You are not logged in.

#1 2022-01-01 19:50:43

BlckFrstExpt
Member
Registered: 2022-01-01
Posts: 4

Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

Hallo zusammen,

wie sollte ein Park getaggt werden, der über die nächsten Monate geschlossen ist, da dieser umfangreich saniert wird?
Da sich der Park um die gesamte Stadt fügt und als Wanderbaustelle über die nächsten Jahre Stück für Stück saniert wird, macht es meiner Meinung nach Sinn, dies in die OSM einzutragen.

Konkret geht es um die Fläche „Zwingerpark“. Aktuell kann der Park von keiner Seite (Brücke,Weg oder Treppe) betreten werden. So soll das auch für die nächsten Monate (und anschließend Jahre) bleiben.

Hier der betreffende Park:

https://www.openstreetmap.org/#map=17/48.46989/7.94033

Meine Idee war es, die Fläche, derzeit leisure=park, als vorübergehende Baustelle zu taggen. Aber wie?

Vielen Dank,

BlckFrstExpt

Offline

#2 2022-01-01 20:46:45

FreiTal
Member
Registered: 2021-02-10
Posts: 133

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

aus  leisure=park -> disused:leisure=park oder construction:leisure=park machen und in description:de=Wanderbaustelle über die nächsten Jahre. eventuell website=https://www.offenburg.de/de/gemeinderat-und-stadtverwaltung/presse/pressemeldungen/detail/nachricht-seite/id/15997-ein-schmuckkaestchen/?default=true Baufortschritt /- sperrungen

oder einfach dazu
construction=yes, access=private

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:construction


Arbeit am inoffiziellen Stadtplan für die Stadt Freital.

Offline

#3 2022-01-01 21:10:08

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

Eine Frage... viele ein Meinungen... smile

Ich würde lediglich an den betroffenden Wegen die einschlägigen construction-Tags setzen, den Rest so lassen und beobachten, wie sich das entwickelt...

Sven

Offline

#4 2022-01-01 22:37:14

JochenB
Member
Registered: 2012-01-24
Posts: 495

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

streckenkundler wrote:

Ich würde lediglich an den betroffenden Wegen die einschlägigen construction-Tags setzen, den Rest so lassen und beobachten, wie sich das entwickelt...

Solange der Park ansich noch als solcher zu erkennen ist würde ich es auch so machen. Wenn er aber so stark umgestaltet wird, dass Planierraupen alles platt machen, dann würde ich den Park als Baustelle mappen. Dabei würde ich möglichst mit conditional restrictions arbeiten.

Offline

#5 2022-01-01 23:43:44

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 4,004
Website

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

genau, es kommt darauf an wie sich das real entwickelt, wenn im Park ein Teil abgesperrt ist kann man die Zäune und den access der gesperrten Wege abbilden, wenn es wie eine große Baustelle aussieht ein landuse=construction, evtl. auch einfach als Polygon über den unveränderten Park (die Wege natürlich trotzdem anpassen), Wanderbaustelle bedeutet ja, dass der Park soweit es geht zugänglich bleibt.

Last edited by dieterdreist (2022-01-01 23:44:54)

Offline

#6 2022-01-02 08:14:02

BlckFrstExpt
Member
Registered: 2022-01-01
Posts: 4

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

Vielen Dank für eure Meinungen!

aus  leisure=park -> disused:leisure=park oder construction:leisure=park machen und in description:de=Wanderbaustelle über die nächsten Jahre. eventuell website=https://www.offenburg.de/de/gemeinderat-und-stadtverwaltung/presse/pressemeldungen/detail/nachricht-seite/id/15997-ein-schmuckkaestchen/?default=true Baufortschritt /- sperrungen

vielen Dank,, ich denke das trifft es am ehesten. Der Park ist derzeit eine einzige Baustelle und nicht mehr betretbar.

Offline

#7 2022-01-02 10:15:22

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,810

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

FreiTal wrote:

oder einfach dazu
construction=yes, access=private

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:construction

Meines Wissens gilt construction=yes als veraltet und im OSM-Inspector wird dazu ein Fehlerhinweis erstellt.


Nein zu: In OSM wird alles, wirklich alles was sichtbar ist, und wenn es Schrott ist, eingezeichnet.
Ja zu: In OSM sollte nur das was sichtbar und sinnvoll ist eingetragen werden.

Offline

#8 2022-01-02 16:48:36

BlckFrstExpt
Member
Registered: 2022-01-01
Posts: 4

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

Offline

#9 2022-01-04 10:25:57

winkeldings
Member
Registered: 2021-05-26
Posts: 32

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

JochenB wrote:
streckenkundler wrote:

Ich würde lediglich an den betroffenden Wegen die einschlägigen construction-Tags setzen, den Rest so lassen und beobachten, wie sich das entwickelt...

Solange der Park ansich noch als solcher zu erkennen ist würde ich es auch so machen. Wenn er aber so stark umgestaltet wird, dass Planierraupen alles platt machen, dann würde ich den Park als Baustelle mappen. Dabei würde ich möglichst mit conditional restrictions arbeiten.

Sehe ich auch so. Die Lösung mit "disused" finde ich irgendwie unschön, insbesondere weil man auf der openstreetmap.org-Karte an der Stelle jetzt nichts mehr sieht.

Unabhängig davon würde ich noch ein check_date hinzufügen. Das ist bei temporären Sachen immer sinnvoll. Und falls die Parkwege nicht begehbar sind müssten da noch die construction-Tags dran.

Offline

#10 2022-01-04 11:23:48

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 4,004
Website

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

Sehe ich auch so, ein "disused:leisure=park" halte ich nicht für sinnvoll, weil es ja weiterhin ein Park ist, auch wenn er derzeit nicht betreten werden kann (darüber kann man evtl. auch streiten, wenn man es nicht betreten kann ist es auch eher kein "leisure"). Ist denn derzeit  die komplette Fläche https://www.openstreetmap.org/way/338358681 gesperrt, oder nur ein Teil?

Offline

#11 2022-01-08 19:52:21

BlckFrstExpt
Member
Registered: 2022-01-01
Posts: 4

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

dieterdreist wrote:

Sehe ich auch so, ein "disused:leisure=park" halte ich nicht für sinnvoll, weil es ja weiterhin ein Park ist, auch wenn er derzeit nicht betreten werden kann (darüber kann man evtl. auch streiten, wenn man es nicht betreten kann ist es auch eher kein "leisure"). Ist denn derzeit  die komplette Fläche https://www.openstreetmap.org/way/338358681 gesperrt, oder nur ein Teil?


Der ganze Park/die ganze Fläche "Zwingerpark" ist nicht betretbar, für mehrere Monate.

Offline

#12 2022-01-08 22:00:15

JochenB
Member
Registered: 2012-01-24
Posts: 495

Re: Wie Sanierung/Umbau eines Parks eintragen?

BlckFrstExpt wrote:
dieterdreist wrote:

Sehe ich auch so, ein "disused:leisure=park" halte ich nicht für sinnvoll, weil es ja weiterhin ein Park ist, auch wenn er derzeit nicht betreten werden kann (darüber kann man evtl. auch streiten, wenn man es nicht betreten kann ist es auch eher kein "leisure"). Ist denn derzeit  die komplette Fläche https://www.openstreetmap.org/way/338358681 gesperrt, oder nur ein Teil?


Der ganze Park/die ganze Fläche "Zwingerpark" ist nicht betretbar, für mehrere Monate.

Es gibt Parks, die sind für die Öffentlichkeit nie zugänglich und sind trotzdem Parks, z. B. an alten Herrenhäusern in Privatebesitz. Nur, dass es nicht zugänglich ist heißt ja nicht, dass es kein Park ist. Andererseits heißt "disused:leisure=park" ja nur, dass der Park nicht als Park genutzt wird, er aber weiterhin da ist. Insofern passt das schon.

Das kann man - wie so oft - verschieden sehen. Da es eh' temporär ist würde ich mir keien allzugroße Waffel machen. Wichtiger ist m. E., dass es nach Fertigstellung schnell wieder angepasst wird.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB