You are not logged in.

#1 2010-05-28 11:35:50

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

oberförster hat wieder zugeschlagen!

hi,

seid gestern abend diskutieren wir im talk-de uber unsern alten "freund".

siehe "trunk_link -> trunk im großen stile - etc." (etwas weiter hinten)

Diesmal hat er im rhein-main-gebiet ca 550 radwege (15500 nodes) in 2 bulk-loads hochgeladen.

Die wege liegen "voellig daneben", gehen quer über straßen und andere ways; sind auch dort, wo bereits radwege vorhanden waren und sind zuletzt auch noch falsch getaggt.

changesets http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/4814912
und            http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/4814936

hier mal ein beispiel oestlich von niederolm:

http://www.openstreetmap.org/?lat=49.91 … rs=B000FTF

anfragen an ihn sind aufgrund längerer erfahrungen zwecklos.

gruss

wambacher

p.s. die quelle der daten ist natürlich voellig unklar - aber ich würd nen besen fressen, wenn da nicht eine radfahrer-cd geknackt wurde.
koennte das mal jemand ueberprüfen? ich hab sowas nicht.

Offline

#2 2010-05-28 11:37:26

godofglow
Member
Registered: 2009-04-28
Posts: 830

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Und warum wird er dann nicht einfach mal gesperrt wenn er denn schon bekannt ist?
Changeset rückgängig machen und den Typ sperren.
Fertig

Last edited by godofglow (2010-05-28 11:38:17)

Offline

#3 2010-05-28 11:43:19

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

der traegt sich einfach neu ein und macht weiter.

Offline

#4 2010-05-28 11:44:24

godofglow
Member
Registered: 2009-04-28
Posts: 830

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Blöd.

Man müsste ihm den Spaß verderben uind seine changeset immer wieder rückgängig machen.
Liest evtl. Frederik mit?!

Offline

#5 2010-05-28 11:49:09

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

natuerlich!
er hat ihn angeschrieben.

>>> Zitat Anfang

Hallo Oberförster,

    in

http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/4814936

hast Du rund 500 Radwege hochgeladen, die offenbar in keinem
Zusammenhang mit bereits existierenden Daten stehen. Die Wege
überkreuzen sich wild mit existierenden Strassen, verdoppeln zum Teil
sogar von Dir selbst früher hochgeladene Radwege.

Diese Daten sind nicht sinnvoll. Ist Dir da ein Fehler unterlaufen?
Kannst Du das selber wieder reparieren, oder brauchst Du Hilfe dabei?

>>> Zitat Ende

es ist aber keine antwort/reaktion zu erwarten

Last edited by wambacher (2010-05-28 16:18:40)

Offline

#6 2010-06-01 16:12:13

Nightdive
Member
Registered: 2009-03-10
Posts: 446

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Ist da jetzt schon was passiert ?

Man sieht sein Werk sehr schön hier :
http://matt.dev.openstreetmap.org/dupe_ … 9&layers=B

andere USer haben schon angefangen zu löschen, sieht man hier an dem kleinen blauen Stück das vergessen wurde zu löschen :
http://www.openstreetmap.org/?minlon=8. … 50.0217902

Offline

#7 2010-06-01 16:34:10

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,822

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Anscheinend nicht und für ein automatisches Revert ist es wohl schon zu spät, oder?

Ich denke man sollte die Antwort von Frederik noch abwarten bevor man die Dupes
korrigiert.

EDIT:

frederik wrote:

Ich schmeisse den Mist jetzt raus. Ich habe Oberfoerster auch noch mal um Aufklaerung gebeten. Wenn er wieder nicht antwortet und einfach stur weiter editiert, werde ich ihn mal fuer einen Tag sperren, damit er merkt, dass er mich nicht einfach ignorieren kann. Aber seine letzten Edits scheinen ja wieder ganz sinnvoll zu sein...

Chris

Last edited by chris66 (2010-06-01 20:53:24)


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#8 2010-06-01 17:12:20

Nightdive
Member
Registered: 2009-03-10
Posts: 446

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Da heben schon andere Leute daran rumgebastelt.
Jetzt ist es wohl wirklich zu spät und man muss wohl Stunden investieren um das wieder zu korrigieren.

OSM wird echt immer frustrierender für mich wenn ich sowas sehe.

**edit**
Es gab einen revert von woodpeck_fixbot (Frederik) der aber teilweise zu spät kam wie man hier sieht :
http://www.openstreetmap.org/browse/way … 44/history

und dann hat noch ein User aufgeräumt :
http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/4875654

Last edited by Nightdive (2010-06-02 00:07:08)

Offline

#9 2010-06-02 09:49:56

juson
Member
Registered: 2010-04-27
Posts: 454

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Nightdive wrote:

Da heben schon andere Leute daran rumgebastelt.
Jetzt ist es wohl wirklich zu spät und man muss wohl Stunden investieren um das wieder zu korrigieren.

Dazu hätte ich mal eine Frage:

(Ich habe selbst zwei Changesets erstellt. Im ersten  http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/4881597 einen Weg angelegt, hochgeladen und mit dem nächsten Changeset http://www.openstreetmap.org/browse/changeset/4881611 wieder gelöscht.)

Beim Vergleich der beiden wird aus dem create ein delete, aus dem visible="true" ein visible="false"und die Versionsnummer um eins erhöht
Bei der way id  fällt bei Delete noch mehr weg.


a.
Falls ein REVERT nicht funktioniert,  könnte man nicht ein "falsch" angelegtes Changeset runterladen und per Script die Creates etc. in Deletes "umkehren" und das dann als neues Changeset wiedereinspielen?
b.
Was passiert, wenn eine ID zwar vorhanden, aber verschoben wurde?
Würde es ev. sogar reichen, nur die ID zu löschen und ein visible="false" zu setzen?

Gruß Jürgen

Offline

#10 2010-06-02 10:11:42

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,266
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Die Gefahr besteht darin, dass der betreffende Node inzwischen zu etwas ganz anderem geworden sein könnte.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#11 2010-06-02 12:36:55

juson
Member
Registered: 2010-04-27
Posts: 454

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

aighes wrote:

Die Gefahr besteht darin, dass der betreffende Node inzwischen zu etwas ganz anderem geworden sein könnte.


Vielleicht hab ich´s noch nicht ganz verstanden:
Inzwischen habe ich auch eine Änderung getestet. Bei der Änderung einer ID wird aus dem "Create" ein "Modify".

Modify  würde bei der Rückgängigmachung  (Erstellung per Script) natürlich übersprungen, weil ja nur das "Create" zum "Delete" geändert würde.

Dazu zwei  Beispiele:

Beispiel 1 (nach einem Modify) wird nicht gelöscht

<create>
<node id="761932846" lat="52.1080755" lon="7.3748146" changeset="4881119" user="juson" uid="274487" visible="true" timestamp="2010-06-02T06:12:39Z" version="1"/>
</create>

dann:

<modify>
<node id="761932846" lat="52.1074528" lon="7.3745684" changeset="4881134" user="juson" uid="274487" visible="true" timestamp="2010-06-02T06:15:31Z" version="2"/>
</modify>


node id="761932846" und  visible="true" sind  gleichgeblieben, aber  lat="52.1060104" lon="7.3769909"  wurden geändert.



Beispiel 2 (ohne Modify, bzw. niemand ändert den Node)

<create>
<node id="761991318" lat="52.1060104" lon="7.3769909" changeset="4881597" user="juson" uid="274487" visible="true" timestamp="2010-06-02T07:45:15Z" version="1"/>
</create>

dann:

<delete>
<node id="761991318" lat="52.1060104" lon="7.3769909" changeset="4881611" user="juson" uid="274487" visible="false" timestamp="2010-06-02T07:48:52Z" version="2"/>
</delete>

Wie man sieht, sind node id="761991318"  lat="52.1060104" lon="7.3769909" gleich geblieben,  aber visible="true"  wurde zu visible="false" .

Wenn man  id="761991318",   lat="52.1060104" und lon="7.3769909" noch per Script prüfen würde, kann man m. E. nichts löschen was inzwischen geändert (Modify im Beispiel 1) wurde.


Oder meinst Du, daß eine node id NUMMER nach dem Löschen und nach Neuanlage von irgendwas nochmal vergeben wird? Das kann ich mir bei einer Datenbank eigentlich nicht vorstellen.

Wenn man das ausführt:
<delete>
<node id="761991318" lat="52.1060104" lon="7.3769909" changeset="4881611" user="juson" uid="274487" visible="false" timestamp="2010-06-02T07:48:52Z" version="2"/>
</delete>
wird dann nur gelöscht, wenn die node id genauso mit ihren Attributen auch vorhanden ist, oder wird die node id immer gelöscht, egal wo sie sich inzwischen befindet oder ob die Eigenschaften sich geändert haben?


Gruß Jürgen

Offline

#12 2010-06-02 14:04:39

Nightdive
Member
Registered: 2009-03-10
Posts: 446

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Ein revert ist kein Problem solange ein Object nach dem changeset das zurückgesetzt werden soll ncht mehr verändert wurde. Nach einer Änderung ist das für ein Script nicht mehr automatisch lösbar ohne Datenverlust zu riskieren.

Das revert script macht nichts anderes, es packt nur Objekte an die nicht geändert wurden.

Offline

#13 2010-06-05 16:29:18

GeoCounter
Member
Registered: 2010-06-05
Posts: 79

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Erst mal hallo zusammen (mein erster Eintrag im Forum).
Zu der Oberförster Thematik hätte ich einige Fragen:
Gibt es die Möglichkeit in JOSM sämtliche Daten eines Changesets zu laden (inklusive gelöschter), das würde das manuelle Aufräumen erheblich vereinfachen?
Sollten die neuen Wege komplett gelöscht werden, oder können sie auch (nach Überprüfung) eingepflegt werden? (Gerade in Hinblick auf die unklare Quelle der Daten bin ich mir hier unsicher).

Offline

#14 2010-07-05 18:01:22

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,404

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Hi,

er ist wieder zugange...

Heute hat er in Idar-Oberstein bei der B41 (u.a. way 123093166) zum zweiten Mal aus ref="B 41" ein ref="B 41 Rad-u. Mofaverbot" gemacht und eine highway=residential zusätzlich mit motorroad=yes versehen (Way 23345511)

Weide

Offline

#15 2010-07-05 19:47:31

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

ist wieder zugange...

und sehr kreativ:

highway=path,foot=designated,bicycle=designated
ok aber dann
layer=1 ?? und oneway=yes !!! bei nem fußweg
wartet mal den nächsten bulk-load ab, dann kommt mal wieder richtig freude auf.

walter

Offline

#16 2010-07-06 06:46:40

Gandhi
Member
Registered: 2009-08-02
Posts: 233

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Ich frage mich, was solche Menschen motiviert? Oder sie es echt nicht besser wissen(wollen)

Offline

#17 2010-07-06 08:14:43

PHerison
Member
From: Rhein-Main
Registered: 2008-04-04
Posts: 1,587

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Gandhi wrote:

Ich frage mich, was solche Menschen motiviert?

Das man hier (und auch an anderen Stellen) ueber sie spricht...

Offline

#18 2010-07-12 12:37:45

VARTA
Member
Registered: 2009-05-02
Posts: 53

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Gandhi wrote:

Ich frage mich, was solche Menschen motiviert? Oder sie es echt nicht besser wissen(wollen)

Kleiner Penis - ganz klar!

Offline

#19 2010-07-12 12:38:14

godofglow
Member
Registered: 2009-04-28
Posts: 830

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

VARTA wrote:
Gandhi wrote:

Ich frage mich, was solche Menschen motiviert? Oder sie es echt nicht besser wissen(wollen)

Kleiner Penis - ganz klar!

Fakeaccount von Edwin????

Offline

#20 2010-07-12 12:43:11

Islanit
Member
Registered: 2008-07-25
Posts: 489

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Offline

#21 2010-07-12 12:50:13

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,080
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

wambacher wrote:

highway=path,foot=designated,bicycle=designated
ok aber dann
layer=1 ?? und oneway=yes !!! bei nem fußweg

oneway=yes kann völlig korrekt sein. Bei straßenbegleitenden Radwegen (und "Gehweg, Radfahrer frei" o.ä.), die nicht explizit für die Gegenrichtung freigegeben sind, habe ich das schon oft genug selbst getaggt.

Offline

#22 2010-07-12 13:16:27

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,639

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

Moin,

Mueck wrote:
wambacher wrote:

highway=path,foot=designated,bicycle=designated
ok aber dann
layer=1 ?? und oneway=yes !!! bei nem fußweg

oneway=yes kann völlig korrekt sein. Bei straßenbegleitenden Radwegen

ok, bei reinen Radwegen passt es u. U.

Mueck wrote:

(und "Gehweg, Radfahrer frei" o.ä.), die nicht explizit für die Gegenrichtung freigegeben sind, habe ich das schon oft genug selbst getaggt.

ah ja, da dürfen dann auch die Fußgänger nur in eine Richtung laufen?

Gruß
Georg

Last edited by GeorgFausB (2010-07-12 13:17:15)

Offline

#23 2010-07-12 13:30:44

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

GeorgFausB wrote:

ah ja, da dürfen dann auch die Fußgänger nur in eine Richtung laufen?

genau das hatte mich gestört; aber ne bessere lösung hab ich auch nicht parat..

allerdings, welcher radfahrer stört sich an solchen vorgaben? mir ist jeder radfahrer lieber, der gegen die richtung fährt anstatt sich auf die straße zu begeben! erst recht bei kindern.

Offline

#24 2010-07-12 14:33:20

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,080
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

GeorgFausB wrote:
Mueck wrote:

(und "Gehweg, Radfahrer frei" o.ä.), die nicht explizit für die Gegenrichtung freigegeben sind, habe ich das schon oft genug selbst getaggt.

ah ja, da dürfen dann auch die Fußgänger nur in eine Richtung laufen?

Das Schild Einbahnstraße bezieht sich nur auf den fahrenden Verkehr und auf der Fahrbahn ein Fahrzeug führenden Fußgängern.
Mir wäre kein Land bekannt, wo Einbahnregelungen nach Straßenverkehrsrecht auf öffentlichen Gelände auch für Fußgänger gültig wären.

Bei einer Straße, die nur mit einem einzigen way abgebildet ist, der als oneway getaggt ist, ergänzt Du natürlich auch sofotr mit den beiden fehlenden footways, damit kein armer Fußgänger irritiert wird?

Jeder halbwegs vernünftige Mensch wird oneway ausschließlich auf Fahrzeuge beziehen.

Sollte jemals irgendwo der Fall relevant werden, Fußgängerverkehr in nur eine Richtung zuzulassen, kann man immer noch mit foot:forward=yes foot:backward=no arbeiten ...

Offline

#25 2010-07-12 14:44:23

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,080
Website

Re: oberförster hat wieder zugeschlagen!

wambacher wrote:

allerdings, welcher radfahrer stört sich an solchen vorgaben?

Zumindestens sollte ein Router ihm die korrekte Lösung anzeigen

wambacher wrote:

mir ist jeder radfahrer lieber, der gegen die richtung fährt anstatt sich auf die straße zu begeben!

... um dort andere Radfahrer zu gefährden?
Falsche Radwegbenutzung ist eine der Hauptunfallursachen im Radverkehr!
Nicht freigegebene Wege sind i.d.R. zu schmal für Begegnungsverkehr (freigegebene auch oft genug, aber das wäre ein anderes Thema ...)
... von der Selbstgefährdung an jeder kreuzung mit 12x höhrerm Risiko als auf der Fahrbahn mal ganz abgesehen

wambacher wrote:

erst recht bei kindern.

Kindern bis zum 8. Geburtstag ist die Benutzung von reinen Radwegen übrigens indirekt verboten (durch die alleinige Verpflichtung auf die benutzung von Gehwegen...)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB