You are not logged in.

#1 2020-05-25 21:16:04

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,898
Website

Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Hallo,

auf der Mailingliste OSMF-Talk gab es, angestoßen vom OSMF-Vorstand, vor etwa zwei Wochen eine Diskussion über bezahlte Kräfte in der OSM Foundation. Wir haben heute Abend auf dem FOSSGIS-OSMF-Stammtisch lange über bezahlte Kräfte in der OSMF diskutiert.

Konsens der Diskussion war:

- Für die Vergabe von Tätigkeiten an bezahlte Kräfte, sollte der Vorstand vorher eine Tätigkeitsbeschreibung aufstellen und sicherstellen, dass die Tätigkeit in die Zuständigkeit der OSMF fällt und kein Engagement Freiwilliger verdrängt wird.
- Die Mitglieder sollten den Grundsätzen der Personalpolitik zustimmen. Sie sollte der Schaffung neuer Stellen auf Basis der Tätigkeitsbeschreibung zustimmen.
- Die OSMF soll als Arbeitgeber/Auftraggeber ihrer sozialen Verantwortung gegenüber den für sie Tätigen gerecht werden.

Eine gemeinsame Position des FOSSGIS e.V. als Local Chapter der OSMF in Deutschland zu diesem Thema wird Tagesordnungspunkt auf der nächsten Vorstandsitzung des FOSSGIS e.V. am Dienstag, den 1. Juni 2020 um 20:00 Uhr auf dem Mumble-Server podcast.openstreetmap.de sein.

Welche Meinung habt ihr zu bezahlten Kräften in der OSMF dazu? Stimmt ihr dem obigen Konsens zu? Oder seid ihr anderer Meinung?

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#2 2020-05-26 06:40:04

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Ich sehe ein, das es bestimmte "bezahlte" Tätigkeiten geben muss und dafür eine Beschreibung öffentlich sein sollte.
Aus welchen Mitteln sollen diese bezahlt werden - FOSSGIS e.V ist ja nur ein Verein?
Wir haben Probleme ein funktionierendes OpenStreetMap am laufen zu halten. Wenn da sich jemand "bezahlt" darum kümmert und es zum laufen bringt - einverstanden. Dann fehlt es aber sicher wieder an der "bezahlbaren" Hardware.

Offline

#3 2020-05-26 06:55:14

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,326

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Ich sehe es wir geri-oc und daher sind meine Fragen vor allem: Wofür sollen bezahlte Mitarbeiter eingesetzt werden und wie sollen sie finanziert werden?

Offline

#4 2020-05-26 07:14:52

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,952

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Konkret geht es soviel ich weiss eigentlich im Augenblick nur um eine Hilfe für das bestehende Adminteam. Die Frage von Allan drehte sich mehr um das "wie", nicht so sehr um das "was".

Simon

Offline

#5 2020-05-26 07:23:36

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,898
Website

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Hallo,

geri-oc wrote:

Aus welchen Mitteln sollen diese bezahlt werden - FOSSGIS e.V ist ja nur ein Verein?

Um es noch einmal klarzustellen, es geht hier um die OSMF, die möglicherweise Leute einstellen möchte, nicht den FOSSGIS e.V. Es geht nicht darum, dass der FOSSGIS hier irgendetwas bezahlt. Der FOSSGIS e.V. gibt hier höchstens als Vertreter der deutschen OSM-Community eine Stellungnahme ab.

Anlass des Ganzen sind Gedanken im OSMF-Vorstand unter welchen Rahmenbedingungen die OSMF Leute anstellen sollte (egal ob abhängig Beschäftigte oder Selbstständige).

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#6 2020-05-26 07:44:11

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,326

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Hm. Und wer sollte wofür Leute anstellen wollen?

Offline

#7 2020-05-26 10:13:53

westnordost
Member
From: Hamburg
Registered: 2013-07-13
Posts: 558

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Würde das bestehende Admin-Team nicht gern bezahlt werden? Damit könnte man doch anfangen, da weiß man auch dass es gute und engagierte Leute sind.

Offline

#8 2020-05-26 11:46:45

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,898
Website

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Hallo,

westnordost wrote:

Würde das bestehende Admin-Team nicht gern bezahlt werden? Damit könnte man doch anfangen, da weiß man auch dass es gute und engagierte Leute sind.

Nein, sie haben signalisiert, dass sie für eine bezahlte Tätigkeit nicht zur Verfügung stehen.

Bei der zur Diskussion stehenden Frage geht es nicht um bestimmte Tätigkeiten, die von bezahlten Kräften erbracht werden sollen.

Es gibt in der OSMF gewisse Kräfte (siehe die Wahlprogramme und Antworten der Kandidaten bei den Vorstandswahlen der Vorjahre), die gerne die OSMF "professionalisieren" möchten. Das Beschäftigen bezahlter Kräfte muss nicht per se Teufelszeug sein. Die OSMF hat jetzt schon eine Vollzeitkraft (Dorothea) und eine Steuerberaterin (sie hat noch andere Mandaten).

Die Diskussion dreht sich darum, unter welchen Bedingungen und mit welchem Verfahren Entscheidungen zur Schaffung neuer bezahlter Tätigkeiten, zur Einstellung/Beauftragung von Leuten usw. getroffen werden sollen. Es geht hier um den strukturellen Rahmen. Tobias Knerr hat für den OSMF-Vorstand auf der Mailingliste OSMF-Talk die Position des Vorstands (wo sie sich einig sind und wo sie sich gegenseitg widersprechen) zusammengefasst.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#9 2020-05-27 08:39:03

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,216
Website

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Der Vorstand wurde durch eine demokratische Wahl von den OSM-Mitgliedern zur Verwaltung des OSM-Projektes legitimiert. Wenn es jetzt sinnvoll ist, hierzu festangestellte Mitarbeiter zu beschäftigen, sollte dies eine freie Entscheidung des Vorstandes sein. Allenfalls sollte die Community Maßnahmen zur Kontrolle des Vorstandes überlegen / anregen, aber nicht kleinteilig über die Verwaltung des Projektes an sich diskutieren.

Offline

#10 2020-05-27 08:43:08

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 889

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

toc-rox wrote:

Der Vorstand wurde durch eine demokratische Wahl von den OSM-Mitgliedern zur Verwaltung des OSM-Projektes legitimiert. Wenn es jetzt sinnvoll ist, hierzu festangestellte Mitarbeiter zu beschäftigen, sollte dies eine freie Entscheidung des Vorstandes sein.

Und der Vorstand hat sich entschieden, Feedback von den Mitgliedern zu holen: https://lists.openstreetmap.org/piperma … 06816.html

Offline

#11 2020-06-24 17:31:28

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,898
Website

Re: Position des FOSSGIS e.V. zu bezahlten Kräften in der OSMF

Hallo,

vielen Dank an alle, die sich an der Diskussion beteiligt haben.

Der FOSSGIS-Vorstand hat die im Eingangsbeitrag aufgelisteten Grundsätze gut geheißen. Christoph Hormann hat eine Textfassung vorbereitet, die wir auf dem letzten FOSSGIS-OSMF-Stammtisch leicht modifiziert haben. Details zum Vorgang könnt ihr in den Protokollen nachlesen.

https://www.fossgis.de/verein/vorstand/ … dssitzung/
https://www.fossgis.de/wiki/FOSSGIS-OSM … 2020-06-18

Das Positionspapier ist jetzt auf der FOSSGIS-Website veröffentlicht worden und die Position den Abonnenten der Mailingliste OSMF-Talk mitgeteilt worden (dort mit halbautomatischer englischer Übersetzung).

Der nächste FOSSGIS-OSMF-Stammtisch findet außer der Reihe schon morgen Abend um 20:00 Uhr per Mumble-Voicechat statt. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Es ist ein virtueller Plaudertreff mit Protokoll, keine förmliche Arbeitsgruppe.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

Board footer

Powered by FluxBB