You are not logged in.

#1 2021-04-30 10:00:21

Recoil16
Member
From: Rheinisch-Bergischer Kreis
Registered: 2019-05-06
Posts: 85

Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

Hallo in die Runde,

ich bin gestern über die Änderungen eines anderen Mappers gestolpert, in denen er einige maxspeed=50 tags durch maxspeed=DE:urban und maxspeed=100 tags durch maxspeed=DE:rural ersetzt, jeweils an Straßen die zuvor mit entweder maxspeed:type=DE:urban/rural oder source:maxspeed=DE:urban/rural getaggt waren.
Zumindest im englischen Wiki, auf das er mich als ich ihn im Changeset-Kommentar ansprach auch hinwies, ist diese Art des Taggings bekannt, allerdings wird auch darauf hingewiesen, dass nur manche Communities (wie etwa die russische) diesen Weg gehen.
In Deutschland finden sich laut taginfo auch nur unter 800 Nutzungen für DE:urban (unter 200 für DE:rural), gegenüber über 400000 für source:maxpeed=* und über 100000 für maxspeed:type=*.

Jetzt will ich in diesem Thread nicht die alte Debatte zwischen source:maxspeed und maxspeed:type wieder ausgraben, aber brauchen wir denn jetzt wirklich noch eine dritte Variante?

Grüße

Offline

#2 2021-04-30 10:10:41

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

zone:maxspeed gibt es auch noch und das verwende ich inzwischen zusätzlich zu maxspeed.

Ich finde es aber nicht richtig, wenn das eine gegen das andere ersetzt wird. Es sind halt unterschiedliche zulässige Varianten.

Offline

#3 2021-04-30 10:25:00

ma-rt-in
Member
From: Hamburg | Mosel
Registered: 2013-11-01
Posts: 374

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

OSM_RogerWilco wrote:

Ich finde es aber nicht richtig, wenn das eine gegen das andere ersetzt wird. Es sind halt unterschiedliche zulässige Varianten.

Das finde ich auch.

Man sollte zum einen den User draufhinweisen, das seine Änderungen so nicht gewünscht sind und dann reverten.
maxspeed=* sollte immer eine Zahl sein oder keinen Verweis auf Gesetze.

Offline

#4 2021-04-30 10:35:11

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

ma-rt-in wrote:

maxspeed=* sollte immer eine Zahl sein oder keinen Verweis auf Gesetze.

Ist aber im Wiki dokumentiert und es gibt über 240.000 Verwendungen. Außerdem ist eine Zahl nicht immer richtig bzw. nur ein Teil der Wahrheit. Das wird hier ganz gut dargestellt: https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 84#p796084

Offline

#5 2021-04-30 14:19:17

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

Recoil16 wrote:

Hallo in die Runde,

ich bin gestern über die Änderungen eines anderen Mappers gestolpert, in denen er einige maxspeed=50 tags durch maxspeed=DE:urban und maxspeed=100 tags durch maxspeed=DE:rural ersetzt, jeweils an Straßen die zuvor mit entweder maxspeed:type=DE:urban/rural oder source:maxspeed=DE:urban/rural getaggt waren.
Zumindest im englischen Wiki, auf das er mich als ich ihn im Changeset-Kommentar ansprach auch hinwies, ist diese Art des Taggings bekannt, allerdings wird auch darauf hingewiesen, dass nur manche Communities (wie etwa die russische) diesen Weg gehen.
In Deutschland finden sich laut taginfo auch nur unter 800 Nutzungen für DE:urban (unter 200 für DE:rural), gegenüber über 400000 für source:maxpeed=* und über 100000 für maxspeed:type=*.

Jetzt will ich in diesem Thread nicht die alte Debatte zwischen source:maxspeed und maxspeed:type wieder ausgraben, aber brauchen wir denn jetzt wirklich noch eine dritte Variante?

Grüße

Das ist natürlich mumpitz weil maxspeed numerisch ist. Deshalb gibts ja das source:maxspeed oder eben maxspeed:type.

Was ich doof finde ist das StreetComplete zwar letzteres setzt - Also ein DE:urban - Aber kein Numerisches maxspeed. Was natürlich mindestens genauso kaputt ist.

Flo

Offline

#6 2021-04-30 14:28:46

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

flohoff wrote:

Was ich doof finde ist das StreetComplete zwar letzteres setzt - Also ein DE:urban - Aber kein Numerisches maxspeed.

Das liegt daran, dass es nicht immer ein einziges maxspeed gibt. Siehe oben.

westnordost wrote:

Hier die Auflösung, diese Tags sind nötig um die aktuelle Gesetzeslage korrekt abzubilden wenn man lieber konkrete maxspeed-Werte setzen wollen würde als maxspeed-Klassen (maxspeed:type).

Für maxspeed:type = DE:rural + oneway = yes ODER maxspeed:type = DE:rural + lanes >= 4
(Fahrbahn mit 2 oder mehr Spuren in beide Richtungen oder Fahrbahn baulicher Trennung):

maxspeed:advisory = 130
maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:conditional = 80 @ (maxweightrating>3.5)
maxspeed:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:motorhome:advisory = 130
maxspeed:motorhome:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:motorhome:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:hgv = 80
maxspeed:hgv:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

Für alle anderen maxspeed:type = DE:rural:

maxspeed = 100
maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:conditional = 80 @ (maxweightrating>3.5)
maxspeed:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:motorhome = 100
maxspeed:motorhome:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:motorhome:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:hgv = 80
maxspeed:hgv:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

(Einige Regeln müssen hier scheinbar wiederholt werden, weil maxspeed:[Fahrzeugkategorie]= jeweils eine neue Fahrzeugkategorie bildet und daher die Werte von maxspeed= ersetzt.)

Quelle: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Def … eed_limits (Es gibt ein Script, dass aus der Tabelle solche OSM-maxspeed-Werte parst.)

Offline

#7 2021-05-01 00:51:58

RubenKelevra
Member
Registered: 2017-03-31
Posts: 26

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

Ich kann die Diskussion nicht nachvollziehen. Es ergibt überhaupt keinen Sinn für ein und die selbe Information 4 verschiedene überlappende Tags zu nutzen. Ganz davon abgesehen, dass es keinen Datennutzer gibt der aus dem Unfug noch irgendwas sinnvolles rauslesen kann.

Zudem folgt die Verwendung der Dokumentation des Tags im Wiki und die Informationen wurden von mir neu erfasst, nicht einfach von einem Tag zum anderen ersetzt.

Find es ziemlich unverschämt hier vorzuschlagen meine Änderungen Rückgängig zu machen, weil sie einem nicht in den Kram passen.

Offline

#8 2021-05-01 06:51:46

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,688

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

RubenKelevra wrote:

die Informationen wurden von mir neu erfasst, nicht einfach von einem Tag zum anderen ersetzt.

Und was ist das hier:
http://osmlab.github.io/osm-deep-histor … /107535268
roll


Nein zu: In OSM wird alles, wirklich alles was sichtbar ist, und wenn es Schrott ist, eingezeichnet.
Ja zu: In OSM sollte nur das was sichtbar und sinnvoll ist eingetragen werden.

Offline

#9 2021-05-01 09:10:01

dooley
Member
From: Landkreis Calw
Registered: 2013-11-04
Posts: 843

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

RubenKelevra wrote:

Ganz davon abgesehen, dass es keinen Datennutzer gibt der aus dem Unfug noch irgendwas sinnvolles rauslesen kann.

Das halte ich für ein Gerücht.

Was ist wohl einfacher für die Auswertung, maxspeed=[landesspezifische numerische Angabe] oder maxspeed=[beliebiges Landkürzel hier]:rural? Und wenn die maxspeed von irgendwas:rural abweicht, dann wieder numerisch?

Gruß, Frank

(der öfter mal in Routingprofilen für europaweiten Leicht- und Schwerverkehr mit und ohne Trailer rumpfuscht)


OSMsuspects! - QS-Tool Adressen Deutschland
Mein Avatar ist ein Ausschnitt aus "Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (Ilja Repin)" (gemeinfrei)

Offline

#10 2021-05-01 10:38:45

Recoil16
Member
From: Rheinisch-Bergischer Kreis
Registered: 2019-05-06
Posts: 85

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

PT-53 wrote:
RubenKelevra wrote:

die Informationen wurden von mir neu erfasst, nicht einfach von einem Tag zum anderen ersetzt.

Und was ist das hier:
http://osmlab.github.io/osm-deep-histor … /107535268
roll

Da gibt es in dem Changeset in der Tat einige Stellen wo einfach umgetaggt wurde, nicht neu erfasst, unter anderem auch auf der A 1.





Mir geht es hier ja im Grunde genommen um zwei Sachen.

1. Müssen wir wirklich noch ein weiteres (zumindest für Deutschland) neues System für die Erfassung von impliziten Geschwindigkeitsbeschränkungen einführen?

2. Selbst wenn wir es für in Ordnung halten, dass dieses neue System verwendet wird, hat es irgendeinen Sinn einfach eine vorherige Erfassung mit einem anderen Systeme umzutaggen, ohne das tatsächlich neue Information hinzugefügt wird?

Für mich ist die Antwort zu beiden Punkten "nein".
Zu 1 scheint es mir, dass mit source:maxspeed und maxspeed:type (und wohl auch zone:maxspeed) wohl bereits genügend Systeme um das Gleiche zu tun existieren. Zudem halte ich flohoff's Argument, dass maxspeed=* numerisch sein sollte (mal "none" ausgenommen) für soweit sinnig.
Und zu 2 scheint mir das nur unnötig die Datenbank mit zig Versionen der jeweiligen ways zuzuschreiben, wenn je nach dem wer gerade editiert maxspeed:type zu source:maxspeed zu maxspeed=[XY]:[urban/rural] umgeändert wird, ohne dass tatsächlich OTG eine Änderung der Sachlage vorliegt.

Offline

#11 2021-05-02 22:46:59

JochenB
Member
Registered: 2012-01-24
Posts: 425

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

westnordost wrote:

Hier die Auflösung, diese Tags sind nötig um die aktuelle Gesetzeslage korrekt abzubilden wenn man lieber konkrete maxspeed-Werte setzen wollen würde als maxspeed-Klassen (maxspeed:type).

Für maxspeed:type = DE:rural + oneway = yes ODER maxspeed:type = DE:rural + lanes >= 4
(Fahrbahn mit 2 oder mehr Spuren in beide Richtungen oder Fahrbahn baulicher Trennung):

maxspeed:advisory = 130
maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:conditional = 80 @ (maxweightrating>3.5)
maxspeed:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:motorhome:advisory = 130
maxspeed:motorhome:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:motorhome:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:hgv = 80
maxspeed:hgv:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

Für alle anderen maxspeed:type = DE:rural:

maxspeed = 100
maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:conditional = 80 @ (maxweightrating>3.5)
maxspeed:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:motorhome = 100
maxspeed:motorhome:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:motorhome:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:hgv = 80
maxspeed:hgv:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

Quelle: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Def … eed_limits (Es gibt ein Script, dass aus der Tabelle solche OSM-maxspeed-Werte parst.)

Da fehlt noch, dass es für Radfahrer keine Begrenzung gibt, weder im Ort noch außerhalb smile

Offline

#12 2021-05-03 07:37:42

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

Also um es nochmal aus meiner Perspektive zu schreiben:

maxspeed(:forward,:backward) sind numerisch - So war das mehr oder minder von anbeginn der Zeit. Irgendwann gab es den Wunsch zu dokumentieren WOHER genau dieses Maxspeed kommt. Also ist das durch ein explizites Schild oder eben durch eine Zone, oder eben durch Rechtsvorschrift zustande gekommen. Daher eben die "sign" oder eben "zone:..." bei Rechtsvorschrift die Kurzform mit "<land>:<bereich>"

All das hat im "maxspeed" tag selber nichts zu suchen. Das gehört entweder in source:maxspeed oder maxspeed:type und ist optional.

Entscheidend ist das maxspeed tag selber.

Leider gab es international unstimmigkeiten ob nun source:maxspeed oder maxspeed:type genutzt wird, dazu kommt das StreetComplete jetzt nochmal mehr konfusion dabei bringt in dem es eben das maxspeed nicht mehr als primäres tag sondern eben maxspeed:type nutzt und gar keinen numerischen wert mehr setzt wenn ich das richtig gesehen habe.

Flo

Offline

#13 2021-05-03 08:15:57

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

"Das war schon immer so!" bringt uns aber nicht unbedingt weiter. Das Projekt entwickelt sich weiter und es tauchen weitere Anwendungsgebiete auf. Ein numerischer maxspeed-Wert hat solange funktioniert, wie man den Fokus auf PKWs und Motorräder hatte. Ein zone:maxspeed, maxspeed:type o.ä. entspricht auch viel mehr dem OTG-Grundsatz, wenn kein Zeichen 274 vorhanden ist und beschreibt die Situation vollständig.

Von daher muss ich inzwischen sagen, dass ein Ersatz von einfachen numerischen maxspeed-Angaben durchaus eine Datenverbesserung sein kann.

Offline

#14 2021-05-03 09:04:08

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

OSM_RogerWilco wrote:

"Das war schon immer so!" bringt uns aber nicht unbedingt weiter. Das Projekt entwickelt sich weiter und es tauchen weitere Anwendungsgebiete auf. Ein numerischer maxspeed-Wert hat solange funktioniert, wie man den Fokus auf PKWs und Motorräder hatte. Ein zone:maxspeed, maxspeed:type o.ä. entspricht auch viel mehr dem OTG-Grundsatz, wenn kein Zeichen 274 vorhanden ist und beschreibt die Situation vollständig.

Von daher muss ich inzwischen sagen, dass ein Ersatz von einfachen numerischen maxspeed-Angaben durchaus eine Datenverbesserung sein kann.

Der Punkt ist das man nicht willkürlich tags umdefiniert - Das bricht in 5000 Pipelines da draussen die das auswerten. Wenn du ein Tag umdeuten willst dann geht das nur über einen Vote - Und da sehe ich schlechte Karten.

Ich sage nicht das es nicht conditionals geben kann oder andere Einschränkungen. Aber eben nicht "DE:urban" oder "sign" in einem "maxspeed" tag - DAS ist nicht konsens.

Und um mal ehrlich zu sein - 95% der Straßen haben ein ganz einfaches und simplex maxspeed. Die ganzen Conditionals sind eher die Einhörner. Das kann man gerne modellieren aber eben nicht auf Kosten der 95%

Flo

Offline

#15 2021-05-03 09:23:21

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

flohoff wrote:

Und um mal ehrlich zu sein - 95% der Straßen haben ein ganz einfaches und simplex maxspeed. Die ganzen Conditionals sind eher die Einhörner. Das kann man gerne modellieren aber eben nicht auf Kosten der 95%

Das Beispiel oben von westnordost bezieht sich auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften. Ich behaupte das Gegenteil und sage das ist der Regelfall in Deutschland:

maxspeed = 100
maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:conditional = 80 @ (maxweightrating>3.5)
maxspeed:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:motorhome = 100
maxspeed:motorhome:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:motorhome:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:hgv = 80
maxspeed:hgv:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

Offline

#16 2021-05-03 09:40:07

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

OSM_RogerWilco wrote:
flohoff wrote:

Und um mal ehrlich zu sein - 95% der Straßen haben ein ganz einfaches und simplex maxspeed. Die ganzen Conditionals sind eher die Einhörner. Das kann man gerne modellieren aber eben nicht auf Kosten der 95%

Das Beispiel oben von westnordost bezieht sich auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften. Ich behaupte das Gegenteil und sage das ist der Regelfall in Deutschland:

maxspeed = 100
maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:conditional = 80 @ (maxweightrating>3.5)
maxspeed:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:motorhome = 100
maxspeed:motorhome:conditional = 80 @ (trailer)
maxspeed:motorhome:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)
maxspeed:hgv = 80
maxspeed:hgv:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

Du weisst schon das das "Bauartbedingte" Höchstgeschwindigkeiten sind oder? Wir bilden ja auf den Straßen keine Straßenverkehrszulassungsordnung ab oder? Wir bilden das ab was sich auf die STRAßE bezieht nicht auf das Fahrzeug. Und das du mit einem Anhänger nur 80 (bzw bei entsprechender Zulassung 100) darfst ist kein Attribut der Straße sondern deines Fahrzeuges.

Ebenso bei LKWs, weniger als oder mehr als 7.5to bzw Anhänger. Das ist kein Attribut der Straße sondern der Zulassung des Fahrzeugs.

Flo

Offline

#17 2021-05-03 09:57:25

mueschel
Member
Registered: 2012-06-11
Posts: 1,131
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

@Flo: Das sind keine " "Bauartbedingte" Höchstgeschwindigkeiten". Die würde sich nicht von Straße zu Straße ändern.
12-Tonner dürfen nunmal auf vielen Straßen nur 60 fahren (ohne Schilder!), sind aber zugelassen für 80.

Offline

#18 2021-05-03 10:21:34

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

mueschel wrote:

@Flo: Das sind keine " "Bauartbedingte" Höchstgeschwindigkeiten". Die würde sich nicht von Straße zu Straße ändern.
12-Tonner dürfen nunmal auf vielen Straßen nur 60 fahren (ohne Schilder!), sind aber zugelassen für 80.

Entschuldigung - Nicht Bauart - Das wäre ein Mofa - Aber Zulassungsbedingt. Denn z.b. die Höchstgeschwindigkeiten können sich alleine dadurch ändern das du einen Bus als LKW oder Wohnmobil zulässt. Dann darf der mit Anhänger mit einem mal nur noch 60, als Bus darf er 80, auch mit Anhänger.

https://dejure.org/gesetze/StVO/3.html

Das ist kein Attribut der Straße. Das ist ein Attribut des Fahrzeuges das es nicht schneller darf. Anders als bei Autos die keine Höchstgeschwindigkeit durch ihre Zulassung oder Bauart haben. Das bedarf keiner Beschilderung weil es eben durch die Zulassung geregelt ist. Die jeweils niedrigere Geschwindigkeit gilt.

Am schönsten sieht man das an dieser Behauptung:

maxspeed:conditional = 80 @ (trailer)

Das ist falsch. Den Zulassungsbedingt gibt es Anhänger die 80 dürfen, und welche die in Kombination mit einem bestimmten Zugfahrzeug 100 dürfen. Das ist aber wie ja schon geschrieben ein Attribut des Fahrzeuges bzw hier sogar Fahrzeugkombination, nicht der Straße.

Dazu kommt eben das da so dinge drin sind:

maxspeed:bus = 80
maxspeed:bus:conditional = 60 @ (maxweightrating>7.5)

ist falsch. Es kommt noch drauf an ob alle Fahrgäste einen Sitzplatz haben. Dann wäre der Maxspeed für einen Bus immer 60.

Das sind ALLES Attribute des Fahrzeugs nicht der Straße. Die Attribute der Straße ergeben sich aus Beschilderungen. Und auch da kann es Beschränkungen für einzelne Fahrzeuggruppen/Zulassungen geben. Und auf ganz seltsame Sonderlocken wie Straßen die innerorts mehr als 50km/h Beschildern und deren Auswirkung auf die Zulassungsbedingten Höchstgeschwindigkeiten gehe ich gar nicht ein.

Die Geschwindigkeit die du fahren darfst ist somit:

MIN(zulassung, bauart, beschilderung)

Und selbst das ist noch sehr vereinfacht.

Flo

Offline

#19 2021-05-03 10:32:02

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

flohoff wrote:

Das ist kein Attribut der Straße.

maxspeed=100 wo kein Zeichen 274 steht ist auch kein Attribut der Straße. Ein Attribut wäre: Die Straße befindet sich außerorts.

Offline

#20 2021-05-03 10:43:31

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

OSM_RogerWilco wrote:
flohoff wrote:

Das ist kein Attribut der Straße.

maxspeed=100 wo kein Zeichen 274 steht ist auch kein Attribut der Straße. Ein Attribut wäre: Die Straße befindet sich außerorts.

Das ist ein Default - Sozusagen ein "Catchall" für alles was nicht explizit geregelt ist:

StVO §3 wrote:

2.     außerhalb geschlossener Ortschaften
[ ... ]
c)     1 für Personenkraftwagen sowie für andere Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3,5 t

100 km/h.

2 Diese Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht auf Autobahnen (Zeichen 330.1) sowie auf anderen Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind. 3 Sie gilt ferner nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

D.h. die Rechtliche Regelung für 100  ist :

1. Ausserhalb geschlossener Ortschaft
2. Für Kraftfahrtzeuge bis 3.5to (Soweit nicht anders geregelt in StVO §3 - 2a/2b)
3. Nicht auf Autobahnen und andere benannte Straßen

Hier hast du ein "Default Attribut" wenn sich keine andere Regelung aus Bauart, Zulassung oder Beschilderung ergibt.

Flo

Offline

#21 2021-05-03 11:06:44

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 411
Website

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

flohoff wrote:

Die Geschwindigkeit die du fahren darfst ist somit:

MIN(zulassung, bauart, beschilderung)

Und selbst das ist noch sehr vereinfacht.

Nur weil ich gerade nochmal geguckt habe wie das mit den Treckern eigentlich ist. Das wird noch multidimensionaler denn ein Trecker. Da gibt es eben die Klasse bis 40km/h (Führerschein L) und die Klasse 40-60km/h (Führerschein T wenn Landwirtschaft, bei Gewerbe Führerschein C(E)). Und dann mit angehängtem Anhänger. Dann kommt es noch auf die Zulassung des Anhängers an. Bei Grüner Nummer (D.h. ausschließlich Landwirtschaftliche Nutzung) ist dann das Tempolimit bei 25km/h. Bei Anhängern die eben kein grünes Kennzeichen tragen darfst du halt ggfs auch 60 wenn du einen T Führerschein hast und einen Schlepper der 60 Fährt. Führerschein L und Trecker <40km/h nur 25km/h.

Hat halt alles nichts mit der Straße zu tun. Hier eine Mischung aus Bauartbedingt (Weil die Trecker für Führerschein L müssen Bauartbedingt auf <40km/h gedrosselt sein) und Zulassung (Hier - Des Anhängers).

Flo

Offline

#22 2021-05-03 11:20:26

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,850

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

Ein Blick in
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Good_practice
würde die Diskussion hier (und manche andere) erübrigen.


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#23 2021-05-03 11:23:14

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,048

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

hurdygurdyman wrote:

Ein Blick in
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Good_practice
würde die Diskussion hier (und manche andere) erübrigen.

Richtig:

Erfasse keine Vorschriften, die nicht durch Gegenstände vor Ort repräsentiert werden
Dinge wie örtliche Verkehrsregeln sollen nur erfasst werden, wenn vor Ort Hinweisschilder oder andere reale Objekte vorhanden sind, die sie repräsentieren (zum Beispiel ein Verkehrsschild oder eine Fahrbahnmarkierung). Andere Vorschriften, die vor Ort nicht in irgendeiner Form als Objekt sichtbar sind, sollen nicht erfasst werden. Durch dieses Kriterium bleiben die in OSM zu erfassenden Vorschriften auf einfache Art überprüfbar.

Kein Zeichen 274, kein maxspeed.

Offline

#24 2021-05-03 11:50:14

Recoil16
Member
From: Rheinisch-Bergischer Kreis
Registered: 2019-05-06
Posts: 85

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

Wir driften hier gerade gehörig vom ursprünglichen Thema ab.

OSM_RogerWilco wrote:

Kein Zeichen 274, kein maxspeed.

Nach dem Motto können wir dann ja mal durch Deutschland ziehen und wahrscheinlich deutlich über die Hälfte der maxspeed Einträge ersatzlos löschen.

Die ursprüngliche Frage war, ob die implizite Geschwindigkeitsbeschränkung ins maxspeed Tag selbst gehört oder in ein separates Tag wie source:maxspeed und nicht ob implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen überhaupt erfasst werden sollen, denn soweit ich das beurteilen kann, ist das Erfassen von impliziten Geschwindigkeitsbeschränkungen (mit welchem System auch immer) gängige Praxis.

Offline

#25 2021-05-03 11:54:29

Andreas Binder
Member
From: Bavaria
Registered: 2010-06-26
Posts: 583

Re: Implizite Geschwindigkeitsbeschränkungen im maxspeed=* Tag

OSM_RogerWilco wrote:

...
Kein Zeichen 274, kein maxspeed.

Nicht nur Zeichen 274 regelt Geschwindigkeiten und damit maxspeed

Zumindest in Deutschland ist die Geschwindigkeit für innerorts und außerorts auch bei den Grenzübergängen "on the ground" ausgeschildert.

416px-Zeichen_393_a_-_Informationstafel_an_Grenz%C3%BCbergangsstellen_%28an_Autobahnen_und_Stra%C3%9Fen_mit_hoher_Verkehrsbedeutung%29%2C_StVO_1981.svg.png

Edit: Schreibfehler korrigiert

Last edited by Andreas Binder (2021-05-03 12:05:45)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB