You are not logged in.

#1 2019-11-11 20:29:40

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 693

JOSM auf Touchscreen/Convertible

Hallo,

ich habe mir kürzlich einen Surface Pro zugelegt. Natürlich habe ich auch versucht, JOSM zu verwenden, wenn ich im Tablet-Modus arbeite. Die Erfahrung ist ernüchternd. Ich habe keinen Stylus sondern benutze meine Finger.

  • Geläufige Touchscreen-Gesten wie Pinch und Zoom sind nicht implementiert.

  • Auswählen und Verschieben (normal mit linker Maustaste) funktioniert, aber es ist teilweise schwer richtig zu zielen.

  • Zum Verschieben (normal mit rechter Maustaste) muss man lange halten (simuliert Rechtsklick) und wischen. Das ist arg gewöhnungsbedürftig und funktioniert nur, wenn genügend freier Platz ist, um auf einer leere Stellen lange halten zu können. Mit dem Finger kann man nicht so gut zielen wie mit dem Mauszeiger.

  • Selektion mit mittlerer Maustaste funktioniert gar nicht.

  • Der Zoom-Slider is auch nur schwer bedienbar. +/--Schaltflächen fehlen. Im Fenster zum Datenrunterladen funktioniert der Zoom-Slider fast gar nicht (seit Jahren offener Bug). Zoomen über Pinch-geste oder mehrfaches Tappen fehlt.

Man merkt, das JOSM mit anderen Schwerpunkten entwickelt wurde und sich keiner berufen fühlt, Touchbedienung konsequent einzubauen. Faktisch ist JOSM so nicht per Touch brauchbar. Das TouchScreenHelper-Plugin fügt einen Knopf in der linken Leiste hinzu, der das Verschieben durch einfaches Wischen ermöglicht. Das ist zwar eine Erleichterung, löst aber nicht die größeren Problems.

Was ist eure Erfahrung? Benutzt jemand JOSM am Touchscreen? Habe ich irgendwelche Helferlein/Tricks übersehen? Lohnt sich die Anschaffung eines Stylus, ist das Editieren damit besser möglich?

Offline

#2 2019-11-11 21:32:58

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,557
Website

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

Ich würde ebensowenig auf die Idee kommen, JOSM per Touchscreen zu nutzen, wie CAD Programme. Manchmal braucht man halt das richtige Werkzeug.

Offline

#3 2019-11-12 06:28:58

dx125
Member
From: Westhavelland
Registered: 2018-04-25
Posts: 117
Website

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

Selbst Vespucci lässt sich auf einem Android-Tab mit angestöpselter Funk - Mouse und verbundener Bluetooth - Tastatur komfortabler handhaben als im reinen Touchscreen-Betrieb. Habe mir dann aber doch ein kleines Windows - Surfbook zugelegt mit ausklappbarer Tastatur und arbeite dann mit dieser Funk - Mouse und JOSM ganz normal. Touchmodus nutze ich nur auf dem Smartphone.
Wenn man nicht nur GelegenheitsMapper ist, sondern das regelmäßig macht, bedenkt man vor dem Hardwarekauf welche Programme bzw. Apps man auf welche Weise nutzen will. Du könntest ebenso gut verlangen, dass JOSM auf Android-Geräten laufen soll, aber das geht schon mal wegen Java nicht.

Offline

#4 2019-11-12 08:49:33

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 693

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

Mein Gerät hat Tastatur und Maus und damit kann ich ganz normal mit JOSM arbeiten. Aber ich versuche auch die anderen Möglichkeiten auszuloten. Wenn ich mich auf dem Sofa rumfleze, klappe ich die Tastatur weg und stöpsel die Maus ab. In dieser Situation würde ich trotzdem gerne schnell mal was mappen. Oder ich sitze im Bus: Da könnte ich auf dem kleinen Handyschirm mit Vespucci arbeiten oder eben mit dem deutlich größeren Surface und JOSM.

Gibt es da noch Kniffe, die das erleichtern?

Offline

#5 2019-11-12 10:31:31

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,943

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

TZorn wrote:

[*]Geläufige Touchscreen-Gesten wie Pinch und Zoom sind nicht implementiert.[/*]
[...]

Was ist eure Erfahrung? Benutzt jemand JOSM am Touchscreen? Habe ich irgendwelche Helferlein/Tricks übersehen? Lohnt sich die Anschaffung eines Stylus, ist das Editieren damit besser möglich?

Zoom funktioniert hier ganz normal unter Linux. Und wenn ich mich richtig erinnere, unter Windows auf dem selben Rechner auch. Was hier nicht geht ist Arbeitsbereich verschieben mit "Halten und schieben".
Ein Stift ist recht hilfreich, wenn man lange verwinkelte Linien zeichnet (Flüsse etc.) Dazu setze ich "Ansicht->Automatisch nachführen". Sollte aber auch ohne Stift gehen.
Alles in allem kann ich bestätigen, dass ein Touchscreen in Verbindung mit JOSM recht knifflig ist. Das gilt imho aber auch so ähnlich für ein Touchpad, echte Maus ist einfach erste Wahl.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#6 2019-11-12 10:55:51

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,557
Website

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

Da ich Trackballnutzer bin und es Trackballs mit Funk/Bluetooth gibt, bin ich unterwegs nicht auf der Suche nach einer passenden Unterlage. Konstruktion/Mappen braucht Zeit und Ruhe, genau wie bei vielem anderen auch. Photoshop auf Tablets und Smartphones war aktuell ja auch ein Reinfall.

Offline

#7 2019-11-12 10:58:57

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,534

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

Moin,

TZorn wrote:

Was ist eure Erfahrung? Benutzt jemand JOSM am Touchscreen?

Seltenst mit Finger - mit Funk-Maus oder zumindest spitzem Stylus arbeitet es sich schlichtweg angenehmer und auch mobil genauso einfach.

TZorn wrote:

Lohnt sich die Anschaffung eines Stylus, ist das Editieren damit besser möglich?

Rhetorische Frage - siehe Deine eigenen Erkenntnisse.
Bei CAD sind dem Finger schlichtweg natürliche Grenzen gesetzt.

Grüße
Georg

Last edited by GeorgFausB (2019-11-12 11:02:17)

Offline

#8 2019-11-12 12:57:44

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 693

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

MKnight wrote:

Zoom funktioniert hier ganz normal unter Linux. Und wenn ich mich richtig erinnere, unter Windows auf dem selben Rechner auch. Was hier nicht geht ist Arbeitsbereich verschieben mit "Halten und schieben".

Mit Maus zoome ich über das Rad, mit Touchpad über Zweifinger hoch oder runter, über die Tastatur mit + oder -. Auf dem Touchscreen habe ich aber nur den Slider links oben oder das Ansichtmenü und damit ist es ziemlich kniffelig, finde ich. Zwei Knöpfe + und - würden schon helfen, denke ich.
Halten und Schieben geht ganz gut, wenn man einen freien Bildschirmbereich hat, ansonsten zur Not auch mit dem Knopf des Touchscreenhelper-Plugins. Das Zoomen bereitet mir momentan am meisten Probleme.

GeorgFausB wrote:

mit Funk-Maus oder zumindest spitzem Stylus arbeitet es sich schlichtweg angenehmer

Zum Zeichnen, Punkte verschieben und so, sicherlich. Aber bringt ein Stylus auch Möglichkeiten mit, um besser zu navigieren. Vorhin wollte ich schnell ein name zu description ändern. Dafür brauchte ich keine große Zeichengenauigkeit aber es hat wieder ewig gedauert, bis ich zu der richtigen Stelle navigiert und soweit reingezoomt hatte, dass ich den betroffenen Node auswählen konnte.

Offline

#9 2019-11-12 13:17:10

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,943

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

TZorn wrote:

Das Zoomen bereitet mir momentan am meisten Probleme.

Ich mache das mit zwei Finger "aufziehen", wie man es vom Smartphone her kennt.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#10 2019-11-12 14:31:55

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 693

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

MKnight wrote:

Ich mache das mit zwei Finger "aufziehen", wie man es vom Smartphone her kennt.

Das funktioniert bei mir nicht. Der eine Finger zieht das Auwahlrechtek auf, der andere bewirkt nichts. Das ist dann wohl nicht in JOSM sondern deinem Betriebssystem implementiert.

Eine Websuche offenbart mir jetzt, dass andere Surface-Pro-User klagen, seit einem Update im August würde Pinch Zoom nicht mehr funktionieren. Im Browwer funktioniert es bei mir allerdings. Mal schauen, ob ich eine Lösung dafür finde.

Last edited by TZorn (2019-11-12 14:32:14)

Offline

#11 2019-11-12 22:40:24

JIDB
Member
Registered: 2015-12-15
Posts: 83

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

TZorn wrote:

Was ist eure Erfahrung?

Nicht mit JOSM sondern mit Vespucci unter Android, hatte ich es mit einem Mini-Bluetooth-Tastatur-Touchpad (TeckNet X340) ausprobiert. Das war aber doch unpraktisch. Die Idee war das Handy am Fahrrad-Lenker zu befestigen und die Tastatur in der Hand zu halten. Ich benutze aber sonst so gut wie nie Touchpads und damit kann ich bei weitem nicht so genau wie mit einer Maus arbeiten.

Um auf Reise zumindest abends genauer arbeiten zu können, habe ich mich eine Bluetooth-Maus (Rapoo M600Mini) gekauft und habe trotz der kleinen Größe gute Erfahrungen damit gemacht.

Mit einem Surface-Pro ist die Problematik aber wahrscheinlich anders.


dx125 wrote:

Du könntest ebenso gut verlangen, dass JOSM auf Android-Geräten laufen soll, aber das geht schon mal wegen Java nicht.

Das stimmt nicht ganz: vor etwa einem Jahr hatte ich JOSM über Umwege unter Android zum Laufen gebracht. So weit ich mich erinnern kann, war es auch gut bedienbar, obwohl das Tablett schon ein paar Jahre alt war ("Nexus 7 (2013)"), allerdings hatte ich damit den Speicher voll gekriegt... Der Trick war zuerst einen Linux-Emulator und dann JOSM im Emulator zu installieren. Wirklich gearbeitet habe ich damit aber nie.

Edit: gut bedienbar war es allerdings mit der Maus, nicht mit den Fingern...

Last edited by JIDB (2019-11-12 22:47:03)

Offline

#12 2019-11-13 02:21:40

alphensebezorger
Member
Registered: 2016-02-08
Posts: 156

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

TZorn wrote:

Zwei Knöpfe + und - würden schon helfen, denke ich.

Die Knöpfe kann man zur Hauptwerkzeugleiste hinzufügen:
https://josm.openstreetmap.de/wiki/De%3 … ainToolbar

Offline

#13 2019-11-13 11:19:17

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 693

Re: JOSM auf Touchscreen/Convertible

alphensebezorger wrote:

Die Knöpfe kann man zur Hauptwerkzeugleiste hinzufügen:

Ah super, das hilft schon mal. Knöpfe auf der Karte selbst wären intuitiver, aber damit kann ich leben.

Ich bin allerdings immer noch verwirrt, dass MKnight Pinch to Zoom hat. Bei mir funktioniert das in allen möglichen Programmen (Browser, Libreoffice, Onenote, ...) aber nicht in JOSM. Liegt es an JOSM, am Betriebssystem (Windows 10 hat da wohl einiges, was es in Windows 7/8 gab, rausgenommen), an Java? Googlen bringt mich da nicht weiter.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB