You are not logged in.

#1 2022-04-01 13:27:26

mcliquid
Member
From: Bodensee
Registered: 2021-10-18
Posts: 44
Website

Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Hallo,

in der Gemeinde Serfaus in Tirol ist ein Großteil der Straßen mit "motor_vehicle=designated" getaggt (siehe https://overpass-turbo.eu/s/1hjM).
Laut Webseite  ist die gesamte Ortschaft eine Begnegungszone (AT:53.9)
Laut Gemeinde-Webseite darf man als Hotelbesucher mit dem Auto bis zum Hotel fahren. Alle anderen Autofahrer dürfen nicht einfahren.

Offizielle Webseite: https://www.serfaus.gv.at/verkehrsberuh … rfaus.html sowie https://www.gemeinde24.at/admin/upload/ … 74e9d7.pdf

Ich hatte den Changeset der entsprechenden Änderung bereits kommentiert, jedoch bisher ohne Antwort: https://www.openstreetmap.org/changeset/65483972

Entsprechend der mir vorliegenden Informationen würde ich gerne die Straßen im Ortsgebiet mit dem folgenden Tagging überschreiben:
traffic_sign=AT:53.9e[20]
highway=living_street
motor_vehicle=destination
maxspeed=20

Gibt es hierbei Bedenken oder ist jemand von euch Ortskundig und könnte eine nähere Auskunft geben?
Herzliche Grüße!

Offline

#2 2022-04-01 21:19:32

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 492

Re: Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Designated heißt, das ist der kleinste Nenner, auf den sich die Community wird eingen können, auf Deutsch in etwa "ausgeschildert". Es gibt so was für Autos auch, nicht nur Radln und Beine; zB das:

hinweiszeichen-15-gr.jpg

Bei der Ortseinfahrt das Schild https://www.google.com/maps/@47.0391351 … 312!8i6656 sieht mir nach einem andren aus.

Offline

#3 2022-04-02 09:04:40

mcliquid
Member
From: Bodensee
Registered: 2021-10-18
Posts: 44
Website

Re: Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Hallo Hungerburg, vielen Dank für deine Antwort. Die Bezeichnung von "designated" ist mir bekannt gewesen und deshalb hatte ich auch im Einstieg gefragt, ob das aktuelle Tagging (designated) wirklich zur aktuellen Situation stimmen kann und ob mein Vorschlag nicht geeigneter wäre.

Nach weiterer Recherche habe ich herausgefunden, dass das gesamte Gemeindegebiet zum einen eine Begegnungszone ist, des weiteren aber auch ein Sommer- und ein Winterfahrverbot für Kraftfahrzeuge gilt. Respektive ein Ganzjahresfahrverbot für Kraftfahrzeuge.

Die Begegnungszone würde ich entsprechend meinem ersten Post wie folgt taggen:
traffic_sign=AT:53.9e[20]
highway=living_street
maxspeed=20

Aus den jeweiligen Verordnungen sowie der Beschilderung vor Ort geht zusätzlich folgendes hervor:
(VO-LA-VK-StVO-Serfaus/1/1-2013 vom 10.6.2013 sowie Bote für Tirol Nr. 529 vom 19.6.2013)

- Ausgenommen Berechtigte

motor_vehicle=permit

- Zu- und Abfahrten von im Ort wohnhaften oder beherbten Personen.

motor_vehicle=destination

- Lieferanten Dienstag und Freitag von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

motor_vehicle:conditional=delivery @ (Tu,Fr 08:00-15:00)

Mein gesammelter Vorschläg wäre somit:

traffic_sign=AT:53.9e[20]
highway=living_street
maxspeed=20
motor_vehicle=permit;destination
motor_vehicle:conditional=delivery @ (Tu,Fr 08:00-15:00)

Trifft das auch auf eure Meinung?

Offline

#4 2022-04-02 10:07:44

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 492

Re: Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Ich hab mich wohl zu sehr auf den Kommentar im Änderungssatz bezogen. Was denn der Sinn davon sein könnte, einzelne Strecken mit "designated" zu markieren. Jetzt mit g.maps zum andren Ende und kein Schild entdeckt, außer dem https://www.google.com/maps/@47.0380237 … 312!8i6656

Begegnungszone ist immerhin auf der andren Seite ausgeschildert https://www.google.com/maps/@47.0386881 … 312!8i6656
Update, auf beiden Seiten, https://www.google.com/maps/@47.0391328 … 312!8i6656 , von St. Zeno kommend aber viel weiter vom Fahrverbot.

Zum Vorschlag: "destination" würde ich nicht aufnehmen. Das geht zu weit, da kann jemand meinen, wenn ich dort einkaufen will, dann darf ich dort fahren. Eine Hotelreservierung kann man u.U. auch als "permit" auslegen.

Last edited by Hungerburg (2022-04-02 10:13:18)

Offline

#5 2022-04-02 10:30:07

mcliquid
Member
From: Bodensee
Registered: 2021-10-18
Posts: 44
Website

Re: Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Bezüglich der Beschilderung: Welche Straßen es genau betrifft, habe ich mittlerweile in der Verordnung sowie im "Boten für Tirol" des Landes Tirols gefunden und entsprechend eingetragen. Dort ist auch angegeben, wo genau die Schilder stehen.

Hungerburg wrote:

Zum Vorschlag: "destination" würde ich nicht aufnehmen. Das geht zu weit, da kann jemand meinen, wenn ich dort einkaufen will, dann darf ich dort fahren. Eine Hotelreservierung kann man u.U. auch als "permit" auslegen.

"permit" hatte ich zuerst auch angedacht, aber laut Wiki geht man bei "permit" davon aus, dass die Erlaubnis "typischerweise erteilt" wird. Weiter heißt es im Wiki "Falls Erlaubnis schwer zu erhalten ist, verwende access=private."
Eine Erlaubnis bekommt man laut Verordnung bei der Gemeinde nur, wenn man zu der folgenden Personengruppe gehört: "Agrarmitglieder, Seilbahn, Jagdpächter, Mitarbeiter von Alpen und Almen". Also unterm Strich, wenn man im Gemeindegebiet arbeitet und zwangsläufig dort reinfahren muss.

Eventuell ist dann "private" das beste Kompromiss?

Offline

#6 2022-04-02 20:29:50

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 492

Re: Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Hmm, das könnte weitere Kreise ziehen.

Wenn ich die Begriffe wie hier festgelegt versteh, https://www.tirol.gv.at/fileadmin/bezir … oblatt.pdf - dann scheint mir eine den Anrainern vorbehaltene Straße in OSM access=private, selbst wenn die nicht auf Privatgrund liegt, weil access=destination ja Anrainerverkehr erlaubt. StVO im Prinzip.

Ich denk, im Hotel ist man zwar Kunde, mietet aber auch, verträgt sich also mit private, wie oben verstanden; andererseits, ein Hotel buchen ist nicht so schwierig, wenn nicht gerade alles ausgebucht ist, also würde ich permit nicht ganz falsch finden. Von den Auswertern honorieren ein private aber sicher mehr? Und die Nicht-Anrainer, die trotzdem fahren dürfen, die brauchen OSM nicht, um es zu wissen.

Offline

#7 2022-04-03 08:46:39

wolfgang8
Member
Registered: 2018-02-15
Posts: 97

Re: Serfaus (Tirol): highway=* und motor_vehicle=designated korrekt?

Obwohl für öffentliche Straße sehr ungewöhnlich, würde ich in diesem Fall auch eher zu "motor_vehicle=private" tendieren, da die Einschränkungen doch sehr restriktiv und die Ausnahmen sehr genau definiert sind. Die Situation ist durchaus mit "access=private" eines privaten Firmengeländes vergleichbar, zu dem auch nur jene Zugang haben, die vom Eigentümer zugelassen sind.

Bei den betreffenden Straßen würde ich auch noch einen Hinweis für andere Mapper hinzufügen, eventuell mit Verweis auf diese Diskussion.

Last edited by wolfgang8 (2022-04-03 08:47:06)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB