You are not logged in.

#1 2021-09-12 11:58:14

ChrisRgen
Member
Registered: 2021-09-12
Posts: 4

Bildmaterial-Quellen Südtirol: South Tyrol Orthofoto 2020 + Kataster?

Habe bisher keine Infos gefunden wie bei OSM die Bildmaterial-Quellen für das Bearbeiten verwaltet werden, bzw. ob es dazu einen Diskussionsort gibt.
In Südtirol ist zum Beispiel derzeit "South Tyrol Orthofoto 2020" als Vorauswahl eingestellt. Ist wohl auch eindeutig das beste verfügbare Bildmaterial.
Neben den weltweiten Karten gibt es noch ein paar ältere Südtiroler Orthofoto-Karten zur Auswahl.
Hier am Beispiel Jenesien:
https://www.openstreetmap.org/edit#map= … 23/11.3366

Bei vielen Hausgrundlinien sieht man eindeutig, dass diese anhand älteren schlecht auflösenden Bildmaterial-Quellen erstellt wurden und wohl auch vom Dach auf den Mauergrundriss geschlossen wurde.
Nun hätte die Autonome Provinz Bozen (Land Südtirol), die scheinbar OSM die Orthofoto-Karten zur Verfügung stellt, auch die Kataster-Daten inklusive der Parzellen-Umrisse. Die Parzellen-Daten sind besonders bei neueren Gebäuden sehr exakt und auch Grundparzellen-Umrisse können hilfreich für die OSM-Kartierung z.B. von Kulturarten sein. Siehe auch Jenesien (Layer Kataster > Parzellen links einzublenden):
https://maps.civis.bz.it/?context=PROV- … 00,5960000

Meine Frage daher ob der Layer Parzellen in Südtirol ev. auch einblendbar wäre, bzw. wer hierfür anzuspechen wäre?
Ich denke dies wäre äußerst nützlich um OSM in Südtirol noch deutlich genauer und exakter zu machen.

Siehe auch Screenshots
OSM Edit
openstreetmap_jenesmykb9.png
Civis BZ Kataster
maps-civis-bzw4jfl.png

Offline

#2 2021-09-12 15:07:11

hsc666
Member
Registered: 2017-03-18
Posts: 41

Re: Bildmaterial-Quellen Südtirol: South Tyrol Orthofoto 2020 + Kataster?

Also https://my.civis.bz.it/public/de/impressum.htm sagt dazu:

CIVIS, das neue Südtiroler Bürgernetz, und sein Logo sind eine geschützte Handelsmarke. Die Dienste und Informationen sind in allen Teilen urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist ausschließlich zum persönlichen Gebrauch oder innerhalb Ihres Betriebes gestattet. Jede weitere Verwertung ist unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für die Weitergabe außerhalb Ihres Betriebes, Verbreitung auf elektronischem Wege an Dritte, Vervielfältigung, Übersetzung und Speicherung.

Eine weitergehende Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung durch den Herausgeber.

Das klingt nicht nach einer Nutzbarkeit für OSM.

Offline

#3 2021-09-12 16:40:01

SafetyIng
Member
Registered: 2021-01-22
Posts: 288

Re: Bildmaterial-Quellen Südtirol: South Tyrol Orthofoto 2020 + Kataster?

ChrisRgen wrote:

Habe bisher keine Infos gefunden wie bei OSM die Bildmaterial-Quellen für das Bearbeiten verwaltet werden, bzw. ob es dazu einen Diskussionsort gibt.

Das ist abhängig von dem jeweiligen Editor.

Wichtig

ChrisRgen wrote:

Meine Frage daher ob der Layer Parzellen in Südtirol ev. auch einblendbar wäre, bzw. wer hierfür anzuspechen wäre?
Ich denke dies wäre äußerst nützlich um OSM in Südtirol noch deutlich genauer und exakter zu machen.

Je nach Editor:
ID -> hier gibt es das Projekt "Editor-Layer-Index"....
JOSM -> hier gibt es die eigene Kartenverwaltung auf der josm.openstreetmap.de Seite.

hsc666 wrote:

Das klingt nicht nach einer Nutzbarkeit für OSM.

Perse erstmal nicht.
In den Daten die in JOSM hinterlegt sind, steht aber nochmal extra diese Lizenzdatei verlinkt: https://www.provinz.bz.it/natur-umwelt/ … ce_CC0.pdf Auch unter der Seite http://geoservices.buergernetz.bz.it/geokatalog/#! sind dazu die WMS-Dienste direkt verlinkt.
Bei JOSM wurde es anscheinend von dem User "Don-Vip" eingetragen...  Ich könnte sonst helfen die Daten einzupflegen. Ich würde dich aber nochmal vorher bitten anzufragen, ob diese Lizenz CC0 1.0 auch für die von dir gewünschten Datensätze gilt... Aber sieht für mich erstmal doch zulässig an.

Offline

#4 2021-09-13 07:20:09

ChrisRgen
Member
Registered: 2021-09-12
Posts: 4

Re: Bildmaterial-Quellen Südtirol: South Tyrol Orthofoto 2020 + Kataster?

SafetyIng wrote:

Je nach Editor:
ID -> hier gibt es das Projekt "Editor-Layer-Index"....
JOSM -> hier gibt es die eigene Kartenverwaltung auf der josm.openstreetmap.de Seite.

In den Daten die in JOSM hinterlegt sind, steht aber nochmal extra diese Lizenzdatei verlinkt: https://www.provinz.bz.it/natur-umwelt/ … ce_CC0.pdf Auch unter der Seite http://geoservices.buergernetz.bz.it/geokatalog/#! sind dazu die WMS-Dienste direkt verlinkt.
Bei JOSM wurde es anscheinend von dem User "Don-Vip" eingetragen...  Ich könnte sonst helfen die Daten einzupflegen. Ich würde dich aber nochmal vorher bitten anzufragen, ob diese Lizenz CC0 1.0 auch für die von dir gewünschten Datensätze gilt... Aber sieht für mich erstmal doch zulässig an.

Danke für die Recherche. Editiere OSM nur sporadisch bzw. benutze GIS sonst nur eher selten als Hilfswissenschaft. Deshalb bin ich weder kartografisch noch rechtlich up to date, hatte aber eine "breite Lizenz" seitens der Landesverwaltung im Hinterkopf, also das wird glaub ich schon länger so gehandhabt. Zumindest von den Gemeinden bzw. dem diesbezüglichen Online-CMS wird dies auch ausgenutzt, da ich gerade bei einer Gemeinde Einsicht in die Bauleitpläne genommen habe, wo auch mehrere Layers eingestellt bzw. zuschaltbar sind.

Das CIVIS-bz-it Impressum ist wohl ein generelles Copyright für alle Inhalte und insbesondere Bilder und personalisierte Daten, mit persönlichem Login können nämlich auch solche Daten abgefragt werden.
Das Dokument Licence_CC0.pdf ist vom 22.3.2021, sollte also aktuell sein und scheint ziemlich klar zu sein:
"Die  Nutzung  der  geografischen  und kartografischen  Daten  (Geodaten)  im  Eigentum der  Südtiroler  Landesverwaltung  ist  erlaubt  und erwünscht. [CC0]"
Ich bin sehr froh, dass hier die zuständige Person im kompetenten Landesamt so offen und im Sinne der Bürger gedacht und gehandelt hat. CC-BY wäre auch akzeptabel, aber CC0 ist natürlich noch viel flexibler.

Ich werde nochmal explizit per email nachfragen und denke eine OSM-Verwendung des Parzellen-Layers beim Editieren wird passen und im Sinne der Nutzungsbedingungen/Lizenz, aber auch generell der Landesverwaltung sein.

Wahrscheinlich wäre es neben Kataster-Parzellen auch nützlich noch weitere maps.civis.bz.it Geobrowser Layer bei OSM-Edit einblendbar zu machen. Folgende im Besonderen:
Verwaltung (Gemeinden, Hausnummern, Adressstraßen,...)
Hydrographie (Fließgewässer, Seen,...)
Mobilität ( Hauptstraßennetz, Personenverkehr Haltestellen, Fahradnetz,...)
Bau- und Kunstdenkmäler und archeol. Gebiete
Landnutzung / Realnutzung (ohne Legende wahrscheinlich etwas schwer zu interpretieren)
Landwirtschaft / Viehaltende Betriebe (Namen der Höfe)

Ist wirklich genial, stellt sich mir die Frage ob gewisse "amtliche Daten" bei CC0 nicht am Besten direkt nach OSM übernommen werden sollten? (ohne dabei jetzt Kenntnisse zu haben, wie dies ev. bei anderen Gebieten gehandhabt wird)
Das was früher mal war und jetzt scheinbar nicht mehr, ist die historische Katastermappe (ca. 150 Jahre alt), was aber für OSM weniger wichtig scheint. Aus persönlichem Interesse werde ich dazu auch nachfragen.
Gutes Kartografieren!

Offline

#5 2021-09-13 15:01:57

ChrisRgen
Member
Registered: 2021-09-12
Posts: 4

Re: Bildmaterial-Quellen Südtirol: South Tyrol Orthofoto 2020 + Kataster?

Das email ans Amt ist raus. Habe nun noch ein paar informative Seiten gefunden:
https://geoportal.buergernetz.bz.it/geodaten.asp

Die Standardlizenz mit der die Daten ausgegeben werden:
Falls nicht anders angegeben, werden die Daten des Geoportal Südtirol mit der Lizenz "Creative Commons Zero" (kurz CC0) ausgegeben.

https://geoportal.buergernetz.bz.it/geodatendienste.asp

Aufgrund von gesetzlichen Vorgaben müssen die Geodaten der Öffentlichen Verwaltungen über Webdienste (Webservices), die den nationalen und europäischen Standards entsprechen, den Bürgern und den Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.
...
Die Dienste stehen frei und kostenlos zur Verfügung. Greifen Sie von Ihren GIS/CAD-Desktopanwendungen aus darauf zu oder binden Sie sie in Ihre Webapplikationen ein. Auf diese Weise können Sie in Ihren Projekten die Geodaten der Geoportal-Partner und Ihre individuellen Daten beliebig kombinieren.

Klingt also eindeutig nach im Sinne von CC0 nutzbar.
Hab nun eine Weile probiert "Benutzerdefiniertes Bildmaterial einstellen" der Geodienste-Daten laut OSM Edit Funktion. Bin daran aber gescheitert, da ich weder Erfahrung habe noch gute Beispiele gefunden habe. Der Link zu den Daten des historischen Katasters:
https://geoservices5.civis.bz.it/geoser … pabilities

Last edited by ChrisRgen (2021-09-13 15:03:20)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB