You are not logged in.

#76 2019-11-16 23:16:51

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 438

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

SimonPoole wrote:

Mit dem Kopf auf dem Tisch aufschlag.

Ist eine solche Wortwahl, die meinen gesamten Beitrag herabwürdigt, wirklich nötig? Eine mögliche Konsequenz kann ja durchaus das Gespräch mit den Vorgesetzen sein. Das schließe ich nicht aus.

Offline

#77 2019-11-17 10:09:51

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 2,112

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

aixbrick wrote:
SimonPoole wrote:

Mit dem Kopf auf dem Tisch aufschlag.

Ist eine solche Wortwahl, die meinen gesamten Beitrag herabwürdigt, wirklich nötig? Eine mögliche Konsequenz kann ja durchaus das Gespräch mit den Vorgesetzen sein. Das schließe ich nicht aus.

Es ist ja nicht nur dein Beitrag.

Nochmals: ob iD weiterentwickelt wird, hängt hauptsächlich davon ab ob die aktuellen Geldgeber/Arbeitgeber es weiter finanzieren oder nicht, die Entwickler können und haben auch schon wechseln. Offensichtlich haben sie (die Geldgeber) ein gewisses Interesse daran den Goodwill zu erhalten, siehe die Vortragstour die Quincy jetzt gerade durch halb Europa gemacht hat, aber wie weit sie Einfluss nehmen, was ihre Ziele sind und so weiter, wissen wir nicht. Also sollte zuerst einmal da Klarheit und ein Kommunikationskanal geschaffen werden, bevor man irgendwelche Regeln aufstellt die dann einfach ignoriert werden.

Last edited by SimonPoole (2019-11-17 11:23:47)

Offline

#78 2019-11-17 10:28:29

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 2,274
Website

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

Es Aufgabe des Vorstands in das Thema iD-Editor "Grund" reinzubringen. Dies ist auch geplant und/oder passiert. Insofern ist dieser  "Meinungsmache-Thread" hier im wesentlichen überflüssig.

Offline

#79 2019-11-17 10:33:42

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

toc-rox wrote:

Insofern ist dieser  "Meinungsmache-Thread" hier im wesentlichen überflüssig.

Ich finde es gar nicht überflüssig, wenn der Vorstand seine Positionen mit der Community diskutiert. Und für das Etikett „Meinungsmache“ ist mir der Thread entschieden zu kontrovers smile

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2019-11-17 10:34:00)

Offline

#80 2019-11-17 11:44:33

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

SimonPoole wrote:

Nochmals: ob iD weiterentwickelt wird, hängt hauptsächlich davon ab ob die aktuellen Geldgeber/Arbeitgeber es weiter finanzieren oder nicht, die Entwickler können und haben auch schon wechseln. Offensichtlich haben sie (die Geldgeber) ein gewisses Interesse daran den Goodwill zu erhalten, siehe die Vortragstour die Quincy jetzt gerade durch halb Europa gemacht hat, aber wie weit sie Einfluss nehmen, was ihre Ziele sind und so weiter, wissen wir nicht. Also sollte zuerst einmal da Klarheit und ein Kommunikationskanal geschaffen werden, bevor man irgendwelche Regeln aufstellt die dann einfach ignoriert werden.

Das klingt sehr überzeugend. Können wir, als „einfache Mapper“, etwas dazu beitragen, dass dies geschieht? Z.B. bei den anstehenden Wahlen?

Offline

#81 2019-11-18 11:24:17

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 2,112

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

Chrysopras wrote:

....

Das klingt sehr überzeugend. Können wir, als „einfache Mapper“, etwas dazu beitragen, dass dies geschieht? Z.B. bei den anstehenden Wahlen?

Leider hat eine Frage zum Thema nicht in die offizielle Fragenliste geschafft, also wird man halt raten müssen welche Kandidaten da am ehesten die Community vertreten.

Offline

#82 2019-11-19 08:40:37

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,595

Re: [Entwurf] Gemeinsame Position zur Zukunft des iD-Editors

SimonPoole wrote:

Leider hat eine Frage zum Thema nicht in die offizielle Fragenliste geschafft, also wird man halt raten müssen welche Kandidaten da am ehesten die Community vertreten.

Ah, dank für den Hinweis – und schade, dass es keine direkte Frage gibt. Tja, dann machen wir uns mal ans Raten … Übrigens: Falls jemand seine (begründeten) Rate-Ergebnisse hier im Forum formulieren möchte, nur so als kleinen Denkanstoß, wären ich und vielleicht auch andere, die nicht viel Zeit zum Raten haben, sicher dankbar wink.

Last edited by Chrysopras (2019-11-19 08:41:02)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB