You are not logged in.

#1 2019-11-01 16:48:16

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 334

umap: möglicherweise neue/fehlende Straßen

Ich habe umap-Karten mit möglicherweise neuen/fehlenden Straßen/Orten basierend auf den Stichtagsdaten der BEV-Adressen erstellt: Fs1K2xp.png

Das, was in den BEV-Daten als Straße bzw. Straßenname angegeben ist, muss nicht immer zwingend eine Entsprechung in einem OSM-Objekt haben. Neben Straßen, Orten, Plätzen, oder Straßenseiten (name:left/right) können es hin und wieder auch einfach nur irgendwelche Adressbestandteile sein. In einer Tiroler Gemeinde gibt es bspw. über eine Fläche von 171 km² verteilt 17 Adressen, die als "Straßenname" einfach nur "Almen" haben. Auch bei Straßennamen wie "OHNEBezeichnung" oder "Unbenannte Verkehrsfläche" versteht sich von selbst, dass hier nichts in OSM fehlt.

Auch deshalb habe ich nicht alle nicht gefunden ausgegeben, sondern nur diejenigen, die offenbar seit dem ersten Stichtag 2015 neu hinzu gekommen sind und zu denen es bspw. zumindest 2 Adressen gibt. 

Die Daten werden nicht automatisch aktualisiert, aber die Variante "eventuell fehlende BEV-Straßen/Orte" kann von jedem bearbeitet werden, d.h. wenn man einen Bezirk kontrolliert hat, kann man die entsprechende Ebene löschen, damit sie anderen nicht mehr angezeigt wird (oder auch nur einzelne Straßen, wobei das mit dem UI umständlicher ist).

Die Variante "neue BEV-Straßen/Orte" ist dagegen gesperrt und zeigt zusätzlich auch noch Straßen an, die in OSM gefunden wurden. Nachdem neue Luftbilder immer erst mit etwas Verzögerung vorhanden sind, ist das mMn. auch nicht uninteressant um in den letzten Jahren neu entstandene Siedlungen rasch wieder zu finden (wobei es oftmals auch Ortschaften betrifft, wo erstmals Straßennamen neu eingeführt wurden).

Der Farbcode ist dabei:
blau - wurde in OSM gefunden
rot - wurde nicht gefunden (zum Zeitpunkt der Erstellung der Karte)
orange - wurde als construction gefunden

Wenn man über keine Ortskenntnis verfügt und auch auf der basemap bzw. auf den Luftbildern noch nichts erkennbar ist, bitte nicht auf Verdacht Straßen oder Baustellen eintragen, die in der Realität noch gar nicht vorhanden sind. Was man evtl. eintragen könnte, ist ein proposed:highway, damit schon ein Name bekannt ist, falls dort dann jemand einen Baubeginn feststellt.

Generell dies bitte nicht nutzen, um am anderen Ende des Landes, in Gegenden, von denen man noch nie gehört hat, vorhandene Straßennamen zu ändern, nur weil diese Karte bzw. die basemap das sagt.

Für das Matching wird wie bei den gefilterten BEV-Adressen eine gewisse Toleranz was Schreibweisen betrifft angewandt.

Die Nummer vor dem Straßennamen steht nur für die Gemeinde und sorgt dafür, dass die Straßen von umap entsprechend gruppiert/sortiert werden. Ich hätte auch den Gemeindenamen, der jetzt in Klammer dahinter steht, stattdessen an den Anfang stellen können, aber ich finde es so übersichtlicher, schließlich geht es ja um die Straßennamen.
cv6ZXn4.png
1nDhc87.png
yTvApBf.png

Offline

#2 2019-11-23 14:37:56

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 334

Re: umap: möglicherweise neue/fehlende Straßen

Ich habe die Karten jetzt einmal aktualisiert. V.a. in der Steiermark wurden in den letzten Wochen zahlreiche Straßen und Orte bzw. deren Namen eingetragen.

edit: Mir ist noch ein kleiner Bug aufgefallen, der aber anscheinend in erster Linie in Straßwalchen eine Handvoll Einträge fälschlicherweise als fehlend ausgewiesen hatte.

Last edited by Luzandro (2019-11-24 19:06:50)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB