You are not logged in.

#1 2022-08-05 10:24:43

Björn Steiger Stiftung
New Member
Registered: 2022-08-05
Posts: 1

Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Aufgrund sehr guter Erfahrungen mit der OSM-Community bei den Notrufsäulen, werden nun auch die Defis von der Björn Steiger Stiftung selbst eingepflegt. Dies ist das erste Projekt auf OpenStreetMap für die Björn Steiger Stiftung und insofern haben wir auch weniger Erfahrungswerte. Verbesserungsvorschlägen stehen wir offen gegenüber und Fehler bitten wir zu entschuldigen. Wir bemühen uns diese auch zeitnah zu verbessern. Auch Anregungen und Kritiken könnt Ihr uns jederzeit zukommen lassen.
Unser Projekt, als auch die Standortbestimmung haben wir auch in einem wiki auf OpenStreetMap publik gemacht, siehe bitte: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Bjö … r_Stiftung
JanW_ ist ein Mitarbeiter der Stiftung (siehe Profil) und damit beauftragt, die Daten einzutragen.
Wir wurden gebeten (aufgrund eines Änderungssatzes: https://www.openstreetmap.org/changeset/122409948) unser Projekt im OpenStreetMap Forum vorzustellen, bevor wir weitere Einträge vornehmen. Sehr gerne stellen wir das Projekt hiermit vor und verweisen auch für weitere Informationen auf die Webseite der Björn Steiger Stiftung unter https://www.steiger-stiftung.de/

Offline

#2 2022-08-06 07:12:10

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,450

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Ich finde beides die Idee und die Vorgehensweise super! Sauber dokumentiert, sehe keine Probleme im Tagging usw...

Das einzige was ich mich frag ist, wie ihr zu den Nutzernamen kommt und warum die Arbeitsaccounts nicht einfach "BjornSteigerStiftung1" oder sowas in der Art  heißen smile

Ansonsten vielen Dank!

Last edited by Skinfaxi (2022-08-06 07:12:50)


Dinge, die nicht in der Datenbank sind, können auch nicht veraltern

Offline

#3 2022-08-06 08:42:23

Danfost
Member
Registered: 2021-01-31
Posts: 225

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Hallo,
und Willkommen
bei dem Link zum Änderungssatz hat sich am Ende eine Klammer eingeschlichen.

Gruß
Danfost

Offline

#4 2022-08-06 10:55:05

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,803
Website

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Willkommen! Ich finde es ein begrüßenswertes Vorhaben, diese Daten in OSM einzupflegen. smile

Eine Frage, die sich mir nach Lesen der Changeset-Diskussion stellt, ist die nach der Genauigkeit der Standorte, insbesondere die relative Lage zu bereits in OSM erfassten Objekten. Wie sehen da eure Pläne für die Zukunft aus? Die im Wiki als eine Option genannte "Adressangabe mit Geocoding anhand bereits vorhandener OSM-Adresseinträge" scheint mir nicht wirklich geeignet zu sein, um die Nodes ausreichend genau zu platzieren.

Das Tagging sieht für mich ok aus. Falls ihr die nötigen Informationen habt, wären auch level=* (in Innenräumen) und support=* nützlich.

Skinfaxi wrote:

Das einzige was ich mich frag ist, wie ihr zu den Nutzernamen kommt und warum die Arbeitsaccounts nicht einfach "BjornSteigerStiftung1" oder sowas in der Art  heißen smile

Vermutlich basieren die Nutzernamen auf den realen Personen, die sie benutzen. Ich anonyme "Dienstaccounts" nicht unbedingt eine bessere Lösung.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#5 2022-08-06 16:31:59

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,450

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Tordanik wrote:

Vermutlich basieren die Nutzernamen auf den realen Personen, die sie benutzen. Ich anonyme "Dienstaccounts" nicht unbedingt eine bessere Lösung.

DD1GJ, msg76 ? Bei JanW_ kann ich Deiner Argumentation folgen.

Aber wie gesagt fuer mich keine grosse Frage. Und auf der OSM Seite ist ja "Mitarbeiter der Björn-Steiger Stiftung" vorbildlich eingetragen.

Wäre schön wenn alle Importe / Beiträge so abliefen.

Last edited by Skinfaxi (2022-08-06 16:33:44)


Dinge, die nicht in der Datenbank sind, können auch nicht veraltern

Offline

#6 2022-08-06 20:41:21

aromatiker
Member
Registered: 2009-05-16
Posts: 315

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Skinfaxi wrote:

DD1GJ, msg76 ? Bei JanW_ kann ich Deiner Argumentation folgen.

Nicht allle Kürzel sind anonym.
DD1GJ klingt nach einem Rufzeichen.

Offline

#7 2022-08-06 21:03:36

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 2,494

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Skinfaxi wrote:

DD1GJ, msg76 ? Bei JanW_ kann ich Deiner Argumentation folgen.

Naja, ganz offensichtlich sind das die privaten Usernamen der Mapper, die für die Stiftung arbeiten, vielleicht OSM interessierte Mitarbeiter. Der erste sollte im (deutschen) OSM Universum inzwischen allgemein bekannt sein, der ist extern und nur beratend tätig. und hinter msg76 könnte sich ein mike sven gunsbacher, geboren 1976, verbergen (der Name ist natürlich frei erfunden big_smile ).

Offline

#8 Yesterday 14:31:42

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,751
Website

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

aromatiker wrote:
Skinfaxi wrote:

DD1GJ, msg76 ? Bei JanW_ kann ich Deiner Argumentation folgen.

Nicht allle Kürzel sind anonym.
DD1GJ klingt nach einem Rufzeichen.

Soweit es mir bekannt ist, handelt es sich tatsächlich um das Rufzeichen des Kollegen.
Hatte ihn vor Jahren mal drauf angesprochen.

Gruß
walter

Offline

#9 Yesterday 15:05:11

aeonesa
Member
From: Thüringen
Registered: 2008-08-25
Posts: 883

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Es ist definitiv sein Amateurfunk-Rufzeichen einfach mal im Dokument nach DD1GJ suchen. Allein diese Liste würde mich davon abhalten, die Amateurfunklizenz zu erwerben. neutral


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht. (Lebensweisheit)

Offline

#10 Today 12:15:47

skyper
Member
Registered: 2020-06-08
Posts: 679

Re: Björn Steiger Stiftung - Eingabe von Laien-Defibrillatoren auf OSM

Willkommen im Forum,
schön das es jetzt geklappt hat, da der Weg dahin und auch zur Doku doch recht steinig war und leider auch nur unter Druck gegangen wurde. @DD1GJ Rolle ist dabei natürlich auch zu hinterfragen. Zumindest er sollte die Regel für in Auftag Arbeitende und füt Imports kennen. Anhand einer Liste von zweifelhaften Koordinaten Objekte einzutragen bleibt für mich ein Import.

Um beim Thema zu bleiben interessieren mich die genaue Quellen der Koordinaten von "Lägepläne mit Standortangabe". Sind diese ODbL konform?
Welcher Turnus wird denn bei den Überprüfungen eingehalten?
Sowohl "Lägepläne mit Standortangabe" als auch "Adressangabe mit Geocoding anhand bereits vorhandener OSM-Adresseinträge" halte ich für recht ungenau. Wenn diese überhaupt verwendet werden, sollten die Objekte schon eindeutig mit `FIXME=recheck position` und  `source:position=estimated` oder ähnlich gekennzeichnet werden. Zudem wurde eine genaue Quellenangabe im CS ganz allgemein für mehr Klarheit sorgen. Ob ein geolokalisiertes Foto oder nur ungenau Koordinaten verwendet wurden ist wichtig zu erkennen.

Zum Tagging: Wie schon erwähnt, sind `support`, `level`, `layer`und `location` als zusätzlich Tags eventuell sinnvoll bzw. in manchen Situationen ratsam. Hier,https://www.openstreetmap.org/note/2807897 (https://www.openstreetmap.org/node/3244424661), vielleicht sogar `ele`.
Bei `ref` bin ich mir auch unsicher. Ist die Nummer vor Ort erkenntlich? Gibt es eventuell noch andere Referenznummern? Um mögliche Kolisionen mit anderen Referenznummern zu vermeiden und für nur interne Nummern eignet sich mMn. `ref:*` mit einer Abkürzung der Organisation besser.

Wie gestalltet sich Eure QA?
Zugegeben einen Fehler wie `indoor=no` innerhalb eines Gebäudes ohne entsprechende `layer=*` könnte vom Editor beanstandet werden, wird aber anscheinend nicht.
Wie verhindert Ihr z.B. Verwechslungen der Gebäude? Habt Ihr da eine erneute (automatische) Überprüfung geplant und sind Eure Koordinaten genau genug dafür?
Was plant Ihr mit Euren bisherigen Eintragungen? Werden die nach dem Ende der Diskussion alle erneut überprüft und wenn nötig angepasst?

Grüße, skyper

P.S.: Bei msg76 wäre auch ein Link zur Wiki-Seite des Projekts wünschenswert.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB