You are not logged in.

#1 2021-04-16 20:31:02

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Erfassen von Naturwaldreservaten...

Hallo Zusammen...

Ausgelagerte Disskussion in Folge von https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 02#p826502 und unter anderem https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 20#p826620

jengelh wrote:
Jo Cassel wrote:

Da sich hier so viele Waldinteressierte tummeln...
Erfasst Naturwaldreservate!

Jetzt: Was sind Naturwaldreservate, und unterscheidet sich das von nichtreservierten Naturwäldern?

die derzeitige Erfassungsquote in OSM ist miserabel

Den gleichen Vorwurf könnte man dem verlinktem Amt machen. Die kennen hier in meiner Gegend nur die Naturwälder 03-014 und 03-052 ("Fuchslöcher"), aber die angrenzenden NW Schaperberg und Wallmannort haben sie nicht in der DB. ;-) Aber könnte das vielleicht mit der Reserviertheit zu tun haben‽

Naturwaldreservate hier fallen auch Schutzwälder drunter, ist eigentlich eine völlig eigene Schutzkategorie, die unabhängig von der Naturschutzgesetzgebung ist. Naturwaldreservate/ Schutzwälder/ Erholungswälder werden nach Regelungendes Waldgesetzes ausgewiesen...

2 Beispiele aus Brandenburg:
1. Erholungswald Milmersdorfer Wald
2. Naturwald Kienhorst

Im Moment habe ich eine ältere Liste von 22 entsprechenden Verordnungen aus Brandenburg nebst Geometrien. Die Geometrien sind nicht verwendbar, da keine Freigabe. Das Problem hier: nicht alle Kartenanhänge sind veröffentlicht, bzw. die entspechenden Gesetzesblätter gibt es nicht digital.

Es ist aber so, daß z.B. der Naturwald Kienhorst eine Naturwaldfläche  innerhalb eines ausgewiesenen Totalreservates eines NSG's ist.
Bei weiteren ist es ähnlich. Naturwald zu Totalreservat also doppeltgemoppelt... Aber so ist halt die Forst...  machen ihr eigenes Ding...

Thematisch dürfte sowas sicher in protect_class=1 passen, ist aber nicht mit der eigentlichen Naturschutzgesetzgebung vergleichbar, da es aus dem Waldgesetz kommt.

fürs erste...

Sven

Offline

#2 2021-04-17 11:14:44

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Was Streckenkundler da schreibt ist völlig richtig.

Die Datenlage ist schwierig, die Landes*forstbehörden* machen ihr eigenes Kleinstaaten-Ding, unabhängig von den Landes*naturschutzbehörden*.

Der Irrsinn setzt sich dann auf Bundesebene fort, während die "normalen Schutzgebiete" das Bundesamt für Naturschutz deutschlandweit einsammelt, macht dies für die Naturwaldreservate die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - die wissen aber nichts von den anderen Schutzgebieten.

Allerdings haben die Naturwaldreservate meiner Erfahrung nach oft recht gut überschaubare Geometrien, oft sind sie von Forstwegen tangiert, an deren Rand dann die Schilder stehen.
Da ist eine grobe Erfassung durchaus möglich - wie und wo grob sollte dann im note-Tag erwähnt werden.

Und die Flächen sind oft hochinteressant anzusehen, hier nochmal meine Seite mit Links und Tagging-Vorlagen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Use … dreservate

Offline

#3 2021-04-18 16:11:11

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Ich hab hier mal den Naturwald Kreuzbach eingetragen:
https://bravors.brandenburg.de/de/verordnungen-212729
CS: https://www.openstreetmap.org/changeset/103141780
Grenze: https://www.openstreetmap.org/way/932002998

In der Rechtsverordnung wird hier explizit  "Schutzwald" angegeben daher habe ich das auch so in protection_title reingenommen.

§1 der Rechtsverordnung wrote:

Die in § 2 näher bezeichneten Waldflächen mit besonderer Schutzfunktion als Naturwald werden zum Schutzwald erklärt. Der Schutzwald trägt die Bezeichnung „Naturwald Kreuzbach“ und wird in das Register der geschützten Waldgebiete aufgenommen.

Ich hangle mich mal weiter durch meine Liste...

Sven

Offline

#4 2021-04-18 17:31:40

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

streckenkundler wrote:

[...]
In der Rechtsverordnung wird hier explizit  "Schutzwald" angegeben daher habe ich das auch so in protection_title reingenommen.
[...]

Bitte Bitte nicht
Bzgl. der lokalen Schutz-Bezeichnungen herrscht hochgradige Föderalismus-Wirrniss - die sollten wir in OSM aber nicht weiterführen

Habe einfach mal "Kreuzbach" in die Suchmaske unter "Bezeichnung" bei
https://fgrdeu.genres.de/naturwaldreservate/details/
eingetragen - wird sofort als *Naturwaldreservat* gefunden.

Und ist auch hier erfasst:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der … randenburg

protection_title=Naturwaldreservat
short_protection_title=NWR
name=Kreuzbach

Last edited by Jo Cassel (2021-04-18 17:37:51)

Offline

#5 2021-04-18 17:50:51

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Ein zweites: Fünfeichen: https://overpass-turbo.eu/s/16k6

Meiner Ansicht nach müssen Schutzwälder zunächst protect_class=15 bekommen, wenn nicht explizites Betretungsverbot/Totalreservat oder so in der Verordnung ausgewiesen ist.

Verordnung: https://bravors.brandenburg.de/verordnu … ichen_2015

Das ist so ein mehrfach geschachteltes Ding...

braun gestrichelt: Schutzwald mit dem Namen "Generhaltungswald Schlaubetaler Eichen"
braun durchgezogen: Naturwald Fünfeichen (eigentlicher Name  "Naturwald Fünfeichen"

diese beiden Abdeckung über das Waldgesetz in einer Verordnung (siehe oben)

grün (defakto Teilfläche von Naturwald Fünfeichen) NSG Urwald Fünfeichen. Für dieses NSG kann ich im Moment keine Verordnung liefern. Veröffentlichung der Ausweisung: "Gesetzblatt der Deutschen Demokratischen Republik Nr. 27; Teil II;  vom 04.05.1961"

Mit diesen Bezeichnungen und Schachtelungen bin ich mir nicht sicher, ob short_protection_title=NWR so einfach anwendbar ist... Es ist eine Art Überkategorie unter der "Schutzwald", "Naturwald", "Erfolungswald"... zusammengefasst sind...

Wenn ich jetzt beide Schutzwälder "Generhaltungswald Schlaubetaler Eichen" und  "Naturwald Fünfeichen" simpel als protection_title=Naturwaldreservat + short_protection_title=NWR erfasse ist das eigentlich falsch...

Wat nu?

Ich hab einige solcher Dinger...


Sven

Offline

#6 2021-04-18 17:57:24

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:

Bitte Bitte nicht
Bzgl. der lokalen Schutz-Bezeichnungen herrscht hochgradige Föderalismus-Wirrniss - die sollten wir in OSM aber nicht weiterführen

Ich denke, man kommt erst mal nicht umhin... Ziel sollte es erst mal sein, sich einen Überblick zu verschaffen, was wir alles als unterschiedliche Kategorien haben... Für Brandenburg habe ich  "Schutzwald", "Naturwald", "Erfolungswald" die mehr oder weniger in die Gruppe "Naturwaldreservat" fallen...

Sven

Offline

#7 2021-04-18 18:35:37

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

NWR sind in *genau* und *nur* das was die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung als solches eingesammelt hat,
und idealerweise so 1:1 in den Wikipedia-Landeslisten auftaucht.

vgl.
https://wiki.openstreetmap.org/w/index. … id=2111596

Alles andere ist "irgendwas" anderes und sollte in OSM *nicht* als NWR erfasst werden.

Gruß Jo

Offline

#8 2021-04-18 19:33:11

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:

NWR sind in *genau* und *nur* das was die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung als solches eingesammelt hat,

Ich glaube dieser Liste  nicht ganz... Beim für Brandenburg gelisteten Gebiet Ellerborn ist es mir neu, daß es ein NWR nach heutigen Maßstäben sei... Das Gebiet kenne ich schon vor der Wende, schon als Schüler war ich da unterwegs.
Es gab mal zu tiefsten DDR-Zeiten ein System aus Naturwaldzellen... da gäbe es dann im Unterspreewald dann auch eine... Das Sysrem hat aber die Wende nicht überlebt, ich glaube das lief auch vor der Wende schon nicht mehr so richtig.
Ich vertraue da eher den rechtssicheren Ausweisungen in Form von Verordnungen.

Solche Bundes-Listen haben auch gerne mal die Eigenschaft,  daß Daten irgendwann mal eingepflegt wurden, aber nicht mehr oder nur äußerst zögerlich aktualisiert werden.

Sven

Offline

#9 2021-04-20 20:25:20

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Ich hatte heute Nachmittag Zeit, mich mit dem Thema zu beschäftigen, da ich das ohnehin dienstlich brauche...

Als "Abfallprodukt": Liste geschützer Waldgebiet Brandenburgs Das listet per Verordnung festgelegte Gebiete der Kategorien: "Schutzwald", "Schutzwald mit Naturwald", "Naturwald", "Erholungswald", "Naturentwicklungsgebiet"  auf. Für mich ist das das einzig bindenden Element, was für OSM greifbar ist, auch wenn nicht alle Verordnungen mit Karte hinterlegt sind (i.d.R. vor 2000).

Sven

Offline

#10 2021-04-20 22:02:13

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 4,004
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:

Bitte Bitte nicht
Bzgl. der lokalen Schutz-Bezeichnungen herrscht hochgradige Föderalismus-Wirrniss - die sollten wir in OSM aber nicht weiterführen


über den tag wo das reinkommt kann man ja diskutieren, vielleicht ist es auch nicht protection_title, aber grundsätzlich fände ich es schon gut wenn wir den genau passenden Begriff (in anderen Worten, die rechtliche Bezeichnung) irgendwo abspeichern, auch wenn das dank Föderalismus nicht bundeseinheitlich ist.

Offline

#11 2021-04-21 11:13:23

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

dieterdreist wrote:

[...]aber grundsätzlich fände ich es schon gut wenn wir den genau passenden Begriff (in anderen Worten, die rechtliche Bezeichnung) irgendwo abspeichern, auch wenn das dank Föderalismus nicht bundeseinheitlich ist.

Für die Naturwaldreservate gibt es eine bundeseinheitliche Bezeichnung, nämlich "Naturwaldresevat" und das etablierte Kürzel "NWR".
Dies findet sich so nicht nur bei der zuständigen Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und der Wikipedia, sondern auch ein zahlreichen Publikationen zum Thema.

Auch wenn auf den Schildern z.B. in Hessen "Bannwald" steht, gibt es da nichts zu deuteln, und dies ist schon lange so in unserer Dokumentation verankert:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eutschland

Wenn strckenkundler oder irgendjemand meint, bei der lokalen Zuordnung durch die Forstbehörde oder die BLE sei etwas schief gelaufen,
dann sollte dejenige die zuständige Forstbehörde kontaktieren und ggf. Bericht/Korrektur der Fläche bei der BLE anmahnen.

------

Habe diese Broschüre ergoogelt
https://mluk.brandenburg.de/sixcms/medi … 858958.pdf
nach kurzer Durchsuche nach "Naturwaldreservat" scheint es mir so, dass diese in Brandenburg unter "Naturwald" laufen, vgl. S. 34, unten, 2.10.1

Bitte, bitte dies aber nicht in OSM weiterführen!

Last edited by Jo Cassel (2021-04-21 11:38:12)

Offline

#12 2021-04-21 12:29:24

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Hei,

Noch etwas "Futter": https://www.metaver.de/trefferanzeige?d … F57595826B und https://www.metaver.de/trefferanzeige?d … A8B7EEC042

Wir müssen hier noch einige Dinge klären. Das Ganze wird thematisch über die Waldfunktionskartierung abgedeckt. Da gibt es u.a.:

"Geschütztes Waldgebiet" : Im WFS-Dienst ist die Bezeichnung WFK_GWG
"Naturwald": im WFS-Dienst ist die Bezeichnung WFK_NWR (Oh: was das "NWR" wohl bedeuten mag?)
"Erholungswald mit Rechtsbindung": im WFS-Dienst ist die Bezeichnung WFK_EWR

All diese drei Waldfunktionen haben eine Rechtsbindung nach §12 Brandenburgisches Landeswaldgesetz: Es gibt also immer eine Verordnung.

In den Geodaten der Landesfost gliedert sich die Datenebene wie ich schrieb

streckenkundler wrote:

per Verordnung festgelegte Gebiete der Kategorien: "Schutzwald", "Schutzwald mit Naturwald", "Naturwald", "Erholungswald", "Naturentwicklungsgebiet"  auf.

Das heißt: alle hier beinhalten zu mindestens zum Teil per Verordnung ausgewiesene Naturwälder.

Jo Cassel wrote:

Habe diese Broschüre ergoogelt
https://mluk.brandenburg.de/sixcms/medi … 858958.pdf
nach kurzer Durchsuche nach "Naturwaldreservat" scheint es mir so, dass diese in Brandenburg unter "Naturwald" laufen, vgl. S. 34, unten, 2.10.1

Ja.

Waldfunktion "Naturwald" = Naturwaldreservat =rechtlich gesichert per Verordnung nach §12 Landeswaldgesetz Brandenburg. Die Liste auf Seite 35 besagter Broschüre erklärt auch, warum bei mir um die Ecke Ellerborn auftaucht. Es erst geplant, es als Naturwald (=Naturwaldreservat) auszuweisen und noch nicht mal im Verfahren, das hat dann also auf der Karte der Naturwaldreservate noch gar nichts zu suchen...

...und wenn man sich alle Listen durchsieht, kommt man zum Ergebnis, daß bei allen geschützten Waldgebieten, die einen ausgewiesenen Naturwald haben, dies eine Naturwaldzelle  ist, wie sie bei https://fgrdeu.genres.de/naturwaldreservate/details/ zu finden ist, hier aber bereits welche auftauchen, die es noch nicht gibt, aber geplant sind.

In Brandenburg sind aktuell von 33 per Verordnung ausgewiesene Schutzwäldern aktuell 25 Naturwälder (=Naturwaldreservate) 2 weitere sind derzeit im Verfahren.

Ich habe kein Problem damit, alle solche als protect_class=15 zu erfassen, wenn es zutrifft dann auch mit
protection_title=Naturwaldreservat
short_protection_title=NWR

Es muß aber im wiki erläutert werden, daß "Naturwald" hierzu gehört.

Sven

Offline

#13 2021-04-21 15:24:24

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

streckenkundler wrote:

[...]Die Liste auf Seite 35 besagter Broschüre [...]
In Brandenburg sind aktuell von 33 per Verordnung ausgewiesene Schutzwäldern aktuell 25 Naturwälder (=Naturwaldreservate) 2 weitere sind derzeit im Verfahren.

Ich habe kein Problem damit, alle solche als protect_class=15 zu erfassen, wenn es zutrifft dann auch mit
protection_title=Naturwaldreservat
short_protection_title=NWR

Vorsicht, die Broschüre ist von 2010,
die Wikipedia-Liste nennt 24 NWR in Brandenburg (Stand März 2017).
Für mich wäre die Referenz die BLE-Erfassung, einfach weil ich bei der davon ausgehe, dass die kontiniuerlich aktualisiert wird - aktuell 28 NWR

NWR bitte nach Wiki-Dokumentation mit
protect_class=1

Nur für die "anderen" protect_class=15

streckenkundler wrote:

Es muß aber im wiki erläutert werden, daß "Naturwald" hierzu gehört.

Sven

Schon 2018 wurde von mir im Wiki verankert, dass Naturwaldreservate u.a. auch als "Naturwald" auftauchen können:
https://wiki.openstreetmap.org/w/index. … id=1639741

Offline

#14 2021-04-21 15:49:03

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:
streckenkundler wrote:

[...]Die Liste auf Seite 35 besagter Broschüre [...]
In Brandenburg sind aktuell von 33 per Verordnung ausgewiesene Schutzwäldern aktuell 25 Naturwälder (=Naturwaldreservate) 2 weitere sind derzeit im Verfahren.

Ich habe kein Problem damit, alle solche als protect_class=15 zu erfassen, wenn es zutrifft dann auch mit
protection_title=Naturwaldreservat
short_protection_title=NWR

Vorsicht, die Broschüre ist von 2010,
die Wikipedia-Liste nennt 24 NWR in Brandenburg (Stand März 2017).
Für mich wäre die Referenz die BLE-Erfassung, einfach weil ich bei der davon ausgehe, dass die kontiniuerlich aktualisiert wird - aktuell 28 NWR

Meine o.g. Zahlen und Daten sind Stand heute! Ich hab mich gestern und heute durch das Thema geackert... Ich kann dir die Verordnungsliste als Excel-Tabelle und die Shapes zuschicken... Wenn ein Gebiet noch keine Verordnung hat und noch nicht im Verfahren ist, hat es in der BLE-Erfassung noch nichts zu suchen. Anhand der Broschüre ist es Nett zu wissen, daß da was kommen könnte... Mehr auch nicht...

Wenn das errwähnte NWR Ellerborn eine Verordnung als Schutzwald (mit Auswelsung als Naturwald) nach §12 BbgLWaldG hätte, würde man es hier finden. Da finden sich zu Ellerborn nur 2 mit der NSG Ausweisung zusammenhängende Einträge.

Sven

Offline

#15 2021-04-21 16:28:26

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

streckenkundler wrote:

Meine o.g. Zahlen und Daten sind Stand heute! Ich hab mich gestern und heute durch das Thema geackert...

"Ellerborn"
ist in der Wikipedia-Liste (Stand März 2017) nicht zu finden
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der … randenburg

Wohl aber bei der BLE
https://fgrdeu.genres.de/naturwaldreservate/details/

Wenn ich dort Ellerborn aktiviere und auf "Steckbrief anzeigen" clicke findet sich:

Steckbrief - Naturwaldreservat Ellerborn - Letzte Aktualisierung: 11.10.2018 15:13:08
und ganz unten dann auch eine konkrete Ansprschpartnerin beim
Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, Potsdam mit mail-Adresse
k[...]@MLUL.brandenburg.de

Dort kommt die BLE-Einordnung also wohl her,
einfach dort mal nachfragen - ich hab das Ding doch nicht bei der BLE gemeldet ;-)

Offline

#16 2021-04-21 17:10:21

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:

Dort kommt die BLE-Einordnung also wohl her,
einfach dort mal nachfragen - ich hab das Ding doch nicht bei der BLE gemeldet ;-)

Ich kann mit gut vorstellen, daß man die Liste der Veröffentlichung genommen hat...
weiteres per PN.

Sven

Offline

#17 2021-04-21 18:07:08

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:

NWR bitte nach Wiki-Dokumentation mit
protect_class=1

Ich muß mir das Wiki dazu noch mal anschauen... Ich meine aber, es gibt keine Unterscheidung, auf welcher Basis das steht. Wir kommen nähmlich in die Situation, daß eine protect_class=1 innerhalb einer protect_class=1 liegt, da die erste aus der Waldgesetzgebung kommt, die zweite aus der Naturschutzgesetzgebung... Mit https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:related_law ist man ja eigenlich schon direkt bei der Gesetzesquelle, oder?

Sven

Offline

#18 2021-04-22 17:40:32

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

streckenkundler wrote:

[...]Wir kommen nähmlich in die Situation, daß eine protect_class=1 innerhalb einer protect_class=1 liegt, da die erste aus der Waldgesetzgebung kommt, die zweite aus der Naturschutzgesetzgebung...

Da würde ich kein echtes Problem sehen, sind ja unterschiedliche protection_title und bei Rendering auf Basis der protect_class gibt es dann halt ggf. Überdeckungen.

streckenkundler wrote:

Mit https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:related_law ist man ja eigenlich schon direkt bei der Gesetzesquelle, oder?

Sven

Eine OSM-Wiki-Seite die rechts Relationen ausschließt, aber dann nur Relationen als Beispiel aufführt -oweia.
Du kannst den Tag gerne verwenden,
denke aber name=* + ref[:x]=* sollten reichen, wenn es gilt OSM-Schutzgebiete korrekt in den behördlichen Katastern und damit auch indirekt die zugrundeliegenden (aktuellen) Rechtsverordnungen zu verankern.

Offline

#19 2021-04-22 18:14:34

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,952
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Jo Cassel wrote:

streckenkundler schrieb:

    Mit https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:related_law ist man ja eigenlich schon direkt bei der Gesetzesquelle, oder?

    Sven

Eine OSM-Wiki-Seite die rechts Relationen ausschließt, aber dann nur Relationen als Beispiel aufführt -oweia.
Du kannst den Tag gerne verwenden,
denke aber name=* + ref[:x]=* sollten reichen, wenn es gilt OSM-Schutzgebiete korrekt in den behördlichen Katastern und damit auch indirekt die zugrundeliegenden (aktuellen) Rechtsverordnungen zu verankern.

Na ich dachte an sowas wie ein Tagging was nur aussagt: "diese Grenze stammt aus dem Naturschutzrecht" und "diese Grenze stammt aus dem Forstrecht"...

ref hat das Problem, daß die bisherigen Landesdaten für NWR keine wirkliche eindeutige Nummerierung haben. NSG und Co. hingegen schon; hier in Brandenburg sogar zwei (!).
Die ref-Nummer beim BLE setzt sich auch nur aus der Bundeslandnummer (für Brandenburg 12) und sicher einer laufenden Nummer zusammen... In wiefern das fix ist... Hm...

Sven

Offline

#20 2021-04-22 19:45:03

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

streckenkundler wrote:

[...]
Die ref-Nummer beim BLE setzt sich auch nur aus der Bundeslandnummer (für Brandenburg 12) und sicher einer laufenden Nummer zusammen... In wiefern das fix ist... Hm...

Sven

passt schon, s. das von mir verlinkte Beispiel in der Wiki-Dokumentation

ref=06-004

Die konkrete Notation ist dabei von der BLE übernommen - in den Wikipedia-Listen wird dies genauso gehandhabt.

Wobei die Durchnummerierung wohl schon auf landesebene stattfindet, s. diese behördliche Liste aus Hessen:
https://umwelt.hessen.de/sites/default/ … abelle.pdf

Für mich scheint damit eine eineindeutige (und hoffentlich endgültige) Zuordnung gewährleistet.

Offline

#21 2021-11-13 19:29:15

bingo
Member
From: Kronach
Registered: 2008-05-24
Posts: 53

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

Kennt sich jemand mit der Situation in Bayern aus?
Habe damit begonnen Naturschutzgebiete in Bayern einzutragen bzw. vorhandene Naturschutzgebiete mit dem aktuellem Schema auf den neuesten Stand zu bringen. Ich nutze hierzu die Shape Dateien des Bayerischen Landesamtes für Umwelt https://www.lfu.bayern.de/umweltdaten/g … utzgebiete (natürlich mit korrekter Quellenangabe smile )

Nun gibt es in den Listen der Naturschutzgebiete https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der … berfranken auch etliche Naturwaldreservate.
Bei einem Naturwaldreservat was gleichzeitig ein Naturschutzgebiet ist verwende ich das Schema für Naturschutzgebiete, also auch mit protection_title=Naturschutzgebiet, short_protection_title=NSF. protect_class=4 ...

Vergleiche ich diese Naturschutzgebiete mit den Naturwaldreservaten der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung https://fgrdeu.genres.de/naturwaldreservate/details, dann fällt mir auf, dass diese Naturwaldreservate teilweise andere Bezeichnungen, Kennungen und Grenzen haben. Man kann dies auch schön im Bayern Atlas sehen, wenn mann sich die Layer Naturschutzgebiete (rot) und Naturwälder (grün) einblendet: https://geoportal.bayern.de/bayernatlas … eeddb0010d

Die Gebiete doppelt einzutragen erscheint mir aber auch nicht richtig. Gleiche Flächen mit unterschiedlichen protect_class Werten ist doch widersprüchlich.

Kann ich nun so weitermachen wie bisher, oder erfordern die Naturwaldreservate, die auch Naturschutzgebiete sind eine andere Behandlung?

Offline

#22 2021-11-13 20:36:36

DD1GJ
Member
Registered: 2009-04-12
Posts: 776

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

bingo wrote:

Ich nutze hierzu die Shape Dateien des Bayerischen Landesamtes für Umwelt https://www.lfu.bayern.de/umweltdaten/g … utzgebiete (natürlich mit korrekter Quellenangabe smile )

Die obige Quelle veröffentlicht die Daten unter CC-BY 4.0. Ist das Bayerische Landesamt für Umwelt mit dieser Art der einmaligen Namensnennung im Änderungssatz einverstanden? Eigentlich erfordert CC-BY, dass auch in allen Folgeprodukten die Datenquelle in deutlichem optischen Zusammenhang genannt wird (Vererbungsproblematik der Namensnennung). Die OSM-Daten werden jedoch unter der ODbL veröffentlicht und erfordern nur die Namensnennung von "OpenStreetMap contributors".

bingo wrote:

Kann ich nun so weitermachen wie bisher,  ...

NEIN, außer das Landesamt ist mit Deiner Vorgehensweise ausdrücklich einverstanden. Frag bitte nach. Altermativ könnten sie die Daten unter CC-0 oder Datenlizenz Deutschland 2.0 Zero veröffentlichen.

Auch in vielen anderen Bundesländern gibt es dieses Problem. sad

https://blog.openstreetmap.org/2017/03/ … p/?lang=de

Nachtrag: Der Bayernatlas ist für OSM ebenfalls tabu!

Last edited by DD1GJ (2021-11-14 10:54:55)

Offline

#23 2021-11-13 23:04:41

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 4,004
Website

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

bingo wrote:

Die Gebiete doppelt einzutragen erscheint mir aber auch nicht richtig. Gleiche Flächen mit unterschiedlichen protect_class Werten ist doch widersprüchlich.


darin würde ich kein Problem sehen, das gleiche physische Gebiet kann durchaus zu mehreren Schutzgebieten gehören. Wie ist das vor Ort ausgeschildert?
Wie alt sind die Quellen?

Offline

#24 2021-11-14 12:06:23

bingo
Member
From: Kronach
Registered: 2008-05-24
Posts: 53

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

@DD1GJ Danke für den Hinweis. Da ich kein Lizenzrecht studiert habe, ging ich davon aus, dass Creative Commons und Namensnennung ok wäre. Ich habe mit dem BLfU Kontakt aufgenommen und um die Verwendung der Daten gebeten. Mal sehen wie die Antwort ausfällt.

Der Hinweis auf den Bayernatlas diente nur zur Visualisierung der Thematik und nicht zur Aufforderung Daten aus dem Bayernatlas zu übernehmen!

Offline

#25 2021-11-14 12:57:41

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: Erfassen von Naturwaldreservaten...

bingo wrote:

[...] Man kann dies auch schön im Bayern Atlas sehen, wenn mann sich die Layer Naturschutzgebiete (rot) und Naturwälder (grün) einblendet: https://geoportal.bayern.de/bayernatlas … eeddb0010d
[...]

Vorsicht!
Die "Naturwälder" in Bayern sind (juristisch erst kürzlich) aus der Nutzung genommener Staatswald, s.
https://www.stmelf.bayern.de/wald/leben … /index.php
(andere Bundesländer haben vergleichbare Programme - in OSM ist dies noch nicht hinreichend dokumentiert)
Die schon länger bestehenden und ausgeschilderten Naturwaldreservate sind zunächst mal was ganz anderes.

zur Lizenzfrage vgl. DD1GJ

Grundsätzlich ist 1 Schutzgebiet immer 1 OSM-Objekt (way oder relation).

Offline

Board footer

Powered by FluxBB