You are not logged in.

#1 2022-01-06 18:34:51

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,899

Pure Maps ... Karten-App für Linux Geräte?

Laut einem neuen Eintrag in Wambachers "OSM Software Liste" bin ich auf "Pure Maps" gestoßen.

Siehe dazu z.B. https://github.com/rinigus/pure-maps

... im OSM-Wiki scheint es dazu noch nichts zu geben, das Projekt gibt es aber wohl bereits seit 2014.

Auf der Github-Seite kann ich zu dieser Software allerdings keinerlei Hinweis auf OSM finden, oder?


Deshalb meine Fragen:

Wer kann diese Software auf welchen Geräten zum Laufen kriegen? (ich selbst aktuell leider nicht)

Betrieb auch in einem Desktop-Linux möglich?

Welche Karten können dargestellt werden? Kacheln oder Vektor?

Screenshots wären interessant ...

Ist ein Routing verfügbar? Wenn ja, welche Engine? offline oder online?

Offline

#2 2022-01-06 18:49:51

Strubbl
Member
Registered: 2020-08-27
Posts: 133

Re: Pure Maps ... Karten-App für Linux Geräte?

Screenshots kannst du hier sehen: https://openrepos.net/content/rinigus/pure-maps

Offline

#3 2022-01-10 14:56:22

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 305

Re: Pure Maps ... Karten-App für Linux Geräte?

Das Programm kannte ich bis ich deinen Beitrag gelesen habe auch noch gar nicht. Ich bin auch Linux-Nutzer und hab mal eben Pure Maps installiert; steht als Flatpak zur Verfügung, sodass man es eigentlich in jeder Distribution schnell nutzen kann.

Bezüglich deiner Fragen:
- Hab's bei mir blitzschnell über ein Flatpak installieren können; ich nutze Manjaro, ein Arch-Derivat
- Desktop-Betrieb ging problemlos
- Sowohl als auch. OpenMapTiler in diversen Modi (inkl. Satellitenansicht) ist voreingestellt, aber du kannst z.B. auch die Kacheln von OpenTopoMap verwenden. Bei OpenMapTiler nervt mich, dass ich eine teilweise auf Englisch lokalisierte Karte bekomme. Ich würde die Sprache gerne selbst wählen. Mit API-Key kann man noch MapQuest, Mapbox und das nicht auf OSM-basierende HERE aktivieren.
- Routing ist verfügbar. Voreingestellter Anbieter ist Stadia Maps, aber es gibt noch OSRM, MapQuest Open und GPX.

Bedienung fand ich etwas haklig, man merkt, das ist primär eine Mobilanwendung. Aber lässt sich eigentlich gut benutzen. Am meisten hat mich diese teilweise auf Englisch lokalisierte Karte gestört, sonst sah's eigentlich echt nett aus.

Last edited by Maturi0n (2022-01-13 21:19:38)

Offline

#4 2022-01-10 15:35:54

Cleveland steamer
New Member
Registered: 2022-01-10
Posts: 1

Re: Pure Maps ... Karten-App für Linux Geräte?

Maturi0n wrote:

- Hab's bei mir blitzschnell über ein Flatpak installieren können; ich nutze Manjaro, ein Arch-Derivat

Ich nutze auch Arch; Flatpak hat mir aber schon solche Probleme gemacht, dass ich darauf lieber verzichte.

Wärst du so nett, ein PKGBUILD für's AUR zu erstellen?

Offline

#5 2022-01-10 17:05:11

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,705
Website

Re: Pure Maps ... Karten-App für Linux Geräte?

stephan75 wrote:

Laut einem neuen Eintrag in Wambachers "OSM Software Liste" bin ich auf "Pure Maps" gestoßen.

Pure Maps wurde mir vor einigen Wochen von einem Kollegen vorgeschlagen (Mailadresse hab ich dir geschickt)

Dass da auf den ersten Blick nix von OSM zu erkennen war, ist mir leider nicht aufgefallen. Sonst hätte ich beim Kollegen sicher nachgehakt. sad

Aber zum Glück waren ja andere erfolgreicher.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2022-01-10 17:08:22)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB