You are not logged in.

#1 2012-08-11 12:11:01

austi1996
Member
Registered: 2012-07-16
Posts: 181

Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Beim Mappen von Häusern und Hausnummern bin ich mehrmals einem merkwürdigen Konstrukt über den Weg gelaufen:
Zwei Doppelhaushälften, die einen gemeinsamen Eingang haben.

Auf dem Bild (Google Streetview) kann man besser sehen was ich meine
11461187ku.jpg

Eigentlich ist es ganz klar ein Haus mit einem Eingang, bei genauerem Hinsehen kann man eine Nahtstelle in der Wand über der Tür sehen und es hat halt zwei Hausnummern. In diesem Fall 2b und 2a.
Letzteres spricht für zwei eigenständige buildung=terrace, so hab ich es auch eingetragen, da ich eine Hausnummer = ein Haus bevorzuge.
Allerdings geht dann die Trennlinie durch die Tür.

Was machen?
- so lassen?
- ein Haus einzeichnen und mit Hausnummer 2 oder 2a+2b versehen?
- ein Haus, zwei Eingänge? Passt ja auch nicht

Habt ihr noch gute Ideen?

Grüße
Daniel

Offline

#2 2012-08-11 12:33:00

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

austi1996 wrote:

Was machen?
- so lassen?
- ein Haus einzeichnen und mit Hausnummer 2 oder 2a+2b versehen?
- ein Haus, zwei Eingänge? Passt ja auch nicht

klar,

- ein haus (building=yes oder gar building=residential)
- ein Eingang entrance=main
- zwei adress-Nodes mit jeweils kompletter Adresse "freischwebend" im Hausumriß

eigentlich genau das, was du in deinem Thread-Header geschrieben hast: " Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern" wink

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2012-08-11 12:36:35)

Offline

#3 2012-08-11 13:34:54

KaChing_Cacher
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 744

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Ich vermute mal, das Haus wird eine Art Flur besitzen, aus dem man in die separaten Wohnräume gelangt.
Daher würde ich abschätzen, wie breit dieser Flur sein könnte und ihn als eigenes building eintragen.
Links und rechts daneben dann die beiden Haushälften.

Oder einfach so, wie von wambacher vorgeschlagen.

Offline

#4 2012-08-11 15:23:00

Cobra
Member
Registered: 2008-09-28
Posts: 458

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Flurmappen geht wirklich zu weit. Da müsste man ja noch 3D-Mapping betreiben. +1 für wambachers Vorschlag, würde ich auch so machen.

Offline

#5 2012-08-11 18:36:59

austi1996
Member
Registered: 2012-07-16
Posts: 181

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Vielen Dank für eure Antworten.
Wambachers Vorschlag ist schon nachvollziehbar.

So ganz optimal finde ich es aber noch nicht, denn so hat man "freischwebende" Adressen und Gebäude ohne eindeutige Adressen.
"Freischwebende" POIs stören mich gerade beim Anpassen von alten Daten an Aerowest.
Da kann man häufig sehr schlecht nachvollziehen, auf welcher Straßenseite und ob im oder außerhalb eines Hause z.B. ein Postkasten steht.

Relationen finde ich dafür aber auch übertrieben ...

Ich denke, ich änder meine Eintragungen nach Wambachers Vorschlag ;-)

Offline

#6 2012-08-11 19:42:47

FvGordon
Member
Registered: 2009-08-29
Posts: 703

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

austi1996 wrote:

So ganz optimal finde ich es aber noch nicht, denn so hat man "freischwebende" Adressen und Gebäude ohne eindeutige Adressen.
"Freischwebende" POIs stören mich gerade beim Anpassen von alten Daten an Aerowest.
Da kann man häufig sehr schlecht nachvollziehen, auf welcher Straßenseite und ob im oder außerhalb eines Hause z.B. ein Postkasten steht.

Hallo austi1996

wenn Du das Gebäude zwischen gemeinsamem Eingang und der gegenüberliegenden Seite teilst und den beiden Gebäudeteilen deren Adressen mitgibst, sind die Adressen nicht mehr freischwebend - etwa so, wie hier (ein Gebäude mit drei Hausnummern - hat hier wie meist üblich drei Eingänge an unterschiedlichen Seiten). ... und, wie schon geschrieben: den (beiden Gebäudeteilen gemeinsamen) Knoten am Eingang als Eingang zu bezeichnen.

Grüße,
Franz

Offline

#7 2012-08-12 00:08:55

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 760
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

austi1996 wrote:

Eigentlich ist es ganz klar ein Haus mit einem Eingang, bei genauerem Hinsehen kann man eine Nahtstelle in der Wand über der Tür sehen und es hat halt zwei Hausnummern. In diesem Fall 2b und 2a.

Ich kenne das Nummerierungsschema in dem Gebiet nicht. Ist Nummer 2 ein anderes Haus oder doch dieses? In ersterem Fall finde ich Franzens Vorschlag gut, im anderen Fall würde ich nur 1 Haus mappen (mit Hausnummer 2).

Um freischwebende Adressnodes kommt man nicht herum, wenn sich die Häuser am Orthofoto nicht unterscheiden lassen. Grundsätzlich sind diese Nodes aber eine Notlösung, weil Attribute auf jenes Objekt gesetzt gehören, auf das sie sich beziehen. Für eine Hausnummer ist das das Haus! Die freischwebenden Nodes sind pure Fantasie.

Wenn ein Haus wirklich mehrere Hausnummern hat, lässt sich das so lösen:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Prop … _addresses

Offline

#8 2012-08-12 01:00:11

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

fkv wrote:

Wenn ein Haus wirklich mehrere Hausnummern hat, lässt sich das so lösen:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Prop … _addresses

Toll,
ein Proposal zusammenstellen und -gerade fertig getippt- als Lösung aller Probleme vorstellen. Natürlich wieder mit 1000 Werten im Key.
-w-

Offline

#9 2012-08-12 06:22:04

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 760
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

wambacher wrote:

ein Proposal zusammenstellen und -gerade fertig getippt- als Lösung aller Probleme vorstellen.

Das ist der Sinn von Proposals.

Natürlich wieder mit 1000 Werten im Key.

Ich habe extra dazugeschrieben, dass faule Anwendungen nur 1-stellige Adressnummern berücksichtigen müssen. Damit sind es keine 1000 Werte, sondern 9, und die an einer fixen Stelle.

Offline

#10 2012-08-12 07:10:21

gerw
Member
Registered: 2012-07-26
Posts: 13

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Laut deutschem Wiki sollte man einfach beide Hausnummern mit Komma getrennt nach addr:housenumber packen. Liest man das englische Wiki, dann kann man auch mit einem Semikolon trennen (auch die anderen Sprachen sind sich nicht ganz einig). Wo kommt denn dieser Übersetzungsfehler her? Ich würde für das englische Wiki plädieren, da das Semikolon ja auch sonst mehrere Tags in einem Key trennt.

Edith hat mir gerade verraten, dass das kein Übersetzungsfehler im eigentlichen Sinne ist. Das englische Template wurde geändert, aber das deutsche (und andere?) wurde nicht angepasst.

Last edited by gerw (2012-08-12 07:17:38)

Offline

#11 2012-08-12 10:08:12

Cobra
Member
Registered: 2008-09-28
Posts: 458

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Wozu der ganze Unsinn mit zig Adress-Tags?
Wenn ein Gebäude mehrere Hausnummern hat, hat es auch mehrere Eingänge. Üblicherweise wurde das bisher so gelöst, dass man entweder freischwebende Adress-Nodes hatte oder man hat die Adress-Nodes als Eingänge gemappt.

Der Sonderfall hier lässt sich ja auch lösen - indem man einfach das Haus teilt und den gemeinsamen Node vorne als Eingang taggt.

Und was machen wir dann erst mit sowas?
PariserH%C3%B6fe.png

Mappt man wie bisher einfach die Eingänge, ist das alles kein Problem. So eine Adress-Tag-Wüste (am besten noch an der Multipolygon-Relation) ist extrem unübersichtlich und wird mit ziemlicher Sicherheit von keiner Anwendung unterstützt werden.

Offline

#12 2012-08-12 13:47:19

austi1996
Member
Registered: 2012-07-16
Posts: 181

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

fkv wrote:

Ich kenne das Nummerierungsschema in dem Gebiet nicht. Ist Nummer 2 ein anderes Haus oder doch dieses? In ersterem Fall finde ich Franzens Vorschlag gut, im anderen Fall würde ich nur 1 Haus mappen (mit Hausnummer 2).

