OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2010-08-15 12:24:40

Henri97
Member
Registered: 2010-06-06
Posts: 77

wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Hallo,

wie kann man einen fußweg an der Straße also ein bürgersteig taggen ?

extra oder als tag in der straße?


Grüße Henri

Offline

#2 2010-08-15 12:57:43

PHerison
Member
From: Rhein-Main
Registered: 2008-04-04
Posts: 1,486

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Offline

#3 2010-08-15 13:00:18

Henri97
Member
Registered: 2010-06-06
Posts: 77

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

kann man das schon verwenden ?


Grüße Henri

Offline

#4 2010-08-15 13:04:22

PHerison
Member
From: Rhein-Main
Registered: 2008-04-04
Posts: 1,486

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Du kannst auch tags verwenden, die nicht im Wiki stehen. wink
Das Tagging bei OSM ist nichts in Stein gemeisseltes. Mach doch einfach. Wenn das Proposal irgendwann mal angenommen wird, dann bist Du den anderen eine Nasenlaenge voraus. Wenn es abgelehnt wird, oder zu Gunsten eines anderen Tags aufgegeben wird, kannst Du mit Search&Replace Deinen "Fehler" schnell korrigieren.

Offline

#5 2010-08-15 13:04:38

Snoopy88
Member
Registered: 2010-03-31
Posts: 28

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Ich habe immer footway=left/right/none/both verwendet. Das kahm glaub von den Seiten über Blindennavigation.


EDIT:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:R … ng#Tagging

Last edited by Snoopy88 (2010-08-15 13:06:18)

Offline

#6 2010-08-15 13:18:50

BBO
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-09
Posts: 385
Website

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Gibt es schon Gedanken wie man bei sidewalk official/designated unterbringen kann?

Offline

#7 2010-08-15 13:53:12

MetiorErgoSum
Member
From: Allgäu
Registered: 2009-10-05
Posts: 227

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Blick in Tagwatch:
footway=left/right/both/none: 8435 mal verwendet
sidewalk=left/right/both/none: 359 mal verwendet

Dazu kommen noch eine Menge footway:left/right=<irgendwas>

Dieses footway:<Seite> ist ein verbreiteter Ansatz, den Bürgersteig genauer zu beschreiben, also surface, width und dergleichen. Da lässt sich wohl auch official/designated unterbringen. Bei den üblichen Bürgersteigen, die direkt an die Straße angrenzen, sehe ich das Zeichen 239 allerdings selten. Hier wird es manchmal verwendet, wenn vorher ein Kombi-Fuß-/Radweg war und deutlich gemacht werden soll, dass ab hier keine Fahrradfahrer mehr erlaubt sind.

Offline

#8 2010-08-15 14:00:45

BBO
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-09
Posts: 385
Website

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

MetiorErgoSum wrote:

Dieses footway:<Seite> ist ein verbreiteter Ansatz, den Bürgersteig genauer zu beschreiben, also surface, width und dergleichen. Da lässt sich wohl auch official/designated unterbringen. Bei den üblichen Bürgersteigen, die direkt an die Straße angrenzen, sehe ich das Zeichen 239 allerdings selten. Hier wird es manchmal verwendet, wenn vorher ein Kombi-Fuß-/Radweg war und deutlich gemacht werden soll, dass ab hier keine Fahrradfahrer mehr erlaubt sind.

So habe ich das mit footway bisher auch gehalten. Entsprechend habe ich auch cycleway eingetragen.
Würde das dann nicht auch gleich ins sidewalk proposal mit hineingehören? Wobei es ja bei einem Blick auf die Verwendungszahlen sehr fraglich scheint das sich sidewalk durchsetzt.

Gruß BBO

Offline

#9 2010-08-15 14:27:09

MetiorErgoSum
Member
From: Allgäu
Registered: 2009-10-05
Posts: 227

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Ich muss gestehen, dass ich sidewalk bisher gar nicht kannte. Das Proposal ist auch schon ziemlich alt; dass sich da noch etwas tut, halte ich für unwahrscheinlich.

Zu footway/cycleway gibt es Vorschläge für Erweiterungen, in denen auch designated vorkommt. Das Problem bei diesen Sachen ist halt, dass sie in das Minenfeld der cycleway-Kriege geraten und der Vorschlag dann ins Stocken kommt.

Offline

#10 2010-08-15 16:34:32

yzemaze
Member
Registered: 2010-07-01
Posts: 177

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Da wird nix mehr passieren, steht ja auch oben drüber: This map feature proposal has been merged into Proposed features/Advanced footway and cycleway.

Sofern es Unterschiede gäbe, würd' ich allerdings sofort auf footway:side[:surface|width|...]=* zurückgreifen.


"Früher war nichts besser, aber es gab Sachen, die waren früher gut - und sie wären es auch heute noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!" (Jochen Malmsheimer)

Offline

#11 2010-08-15 21:04:35

KaChing_Cacher
Member
Registered: 2008-12-29
Posts: 744

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Ich benutze regelmäßig:

footway=left|right|both
footway:right.surface=...
(auch left)
footway:right.smoothness (auch left)

Offline

#12 2010-08-17 11:20:16

_torsten_
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-15
Posts: 476

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

MetiorErgoSum wrote:

Zu footway/cycleway gibt es Vorschläge für Erweiterungen, in denen auch designated vorkommt.

Finde ich gut. Wenn ich das richtig interpretiere, würde ein gemeinsamer Fuß- und Radweg (StVO Zeichen 240) auf/an der linken Straßenseite so dargestellt werden:

highway = residental
path = left
path.traffic_sign = DE:240
path.foot = designated
path.bicycle = designated
path.segregated = no

und ein getrennter Fuß- und Radweg (StVO Zeichen 241) auf/an der rechten Straßenseite so:

highway = residental
track = right
track.traffic_sign = DE:241
track.footway = designated
track.cycleway = designated
track.segregated = yes

Oder sehe ich das falsch?

Offline

#13 2010-08-17 12:28:25

MHohmann
Member
From: Tartu, Estonia
Registered: 2009-06-07
Posts: 1,588
Website

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Und was macht man, wenn beides vorhanden ist? Logisch wäre in dem Fall ja etwas nach dem Schema path:left.*=* und track:right.*=*.


SotM Baltics, 3.-4. August 2013, Tartu, Estonia: amenity=university, mappers=yes

Offline

#14 2010-08-17 12:37:14

MetiorErgoSum
Member
From: Allgäu
Registered: 2009-10-05
Posts: 227

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

_torsten_ wrote:

Oder sehe ich das falsch?

Laut dem Proposal wäre das richtig. Allerdings gibt es an dem Proposal einiges zu kritisieren.

Persönlich füge ich immer left/right ein, um Unklarheiten auszuschließen, also:
path = left
path:left.segregated = no
path:left.surface = asphalt

usw.

Das ist zwar nicht unbedingt nötig, wenn es nur auf einer Seite einen Fuß-/Radweg gibt. Ich finde es aber übersichtlicher. Und wenn später jemand Informationen zum Weg auf der anderen Seite ergänzt, gibt es keine Probleme durch Mehrdeutigkeiten. Wie MHohmann angemerkt hat, muss man das left/right auf jeden Fall einfügen, wenn es auf beiden Seiten denselben Wegtyp gibt.
Außerdem beschränke ich mich bei den Schlüsseln auf path/footway/cycleway, statt track.<irgendwas>=<Wert> zu verwenden. Ist aber Geschmackssache, das Proposal führt ja explizit beide Möglichkeiten auf.

Mit der Auswertung aller dieser Tags sieht es aber mager aus.
Prinzipiell finde ich die Möglichkeit, die Rad-/Fußwege einer Straße genauer zu beschreiben, sehr wichtig. Fürs Fortkommen mit dem Fahrrad ist es ein Riesenunterschied, ob man einen gemeinsamen, 1 m breiten Rad-/Fußweg benutzen muss oder über einen 2 m breiten Asphaltweg mit Trennlinie zwischen Fußgängern und Radlern düsen kann.

Offline

#15 2010-08-17 13:55:18

dt2
Member
Registered: 2008-08-04
Posts: 424

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

MetiorErgoSum wrote:
_torsten_ wrote:

Oder sehe ich das falsch?

Laut dem Proposal wäre das richtig. Allerdings gibt es an dem Proposal einiges zu kritisieren.

Persönlich füge ich immer left/right ein, um Unklarheiten auszuschließen, also:
path = left
path:left.segregated = no
path:left.surface = asphalt

usw.

Kann man natürlich gerne machen und ist sicher sinnvoll. Gültig wäre beides.

MetiorErgoSum wrote:

Außerdem beschränke ich mich bei den Schlüsseln auf path/footway/cycleway, statt track.<irgendwas>=<Wert> zu verwenden. Ist aber Geschmackssache, das Proposal führt ja explizit beide Möglichkeiten auf.

Ich weiß nicht warum da "track" als Schlüssel steht, eigentlich sollte das wohl "path" sein (bei den Hauptschlüsseln steht auch nichts von "track"). Ich habs mal geändert.

Offline

#16 2010-08-17 13:56:03

_torsten_
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-15
Posts: 476

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

MetiorErgoSum wrote:

Allerdings gibt es an dem Proposal einiges zu kritisieren.

Na deswegen frage ich ja. wink


MetiorErgoSum wrote:

Außerdem beschränke ich mich bei den Schlüsseln auf path/footway/cycleway, statt track.<irgendwas>=<Wert> zu verwenden. Ist aber Geschmackssache, das Proposal führt ja explizit beide Möglichkeiten auf.

Heißt das
- path           für Fuß- und Radwege, egal ob gemeinsam oder getrennt (StVO Zeichen 240 und 241)
- footway       für (reine) Fußwege (StVO Zeichen 239) und
- cycleway      für (reine) Radwege (StVO Zeichen237)
?

Offline

#17 2010-08-17 14:11:07

MetiorErgoSum
Member
From: Allgäu
Registered: 2009-10-05
Posts: 227

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

dt2 wrote:

Ich weiß nicht warum da "track" als Schlüssel steht, eigentlich sollte das wohl "path" sein (bei den Hauptschlüsseln steht auch nichts von "track"). Ich habs mal geändert.

Ich vermute mal, der Gedankengang war: cycleway=track, und dann wird track genauer geschrieben, analog highway = service, service = driveway und dergleichen. Wie schon geschrieben, finde ich das in diesem Fall auch nicht sinnvoll.

Offline

#18 2010-08-17 14:21:56

dt2
Member
Registered: 2008-08-04
Posts: 424

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

_torsten_ wrote:
MetiorErgoSum wrote:

Außerdem beschränke ich mich bei den Schlüsseln auf path/footway/cycleway, statt track.<irgendwas>=<Wert> zu verwenden. Ist aber Geschmackssache, das Proposal führt ja explizit beide Möglichkeiten auf.

Heißt das
- path           für Fuß- und Radwege, egal ob gemeinsam oder getrennt (StVO Zeichen 240 und 241)
- footway       für (reine) Fußwege (StVO Zeichen 239) und
- cycleway      für (reine) Radwege (StVO Zeichen237)
?

Da kommst du in die Bereiche der footway/cycleway/path/designated/official/whatever-Diskussion. Weiß nicht ob das sinnvoll ist das hier nochmal anzufangen.. wink

MetiorErgoSum wrote:
dt2 wrote:

Ich weiß nicht warum da "track" als Schlüssel steht, eigentlich sollte das wohl "path" sein (bei den Hauptschlüsseln steht auch nichts von "track"). Ich habs mal geändert.

Ich vermute mal, der Gedankengang war: cycleway=track, und dann wird track genauer geschrieben, analog highway = service, service = driveway und dergleichen. Wie schon geschrieben, finde ich das in diesem Fall auch nicht sinnvoll.

Glaube ich nicht. Ist zwar schon eine Weile her, aber daran kann ich mich nicht erinnern. Wiegesagt, bei den Hauptschlüsseln steht es nicht mit dabei und die sollen immer den Anfang eines Schlüssels darstellen (auch um das automatisch auswerten zu können).

Offline

#19 2010-08-17 14:42:18

MetiorErgoSum
Member
From: Allgäu
Registered: 2009-10-05
Posts: 227

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

dt2 wrote:

Da kommst du in die Bereiche der footway/cycleway/path/designated/official/whatever-Diskussion. Weiß nicht ob das sinnvoll ist das hier nochmal anzufangen.. wink

Jepp, sobald einer der Chefideologen aus einem der verfeindeten Lager auf diesen Thread aufmerksam wird, wird es hier lebendig. Andererseits gab es schon mehrere Tage keinen Thread mehr mit der Standarddiskussion. Die sind wohl alle mit der Lizenzumstellung beschäftigt.

Offline

#20 2010-08-19 10:58:49

_torsten_
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-15
Posts: 476

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Würde mir bitte jemand verraten, wie ich einen Fußweg mit Beton- und/oder Natursteinplatten beschreibe? Bisher habe ich dazu noch kein passendes Attribut gefunden.

tracktype = grade1
surface = ...

paved, paving_stone oder concrete sind m. M. nicht zutreffend. Gehwegplatten kann man mit flags übersetzen, aber so etwas habe ich bisher im OSM noch nicht gesehen.

Last edited by _torsten_ (2010-08-19 11:37:39)

Offline

#21 2010-08-19 11:04:02

efred
Member
From: Düdingen
Registered: 2010-01-17
Posts: 1,855
Website

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Beton: surface=concrete
Naturseinplatten: würde ich wohl mit surface=paving_stones taggen

siehe auch: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:surface


My Profiles in OSM and in OSM-Wiki | my G+

Offline

#22 2010-08-19 11:26:45

MetiorErgoSum
Member
From: Allgäu
Registered: 2009-10-05
Posts: 227

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

Zu Natursteinplatten: surface=stone wird häufig verwendet, im Wiki taucht es allerdings nicht auf. Ich verwende das oft bei Treppen (Granitplatten).

Offline

#23 2010-08-19 11:53:13

_torsten_
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-15
Posts: 476

Re: wie Fußweg / bürgersteig taggen ?

efred wrote:

Beton: surface=concrete

MetiorErgoSum wrote:

Natursteinplatten: surface=stone

Halte ich beides nicht für sinnvoll.
Ich denke surface=concrete sind zusammenhängende Oberflächen, Platten sind irgendwie klein-/mittelformatige Fertigteile. surface=stone wäre doch besser für unbefestigte aber steinige Wegen (z.B. im Gebirge) zu verwenden.

Hatte ich schon gefunden.
Daraus erschien mir das sinnvollste surface=paving_stones:30 mit der Angabe einer Seitenlänge. Ist damit aber schon wieder sehr speziell. Es gibt ja ganz viele verschiedene Formate.
paving_stones kann man als Pflastersteine übersetzen. Aber Pflastersteine sind aufgrund des Verhältnisses von Länge zu Dicke/Höhe eigentlich etwas anderes.

Last edited by _torsten_ (2010-08-20 19:12:00)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB