You are not logged in.

#1 2012-03-28 15:34:38

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Die große Flut kommt

Gut, dass ich etwas höher gelegen wohne. Im Ernst, die Coastlines werden ja auch von der Umstellung betroffen sein und das nicht zu knapp. Wir können uns also auf eine blaue Karte einstellen wenn die Coastlines nicht erstmal gelassen werden (wobei dann doppelt attributiert werden müsste - auch blöd)

coastlines24b.png

coastlines-europe.png

Details dazu gibts hier
http://www.mail-archive.com/talk@openst … 42274.html


Thomas

Offline

#2 2012-03-28 16:24:26

errt
Member
Registered: 2009-12-01
Posts: 1,068

Re: Die große Flut kommt

Wenn's davon eine interaktive Version gäbe, könnte man ja vernünftig was dagegen tun. So ist das zwar eine schöne Visualisierung dessen, was auf uns zukommt, aber IMHO nur bedingt hilfreich. Was man aber auch recht schön darauf sieht, ist die Verbreitung von Coastlines, wo keine hingehören, etwa in Zentralafrika oder Asien/Ecke Mongolei. Auch die Großen Seen in Nordamerika sehen zwar, wie ich aus eigener Anschauung sagen kann, vom Ufer sehr nach mehr aus, sollten aber AFAIK nicht so gemappt werden.

Offline

#3 2012-03-28 16:31:23

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

errt wrote:

Wenn's davon eine interaktive Version gäbe, könnte man ja vernünftig was dagegen tun. So ist das zwar eine schöne Visualisierung dessen, was auf uns zukommt, aber IMHO nur bedingt hilfreich.

Ich versuche bis heute Abend was hinzubekommen. Muss mal schauen, welche der processed... Dateien ich da nehmen muss oder weiß das jemand?


Thomas

Offline

#4 2012-03-28 16:40:54

Tronikon
Member
Registered: 2012-03-10
Posts: 9

Re: Die große Flut kommt

Ich habe langsam den Eindruck, die Entscheider über den Lizenzwechsel sind nicht wirklich daran interessiert, dass das, was am Ende rauskommt, sinnvoll und brauchbar ist. Die hauptsächlichen Aspekte scheinen zu sein:
1. Die Termine, die man sich selbst gesetzt hat, werden eingehalten (oder fast).
2. Die Technik läuft schön rund. (Was natürlich ein sehr wichtiger Aspekt ist.)

Dass ich dann aber auch bei einer 99%igen Abdeckung Datenmüll produziere, den aufzuräumen wahrscheinlich Jahre dauern wird (wenn noch jemand Lust dazu hat) ist wohl egal.

Vernünftigerweise müsste man doch vor einer Lizenzwechsel-Löschaktion erstmal eine komplette Auswirkungsstudie machen (d. h. einen ODbL-Datenbestand parallel aufbauen) und schauen, welche Konsequenzen das für die wichtigsten gerenderten Karten und Routingsysteme hat. (Cleanmap zeigt ja nicht wirklich diesen Zustand.) Und dann gegebenenfalls erst noch mal Daten nachpflegen, bevor man den Switch macht. Das wäre natürlich aufwendig und würde länger dauern. Aber vielleicht könnten ja das diejenigen potentiellen Abnehmer, die so scharf auf die ODbL-lizenzierten Daten sind, ja auch tatkräftig unterstützen.

Optimal wäre sogar eine Parallelphase, in der man einen ODbL-"sauberen" Datenbestand neben dem CC-BY-SA-Datenbestand führt und letzteren dann irgendwann abschaltet. Aber das ist wohl dann endgültig ein Wunschtraum.

Tronikon

Offline

#5 2012-03-28 17:27:51

mdk
Member
Registered: 2010-08-18
Posts: 304

Re: Die große Flut kommt

Soweit ich es verstanden habe sieht die aktuelle Agenda für die Umstellung vor, das zunächst einfach alle Daten auf den neuen Server kopiert werden (auch nicht Odbl konforme). Danach fängt man an Teilaspekte algorithmisch zu beheben.

Das Löschen von coastline Segmenten sollte aber nicht zu diesen automatischen "Korrekturen" gehören.

Da muss wohl ein manuelles Remapping erfolgen. Wenn ich die Grafiken richtig interpretiere, geht es um die rot markierten Flecken. Das sollten 10 Mapper locker an einem Tag schaffen. Notfalls hat die neu erstellte Küstenlinie (noch) nicht den selben Detailierungsgrad wie heute. Andererseits dürften heute in der Regel bessere Luftbilder vorhanden sein.

Vieleicht könnte man ja in der OSMI "Licence Change" Ansicht noch die coatlines als eigenständigen Overlay separieren.

mdk

Offline

#6 2012-03-28 19:42:11

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,375
Website

Re: Die große Flut kommt

Bei den Küstenlinien mache ich mir auch keine Sorgen um Probleme.... Wenn die Not zu groß ist importiert man halt erstmal schlechtere und verbessert diese dann nach und nach.


Viele Grüße
Henning

Offline

#7 2012-03-28 19:46:16

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

sodele, ne Karte auf die Schnelle
http://suncobalt.homeip.net:82/coastline.php

Sieht schon besser aus als am 24.03


Thomas

Offline

#8 2012-03-28 20:16:07

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Die große Flut kommt

SunCobalt wrote:

sodele, ne Karte auf die Schnelle http://suncobalt.homeip.net:82/coastline.php
Sieht schon besser aus als am 24.03

Sehr schön das Overlay mit der Landmasse, wie sie gerendert würde.
Da sieht man gleich welche Auswirkungen die Fehler haben werden.

Edbert (EvanE)

Offline

#9 2012-03-28 20:18:05

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

ich mache morgen und übermorgen ein Update.


Thomas

Offline

#10 2012-03-28 20:19:22

errt
Member
Registered: 2009-12-01
Posts: 1,068

Re: Die große Flut kommt

Sehr schön. Kurzer Überblick hat gezeigt, dass viele davon unproblematisch sind, weil die v1 clean ist, der Knoten also nicht verloren geht sondern bestenfalls ein wenig verschoben. Vielleicht könnte man die noch aussortieren, damit man die Stellen sieht, an denen wirklich Knoten verloren gehen? Wobei ja nichtmal das heißt, dass es wirklich ein Problem ist, solange der zugehörige Weg bleibt wo er ist. Lücken entstehen ja nur, wenn der Way ganz verschwindet oder Anfangs- oder Endknoten verliert. Naja, im Prinzip sieht man's ja an der Landmasse.

Last edited by errt (2012-03-28 20:20:29)

Offline

#11 2012-03-28 20:38:20

efred
Member
From: Düdingen
Registered: 2010-01-17
Posts: 1,856
Website

Re: Die große Flut kommt

errt wrote:

Sehr schön. Kurzer Überblick hat gezeigt, dass viele davon unproblematisch sind, weil die v1 clean ist, der Knoten also nicht verloren geht sondern bestenfalls ein wenig verschoben..

Naja, problematisch kanns aber trotzdem sein. Szenario: vielleicht hat ja jemand einen v3-Küstennode von Südfrankreich nach Norddeutschland "gekidnappt" (vielleicht wegen einer netten ID - soll's ja geben), der von einem ODbL-Verweigerer (noch in Südfrankreich) auf v2 geändert wurde.


My Profiles in OSM and in OSM-Wiki | my G+

Offline

#12 2012-03-28 21:08:59

errt
Member
Registered: 2009-12-01
Posts: 1,068

Re: Die große Flut kommt

Dann sollte er nach aktuellem Stand den Lizenzwechsel an der Stelle überleben, an der er jetzt ist. Stichwort 'moving a node cleans its position'. Nur wenn der Kidnapper ablehnt gibt's natürlich ein Problem. Aber das sollte doch nicht so viele Nodes betreffen und für Küstenlinie ohne Tags wird auch kaum einer Knoten kidnappen.

Last edited by errt (2012-03-28 21:09:53)

Offline

#13 2012-03-28 21:15:22

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

errt wrote:

Vielleicht könnte man die noch aussortieren, damit man die Stellen sieht, an denen wirklich Knoten verloren gehen? Wobei ja nichtmal das heißt, dass es wirklich ein Problem ist, solange der zugehörige Weg bleibt wo er ist. Lücken entstehen ja nur, wenn der Way ganz verschwindet oder Anfangs- oder Endknoten verliert. Naja, im Prinzip sieht man's ja an der Landmasse.

Die hole mir die fertigen Daten von Paul Norman (DWG). Vermutlich wird er zwei Tage vor Toresschluß nicht mehr groß am Skript basteln. Und besonders hilfsbereit erscheint er mir eh nicht. Hatte vor kurzem mal wegen etwas anderem, auch Coastlines betreffend, bei ihm angefragt. Die Antwort war recht einsilbig.

Btw...scrolle mal in die USA


Thomas

Offline

#14 2012-03-29 19:21:08

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

Es freut mich, dass sich jemand um die Coastlines kümmert. Ich wollte auch gerade ein Stückchen reparieren und habe festgestellt, dass es schon passiert ist. Ich konnte gerade nur ein Update der Fehlerstellen (roten Punkte) machen. Die sind jetzt Stand heute 13:00. Die Erstellung der Landmassen ist bei Paul Norman fehlgeschlagen. Ich habe mal Bescheid gegeben.


Thomas

Offline

#15 2012-03-29 19:53:07

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,375
Website

Re: Die große Flut kommt

Bist du dir da sicher?

Im Norden der Türkei bei Samsun hab ich gestern Abend alles gefixt (~23:00), wird bei dir aber noch angemeckert. Ist deine Grundlage evtl. ein Geofabrik-Extrakt? Dann dürfte der Stand gestern 21:00 sein.


Viele Grüße
Henning

Offline

#16 2012-03-29 20:53:56

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

aighes wrote:

Bist du dir da sicher?

Im Norden der Türkei bei Samsun hab ich gestern Abend alles gefixt (~23:00), wird bei dir aber noch angemeckert. Ist deine Grundlage evtl. ein Geofabrik-Extrakt? Dann dürfte der Stand gestern 21:00 sein.

Ich hole nur die Shapefiles von hier
http://pnorman.dev.openstreetmap.org/coastlines/

Ich hatte gerade in IRC Kontakt mit Paul Norman. Er meinte, der Server ist etwas hinterher....was immer das auch heißt. Mehr kann ich nicht machen, ich hole mir die Shapefiles von dort. Ich mache morgen Nachmittag gegen 16:30, wenn ich es schaffe, noch einmal ein Update. Spätestens morgen Abend gegen 20:15. Ich schaffe es aber nicht, heute oder morgen noch WTFE Skripte und einen aktuellen Planet zu erstellen und alles selber zu machen


Thomas

Offline

#17 2012-03-29 21:05:14

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,810

Re: Die große Flut kommt

es scheint, als wenn er gerade etwas macht. wenn das Morgen frueh da ist, spiele ich das ein.


Thomas

Offline

#18 2012-03-29 21:15:08

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,375
Website

Re: Die große Flut kommt

Is ja auch nicht allzu schlimm. wink


Viele Grüße
Henning

Offline

#19 2012-03-29 22:02:15

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,924

Re: Die große Flut kommt

Was ist denn schon jetzt mit den Coastlines passiert?
Im Ontario See http://www.openstreetmap.org/?lat=44.17 … 1&layers=M sind schon einige Inseln verschwunden!

Offline

#20 2012-03-29 22:03:31

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,375
Website

Re: Die große Flut kommt

Ich hab Argentinien/Uruguay, Türkei und Georgien gefixt und bewege mich nun entgegen dem Uhrzeigersinn entlang der Schwarzmeerküste.


Viele Grüße
Henning

Offline

#21 2012-03-29 22:50:08

usm78-gis
Member
Registered: 2008-04-21
Posts: 2,662

Re: Die große Flut kommt

errt wrote:

Stichwort 'moving a node cleans its position'.

Nach dieser Diebeslogik ist schon die A6 zwischen Heilbronn und Nürnberg "relizensiert" worden.
Man sollte nur nicht vergessen, daß sie auch in die umgekehrte Richtung gilt: einem automatischen
Neue-Nodes-Massenimport nach FOSM steht meiner Meinung nach nichts im Wege
(Stichwort 'fehlende Schöpfungshöhe').

Offline

#22 2012-03-30 00:08:03

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,751
Website

Re: Die große Flut kommt

fx99 wrote:

Was ist denn schon jetzt mit den Coastlines passiert?
Im Ontario See http://www.openstreetmap.org/?lat=44.17 … 1&layers=M sind schon einige Inseln verschwunden!

ist schon ok so: einige /dirty und sie sind wieder sichtbar.

Gruss
walter

Offline

#23 2012-03-30 00:17:08

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,751
Website

Re: Die große Flut kommt

usm78-gis wrote:

einem automatischen
Neue-Nodes-Massenimport nach FOSM steht meiner Meinung nach nichts im Wege
(Stichwort 'fehlende Schöpfungshöhe').

Und wenn schon. Wenn FOSM so blöd sein sollte, jetzt noch Daten aus OSM zu übernehmen (was ja rechtlich wohl ok ist?), bekämen die so viele technische Probleme, die ich niemanden gönnen möchte.
Fosm-Daten mit deren Object-IDs zusammen mit Osm-Daten und osm-ids zu mergen, wäre ein wirklicher Albtraum. Da passt dann nix aber auch garnix zusammen.

Viel Spass
Walter

edit: typo

Last edited by wambacher (2012-03-30 10:04:04)

Offline

#24 2012-03-30 16:29:26

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,924

Re: Die große Flut kommt

wambacher wrote:
fx99 wrote:

Was ist denn schon jetzt mit den Coastlines passiert?
Im Ontario See http://www.openstreetmap.org/?lat=44.17 … 1&layers=M sind schon einige Inseln verschwunden!

ist schon ok so: einige /dirty und sie sind wieder sichtbar.

Gruss
walter

Ja, es tut jetzt wieder nachdem ich das MP Lake Ontario gefixt habe!

Offline

#25 2012-03-30 18:24:56

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,751
Website

Re: Die große Flut kommt

fx99 wrote:

Ja, es tut jetzt wieder nachdem ich das MP Lake Ontario gefixt habe!

wann??? mein kommentar war von heute (fr) nacht ca 2h

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2012-03-30 18:25:36)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB