You are not logged in.

Announcement

*** NOTICE: forum.openstreetmap.org is being retired. Please request a category for your community in the new ones as soon as possible using this process, which will allow you to propose your community moderators.
Please create new topics on the new site at community.openstreetmap.org. We expect the migration of data will take a few weeks, you can follow its progress here.***

#1 2022-06-21 10:06:04

wolfgang8
Member
Registered: 2018-02-15
Posts: 103

Tagging von Treppelwegen

Entlang der Donauufer gibt es an vielen Flussabschnitten Wege die mit "Treppelweg" beschildert sind.

z.B. hier: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ … Schild.jpg

Die gesetzlichen Bestimmungen für diese Tafeln sind nicht durch die StVO abgedeckt, sondern werden in der Wasserstraßen-Verkehrsordnung (WVO)  unter "7. Teil - Treppelwege" geregelt. Die zugehörigen Tafelzeichen sind in der Anlage 7 der WVO zu finden.

Bisher hab ich dafür dieses Tagging-Schema gewählt:

highway=*
name=Treppelweg
bicycle=designated/no
inline_skates=designated/no
motor_vehicle=no

Wobei ich bei "motor_vehicle" derzeit eher zu "private" statt "no" tendiere.

Gibt es in Österreich eine Empfehlung/Konsens wie damit umzugehen ist - bzw. wie würdet ihr diese Wege taggen?


EDIT 08.10.2022:

Ich hab die Anregungen und Kommentare nun in meinen ursprünglichen Vorschlag eingearbeitet.
Es ergibt sich daraus für mich das folgende zu empfehlende Tagging-Schema (Tags in "[...]" sind optional):

highway=*
description=Treppelweg
motor_vehicle=private
inline_skates=designated/no
[bicycle=designated/no/yes]


Anmerkungen:
=> "highway=*"  >  Zumeist "highway=track" + "tracktype=grade1"; In seltenen Fällen auch "highway=path".
=> "description=Treppelweg"  >  Damit ist die Information auch Datenkonsumenten zugäglich.
=> "motor_vehicle=private"  >  Die Benützung ist nur den ausdrücklich dazu Berechtigten gestattet. Sonderberechtigungen können beantragt werden.
=> "bicycle=designated"  >  Wenn durch Zusatztafel ausdrücklich erlaubt.
=> "bicycle=no"  >  Wenn durch Zusatztafel ausdrücklich verboten.
=> "bicycle=yes"  >  Ist nur in Kombination mit "highway=path" notwendig, wenn keine Zusatztafel vorhanden ist, da bei "track", "service", "residential", usw. Radfahren standardmäßig erlaubt ist.
=> "inline_skates=designated"  >  Wenn durch Zusatztafel ausdrücklich erlaubt.
=> "inline_skates=no"  >  In allen anderen Fällen, da es durch eine Zusatztafel ausdrücklich erlaubt sein muss.

Last edited by wolfgang8 (2022-10-13 07:41:40)

Offline

#2 2022-06-21 10:49:56

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 599

Re: Tagging von Treppelwegen

üblicherweise sollten das Wirtschaftswege sein, sprich highway=track + meistens tracktype=grade1 - anders getagt wird es meiner Erfahrung nach in erster Linie dann, wenn eine Radroute darüber führt und es deshalb jemand als reinen Radweg ansieht.

name=Treppelweg finde ich falsch, da es sich wieder einmal nur um eine Kategorie und keinen Namen handelt, auch wenn es recht verbreitet ist - sollte mMn. eher unter description/note
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … r_der_Name

motor_vehicle=private ist etwas passender als no, wobei das in der Praxis wohl keinen wirklichen Unterschied macht

Offline

#3 2022-06-21 14:30:58

wolfgang8
Member
Registered: 2018-02-15
Posts: 103

Re: Tagging von Treppelwegen

Luzandro wrote:

üblicherweise sollten das Wirtschaftswege sein, sprich highway=track + meistens tracktype=grade1

Ja, sehr häufig sind es tracks. Es gibt aber auch unbefestigte Pfade direkt an der Uferböschung, die als Treppelwege beschildert sind - z.B. in der Wachau. Das sind wahrscheinlich noch Überbleibsel aus der Zeit als Schiffe mit Pferden flussaufwärts gezogen wurden.

Luzandro wrote:

name=Treppelweg finde ich falsch, da es sich wieder einmal nur um eine Kategorie und keinen Namen handelt, auch wenn es recht verbreitet ist - sollte mMn. eher unter description/note

Genauer betrachtet würde ich "Treppelweg" jetzt auch eher einer Kategorie zuordnen. Da hab ich mich wohl zu sehr von der Treppelweg-Beschriftung der Tafeln und der bereits bestehenden Namensgebung in OSM leiten lassen.   smile

Eventuell wäre auch ein eigener "traffic_sign" Tag sinnvoll um die beschilderten Treppelwege eindeutig als solche zu kennzeichnen. Bin aber nicht ganz sicher ob der Tag dafür passend ist, da die Schilder nicht Teil der StVO sind.

Offline

#4 2022-08-08 13:18:07

Kevin Kofler
Member
Registered: 2019-11-25
Posts: 58

Re: Tagging von Treppelwegen

wolfgang8 wrote:

bicycle=designated/no

Wieso nur "designated" oder "no", d.h., wieso ist "yes" für dich kein gültiger Wert? Laut § 50.01 Z3b ist "bicycle=yes" ja der Default, wenn nicht anders ausgeschildert, folglich muß es nicht ausdrücklich designated sein, um erlaubt zu sein.

Offline

#5 2022-08-08 19:47:54

wolfgang8
Member
Registered: 2018-02-15
Posts: 103

Re: Tagging von Treppelwegen

"bicycle=designated/no" bezieht sich auf die "Radfahren erlaubt/verboten"-Zusatztafel. Wenn diese nicht vorhanden ist, kann der bicycle-Tag auch weggelassen werden, da nach den Default access restrictions das Radfahren in Österreich bei den meisten highway-Typen (z.B. track, service, residential,...) erlaubt ist und daher auch nicht explizit mit "bicycle=yes" angegeben werden muss.

Nur wenn ein beschilderter Treppelweg ohne "Radfahren erlaubt"-Zusatztafel als "highway=path" getaggt ist, wäre ein "bicycle=yes" notwendig.

Offline

#6 2022-10-07 15:07:05

wolfgang8
Member
Registered: 2018-02-15
Posts: 103

Re: Tagging von Treppelwegen

Danke für eure Rückmeldungen!

Um das Thema noch vor der Migration ins neue Forum abzuschließen, hab ich die Anregungen in meinen ursprünglichen Vorschlag eingearbeitet und im Eingangspost dokumentiert. Kommentare dazu sind gerne willkommen.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB