You are not logged in.

#1 2012-11-20 15:19:55

hno2
Member
Registered: 2012-08-06
Posts: 71

Mal wieder Probleme mit Kreuzung

Hallo,
ich hab mal wieder so meine Probleme mit einer Kreuzung (http://www.openstreetmap.org/?lat=49.59 … 8&layers=M)

Ich bin mir nicht ganz sicher.
1. Einzelstraßen oder Zusammen
Die von links kommende Straße (Luitpoldstraße) habe ich in ihre 3 Spuren unterteilt (links+geradeaus; rechts+geradeaus; Gegenverkehr)
und dann mit turn_restrictions (hoffentlich richtig:/) versehen. Dann habe ich aber das Gelesen (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Lane … comparison) was ist jetzt richtig zusammmengefasst oder als Einzel-Straßen ?
Sonst müsste ich die anderen kreuzenden Straßen auch in Lanes unterteilen.

2. Die Sache  mit den Gehwegen
Gehwege hab ich auch angefangen zu taggen.
Hier meine Frage, die Straßenführung für Fahrradfahrer habe ich dort anders getaggt (highway=cycleway) , wo sie vom getrennten Fuß- und Radweg (highway=path; segregated=yes; oneway=yes) abweicht
Hier dürfen die Radfahrer nur in eine Richtung fahren, die Fußgänger aber in beide laufen, ist dann das oneway= yes nicht falsch?

Oder soll Fuß-und Radweg, doch besser getrennt erfasst werden.


Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt, wer's aber lieber visuell mag, für den gibt es bei Aerowest gut und auch für diese Kreuzung passende Bilder.


Schöner Gruß
hno2

Last edited by hno2 (2012-11-20 15:21:07)

Offline

#2 2012-11-20 15:28:52

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

Meine persönliche Meinung:

Wenn keine bauliche Trennung besteht, dann alles als einen Pfad darstellen. Das lanes-Tagging funktioniert wunderbar (auch bei der Navigation zB mit osmand)

(Ich weiß: Die "Spurmapper" sehen das anders - und auch die "crossing_area"-Mapper - derzeit gibt es aber nur eine abgesegnete Vorgehensweise und die besagt: Bei Straßen ohne baulicher Trennung: Ein way mit dementsprechenden Tagging)

Edit:

Zu 2.)

Wenn du als Fußgänger zu einem Einbahnschild kommst: Gehst du weiter oder drehst du um?

Last edited by tunnelbauer (2012-11-20 15:29:50)


Grüße
Thomas

Offline

#3 2012-11-20 15:38:32

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

Halte Dich einfach an die Regel: Separat einzeichnen nur bei baulicher Trennung der Fahrbahnen.

Die Meinung ob eine Doppellinie oder ein Sperrfläche bereits eine bauliche Trennung darstellt, geht auseinander.

Bin heute schon wieder Opfer des Spurmappings geworden. wink

Navi kurz vor dem Kreuz Köln-Lev. eingeschaltet und Ziel eingegeben. Schnellste Route
wäre Ring Köln Ost A3 gewesen doch Navi wollte geradeaus weiter über A1, weil die parallele Abbiegespur für ihn nicht mehr
erreichbar war, in Realität hätte ich aber noch wechseln können (gestrichelte Linie 750m lang) und hab' es auch getan.
http://www.openstreetmap.org/?mlat=51.0 … 59&zoom=18

Google Maps macht es genauso falsch, nur Nokia macht es richtig (Spur fängt hinter der Eisenbahnbrücke an).

Chris

Last edited by chris66 (2012-11-20 16:32:20)


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#4 2012-11-20 16:02:08

hno2
Member
Registered: 2012-08-06
Posts: 71

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

d.h die Straße müsste mit

lanes=3
lanes:forward:2
lanes:backward=1
turn:lanes:forward=left,through|right,through (Immer von links nach recht ?)

dadurch werden doch die Turn_restrictions unnötig gemacht, oder ?

Offline

#5 2012-11-20 16:04:59

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

turn:lanes:forward=left;through|right;through (Semikolon)


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#6 2012-11-20 16:06:40

hno2
Member
Registered: 2012-08-06
Posts: 71

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

ok dafür gibts kein Plugin und auch keine Kontrollmöglichkeit ob es richtig getaggt ist ??

Offline

#7 2012-11-21 07:31:00

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,073

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

hno2 wrote:

2. Die Sache  mit den Gehwegen
Gehwege hab ich auch angefangen zu taggen.
Hier meine Frage, die Straßenführung für Fahrradfahrer habe ich dort anders getaggt (highway=cycleway) , wo sie vom getrennten Fuß- und Radweg (highway=path; segregated=yes; oneway=yes) abweicht
Hier dürfen die Radfahrer nur in eine Richtung fahren, die Fußgänger aber in beide laufen, ist dann das oneway= yes nicht falsch?

Oder soll Fuß-und Radweg, doch besser getrennt erfasst werden.

Ja! Siehe unten.

tunnelbauer wrote:

(Ich weiß: Die "Spurmapper" sehen das anders - und auch die "crossing_area"-Mapper - derzeit gibt es aber nur eine abgesegnete Vorgehensweise und die besagt: Bei Straßen ohne baulicher Trennung: Ein way mit dementsprechenden Tagging)

Wenn "bauliche Trennung" abgetrenntes, anders bezeichnetes Objekt meint, dann sehe ich es auch so. Weil eine Fahrbahn ist eine Fahrbahn und ein Fußweg ein Fußweg, auch wenn es ein Bürgersteig ist, den kann man dann nach der "1 Objekt in der Realität = 1 Mapfeature"-Regel auch separat mappen, weil die ist eher abgesegnet, als u.a. deine Interpretation mit der "baulichen Trennung". Weil andere Sachen sind nicht sinnvoll/einfach erweiterbar wenn man sie nicht extra als 1 Objekt getaggt hat.

Natürlich erfindet jede nationale/regionale Community dann noch ihre eigenen Ansätze (z.B. designation=* statt access=* in UK oder eben die "bauliche Trennung" die ja hier in DE bei vielen recht beliebt ist). Ist ja interessant zu sehen, das du nach mir der Erste bist, der hier feststellt, das die möglichen Benutzungsrichtungen von Wegen ja abhängig von der Fortbewegungsart sind. Das Gleiche gilt natürlich auch für Beschänkungen wie oneway=*, weil da muß man eigentlich jedes relevante Verkehrsmittel taggen, denn auch unbeschränkte Sammelgruppen sind nicht unbedingt die Lösung, weil ein straßentauglicher Elektrorollstuhl ist ja z.B. auch ein motor_vehicle=*.

Edit: Halb-OT-Teil nach Spurmapping

Last edited by Fabi2 (2012-11-21 07:38:52)


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#8 2012-11-21 08:31:20

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

Fabi2 wrote:
tunnelbauer wrote:

(Ich weiß: Die "Spurmapper" sehen das anders - und auch die "crossing_area"-Mapper - derzeit gibt es aber nur eine abgesegnete Vorgehensweise und die besagt: Bei Straßen ohne baulicher Trennung: Ein way mit dementsprechenden Tagging)

Wenn "bauliche Trennung" abgetrenntes, anders bezeichnetes Objekt meint, dann sehe ich es auch so. Weil eine Fahrbahn ist eine Fahrbahn und ein Fußweg ein Fußweg, auch wenn es ein Bürgersteig ist, den kann man dann nach der "1 Objekt in der Realität = 1 Mapfeature"-Regel auch separat mappen, weil die ist eher abgesegnet, als u.a. deine Interpretation mit der "baulichen Trennung". Weil andere Sachen sind nicht sinnvoll/einfach erweiterbar wenn man sie nicht extra als 1 Objekt getaggt hat.


Meine bauliche Trennung bezog sich bitte nicht auf 2. sondern rein auf 1. (also Fahrbahn - nur zur Aufklärung).

Ich sehe beim separaten Mapping der Fußwege/Gehwege/Bürgersteige (und wie sie alle heissen) lediglich ein Problem:

Bei der derzeit vorliegenden Datenqualität des dargebrachten Beispiels, kommt es mit Sicherheit noch zu einer Lagekorrektur der Objekte (sämtlicher Objekte). Und wenn da jetzt schon alle Fußwege drin sind, wird das ein wahnsinns Aufwand. Ich habe das jetzt in A durch die Bereitstellung der amtlichen Luftbilder bereits einige Male erlebt, dass man nach sehr detailierten Bing-Bildern Lagekorrekturen durchführen musste um die Lage der amtlichen Luftbilder zu übernehmen. Da wirst zum Schwammerl...

Das sollte bitte bedacht werden und vor allem nicht unterschätzt. Deswegen ist meine Meinung zum Thema Fußweg-Mapping (derzeit noch) etwas zwiespältig.


Grüße
Thomas

Offline

#9 2012-11-21 09:21:42

hno2
Member
Registered: 2012-08-06
Posts: 71

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

tunnelbauer wrote:

Bei der derzeit vorliegenden Datenqualität des dargebrachten Beispiels, kommt es mit Sicherheit noch zu einer Lagekorrektur der Objekte (sämtlicher Objekte)

Ich benutze die Aerowest Bilder, ich dachte die wären gut "geeicht" ?

Offline

#10 2012-11-21 09:29:36

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

ah - ok; ich hatte mit bing geschaut - und da war die Qualität (Auflösung) grotenschlecht... - aerowest schaut da schon besser aus - allerdings habe ich keine Ahung wie es da mit Lagegenauigkeit aussieht...


Grüße
Thomas

Offline

#11 2012-11-21 20:50:05

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

hno2 wrote:

ok dafür gibts kein Plugin und auch keine Kontrollmöglichkeit ob es richtig getaggt ist ??

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:J … e_features

12562979gi.jpg

Last edited by chris66 (2012-11-21 22:46:07)


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#12 2012-11-21 21:10:23

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,662
Website

Re: Mal wieder Probleme mit Kreuzung

chris66 wrote:
hno2 wrote:

ok dafür gibts kein Plugin und auch keine Kontrollmöglichkeit ob es richtig getaggt ist ??

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:J … e_features

Jo, ganz frisch von der Mailingliste. Sollte man auf jeden Fall mal anschauen - ich find's beeindruckend. smile

Aber Achtung: Der Entwickler verwendet in einigen Punkten leider eine abweichende Definition vom anderswo dokumentierten Tagging.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

Board footer

Powered by FluxBB