Nummerierungsschema in dem Gebiet ist Kraut und Rüben, Hausnummer 2 gibt es nicht, dafür ist Hausnummer 3 direkt an 2b gebaut (aber separater Eingang).
http://www.openstreetmap.org/?lat=52.37 … 8&layers=M (Viktoriastraße)


fkv wrote:

Um freischwebende Adressnodes kommt man nicht herum, wenn sich die Häuser am Orthofoto nicht unterscheiden lassen.

Ich habe ja nicht nur das Orthofoto, wenn man vor dem Haus steht, sieht man eine Naht zwischen beiden Haushälften.


FvGordon wrote:

wenn Du das Gebäude zwischen gemeinsamem Eingang und der gegenüberliegenden Seite teilst und den beiden Gebäudeteilen deren Adressen mitgibst, sind die Adressen nicht mehr freischwebend - etwa so, wie hier (ein Gebäude mit drei Hausnummern - hat hier wie meist üblich drei Eingänge an unterschiedlichen Seiten). ... und, wie schon geschrieben: den (beiden Gebäudeteilen gemeinsamen) Knoten am Eingang als Eingang zu bezeichnen.

Cobra wrote:

Der Sonderfall hier lässt sich ja auch lösen - indem man einfach das Haus teilt und den gemeinsamen Node vorne als Eingang taggt.

Ich habe auch noch mal drüber nachgedacht. Dieser Vorschlag gefällt mir bisher am besten.
So hat man zwei separate Haushälften, die vielleicht nicht wirklich zwei Häusern entsprechen, eher zwei Wohnungen. Aber ist ja besser als den Flur zu mappen.
Freischwebende Adressnodes werden so vermieden und das Problem/Fehler der zerteilten Tür wird mit dem entrance-node an dieser Stelle verringert.

Grüße
Daniel

Offline

#13 2012-08-12 18:19:29

hobbesvsboyle
Member
Registered: 2009-05-31
Posts: 66

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

gerw wrote:

Laut deutschem Wiki sollte man einfach beide Hausnummern mit Komma getrennt nach addr:housenumber packen. Liest man das englische Wiki, dann kann man auch mit einem Semikolon trennen (auch die anderen Sprachen sind sich nicht ganz einig).

Bei mir hier in der Gegend ist dieses Problem recht akut: In Quebec (ob es in den anderen Provinzen auch so ist, weiß ich nicht) hat in der Regel jede Wohnung eine eigene Hausnummer. Unser Haus hat zum Beispiel je zwei Wohnungen im EG und zwei im OG. Eingangstüren im EG haben wir drei: je eine für die EG-Wohnungen (Hausnummer 2301 und 2303) und eine gemeinsame für die Treppe ins OG (Hausnummern 2305 und 2307). Gemappt habe ich drei entrance-nodes und bei dem für das OG habe ich die beiden Hausnummer mit Semikolon getrennt. Ich vermute, dass bei größeren Gebäuden nur eine Hausnummer vergeben wird, bin mir aber nicht sicher.

Offline

#14 2012-08-12 21:14:37

Fabi2
Member
Registered: 2010-03-21
Posts: 1,067

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

FvGordon wrote:

und, wie schon geschrieben: den (beiden Gebäudeteilen gemeinsamen) Knoten am Eingang als Eingang zu bezeichnen.

Diese Lösung gibt für mich ohne Relationen die Realität am besten wieder, ansonsten würde ich einfach zwei type=addr-Relationen an das Gebaude hängen.

hobbesvsboyle wrote:

Bei mir hier in der Gegend ist dieses Problem recht akut: In Quebec (ob es in den anderen Provinzen auch so ist, weiß ich nicht) hat in der Regel jede Wohnung eine eigene Hausnummer. Unser Haus hat zum Beispiel je zwei Wohnungen im EG und zwei im OG. Eingangstüren im EG haben wir drei: je eine für die EG-Wohnungen (Hausnummer 2301 und 2303) und eine gemeinsame für die Treppe ins OG (Hausnummern 2305 und 2307). Gemappt habe ich drei entrance-nodes und bei dem für das OG habe ich die beiden Hausnummer mit Semikolon getrennt. Ich vermute, dass bei größeren Gebäuden nur eine Hausnummer vergeben wird, bin mir aber nicht sicher.

Da sieht man dann das da auch Relationen mit addr:* und level=* drin noch zu ungenau sind...


Healthcare 2.0
Wir geben Faschisten ein Zuhause. BMI.

Offline

#15 2012-08-12 21:24:32

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,531
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

austi1996 wrote:
Cobra wrote:

Der Sonderfall hier lässt sich ja auch lösen - indem man einfach das Haus teilt und den gemeinsamen Node vorne als Eingang taggt.

Ich habe auch noch mal drüber nachgedacht. Dieser Vorschlag gefällt mir bisher am besten.
So hat man zwei separate Haushälften, die vielleicht nicht wirklich zwei Häusern entsprechen, eher zwei Wohnungen. Aber ist ja besser als den Flur zu mappen.
Freischwebende Adressnodes werden so vermieden und das Problem/Fehler der zerteilten Tür wird mit dem entrance-node an dieser Stelle verringert.

Ich wollte nur mal einwerfen, dass ich aus Sicht des 3D-Rendering keine gute Möglichkeit sehe, mit dieser Lösung umzugehen - es wäre dann schwer, die Haustür korrekt darzustellen.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#16 2012-08-12 23:34:46

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 760
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Cobra wrote:

Wenn ein Gebäude mehrere Hausnummern hat, hat es auch mehrere Eingänge.

Das ist falsch. Ein Gegenbeispiel findest du im ersten Beitrag. Hausnummern haben mit Eingängen überhaupt nichts zu tun. Das Haus, in dem ich wohne, kann man mit 5 verschiedenen Straßennamen anschreiben, entsprechend gibt es 5 verschiedene Hausnummern. Diese Straße-Hausnummer-Kombinationen gelten jeweils für das ganze Haus mit seinen 10 Eingängen. An keiner dieser Straßen gibt es einen Eingang, die Eingänge sind alle vom Hof weg. Eine der 5 Straßen grenzt ans Haus gar nicht an, es ist eine Parallelgasse dazwischen.

Üblicherweise wurde das bisher so gelöst, dass man entweder freischwebende Adress-Nodes hatte oder man hat die Adress-Nodes als Eingänge gemappt.

Was halt ein Pfusch war, weil eine Hausnummer keine Eingangsnummer ist. Eine Adresse ist ein Attribut (oder eine Menge an Attributen) eines Hauses, Grundstücks etc. Attribute gehören auf das Objekt gesetzt, auf das sie sich beziehen.

Wenn man eine Adresse zu einem Shop-Node erfassen will, wird man mit freischwebenden Adressnodes nicht weit kommen.

Und was machen wir dann erst mit sowas?
http://dl.dropbox.com/u/31535737/PariserH%C3%B6fe.png

Die Fläche des Häuserblocks in die Einzelgebäude unterteilen.

Offline

#17 2012-08-13 09:28:48

Cobra
Member
Registered: 2008-09-28
Posts: 458

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Ich halte diese Sichtweise für vollkommen realitätsfern und unpraktisch.
Es gibt etablierte sehr gut funktionierende Standards und fkv möchte sie komplett umwerfen. Kann er tun, halte ich für sinnlos und falsch. Aber Diskussionen mit Betonköpfen sind halt Zeitverschwendung...

Viel Spaß noch beim Wiki-Fiddling, ich bin mal mappen.

Offline

#18 2012-08-14 18:08:24

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 760
Website

Re: Ein Haus, Ein Eingang, Zwei Hausnummern

Cobra wrote:

Es gibt etablierte sehr gut funktionierende Standards und fkv möchte sie komplett umwerfen.

Es gibt dafür noch keinen Standard und erst recht keinen, der sich bewährt hätte. Manche setzen die Adressen aufs Gebäude, andere auf freischwebende Nodes und wieder andere auf Eingänge. Manche zerschneiden Eckhäuser im 45°-Winkel. Darüber wird ewig gestritten, kein Ende in Sicht. Und wie man mehrere Adressen auf einen Shop-Node im Gebäude setzen kann, konnte mir noch keiner beantworten...

Bitte zu beachten, dass ich das Proposal nicht für diesen Thread angelegt habe, sondern dass die Idee schon zuvor in einer Mailingliste besprochen wurde. Für das Doppelhaus in diesem Thread ist nicht nötig, auf 1 Objekt mehrere Adressen zu setzen, da es sich entweder um 1 Haus mit der Nummer 2 oder um 2 Häuser handelt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB