Tiefschnee mein Fronttriebler nicht schafft. Macht also absolut Sinn, diesen eingeschränkten Winterdienst zu taggen. Im Stadtgebiet mögen ein, zwei gesperrte Straßen noch schnell umfahren sein, aber im dünn besiedelten, ländlich-hügeligen Gebiet wird es da schon verdammt zeitaufwendig.

Offline

#21 2012-02-22 10:42:37

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Geht mal rein praktisch an die Sache heran. Das ganze ist nur in unbekannter Gegend sinnvoll, daheim weiß man ja, welche Wege man unter welchen Umständen meiden sollte.

In der Ferne weiß man nicht, unter welchen Umständen man welche Straßen meiden sollte. Auf mancher Strecke reichen 5cm Schneehöhe auf den umliegenden Feldern und die Straße ist bei einem Sturm nicht mehr passierbar. Das kann so schnell gehen, dass auch der Winterdienst nicht schnell genug reagieren kann. Ebenso hat der Winterdienst gewisse Prioritäten. Da kann es sein, dass kleinere Straßen zwar geräumt werden, aber dies muss nicht der Fall sein, wenn du da gerade lang willst.

So ein Tagg (so es denn überhaupt berücksichtigt wird) verbessert also deine Chance auf gutes durchkommen maximal geringfügig. Deutlich sinnvoller wäre es bspw. im Winter eher auf größeren Straßen zu fahren.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#22 2012-04-01 18:44:23

MasiMaster
Member
Registered: 2011-11-22
Posts: 369

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Neben 250x winter_service=* gibt es noch 23.686x snowplowing=* und 473x seasonal:winter=* in der Datenbank:
(seasonal:winter wird auch noch für andere (sub)keys verwendet)

http://taginfo.openstreetmap.org/search … er_service
http://taginfo.openstreetmap.org/search?q=snowplowing
http://taginfo.openstreetmap.org/search … l%3Awinter

Last edited by MasiMaster (2012-04-01 18:50:34)

Offline

#23 2012-04-01 19:08:00

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,569

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Über das snowplowing bin ich schon im default-mkgmap-style gestolpert (wird dort zur fahrradtauglichkeit
von Wegen evaluiert).
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:snowplowing
Sind denn schon alle beheizten Wege in Deutschland mit snowplowing=heated gemappt? wink

Last edited by chris66 (2012-04-01 19:09:36)


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#24 2012-04-01 19:31:09

Jimmy_K
Member
Registered: 2011-01-05
Posts: 562

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Dann müsste man aber gritting auch miteinbeziehen. Denn ein Winterdienst bedeutet ja nicht nur, dass Schnee geräumt ist, sondern auch, dass bei Glatteisgefahr gestreut wird.

Offline

#25 2012-12-28 23:05:54

blauloke
Member
Registered: 2009-11-19
Posts: 236

Re: "Kein Winterdienst" mappen

Ich hänge mich mal hier an, weil ich keinen Plan habe wie ich die winterliche Sperrung taggen soll. Jemand von euch hat sicher eine gute Idee.:)

hh4okun3.jpg
Weiter hinten liegen umgestürzte Bäume schon bis zur Mitte der Straße.
http://www.openstreetmap.org/?lat=49.58 … 6&layers=M
Die Schilder werden, jedes Jahr, von November bis April aufgestellt und den Sommer über entfernt. Dann kann die Straße ohne Einschränkungen befahren werden.
Es handelt sich um eine ehemalige Staatsstraß, die wegen einer Ortsumgehung nicht mehr gepflegt wird. Weiter hinten liegen umgestürzte Bäume schon bis zur Mitte der Straße.

Gefunden habe ich winter_service=no,

Wie tagge ich die winterliche Sperrung am besten?

Gefunden habe ich winter_road, aber das hilft mir auch nicht weiter.

Last edited by blauloke (2012-12-28 23:08:19)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB