You are not logged in.

#1 2021-09-13 14:52:19

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 472

Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

Hi,

im Rahmen einer Führung, die

hier https://www.openstreetmap.org/#map=16/51.5607/10.5205

stattfand, wanderten wir auch ein Stück auf der Trasse der

Helmetalbahn https://de.wikipedia.org/wiki/Helmetalbahn; der entsprechende GNSS-Track ist

hier 12b4-120-f102.jpg

zu sehen.

Was mich dabei wundert: in der OSM-Karte, hier als OpenTopoMap-Ausgabe, endet die Trasse quasi dort, wo mein GNSS-Track beginnt (auf dem ersten Bild rot markierter Ausschnitt):

12b4-11y-dcf9.jpg

Demgegenüber zeigt OSMAND den weiteren Verlauf der Trasse (auf dem ersten Bild violett markierter Ausschnitt):

12b4-11x-50c9.jpg

Soweit ich weiß, basiert die OSMAND-Karte doch auf OSM-Daten. Warum sind die dann bei Carto bzw. Freizeitkarte bzw. OpenTopoMap nicht vorhanden? Dieses Trassenstück ist für mich übrigens ein Track mit Grade4, den ich auch so mappen möchte; als note möchte ich auf die Helmetalbahn hinweisen. Spricht etwas dagegen?

Und dann habe ich noch zwei Bonusfragen wink.png:

1. Woher kommen bei OSMAND die zwei zur Bahntrasse führenden Wege?
2. Wie bekomme ich das Routenziel (Renderoth, 60,9 km) gelöscht? Ich habe schon etliches versucht, bin aber mit meinem Latein leider am Ende sad.png.

Für Hinweise dankt im voraus

tracker51

Edit:

Inzwischen konnte ich feststellen, dass die Trasse tatsächlich gemappt ist, jedoch als abandoned. Der dort tatsächlich existierende Weg wird deshalb nicht angezeigt. Kann ich den Eintrag einfach um die highway/tracktype-keys ergänzen, um den Weg sichtbar zu machen, oder sollte ich ihn lieber separat eintragen?

Last edited by tracker51 (2021-09-13 16:07:43)

Offline

#2 2021-09-13 16:17:06

Heinz_V
Member
Registered: 2009-02-23
Posts: 213

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

Die Helmetalbahn ist als railway=abandoned in der OSM-Datenbank.  OSMAND verwendet offensichtlich diese Daten, die anderen Karten aber nicht.

Offline

#3 2021-09-13 17:35:26

winkeldings
Member
Registered: 2021-05-26
Posts: 19

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

Sollte da nicht noch ein "highway=*" hin, wenn die Trasse begehbar ist? Sonst werden viele Renderer die Trasse nicht anzeigen und sie auch nicht in das Routing miteinbeziehen.

Offline

#4 2021-09-13 17:42:30

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 472

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

winkeldings wrote:

Sollte da nicht noch ein "highway=*" hin, wenn die Trasse begehbar ist? Sonst werden viele Renderer die Trasse nicht anzeigen und sie auch nicht in das Routing miteinbeziehen.

Das war ja meine Frage, ob ich den vorhandenen Eintrag einfach durch ein "highway=track" und "tracktype=grade4" ergänzen darf. Ich hab's jetzt einfach mal gemacht- revertieren geht ja wohl immer wink.png.

Ciao

tracker51

Offline

#5 2021-09-13 19:16:52

soilinvestigator83
Member
Registered: 2020-06-29
Posts: 37

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

tracker51 wrote:

Das war ja meine Frage, ob ich den vorhandenen Eintrag einfach durch ein "highway=track" und "tracktype=grade4" ergänzen darf. Ich hab's jetzt einfach mal gemacht- revertieren geht ja wohl immer https://forum.openstreetmap.org/img/smilies/wink.png.

Ciao

tracker51

Das ist schon in Ordnung, allerdings sollte auf Bahntrassenwegen der Name der früheren Strecke name= durch railway:name= ersetzt werden, sofern der aktuelle Weg nicht gleichlautend (Ausschilderung vor Ort?) ist.

Offline

#6 2021-09-14 11:59:21

tux67
Member
From: Wegberg
Registered: 2014-08-19
Posts: 445

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

Hi tracker51,

ist dein 2. Problem mit den Kartenmarkierungen noch da?

Wenn ja - Hamburgermenü oben rechts auswählen (den 2. Screenshot) --> gewünschte Markierungen auswählen --> Menüpunkt "Mehr" (unten rechts) --> alles in den Verlauf verschieben.

Wenn du die Marker nicht löschen willst: im Menü "Karte konfigurieren" Kartenmarkierungen ausschalten.

Gruß
tux67

Offline

#7 2021-09-14 12:29:42

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 472

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

tux67 wrote:

Hi tracker51,

ist dein 2. Problem mit den Kartenmarkierungen noch da?

Hallo tux67,

danke der Nachfrage: jetzt nicht mehr smile.png!

tux67 wrote:

Wenn ja - Hamburgermenü oben rechts auswählen (den 2. Screenshot) --> gewünschte Markierungen auswählen --> Menüpunkt "Mehr" (unten rechts) --> alles in den Verlauf verschieben.

Zwar konnte ich das nicht alles nachvollziehen, z. B. fand ich unten rechts keinen Menüpunkt "Mehr", aber egal, Renderoth is wech smile.png.

Jetzt ist nur noch die Frage (1.) bzgl. des doppelten Weges offen ...

Beste Grüße und danke für den Hinweis

tracker51

Offline

#8 2021-09-14 12:36:22

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 472

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

soilinvestigator83 wrote:

Das ist schon in Ordnung, allerdings sollte auf Bahntrassenwegen der Name der früheren Strecke name= durch railway:name= ersetzt werden, sofern der aktuelle Weg nicht gleichlautend (Ausschilderung vor Ort?) ist.

Wäre nicht eine - gerade hier - sinnvolle Alternative, statt der von Dir vorgeschlagenen Vorgehensweise den Namen einfach in "(Weg auf) Helmetalbahntrasse" zu ändern?

Stellt mal so in den Raum

tracker51

Offline

#9 2021-09-14 13:33:10

soilinvestigator83
Member
Registered: 2020-06-29
Posts: 37

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

tracker51 wrote:

Wäre nicht eine - gerade hier - sinnvolle Alternative, statt der von Dir vorgeschlagenen Vorgehensweise den Namen einfach in "(Weg auf) Helmetalbahntrasse" zu ändern?

Stellt mal so in den Raum

tracker51

Das wäre vielleicht etwas für description= , da es sehr nach einer Beschreibung aussieht. Oftmals steht was dran oder auf Wandertafeln (Helmetalbahnweg?), wenn man einen aktuellen Namen haben möchte.

Offline

#10 2021-09-14 19:23:11

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 472

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

soilinvestigator83 wrote:
tracker51 wrote:

Wäre nicht eine - gerade hier - sinnvolle Alternative, statt der von Dir vorgeschlagenen Vorgehensweise den Namen einfach in   
"(Weg auf) Helmetalbahntrasse" zu ändern?

Das wäre vielleicht etwas für description= , da es sehr nach einer Beschreibung aussieht. Oftmals steht was dran oder auf Wandertafeln (Helmetalbahnweg?), wenn man einen aktuellen Namen haben möchte.

Soweit ich weiß, wird der zum Key "description" gehörige Inhalt aber nicht direkt angezeigt. Das halte ich in diesem Fall zumindest für unschön, da es sich bei der Strecke um ein Denkmal handelt, das sichtbar bleiben sollte.

Ciao

tracker51

Offline

#11 2021-09-14 21:56:32

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,641
Website

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

Wir mappen aber nicht für den Renderer. wink

Offline

#12 2021-09-14 22:06:01

JochenB
Member
Registered: 2012-01-24
Posts: 371

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

tracker51 wrote:
soilinvestigator83 wrote:
tracker51 wrote:

Wäre nicht eine - gerade hier - sinnvolle Alternative, statt der von Dir vorgeschlagenen Vorgehensweise den Namen einfach in   
"(Weg auf) Helmetalbahntrasse" zu ändern?

Das wäre vielleicht etwas für description= , da es sehr nach einer Beschreibung aussieht. Oftmals steht was dran oder auf Wandertafeln (Helmetalbahnweg?), wenn man einen aktuellen Namen haben möchte.

Soweit ich weiß, wird der zum Key "description" gehörige Inhalt aber nicht direkt angezeigt. Das halte ich in diesem Fall zumindest für unschön, da es sich bei der Strecke um ein Denkmal handelt, das sichtbar bleiben sollte.

Das 'name' an einer Kante mit 'highway=*' beschreibt den Straßen- oder Wegnnamen, die draußen mit den bekannten Straßenschildern oder Wegnamensschildern ausgeschildert werden. Wenn es dort ein Straßenschild gibt, dann gehört das ins 'name'-Tag, wenn nicht, dann nicht.

Ich kann verstehen, dass du den Namen auch ohne Straßenschilder sehen möchtest. Das Verwenden des name-Tags wäre aber eine falsche Anwendung um den Render zu "überlisten". Das ist dann "Tagging für Renderer", eine der Todsünden bei OSM wink (zurecht!)

Die Nutzer der Kartendaten sollen davon ausgehen können, dass die angezeigten Namen tatsächlich vor Ort ausgeschildert sind oder wenigstens amtlich sind.

Offline

#13 2021-09-14 22:38:13

soilinvestigator83
Member
Registered: 2020-06-29
Posts: 37

Re: Woher kennt OSMAND die vollständige Trasse der Helmetalbahn?

tracker51 wrote:

Soweit ich weiß, wird der zum Key "description" gehörige Inhalt aber nicht direkt angezeigt. Das halte ich in diesem Fall zumindest für unschön, da es sich bei der Strecke um ein Denkmal handelt, das sichtbar bleiben sollte.

Ciao

tracker51

Ich verstehe dein Anliegen. Es ist spaßbremsend etwas zu mappen wenn man nicht weiß wofür. Auf der Standardkarte erscheint der Name nicht, aber wenn man etwas rumbastelt, kann das über Spezialkarten wie https://gk.historic.place/historische_o … index.html funktionieren.

Beispiel: https://gk.historic.place/historische_o … w246603220 mit eingeblendetem Layer aus der Openrailwaymap. Ich vermute der Weg muss mit dem Wikipedia-Link Helmetalbahn versehen werden, damit es klappt. Wenn du es ausprobieren möchtest, dann gib mir in ein paar Tagen mal bescheid, würde mich selbst interessieren smile

Offline

Board footer

Powered by FluxBB