You are not logged in.

#1 2011-11-03 17:00:23

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

vermehrt geplante Straßen

Moin

Ein Mapper MrWebber
http://www.openstreetmap.org/user/MrWebber
scheint die letzte Zeit einige geplante Straßen in OSM
eingebaut zu haben. Darunter in Karlsruhe auch die Nordtangente
http://www.openstreetmap.org/?lat=49.03 … 5&layers=M
wobei deren Verlauf im Westen ein ziemlich veralteter Stand
sein muss, die mit der Trasse im aktuellen Flächennutzungsplan
http://geodaten.karlsruhe.de/nvk/index. … r=layer2_1
nix mehr zu tun hat (die wiederum inkompatibel zur aktuellen
Planfeststellung 2. Rheinbrücke ist ...
http://www.rp-karlsruhe.de/servlet/PB/m … index.html )
Auch um den Hopfenbergtunnel und die B35 bei Bruchsal ist
es politisch ziemlich ruhig geworden, ohne den exakten Status
zukennen ...
Vielleicht sollte man seine Eintragungen mal generell genauer
auf Aktualität etc. prüfen und ggfs. mal nach den Quellen fragen
(Ich kann's derzeit leider nicht, da er in Forum und Wiki nicht
zu finden ist.).

Gruß Mueck

Last edited by Mueck (2011-11-03 17:01:48)

Offline

#2 2011-11-03 17:40:45

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,676
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

Mueck wrote:

Vielleicht sollte man seine Eintragungen mal generell genauer
auf Aktualität etc. prüfen und ggfs. mal nach den Quellen fragen
(Ich kann's derzeit leider nicht, da er in Forum und Wiki nicht
zu finden ist.).

Wie wäre es denn damit?  http://www.openstreetmap.org/message/new/MrWebber

gruss
walter

Offline

#3 2011-11-03 17:49:50

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,836

Re: vermehrt geplante Straßen

Wäre alles kein Problem wenn die in Mapnik nicht genauso prominent wie in Bau befindliche Straßen (construction) gemalt würden... wink


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#4 2011-11-03 18:44:04

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

wambacher wrote:

Dusseligerweise hat man dieses Kontaktsystem zusammen mit dem Editieren an die Lizenzentscheidung geknüpft und nur wegen einer kleinen Nachricht verbiege ich mich nicht ...

Offline

#5 2011-11-03 18:46:23

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

chris66 wrote:

Wäre alles kein Problem wenn die in Mapnik nicht genauso prominent wie in Bau befindliche Straßen (construction) gemalt würden... wink

In der Tat ... t@h ist dezenter ...

Offline

#6 2011-11-03 21:13:19

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: vermehrt geplante Straßen

Mueck wrote:

Ein Mapper MrWebber http://www.openstreetmap.org/user/MrWebber scheint die letzte Zeit einige geplante Straßen in OSM eingebaut zu haben.
Darunter in Karlsruhe auch die Nordtangente http://www.openstreetmap.org/?lat=49.03 … 5&layers=M wobei deren Verlauf im Westen ein ziemlich veralteter Stand sein muss, die mit der Trasse im aktuellen Flächennutzungsplan http://geodaten.karlsruhe.de/nvk/index. … r=layer2_1 nix mehr zu tun hat (die wiederum inkompatibel zur aktuellen Planfeststellung 2. Rheinbrücke ist ... http://www.rp-karlsruhe.de/servlet/PB/m … index.html )
...
Vielleicht sollte man seine Eintragungen mal generell genauer auf Aktualität etc. prüfen und ggfs. mal nach den Quellen fragen
(Ich kann's derzeit leider nicht, da er in Forum und Wiki nicht zu finden ist.).

Hallo Mueck

Ja der Herr hat auch zwischen Ahrweiler und Remagen sein Unwesen getrieben. Das haben dann einige Mapper auf das Maß zurückgestutzt, das in den Luftbildern durch Planierung oder Freischnitt erkennbar ist.

Ein Flächennutzungsplan ist immer nur eine grobe Richtschnur, die auf 15-25 Jahre ausgerichtet ist. Was in Bonn alles geplant war (als es noch Hauptstadt war) und nicht realisiert wurde, ist absolut beeindruckend. Es gilt immer die Planfeststellung!

Ich habe auf meiner Platte ein Dokument, das die Bundesplanung als Karte darstellt. Ich vermute fast, dass MrWebber diese oder ein ähnliche Unterlagen für die von ihm eingetragenen Planungen verwendet. Wenn du diese Unterlagen haben willst, schick mir via Forum-Mail eine Mail-Adresse, an die ich die Unterlagen schicken kann. Achtung: Das ist zusammen mit der Legende rund 4 MB groß.

Edbert (EvanE)

Offline

#7 2011-11-03 21:16:21

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: vermehrt geplante Straßen

Mueck wrote:
wambacher wrote:

Dusseligerweise hat man dieses Kontaktsystem zusammen mit dem Editieren an die Lizenzentscheidung geknüpft und nur wegen einer kleinen Nachricht verbiege ich mich nicht ...

Nach meinem Kenntnisstand sollte das Problem bereits seit Monaten behoben sein.
Probier es einfach nochmal aus.

Edbert (EvanE)

Offline

#8 2011-11-03 22:10:38

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

EvanE wrote:

Nach meinem Kenntnisstand sollte das Problem bereits seit Monaten behoben sein.
Probier es einfach nochmal aus.

Sobald ich eingeloggt bin, kommt, egal was ich anklicke (Nachrichten, Karte!, ...), ausschließlich die Seite, wo ich mich dazu entschließen soll, accept oder decline anzuklicken.

Offline

#9 2011-11-03 22:11:46

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,676
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

Mueck wrote:

Dusseligerweise hat man dieses Kontaktsystem zusammen mit dem Editieren an die Lizenzentscheidung geknüpft und nur wegen einer kleinen Nachricht verbiege ich mich nicht ...

uii, das war mir nicht klar. ich dachte bisher, dass Nicht-Zustimmer "nur nicht hochladen" dürfen. find ich irgendwie blöd.

Gruss
Walter

Offline

#10 2011-11-03 22:15:00

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

EvanE wrote:

Ja der Herr hat auch zwischen Ahrweiler und Remagen sein Unwesen getrieben. Das haben dann einige Mapper auf das Maß zurückgestutzt, das in den Luftbildern durch Planierung oder Freischnitt erkennbar ist. ... Es gilt immer die Planfeststellung!

Ab Planfeststellung (oder wenn es aus anderen Gründen SICHER ist, dass das kommt) kann man die Trasse, die dann ja genau festliegt, gerne als proposed mappen. Bei beginnendem Planieren ist's ja schon construction ;-)

EvanE wrote:

Ich habe auf meiner Platte ein Dokument, das die Bundesplanung als Karte darstellt. Ich vermute fast, dass MrWebber diese oder ein ähnliche Unterlagen für die von ihm eingetragenen Planungen verwendet. Wenn du diese Unterlagen haben willst, schick mir via Forum-Mail eine Mail-Adresse, an die ich die Unterlagen schicken kann. Achtung: Das ist zusammen mit der Legende rund 4 MB groß.

Ganz Deutschland zum Mappen genau genug in 4 MB? Hmmm ... ;-)
Klingt aber trotzdem interessant, haben will ;-)

Offline

#11 2011-11-03 22:16:19

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

wambacher wrote:
Mueck wrote:

Dusseligerweise hat man dieses Kontaktsystem zusammen mit dem Editieren an die Lizenzentscheidung geknüpft und nur wegen einer kleinen Nachricht verbiege ich mich nicht ...

uii, das war mir nicht klar. ich dachte bisher, dass Nicht-Zustimmer "nur nicht hochladen" dürfen. find ich irgendwie blöd.

Vielleicht gibt's ja noch einen Unterschied zwischen Neinsagern und Nichtssagern, keine Ahnung, will ich derzeit auch noch nicht selbst ausprobieren ;-)

Offline

#12 2011-11-03 22:17:50

Dennis[B]
Member
Registered: 2009-07-18
Posts: 1,147

Re: vermehrt geplante Straßen

Bei mir in der Gegend hat er auch Straßen eingezeichnet. Ich habe ihn angeschrieben (weil ich die Idee gut finde) und bekam eine positive Nachricht zurück. Zur Datenquelle weiß ich leider nur wenig, aber auch mir scheint, daß alte Pläne verwendet wurden. Wenn Mapnik die Straßen gar nicht zeichnen würde (Was haben geplante Straßen in einer "normalen" Karte zu suchen?? Das ist eher was für Spezialkarten) dann wäre die Sache eigentlich perfekt.


---

Offline

#13 2011-11-03 22:26:47

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: vermehrt geplante Straßen

Mueck wrote:
EvanE wrote:

Nach meinem Kenntnisstand sollte das Problem bereits seit Monaten behoben sein. Probier es einfach nochmal aus.

Sobald ich eingeloggt bin, kommt, egal was ich anklicke (Nachrichten, Karte!, ...), ausschließlich die Seite, wo ich mich dazu entschließen soll, accept oder decline anzuklicken.

Also ist das Problem mit der OSM-Mail bisher nicht gelöst.
Da kann ich mich nur der Meinung von Wambacher ("find ich irgendwie blöd") anschließen.

Sprich es am besten noch mal auf der Mailing-Liste an. Hier sind die Leute mit den notwendigen Detail-Kenntnissen dünn gesät, resp. lesen nur sporadisch mit.

Edbert (EvanE)

Offline

#14 2011-11-03 22:58:14

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: vermehrt geplante Straßen

Mueck wrote:
EvanE wrote:

Ja der Herr hat auch zwischen Ahrweiler und Remagen sein Unwesen getrieben. Das haben dann einige Mapper auf das Maß zurückgestutzt, das in den Luftbildern durch Planierung oder Freischnitt erkennbar ist. ... Es gilt immer die Planfeststellung!

Ab Planfeststellung (oder wenn es aus anderen Gründen SICHER ist, dass das kommt) kann man die Trasse, die dann ja genau festliegt, gerne als proposed mappen. Bei beginnendem Planieren ist's ja schon construction ;-)

Nicht ganz. Zukünftige Anschlussstellen werden oft beim Bau einer Strecke direkt mit vorbereitet. Sprich der Unterbau wird erstellt. So vermeidet man einen Teil der Einschränkungen, die man bei einem kompletten Neubau der AS hätte.
Diese Stellen kann man auf einem Luftbild recht gut erkennen.

Da dort keinerlei Aktivitäten stattfinden und auch mittelfristig eine Realisierung fraglich ist, kann das als vorauseilender Gehorsam für zukünftige Entwicklungen (im Grunde nicht mehr als Planung) gesehen werden.

Im Allgemeinen hast du mit deinem Einwand natürlich recht.


Mueck wrote:
EvanE wrote:

Ich habe auf meiner Platte ein Dokument, das die Bundesplanung als Karte darstellt. Ich vermute fast, dass MrWebber diese oder ein ähnliche Unterlagen für die von ihm eingetragenen Planungen verwendet. Wenn du diese Unterlagen haben willst, schick mir via Forum-Mail eine Mail-Adresse, an die ich die Unterlagen schicken kann. Achtung: Das ist zusammen mit der Legende rund 4 MB groß.

Ganz Deutschland zum Mappen genau genug in 4 MB? Hmmm ... ;-)
Klingt aber trotzdem interessant, haben will ;-)

In der Tat reicht das nur für ein grobes Einzeichnen. Aber wenn man eine Gegend kennt, kann man den ungefähren Verlauf unter Vermeidung bebauter Gebiete oft einigermaßen abschätzen.

Ich habe herausgefunden woher die Karte stammt. Es ist die Seite http://www.autobahnatlas-online.de/
Dort auf Karten gehen und innerhalb der Karten-Seite die PDFs zu "Aktuelle und verworfene Autobahnplanungen, Neubau und Ausbau" nehmen. Auch andere Karten wie "Zukünftiges Autobahnnetz" (vordringlicher/weiterer Bedarf) oder "Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen" oder ... könnten interessant sein.

Links: http://www.autobahnatlas-online.de/Plan … eMitAS.pdf
          http://www.autobahnatlas-online.de/Lege … uKarte.pdf

HTH
Edbert (EvanE)

Offline

#15 2011-11-04 00:38:51

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

EvanE wrote:

Diese Stellen kann man auf einem Luftbild recht gut erkennen.

... und bei einigen sollte man nahc Jahrzehnten mal schauen, ob die inzwischen Biotop sind ;-)

EvanE wrote:

Da dort keinerlei Aktivitäten stattfinden und auch mittelfristig eine Realisierung fraglich ist, kann das als vorauseilender Gehorsam für zukünftige Entwicklungen (im Grunde nicht mehr als Planung) gesehen werden.

Eben! ;-)

EvanE wrote:

In der Tat reicht das nur für ein grobes Einzeichnen. Aber wenn man eine Gegend kennt, kann man den ungefähren Verlauf unter Vermeidung bebauter Gebiete oft einigermaßen abschätzen.

Bezüglich der Nordtangente-West bei KA ist es aber ersichtlich eine alte Planung nahe an Knielingen, die ein kleines Baugebiet abschneidet. Die war so bspw. in einem Stadtplan Anfang der 80er drin, sicher auch später noch eine Weile, aber in den letzten Ausgaben nicht mehr. Der FNP bevorzugte ja auch schon um 10 Jahre eine andere Trasse, die auch das kleine Baugebiet mit umfährt ...

EvanE wrote:

Ich habe herausgefunden woher die Karte stammt. Es ist die Seite http://www.autobahnatlas-online.de/

Nette Karten, danke!
Kannte bisher die "Konkurrenzseite", da sind auch alte Planungen drin, aber mit den damaligen Originalkarten.

http://www.autobahn-online.de/

Offline

#16 2011-11-04 07:25:01

ajoessen
Member
Registered: 2009-09-16
Posts: 2,074

Re: vermehrt geplante Straßen

EvanE wrote:

Ich habe herausgefunden woher die Karte stammt. Es ist die Seite http://www.autobahnatlas-online.de/
Dort auf Karten gehen und innerhalb der Karten-Seite die PDFs zu "Aktuelle und verworfene Autobahnplanungen, Neubau und Ausbau" nehmen.

Und was haben verworfene Autobahnplanungen in OSM verloren?
Meiner Meinung nach sollte nur das rein, was auch baureif ist.


Gruß,
ajoessen

Offline

#17 2011-11-04 08:10:23

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: vermehrt geplante Straßen

ajoessen wrote:
EvanE wrote:

Ich habe herausgefunden woher die Karte stammt. Es ist die Seite http://www.autobahnatlas-online.de/
Dort auf Karten gehen und innerhalb der Karten-Seite die PDFs zu "Aktuelle und verworfene Autobahnplanungen, Neubau und Ausbau" nehmen.

Und was haben verworfene Autobahnplanungen in OSM verloren?
Meiner Meinung nach sollte nur das rein, was auch baureif ist.

Hallo ajoessen

Die Nordtangente Karlsruhe, um die es hier geht, ist ja keine verworfene Planung. Ganz im Gegenteil gibt es (mindestens für einige Teilstücke) ja bereits Planfeststellung.

Allerdings interessieren MrWebber solche Unterschiede wohl nicht, wie man an anderen Stellen (z.B. Rheinquerung bei Remagen) sehen konnte.

Edbert (EvanE)

Offline

#18 2011-11-04 11:11:07

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

EvanE wrote:

Die Nordtangente Karlsruhe, um die es hier geht, ist ja keine verworfene Planung. Ganz im Gegenteil gibt es (mindestens für einige Teilstücke) ja bereits Planfeststellung.

Einen Bebauungsplan m.E.n. gibt es für den östlichen Teil bis Th-Heuss-Allee, der Rest gilt als vom Gemeinderat der Stadt verworfen, will man nicht mehr, und auch die Verlängerung im östlichen Teil wird trotz fertiger "Planung" vermutlich nur zwei- statt vierspurig und nur bis Haid-und-Neu-Str. kommen.
Für den westlichen Teil gibt es außer der Trasse im FNP noch nix geplantes.

Offline

#19 2011-11-04 11:13:38

edwin-ldbg
Member
Registered: 2008-05-21
Posts: 1,492

Re: vermehrt geplante Straßen

HerrWeber hat in meinem Sektor auch schon sein unwesen getrieben...

Offline

#20 2011-11-04 11:27:35

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,836

Re: vermehrt geplante Straßen

Ja, der kleistert ganz Deutschland voll.
http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/9664886
Mal eben 7 geplante Straßen eingetragen, alles ohne ChangeSet Kommentar und ohne Quellenangabe.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#21 2011-11-04 11:43:03

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,676
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

chris66 wrote:

Mal eben 7 geplante Straßen eingetragen, alles ohne ChangeSet Kommentar und ohne Quellenangabe.

sollten wir mal eskalieren.

und was ist mit dem copyright? wenn die basisdaten wirklich hier her kommen, kann es Ärger geben.

http://www.autobahnatlas-online.de/Impressum.htm/

Zitat: 
      Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung ist nur zu     
      privaten Zwecken gestattet. Jede Vervielfältigung – besonders die Verwendung ein-     
      zelner Inhalte auf anderen Webseiten – ist ohne Einwilligung des Autors untersagt      
      und wird rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!     

Aber auch ohne diesen Hinweis solle es jedem Mapper klar sein, wie die Spielregeln sind.

Gruss
Walter

Offline

#22 2011-11-04 11:49:48

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,096
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

wambacher wrote:

wenn die basisdaten wirklich hier her kommen, kann es Ärger geben.

Die Lage kann er, siehe Nordtangente, nicht dort her haben, weder die veraltete noch die aktuelle(re) Lage kann er daraus ablesen.

Offline

#23 2011-11-04 11:51:42

ajoessen
Member
Registered: 2009-09-16
Posts: 2,074

Re: vermehrt geplante Straßen

chris66 wrote:

Ja, der kleistert ganz Deutschland voll.
http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/9664886
Mal eben 7 geplante Straßen eingetragen, alles ohne ChangeSet Kommentar und ohne Quellenangabe.

Schon isses weg.

ajoessen

Offline

#24 2011-11-04 14:58:44

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,676
Website

Re: vermehrt geplante Straßen

hab MrWebber gerade ganz normal über die OSM-Schiene erreicht.
( http://www.openstreetmap.org/message/new/MrWebber )
er sollte sich wohl bald im Forum melden.

Gruss
Walter

Offline

#25 2011-11-04 15:10:38

MrWebber
Member
Registered: 2011-11-04
Posts: 5

Re: vermehrt geplante Straßen

Hallo,

es ist wohl an der Zeit, dass ich mich hier mal einklinke.
Die Planungen die von mir eingefügt wurden sind alle nach bestem Wissen und Gewissen und sofern möglich mittels aktuellen Planfeststellungsunterlagen erstellt worden. Grundlage aller Planungen sind der aktuelle Bundesverkehrswegeplan. D.h. es wurden von mir niemals bereits verworfenen Planungen getaggt!
Karlsruhe: Da habe ich leider mit einem zu alten FNP gearbeitet, habe die Planung aber jetzt dem aktuellem FNP angepasst.
Ahrtal: weshalb wurden dort meine Planungen gelöscht? Was war falsch daran, was hat sich bei dem Streckenverlauf geändert. Die Rheinbrücke zwischen Kripp und Remagen ist doch immer noch im Verkehrswegeplan enthalten.
Die Nordfortführung der A 45 ist weiterhin als B 474n geplant! Das Teilstück bei Datteln sogar Planfestgestellt. Weshalb wurden diese Planungen gelöscht?

Grüße MrWebber

Offline

Board footer

Powered by FluxBB