You are not logged in.

#1 2021-09-15 17:36:18

icke68746
Member
Registered: 2018-03-15
Posts: 30

Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Hallo zusammen!
Ich habe eine Fahrbahn kartografiert, bin mir aber nicht sicher ob dies so richtig war. Gefunden habe ich im Wiki dazu nichts. In jede Richtung ist jeweils Einbahnstraße, jedoch gibt es eine Überfahrt, damit von der Seitenstraße in jede Richtung abgebogen werden kann. Mit geht es um die Überfahrt. Hier die Stelle als Foto:
42057537mk.jpg
Die Pflasterfläche (Überfahrt) habe ich als gemeinsamen Punkt der beiden Richtungsfahrbahnen kartografiert. Ist das so ok?

Danke. Gruß Icke

https://www.openstreetmap.org/changeset … 97/7.74155

Offline

#2 2021-09-15 18:11:55

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 1,836

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

icke68746 wrote:

Die Pflasterfläche (Überfahrt) habe ich als gemeinsamen Punkt der beiden Richtungsfahrbahnen kartografiert. Ist das so ok?

Besser wäre es, beide Richtungsfahrbahnen der secondary parallel zu lassen und den highway=service ein stück verlängern und mit beiden Richtungsfahrbahnen zu verbinden.

Offline

#3 2021-09-15 18:15:10

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 1,836

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

PS: so ähnlich wie es ein paar Meter weiter an der Kreuzung Dortmunder Strasse ist

Offline

#4 2021-09-15 18:35:55

icke68746
Member
Registered: 2018-03-15
Posts: 30

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Danke, erledigt.

Offline

#5 2021-09-15 18:37:12

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,936

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Es gibt unterschiedliche Vorlieben, aber ich würde es genau wie von Mammi71 beschrieben machen.

Offline

#6 2021-09-15 23:08:24

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 661

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

@icke: Das geht auch viel einfacher:
Du beendest die bauliche Trennung nach dem Grünzeugs. Dann erübrigt sich nämlich das Verbinden der Fahrbahnen.
Und dann gibt es nur noch eine node für den Zebrastreifen. Dem fügst du noch ein "crossing:island=yes" hinzu und fertig ist die Laube.
PS: Dein highway=service verbindet nicht nur die Fahrbahnen. Der geht ja noch weiter, im weiteren Verlauf ist "surface=sett" aber falsch.

Offline

#7 2021-09-16 06:04:16

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,936

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

EinKonstanzer wrote:

Das geht auch viel einfacher:
Du beendest die bauliche Trennung nach dem Grünzeugs.

Das wäre aus meiner Sicht unlogisch. Wieso ist die mit einem Bordstein versehene Verkehrsinsel dort, wo Gras darauf wächst, aus Deiner Sicht eine baulichte Trennung und die beiden kleinen Verkehrsinseln vor und hinter dem Zebrastreiten, die ebenso mit einem Bordstein versehen sind, allerdings nicht mit Gras bewachsen sondern mit Betonpflaster ausgelegt sind, keine bauliche Trennung? Zumal da sogar Vekehrsschilder drauf stehen?

Offline

#8 2021-09-16 07:53:26

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 886

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Mammi71 wrote:

Besser wäre es, beide Richtungsfahrbahnen der secondary parallel zu lassen und den highway=service ein stück verlängern und mit beiden Richtungsfahrbahnen zu verbinden.

+1

Offline

#9 2021-09-16 09:34:28

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 661

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Galbinus wrote:
EinKonstanzer wrote:

Das geht auch viel einfacher:
Du beendest die bauliche Trennung nach dem Grünzeugs.

Das wäre aus meiner Sicht unlogisch. Wieso ist die mit einem Bordstein versehene Verkehrsinsel dort, wo Gras darauf wächst, aus Deiner Sicht eine baulichte Trennung und die beiden kleinen Verkehrsinseln vor und hinter dem Zebrastreiten, die ebenso mit einem Bordstein versehen sind, allerdings nicht mit Gras bewachsen sondern mit Betonpflaster ausgelegt sind, keine bauliche Trennung? Zumal da sogar Vekehrsschilder drauf stehen?

Das ist "Micromapping", nämlich jede Verkehrsinsel als bauliche Trennung einzuzeichen.
Mich bitte nicht falsch verstehen: Das ist absolut OK. Kann man natürlich so machen.
Ich sage nur: "Das geht auch viel einfacher".
Dann erübrigt sich nämlich das ganze Thema hier weil es keine "Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen..." mehr gibt. smile

Mammi71 wrote:
icke68746 wrote:

Die Pflasterfläche (Überfahrt) habe ich als gemeinsamen Punkt der beiden Richtungsfahrbahnen kartografiert. Ist das so ok?

Besser wäre es, beide Richtungsfahrbahnen der secondary parallel zu lassen und den highway=service ein stück verlängern und mit beiden Richtungsfahrbahnen zu verbinden.

Guter Hinweis. Zu beachten ist aber aucht: Wenn ein Oberflächen tag vorhanden ist, der Weg aber unterschiedliche Oberflächen hat, dann muß man den Weg natürlich aufteilen. Kein Vorwurf an irgendwen. Mit der "einfacheren" Lösung ohne bauliche Trennung würde es das Problem auch nicht geben.

Offline

#10 2021-09-16 09:55:31

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 1,836

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

EinKonstanzer wrote:

Zu beachten ist aber aucht: Wenn ein Oberflächen tag vorhanden ist, der Weg aber unterschiedliche Oberflächen hat, dann muß man den Weg natürlich aufteilen. Kein Vorwurf an irgendwen.

Ist doch bereits erfolgt ;-)

Allerdings: das surface ist (soweit es sich anhand des Fotos beurteilen lässt) falsch gewählt.
Das Verbindungsstück ist sett (behauenes Kopfsteinpflaster)
Die Pflasterfläche im Vordergrund sind paving_stones (Verbundstein-Pflaster)
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … uselang=de

Offline

#11 2021-09-16 10:24:39

icke68746
Member
Registered: 2018-03-15
Posts: 30

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

@Mammi71: Stimmt, korrigiert.

Offline

#12 2021-09-16 11:14:42

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,936

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

EinKonstanzer wrote:

Das ist "Micromapping", nämlich jede Verkehrsinsel als bauliche Trennung einzuzeichen.
Mich bitte nicht falsch verstehen: Das ist absolut OK. Kann man natürlich so machen.
Ich sage nur: "Das geht auch viel einfacher".

Naja, als Micromapping würde ich das nicht sehen, aber es ist natürlich detailliertes Mapping. Aber das will ich hier gar nicht diskutieren.

Nur: Man sollte einen Straßenabschnitt einheitlich mappen. Wenn man die eine Verkehrsinsel als bauliche Trennung wertet und die Straße in zwei Richtungsfahrbahnen aufsplittet, sollte man das meines Erachtens das auch bei dem benachbarten Zebrastreifen ebenso halten, also dort auch die Aufsplittung beibehalten - so wie es jetzt umgesetzt ist.

Offline

#13 2021-09-16 11:32:56

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 1,836

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Galbinus wrote:

Wenn man die eine Verkehrsinsel als bauliche Trennung wertet und die Straße in zwei Richtungsfahrbahnen aufsplittet, sollte man das meines Erachtens das auch bei dem benachbarten Zebrastreifen ebenso halten, also dort auch die Aufsplittung beibehalten - so wie es jetzt umgesetzt ist.

+1

Offline

#14 2021-09-17 19:36:53

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 277

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

An alle, die hier mitdiskutiert haben: Dem icke68746 ist hier beim Komplizieren der Situation ein schwerer Fehler unterlaufen. (Nicht sicher ob man nach 850 edits noch von Anfängerfehler sprechen kann?)

Wer findet den als ersteR?

Offline

#15 2021-09-17 20:10:14

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 505

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Hungerburg wrote:

An alle, die hier mitdiskutiert haben: Dem icke68746 ist hier beim Komplizieren der Situation ein schwerer Fehler unterlaufen. (Nicht sicher ob man nach 850 edits noch von Anfängerfehler sprechen kann?)

Wer findet den als ersteR?

Zwei nodes unverbunden an der westlichen Teilstraße. Einfach.

Da noch ein zweiter Fehler vorliegt (keine Wendeverbote an den Enden der Aufteilung - da wenden Router nach verpassten Abzweigungen irrsinnig gern), mach ich das gleich mit. Ob man an der Durchverbindung wenden darf, ist leider unklar, aber wahrscheinlich eher nicht. Dann gehören da auch noch zwei entsprechende TR hin.

Jetzt könnte man noch die zwei hw=crossing verbinden und in ein Fußwegmapping einbinden.

Die Ampeln der Kreuzung direkt südöstlich sind NEBEN die Straße gemappt. So was hab ich noch nie gesehen. Die gehören doch in den Way.

Last edited by FraukeLeo (2021-09-17 20:14:01)

Offline

#16 2021-09-17 20:38:50

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 277

Re: Überfahrt an baulich getrennten Fahrbahnen kartografieren

Hallo Frauke, das ist mehr als auf was es mir ankam, trotz nicht angebrachtem Konjunktiv - BINGO! Die beiden unverbundenen Zebrastreifen machen NULL Sinn,

es wurde wieder einmal nur ans Auto gedacht und ein für Leute die sich zu Fuß routen lassen brauchbarer Übergang gesperrt.

Dabei reagieren gerade Leute die zu Fuß unterwegs sind sehr sensibel auf Umwege…

UPDATE: Scheints wurde beim Update/weiteren Verkomplizieren der Situation wieder nur an die Autos gedacht?

Last edited by Hungerburg (2021-09-17 20:53:53)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB