You are not logged in.

#76 2020-03-24 12:05:19

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Tirkon wrote:

Mit so einer Karte kann man keine neuen Mapper werben. Im Gegenteil werden bisherige Mapper abspringen, die Ihre Edits nicht mehr vernünftig prüfen können. So werden hier Jahre mühsamer Werbearbeit in kürzester Zeit zunichte gemacht.

Ich verstehe nicht, wieso man so eine Systemänderung, die die Server doch eindeutig und dauerhaft in die Knie zwingt, nicht sofort wieder rückgängig macht und dann erstmal in einer Sandbox testet.

Das geht seit fast zwei Monaten so!

--ks

Offline

#77 2020-03-24 13:08:01

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,537

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

kreuzschnabel wrote:

Ich verstehe nicht, wieso man so eine Systemänderung, die die Server doch eindeutig und dauerhaft in die Knie zwingt, nicht sofort wieder rückgängig macht und dann erstmal in einer Sandbox testet.

Die offizielle (?) Begründung für die Probleme sind jetzt Ausfälle bei den Caching-Servern, nicht die Stiländerung (vgl. https://twitter.com/OSM_Tech/status/1239561292572241921 usw.). Keine Ahnung, was davon wie richtig ist, ich kann das nicht beurteilen, nur als Hinweis …

Offline

#78 2020-03-31 18:39:45

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,534
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Tirkon wrote:

Auch eine von mir initiierte Meldung in der Wochennotiz mit Verweis auf diesen Thread hat offenbar niemand Befähigten zu einer Reaktion animieren können.

Dass das Problem immer noch besteht ist leider wahr – dass keiner reagiert nicht ganz. Es wurden zum einen diverse neue Cache-Server dazugeschaltet, zum anderen Nutzer identifiziert, die in großem Stil Last erzeugen (und damit begonnen, diese zu kontaktieren bzw. ihnen den Zugriff abzustellen). Nur eine Minderheit der Last stammt nämlich von osm.org oder anderen Seiten aus der OSM-Community.

Diese Maßnahmen basiert natürlich auf der Analyse der OWG, dass das Problem in der Überlastung der Cache-Server liegt, nicht bei den Render-Servern oder dem Kartenstil.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#79 2020-03-31 19:22:43

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Momentan ist es bei mir wieder furchtbar. osm.org ist praktisch unbenutzbar. Ich geh schon zu Google, um mir Straßenverläufe anzusehen, weil ich keine Lust habe, nach jedem Kartenverschieben 20 Sekunden zu warten, bis die Hälfte der Kacheln da ist.

Das ist kein Zustand und macht null Spaß! In einem Freiwilligenprojekt ist das tödlich!

Ich stell mir gerade eine Wikipedia vor, wo es nach einer Bearbeitung erstmal eine halbe Stunde dauert, und dann ist erst jeder zweite Halbsatz im Artikel aktualisiert und der Rest sieht noch aus wie vorher …

Das Problem trat Anfang Februar plötzlich auf. Das muss doch einen Grund haben.

Und ich wäre wirklich froh, wenn mal jemand sagen könnte, woran genau das liegt und was man dagegen tun könnte. Wird einfach nur größeres Material gebraucht? Dann sagt es doch! Es wäre schön, wenn wir gemeinsam bald eine Lösung dafür fänden. Seit etwa acht Wochen blamieren wir uns netzweit mit dem Frontend derart, dass kein Detaillierungsgrad der Geodaten mehr dagegen ankommt.

--ks

Offline

#80 2020-04-02 08:31:06

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Seh ich das richtig, dass es kürzlich ein carto-Update gegeben hat, mit wieder etwas kräftigerem Grün für ZL ≤ 12?
Clipboard-2.jpg
Nochmal zusätzliche Last auf den Render-Servern smile

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2020-04-02 08:31:21)

Offline

#81 2020-04-02 08:46:36

milet
Member
Registered: 2017-07-13
Posts: 217

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Ja, v5.0.0
https://github.com/gravitystorm/openstr … ANGELOG.md
Das kräftigere Grün kommt durch "Reduced landcover fading at mid-low zoom levels (#3952)"

Offline

#82 2020-04-02 10:07:25

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,537

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Dann bin ich mal gespannt, ob sich diese Änderung positiv bemerkbar macht:

Changelog 5.0.0 wrote:

• Added upper way_area limits to most features using ST_PointOnSurface to avoid performance problems from large polygons (#4042)

Allerdings verweist die OWG-Erklärung für die grauen Kacheln ja nicht auf dieses Render-Problem, sondern auf Probleme mit Cache-Server (und Nutzern, die große Last erzeugen). Kann also sein, dass sich nichts ändert …

Last edited by Chrysopras (2020-04-02 10:09:10)

Offline

#83 2020-04-02 12:11:22

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 301

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Chrysopras wrote:

Dann bin ich mal gespannt, ob sich diese Änderung positiv bemerkbar macht:

Ja! Jetzt sind die Kacheln grün (Ausschnitt aus https://www.openstreetmap.org/#map=12/50.7192/10.5292):

12b4-up-ad28.jpg

hmm.png

Ciao

tracker51

Offline

#84 2020-04-02 18:43:45

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,620

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Die Statistiken zeigen daß die Renderperformance etwas besser geworden ist - um genau zu sehen ob sie immer noch schlechter ist als vor den ganzen Verschlimmbesserungen muß sich erst das Neurendern beruhigen.

Was die grauen Kacheln angeht kann ich keine Verbesserung erkennen, grade eben sah die Hauptkarte bei mir so aus:
grafik.png

Bei F5 ändern sich Anordnung und Anzahl der grauen Kacheln. Das sieht jetzt in der Tat nach einem Cache-Problem aus.


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#85 2020-04-04 12:16:21

ikonor
Member
Registered: 2010-11-08
Posts: 562
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Nop (#12) wrote:

Die Aufgabe "Platzieren von Labels auf Flächen" wurde vermehrt vom Mapnik-Renderer auf die Datenbank umgestellt. Diese Funktion ist aber nur in den neusten PostGIS Releases optimiert - in den Datenbankversionen, die die OSM-Renderserver verwenden, ist sie wohl bekanntermaßen deutlich langsamer. D.h. bis zu einem (sehr aufwändigen) Update der Datenbanken wird die Renderperformance insgesamt und dauerhaft reduziert.

Mit dem Stil-Update wurde jetzt auch ein Datenbank-Reload und zusätzlich ein Update der Datenbanksoftware auf PostgreSQL 12 and PostGIS 3 gemacht.

New OpenStreetMap Carto release, v5.0.0 · Issue #285 · openstreetmap/chef
Update odin to postgres 12, postgis 3 and carto 5.0.0 · openstreetmap/chef@540e3bf

Offline

#86 2020-04-07 15:38:52

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,917
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Wie lange soll das noch mit den "grauen Kacheln" gehen?
Versuche seit Minuten eine Auswahl in JOSM aus der Karte des Heimatortes zu laden. Bleibt immer wieder beim zoomen hängen.

EDIT: Nun gibt es nur noch "time out"

Last edited by geri-oc (2020-04-07 15:40:14)

Offline

#87 2020-04-07 15:49:49

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,910
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

geri-oc wrote:

Versuche seit Minuten eine Auswahl in JOSM aus der Karte des Heimatortes zu laden. Bleibt immer wieder beim zoomen hängen.

hatte ich vorhin auch...
Du kannst doch auch den Auswahlhintergrund wechseln. Hängt JOSM auch bei "OpenStreetMap (Mapnik)" oder Bing?

Ich frage mich auch ob man hier auch andere Karten wie "OpenStreetMap Deutschland" oder "OpenTopoMap" einbinden kann/könnte...

Sven

Online

#88 2020-04-07 16:06:55

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,917
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

streckenkundler wrote:

Du kannst doch auch den Auswahlhintergrund wechseln. Hängt JOSM auch bei "OpenStreetMap (Mapnik)" oder Bing?

Beim Herunterladen habe ich nur Mapnik zur Auswahl.

Habe mir nun die Koordinaten aufgeschrieben - damit ich damit reinkomme. Lesezeichen auch angelegt, ganz kleinen Ausschnitt.

Offline

#89 2020-04-07 16:31:16

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,038

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

geri-oc wrote:
streckenkundler wrote:

Du kannst doch auch den Auswahlhintergrund wechseln. Hängt JOSM auch bei "OpenStreetMap (Mapnik)" oder Bing?

Beim Herunterladen habe ich nur Mapnik zur Auswahl.

Dazu musst Du in den Hintergrundeinstellungen den von Dir gewünschten Stil hinzufügen, dann ändern sich auch im Herunterlademodus die Auswahlmöglichkeiten. Ich nutze Thunderforest.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#90 2020-04-08 09:19:47

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,840
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Hallo,

die OSMF-Sysadmins haben gerade eben noch ein paar Anwendungen, die viel Last erzeugen, gesperrt. Ich weiß aber nicht, wie hoch deren Anteil an der gesamten Last war, sprich, ob man als normaler Nutzer überhaupt etwas merken wird. Die Liste der gesperrten Apps (drei HTTP-User-Agents, vier HTTP-Referrer) findet ihr in dem verlinkten Git-Commit.

Viele Grüße

Michael


Werdet normales Mitglied in der OpenStreetMap Foundation für 15 Pfund pro Jahr und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des OSM-Projekts mit. Die assoziierte Mitgliedschaft wird demnächst für aktive Mapper kostenlos werden.
Moderator im Bereich users: Austria.

Offline

#91 2020-04-09 09:20:17

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,537

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Nakaner wrote:

die OSMF-Sysadmins haben gerade eben noch ein paar Anwendungen, die viel Last erzeugen, gesperrt. Ich weiß aber nicht, wie hoch deren Anteil an der gesamten Last war, sprich, ob man als normaler Nutzer überhaupt etwas merken wird.

Das ist gut. Selbst wenn der reale Nutzen gering wäre, sollten identifizierbare massive Datenkonsumenten generell gesperrt werden.

Offline

#92 2020-04-09 09:57:09

Pajopath
Member
Registered: 2010-07-24
Posts: 124

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

ordentlich neu gerändert wird aktuell aber nicht sad

https://www.openstreetmap.org/#map=16/50.4892/7.9410

ist jetzt schon seit 3 Tagen lustiges Round-robin zwischen manche Kacheln werden neu dargestellt und dann doch wieder alt und das in allen Zoomstufen. sad

Und wenn es dann endlich mal einen Cache Server gibt der die aktuellen Tiles ausliefert, dann sind 50% wieder grau roll:lol:

Offline

#93 2020-04-09 10:38:34

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,537

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Pajopath wrote:

ordentlich neu gerändert wird aktuell aber nicht sad

Jo, das habe ich auch beobachtet. Gerade für uns (Mapper) ist das ärgerlich. Für Otto-Normal-Nutzer ist allerdings das Graue-Kacheln-Problem wohl noch ärgerlicher … Also schon ein kleiner Wettlauf der Ärgerlichkeiten. wink

Offline

#94 2020-04-09 12:50:44

Rainero
Member
Registered: 2016-02-26
Posts: 206

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Chrysopras wrote:
Pajopath wrote:

ordentlich neu gerändert wird aktuell aber nicht sad

Jo, das habe ich auch beobachtet. Gerade für uns (Mapper) ist das ärgerlich. Für Otto-Normal-Nutzer ist allerdings das Graue-Kacheln-Problem wohl noch ärgerlicher … Also schon ein kleiner Wettlauf der Ärgerlichkeiten. wink

In JOSM habe ich für den Kartenhintergrund beim Herunterladen schon vor 2 Wochen auf openstreetmap.de umgestellt, weil ich bei so viel Grau den Kartenausschnitt nicht mehr bestimmen konnte.
Und nun wird gar nichts neues mehr gerendert, damit fällt die Kontrolle weg, was ich da gemacht habe.
Sehr betrüblich sad

Offline

#95 2020-04-09 13:59:07

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Rainero wrote:

Und nun wird gar nichts neues mehr gerendert, damit fällt die Kontrolle weg, was ich da gemacht habe.

OsmAnd mit Live-Abo, in ner Stunde siehst du’s smile

--ks

Offline

#96 2020-04-09 17:24:28

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,620

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

kreuzschnabel wrote:

OsmAnd mit Live-Abo, in ner Stunde siehst du’s smile

Na, das wäre dann wohl die endgültige Kapitulation wenn man einen externen Bezahldienst kaufen muß, um zu sehen was man bei OSM gemappt hat! sad


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#97 2020-04-09 17:45:54

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,140

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Na ja, wir mappen doch nicht für den Renderer. Dann wird's ja auch ohne gehen wink

Offline

#98 2020-04-15 07:18:29

beautifulplaces
Member
Registered: 2018-02-12
Posts: 118

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Nakaner wrote:

Hallo,

die OSMF-Sysadmins haben gerade eben noch ein paar Anwendungen, die viel Last erzeugen, gesperrt. Ich weiß aber nicht, wie hoch deren Anteil an der gesamten Last war, sprich, ob man als normaler Nutzer überhaupt etwas merken wird. Die Liste der gesperrten Apps (drei HTTP-User-Agents, vier HTTP-Referrer) findet ihr in dem verlinkten Git-Commit.

Viele Grüße

Michael

Steve Coast hat dies zumindest angekündigt: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Fou … manifestos

Stop being the worlds free tile server. OSM resources are constrained and should be focused on OSM. Either the board should decide not to serve tiles to the world for free, or it should be put to a vote of the members.

Er schreibt, das Projekt sollten sich auf OSM konzentrieren. Wenn nun das OSM Kernprojekt seit Wochen unter den ergriffenen Maßnahmen leidet, dann haben unsere OSMF-Sysadmins mit diesem Mandat wohl doch etwas zu tief in die Kiste gegriffen. Derzeit schaut es für mich so aus, dass nun allein Firmen deren Geschäftsmodell aus dem kommerziellen Verkauf von Offline Tiles besteht davon profitieren. Zufällig ist einer dieser, der Arbeitgeber von Nakaner.

Ich habe im OSM WIKI, eine Diskussion begonnen, die Beschreibung was OpenStreetMap ist, zu ändern. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE_ … ng_von_OSM


Hinweis auf das Parallelforum der Freunde von OpenStreetMap: Lesezeichen talk.hxg.at Mail: talk-at@openstreetmap.org und https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

Offline

#99 2020-04-15 07:40:02

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,144
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

beautifulplaces wrote:

Steve Coast hat dies zumindest angekündigt: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Fou … manifestos

Stop being the worlds free tile server. OSM resources are constrained and should be focused on OSM. Either the board should decide not to serve tiles to the world for free, or it should be put to a vote of the members.

Er schreibt, das Projekt sollten sich auf OSM konzentrieren....

Du weisst aber schon, dass das Steve's Aussage als Kandidat für die Wahl in den Vorstand war und dass er nicht gewählt wurde?

Offline

#100 2020-04-15 07:58:54

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

beautifulplaces wrote:

Er schreibt, das Projekt sollten sich auf OSM konzentrieren. Wenn nun das OSM Kernprojekt seit Wochen unter den ergriffenen Maßnahmen leidet, dann haben unsere OSMF-Sysadmins mit diesem Mandat wohl doch etwas zu tief in die Kiste gegriffen.

Was fürn Mandat? Steve wurde nicht in den Vorstand gewählt, also hat er kein Mandat, seine Forderungen aus dem Wahlkampf wurden nicht umgesetzt und daher auch keine entsprechenden Maßnahmen ergriffen.

beautifulplaces wrote:

Derzeit schaut es für mich so aus, dass nun allein Firmen deren Geschäftsmodell aus dem kommerziellen Verkauf von Offline Tiles besteht davon profitieren.

Ex falso quodlibet.

--ks

Offline

Board footer

Powered by FluxBB