You are not logged in.

#26 2012-08-01 15:51:57

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 843

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

wambacher wrote:

p.s. eigentlich brauchen die Leute, die an einem Aussichtspunkt wissen müssen, in welche Richtung sie schauen sollen, auch noch eine
      Kopfneigungsinformation. Sonst wissen sie ja nicht, ob sie nach oben oder nach unten schauen sollen.
      Könnte oben auf der Loreley ganz praktisch sein um die Figur am Rhein zu finden.  wink

Von einem alteingesessenen OSM-ler hätte ich mehr Objektivität ggü. einem durchaus sinnvollen Tagging erwartet. Auch wenn du es persönlich für überflüssig hältst, zeigt der Thread, daß es durchaus andere gibt, die das anders sehen. Nicht zuletzt die vielen Hersteller von Wanderkarten, die ihre Karten nur für Voll-Horsts herstellen?!! tongue

Wenn ich vor Ort bin, sehe ich schon, wo's interessant aussieht. Wenn ich eine Route aber vorab ohne Ortskenntnis plane, kann die Information schon helfen, sich auf bestimmte Örtlichkeiten vorzubereiten oder mental einzustimmen.

Gruß,
Zecke

Last edited by Zecke (2012-08-01 15:53:27)

Offline

#27 2012-08-01 16:54:20

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 480
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Es geht einfach auch um eine nützliche Information, die nicht aus bestehenden Kartenelementen errechnet werden könnte. Also durchaus ein Informationsmehrwert. Wenn ein Kartenhersteller keine Lust hat, den direction-Tag auszuwerten, bitte schön. Ich würde es allerdings gerne. ;-)

Offline

#28 2012-08-01 17:46:55

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,658

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

hi !

kannst du mir verraten wie Du das auswertest und darstellst. Bin am überlegen das noch in die Übersichtskarte einzubauen.

. Ich würde es allerdings gerne

Gruß Jan :-)


Mi A1 mit Android 9 PC: Win10

Offline

#29 2012-08-01 17:51:36

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,640
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

derstefan wrote:

Es geht einfach auch um eine nützliche Information, die nicht aus bestehenden Kartenelementen errechnet werden könnte. Also durchaus ein Informationsmehrwert. Wenn ein Kartenhersteller keine Lust hat, den direction-Tag auszuwerten, bitte schön. Ich würde es allerdings gerne. ;-)

Ich finde es hier im Gebirge nützlich - ob man von dem Punkt nach Norden oder Süden schauen kann.

Last edited by geri-oc (2012-08-01 17:53:32)

Offline

#30 2012-08-01 21:22:44

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,496
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Lübeck wrote:

kannst du mir verraten wie Du das auswertest und darstellst. Bin am überlegen das noch in die Übersichtskarte einzubauen.

ich hätte da eine Idee:
- für den Aussichtspunkt ein eigenes Icon verwenden - etwa sowas:  http://freeicons.eu/uploads/1/10/256/gr … p-icon.png
- das Teil mit transparentem Hintergrund versehen - also "rund machen"
- in openlayers bei den styles  ( http://docs.openlayers.org/library/feature_styling.html ) das Icon in die richtige Richtung drehen. Stichwort rotation ganz ganz unten

so sollte es gehen.

gruss
walter

@zecke: ok so? wink

Offline

#31 2012-08-01 22:30:45

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,119
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Lustig, wir haben in der Mitte fast jedes Sees einen Aussichtspunkt, weil fleissige Limnologen anscheinend irgendeine Seendatenbank angelegt haben und tourism=viewpoint für das passende Tag hielten. Der Aussichtspunkt im Bodensee wurde auch weiter gepflegt und ist inzwischen sogar ein bisschen rollstuhltauglich.

Offline

#32 2012-08-01 22:47:20

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,775

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Der ganz normale OSM Wahnsinn. wink
designation=Alpensee, alles klar.


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#33 2012-08-02 04:43:54

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,658

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Moin !

@wambacher: was machst du bei zwei Sektoren ?

Gruß Jan


Mi A1 mit Android 9 PC: Win10

Offline

#34 2012-08-02 06:06:34

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,496
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Lübeck wrote:

@wambacher: was machst du bei zwei Sektoren ?

uii, erstmal grübeln ;( nach dem kaffee

nachtrag: ging schnell. der Winkel (rotation) ist eine Eigenschaft des Features und kann als variabler Wert verwendet werden. ist die sog. "hohe Schule" der Style-Maps.
Ein Beispiel sollte auch in der Ecke stehen - irgend was mit verschiedenfarbigen Icons oder unterschiedlichen Größen.

gruss
walter

könnte aber sein, dass ich deine Frage nicht genau verstanden habe: 2 Sektoren??? EIN viewpoint mit zwei Pfeilen? Dann müsste mal das Icon ebenfalls variabel machen - geht auch, aber dann wird es wirklich heftig.

Last edited by wambacher (2012-08-02 06:14:32)

Offline

#35 2012-08-02 06:51:50

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,658

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Moin Wambach!

könnte aber sein, dass ich deine Frage nicht genau verstanden habe: 2 Sektoren???

Siehe hierzu http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Talk … Dviewpoint mit dem Beispiel direction=270-360;0-90

Zu dem Tag findet sich noch die Variante viewpoint:direction - vielleicht sollte diese bei so wenigen Punkten bis dato noch vereinheilticht werden. Bis dato habe ich diese in meiner Karte noch nicht berücksichtigt - werde ich aber heute noch normiert berücksichtigen. d.h. local auf einen tag umstellen.

Gruß Jan :-)


Mi A1 mit Android 9 PC: Win10

Offline

#36 2012-08-02 06:59:02

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,496
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Lübeck wrote:

Moin Wambach!

könnte aber sein, dass ich deine Frage nicht genau verstanden habe: 2 Sektoren???

Siehe hierzu http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Talk … Dviewpoint mit dem Beispiel direction=270-360;0-90

Zu dem Tag findet sich noch die Variante viewpoint:direction - vielleicht sollte diese bei so wenigen Punkten bis dato noch vereinheilticht werden. Bis dato habe ich diese in meiner Karte noch nicht berücksichtigt - werde ich aber heute noch normiert berücksichtigen. d.h. local auf einen tag umstellen.

Gruß Jan :-)

sorry, tl;dr 

entweder du formulierst das Problem knapp und -für mich- verständlich oder mer lassen's

Gruss
walter

Offline

#37 2012-08-02 08:31:09

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,658

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

hi !

was ist denn daran nicht zu verstehen?

Ich habe Dir das mit den zwei Sektoren mit einem Beispiel belegt.

Wenn es um das normieren geht. Meine Auswertung arbeitet auf Grundlage des Tags direction=xxxxx - da einige Objekte aber das Tag viewpoint:direction=xxx verwenden stelle konvertiere ich letzteres bei mir lokal in direction=xxxxx um. Dann werden beide Tags enstprechend dargestellt.

OK ?

gruß Jan :-)


Mi A1 mit Android 9 PC: Win10

Offline

#38 2012-08-02 08:52:22

Hetzi
Member
Registered: 2010-01-09
Posts: 146

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Bisserl blöd an deinem Beispiel war nur, dass direction=270-360;0-90 eigentlich nur eine Richtung ist. Eigentlich von 270-90 mit über 360 / 0 gehend. Soweit ich das überflogen habe, ist aber eine über 0 gehende Gradangabe nicht vorgesehen und man muss es wohl auf 2 Richtungen wie im Beispiel angeben.

Markus

Offline

#39 2012-08-02 09:03:25

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,640
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Wollen wir da nicht "zuviel"?

Es geht doch um die "ungefähre" Richtung.

einfacher Vorschlag:
Dann einen "halben viewpoint" (ausgerichtet nach direction=*) und ist es eine "Rundsicht" (direktion=360 oder "leer") dann zweimal einen "halben" (0, 180).
mehrere Teilbereiche, Verdeckte Sicht oder "Spezialsichten" können noch unter description=* beschrieben werden.

Offline

#40 2012-08-02 09:08:12

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,119
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Schonmal über dynamische Labels nachgedacht? PHP mit GD-Bibliothek kann auch schöne Bildchen malen:

viewpointicon.php?s1=0&e1=90viewpointicon.php?s1=20&e1=60&s2=270&e2=300viewpointicon.php?s1=0&e1=90&s2=270&e2=360viewpointicon.php?s1=0&e1=180&s2=270&e2=290

(viewpointicon.php?s1=0&e1=90, viewpointicon.php?s1=20&e1=60&s2=270&e2=300, viewpointicon.php?s1=0&e1=90&s2=270&e2=360 und viewpointicon.php?s1=0&e1=180&s2=270&e2=290)

Wers brauchen kann, Quelltext gibts hier. Das richtig hübsch machen, das Drehen in die richtige Richtung (PHP rechnet "0=Ost, 90=Süd...") und das Auswerten der Tags muss jemand anderes machen.

Grüße, Max

PS: Und immer an die Serverlast denken, für jeden Aufruf wird da ein Bild gemalt, falls man das nicht cached... wink

Last edited by maxbe (2012-08-02 10:01:05)

Offline

#41 2012-08-02 11:06:27

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,496
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

maxbe wrote:

Schonmal über dynamische Labels nachgedacht? PHP mit GD-Bibliothek kann auch schöne Bildchen malen.

also wie ich in #34 schon geschrieben habe: "EIN viewpoint mit zwei Pfeilen? Dann müsste man das Icon ebenfalls variabel machen - geht auch, aber dann wird es wirklich heftig."

Mir gefällt die konkrete Lösung von maxbe - echt Klasse!

Gruss
walter

p.s. kleinen Typo in meinem Zitat korrigiert (mal->man)

hier noch ein missing link: http://docs.openlayers.org/library/feature_styling.html

Last edited by wambacher (2012-08-02 11:37:01)

Offline

#42 2012-08-02 12:02:37

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,658

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

hi !

und die Teile von maxbe kann man in OL einbinden ?

Gruß Jan :-)


Mi A1 mit Android 9 PC: Win10

Offline

#43 2012-08-02 12:16:51

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,119
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Lübeck wrote:

und die Teile von maxbe kann man in OL einbinden ?

Jo, einfach statt ".../icons/viewpoint_blue.png"  ".../icons/viewpointicon.php?s1=10&e1=60&s2=270&e2=300" einsetzen (falls z.B. direction="10-60;270-300") .
Natürlich noch vorher den Quelltext klauen und auf den eigenen server legen, das ganz ggf. schöner machen und die Unterschiede in der Gradzählung (php beginnt bei Ost, OSM bei Nord) ausgleichen.

Was ein bisschen schwierig sein wird ist das parsen der Tags. Entweder die Vorverarbeitung oder das PHP-Skript muss sowas wie "10-60;270-300" auch verstehen und in die 0, 2 oder 4 Werte aufstückeln. Und bald wird der erste Node mit "East bis Süden" auftauchen...

Grüße, Max

Offline

#44 2012-08-02 12:26:50

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,496
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

maxbe wrote:
Lübeck wrote:

und die Teile von maxbe kann man in OL einbinden ?

Jo, einfach statt ".../icons/viewpoint_blue.png"  ".../icons/viewpointicon.php?s1=10&e1=60&s2=270&e2=300" einsetzen (falls z.B. direction="10-60;270-300") .

jojo, "einfach statt ..." - ich hab doch geschrieben, dass es heftig wird.;)  aber jan - es geht wirklich in ol.

direction ist ein attribut (tag) vom punkt und kann in ol bei den style-maps extrahiert werden. müsste mit '${direction}' im style-map möglich sein.

siehe nochmals hier: http://docs.openlayers.org/library/feature_styling.html da ist ein Beispiel mit thumbnail drin.

Offline

#45 2012-08-02 12:39:43

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,658

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

hi!

Jo, einfach statt ".../icons/viewpoint_blue.png"  ".../icons/viewpointicon.php?s1=10&e1=60&s2=270&e2=300" einsetzen

das ist schon einmal mehr als interessant - schon wegen des möglichen Weges.

Es wird wohl etwas aufwendig - muss ich mal sehen wie es die Zeit zulässt. Gibt noch andere Baustellen aktuell.

Gruß Jan :-)

PS: Viewpoint-Karte liegt jetzt im "täglichen" Update. Also jetzt heißt es dann einmal Tags setzen

Last edited by Lübeck (2012-08-02 12:40:32)


Mi A1 mit Android 9 PC: Win10

Offline

#46 2012-08-02 18:38:06

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 843

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

wambacher wrote:

@zecke: ok so? wink

Perfekt! big_smile

@maxbe: So in etwa stelle ich es mir auch vor.

Gruß,
Zecke

Offline

#47 2012-08-03 11:14:04

Marqqs
Member
Registered: 2011-01-01
Posts: 724

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Hallo!
Mir gefällt die Karte auf den ersten Blick sehr gut! Saubere Arbeit.

Gestolpert bin ich über "Lizenz: CC-BY-NC-SA (Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen)"

Da die Lizenz noch nicht wirklich umgestellt ist, wäre "CC-BY-SA" ohne "NC" erforderlich. "CC-BY-SA" erlaubt es nicht, die Weitergabebedingungen nachträglich einzuschränken, das heißt, wenn man es ganz streng nimmt, verletzt ihr damit das Urheberrecht. Das solltet ihr unbedingt ändern.

In welchem Rhythmus wird die Karte upgedatet? Könnt ihr das als Hinweise noch aufnehmen?

Und einen Wunsch hätte ich auch noch: es wär praktisch, wenn Haltestellen oder zumindest Bahn-Haltepunkte zu erkennen wären. Zwar habt ihr Gleise und gelegentlich auch Bahnhofsgebäude in der Karte, man weiß aber nicht, wo ein Zug hält.

Viel Erfolg mit der Karte!
Markus

EDIT:
Benutzt ihr Mapnik? Bitte prüft, wie groß der eingestellte Tile-Umgriff beim Rendern ist. Die Standard-Einstellung reicht meistens nicht aus, wie hier zu sehen: http://opentopomap.org/map#49.20794|11.08465|15
Der Name "Untersteinbach an der Haide" wurde vorne und hinten abgeschnitten und erscheint auf der Karte als "ersteinbach an der Hai".

Last edited by Marqqs (2012-08-03 13:32:47)

Offline

#48 2012-08-04 01:33:02

Thunichgud
Member
Registered: 2011-04-13
Posts: 35

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Hinweise, Fragen, Wünsche:

- Holland sieht im Zoomlevel 5 aus, als wäre es von einem Dschungel überzogen. Da stimmt etwas nicht. So viel Wald hat Holland nicht.
- Waldgrün und das Sumpfgrün sind auf dem ersten Blick schwer zu unterscheiden. Waldgrün besser doch wieder etwas dunkler ?
- Das Gebäudegrau finde ich zu dunkel. Man könnte bei höheren Zoomleveln (>16, die hoffentlich noch kommen) z.B. die Hausnummern darin nicht lesen.
- Bitte einen Link einfügen, der ein Legendenfenster öffnet.
- In der Legende bitte die linearen Strukturen (Strassentypen, Grenzen usw.) ergänzen.
- Sandgruben werden neuerdings als Bergwerke dargestellt. Das ist nicht gut.
- Könnte man die Bereiche zwischen den Eckpunkten der Höhenlinien durch Interpolationen zusätzlicher Punkte harmonischer, natürlicher also nicht so eckig gestalten ?
- im Flachland wären Höhenlinienabstände unter 10 m wünschenswert (Wir sind stolz auf unsere kleinen Hügelchen).
- Wäre es möglich, für Maperitive einen OpenTopoMap-Style zu erarbeiten ? Dann könnte man nach Bedarf selbst Karten nichtdeutscher Areale erstellen.
- Das Zeichen für Quelle ist zu klein und unscheinbar. Wenn man nicht weiss dass sich an einem Punkt eine Quelle befindet, dann findet man sie auf der Karte nicht.

So, ich glaube das reicht erst einmal. Die Vielzahl der Punkte beweist das hohe Interesse an OpenTopoMap.

- Thunichgud -

Offline

#49 2012-08-04 10:15:21

Zecke
Member
Registered: 2011-11-14
Posts: 843

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Thunichgud wrote:

- Sandgruben werden neuerdings als Bergwerke dargestellt. Das ist nicht gut.

Erstmal danke für die Aufnahme der Bergbausymbole.

Ich denke aber wie Thunichgud, bei landuse=quarry sind sie weniger angebracht (eine Sandgrube würde ich weniger als Bergwerk bezeichnen), sollten eher (oder zusätzlich?) eine flächige Markierung durch Farbe/Struktur erhalten.

Die Bergwerksymbole hingegen bei man_made=mine_shaft und adit sowie die umgedrehten bei abandoned/disused sollten noch kommen.

Ich würde mich an existierenden TK25 orientieren bzgl. der Frage wo und wo nicht.

Die Symbole sind etwas kopflastig. Hier findest du gemeinfreie und wohlproportionierte Images für Schlägel und Eisen:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit … 0104200229

Ich habe noch einen Darstellungsfehler gefunden:
http://opentopomap.org/map#49.30422|6.94203|15
Der Ortsname Rielgelsberg wird abgeschnitten, man sieht nur noch "elsberg". das ist sicher nicht gewollt?

Gruß,
Zecke

Last edited by Zecke (2012-08-04 10:41:29)

Offline

#50 2012-08-10 21:20:10

derstefan
Member
From: OpenTopoMap
Registered: 2010-03-28
Posts: 480
Website

Re: OpenTopoMap und Lonvias Wanderrouten

Mag sich eigentlich jemand um die Richtungsangabe von den Aussichtspunkten kümmern? Ich bekomme momentan zeitlich nicht viel auf die Reihe. Ideen: Das Wiki bisschen auf Vordermann bringen, ein Plugin für JOSM schreiben. Wäre schade, wenn wir da jetzt aufhören.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB