You are not logged in.

#1 2019-10-21 05:53:30

rainglasz
Member
Registered: 2019-10-21
Posts: 3

Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Bei einer Suche nach z.B. "Friedhof Paderborn" werden keine Friedhöfe gefunden, bei der Suche "Briefkasten Paderborn" jedoch viele. Das erscheint mir nicht befriedigend.
Ich habe daher, wie nicht unüblich, aber nicht durchgehend, den Tag "Friedhof" hinzugefügt und wurde daraufhin mit dem unschönen Wort "Bullshit" beworfen.
Meine Frage: Was ist die richtige Methode, um Friedhöfe in der Suche auffindbar zu machen?

Offline

#2 2019-10-21 07:34:41

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 576

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Ein erster Blick ... Friedhof muss im name Tag stehen, ansonsten hat man keinen Erfolg smile
Warum cemetery etc nicht gefunden werden? Keine Ahnung?!

Offline

#3 2019-10-21 07:43:02

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,856
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

was gefunden wird durch “Spezialsuche” (übersetzte Kategorie anstatt nur Namensübereinstimmung) legt soweit ich weiß Nominatim fest, d.h. dort könnte man nachfragen.
Die andere Frage hins. bullshit: hast Du Paderborn als Friedhof getaggt? Oder einem Friedhofsobjekt mit Namen “Paderborn” den Namen zu Friedhof Paderborn vervollständigt? M.E. sind diese Teile, die auch den Typ beschreiben, öfter als derzeit in OpenStreetMap getaggt, Namensbestandteile und gehören nach “name”. Nur weil ein Teil des Namens die Poi-Klasse beschreibt heißt das nicht, dass man ihn weglassen soll, z.B. Restaurant, Gasthof, Universität, Regierungsbezirk, Bäckerei oder Friedhof.

Offline

#4 2019-10-21 08:00:17

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 431

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

rainglasz wrote:

Ich habe daher, wie nicht unüblich, aber nicht durchgehend, den Tag "Friedhof" hinzugefügt und wurde daraufhin mit dem unschönen Wort "Bullshit" beworfen.

Dieses sicherlich nicht elegante Wort bezog sich, soweit ich den Changesetkommentar verstehe, nicht auf den Urheber, sondern auf die Aktion.

Genauer gesagt, auf die Aktion, https://www.openstreetmap.org/way/261441265 mit Friedhof zu taggen. Dabei handelt es sich jedoch um einen Teil des residential-Multipolygons von Elsen. Du hättest damit also einen signifikanten Teil des Ortes (und mitnichten nur den Friedhof) mit dem Namenszusatz "Friedhof" versehen. Vermutlich war es selbiges (also ein Versehen), aber dennoch nicht ganz korrekt.


glglgl

Offline

#5 2019-10-21 08:15:28

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,842
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Mal mit iD probiert, die richtige Linie zu erwischen - wenn sie eventuell noch Teil einer Relation ist - steht dann "Linie" und "Alle Eigenschaften (0)"

Warum ist das z.B.  - https://www.openstreetmap.org/way/244039406 - Bestandteil des residential - wie die meisten "inner".

Offline

#6 2019-10-21 08:38:38

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,638

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

rainglasz wrote:

Bei einer Suche nach z.B. "Friedhof Paderborn" werden keine Friedhöfe gefunden, bei der Suche "Briefkasten Paderborn" jedoch viele. Das erscheint mir nicht befriedigend.
Ich habe daher, wie nicht unüblich, aber nicht durchgehend, den Tag "Friedhof" hinzugefügt und wurde daraufhin mit dem unschönen Wort "Bullshit" beworfen.
Meine Frage: Was ist die richtige Methode, um Friedhöfe in der Suche auffindbar zu machen?

Für derartige Suchen ist overpass-turbo das richtige Tool:
http://overpass-turbo.eu/s/NiT

Offline

#7 2019-10-21 08:45:00

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 104
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

rainglasz wrote:

Bei einer Suche nach z.B. "Friedhof Paderborn" werden keine Friedhöfe gefunden, bei der Suche "Briefkasten Paderborn" jedoch viele. Das erscheint mir nicht befriedigend.
Ich habe daher, wie nicht unüblich, aber nicht durchgehend, den Tag "Friedhof" hinzugefügt und wurde daraufhin mit dem unschönen Wort "Bullshit" beworfen.
Meine Frage: Was ist die richtige Methode, um Friedhöfe in der Suche auffindbar zu machen?

Bei dem Bullshit ging es darum das dein name=Friedhof auf dem landuse=residential von ganz PB-Elsen gelandet ist. Damit hieß Elsen jetzt Friedhof.

Flo

Offline

#8 2019-10-21 08:46:31

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 104
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

R0bst3r wrote:

Ein erster Blick ... Friedhof muss im name Tag stehen, ansonsten hat man keinen Erfolg smile
Warum cemetery etc nicht gefunden werden? Keine Ahnung?!

Der Punkt ist aber das name= für Eigennamen und nicht für Beschreibendes ist.
Sowas wie "Parkplatz", "Spielplatz", "Friedhof", "Rathaus" kommt da nicht rein.

Dafür haben wir ein ausgeprägtes Taggingsystem.

Wenn man dennoch eine "Beschreibung" hinterlassen möchte gehört das nach Description nicht in den name

Flo

Offline

#9 2019-10-21 08:49:10

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,856
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

fx99 wrote:

Für derartige Suchen ist overpass-turbo das richtige Tool:
http://overpass-turbo.eu/s/NiT


Wenn man die tags kennt, und overpass turbo. Ich verstehe die Frage eher so, ob man nicht die OSM-Suche dahingehend erweitern sollte, dass Friedhöfe als features gefunden werden können. Das ist ja durchaus ein Ort, den man in bestimmten Fällen auch ohne Ortskenntnis annavigieren will, z.B. um zu einer Beerdigung zu gehen.

Offline

#10 2019-10-21 09:02:30

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 104
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

dieterdreist wrote:
fx99 wrote:

Für derartige Suchen ist overpass-turbo das richtige Tool:
http://overpass-turbo.eu/s/NiT


Wenn man die tags kennt, und overpass turbo. Ich verstehe die Frage eher so, ob man nicht die OSM-Suche dahingehend erweitern sollte, dass Friedhöfe als features gefunden werden können. Das ist ja durchaus ein Ort, den man in bestimmten Fällen auch ohne Ortskenntnis annavigieren will, z.B. um zu einer Beerdigung zu gehen.

OSMAnd kann das - der kennt Kategorien - Nominatim kennt das nicht. Daher wirst du nicht finden solange du da nicht nen name tag drauf fakest. Deshalb machen mapper sowas ja.

Aber richtiger wirds dadurch ja nicht.

Flo

Offline

#11 2019-10-21 09:11:56

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,856
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

flohoff wrote:

Der Punkt ist aber das name= für Eigennamen und nicht für Beschreibendes ist.
Sowas wie "Parkplatz", "Spielplatz", "Friedhof", "Rathaus" kommt da nicht rein.

Dafür haben wir ein ausgeprägtes Taggingsystem.

Wenn man dennoch eine "Beschreibung" hinterlassen möchte gehört das nach Description nicht in den name


Ja, wobei.
Der beschreibende Teil kann (und ist oft) Bestandteil des Eigennamens sein, selbst wenn man z.T. weglassen kann. Z.B. "Bundesrepublik Deutschland" ("Deutschland" geht auch). Oder "Landgasthof zur Sonne" (nur "Sonne" geht in lokalem Kontext in einem entsprechenden Gespräch mit weiterem Kontext ggf. auch).

Nur "Rathaus" hielte ich auch für falsch (Beschreibung, kein Name), aber "Rathaus Tübingen" ist durchaus ein Name, nicht nur "Tübingen", genauso wie "Landratsamt Tübingen" oder "Regierungspräsidium Tübingen", oder "Landkreis Tübingen", oder "(Universitäts)Stadt Tübingen". Das sind Namen, auch wenn sie gleichzeitig auch beschreibende Namensbestandteile beinhalten.

Zu den Friedhöfen:
Laut Friedhoftskarte von paderborn.de haben alle Friedhöfe in Paderborn einen "friedhof" irgendwo im Namen.

In OSM ist das teilweise auch seit Jahren so:
https://www.openstreetmap.org/way/169458935

beim Friedhof Elsen war in den letzten 11 Jahren von den 4 Bearbeitern überhaupt kein Name eingetragen worden, erst gestern wurde das nachgeholt:
https://www.openstreetmap.org/way/23515963/history
https://www.openstreetmap.org/way/23515965/history

Jetzt sind es 2 Friedhöfe geworden (sofern man ein landuse mit eigenem Namen als eigenständiges Objekt interpretiert, und das ohne Namen als undefiniert sieht, m.E. ist landuse zur Beschreibung von Friedhofsobjekten sowieso prinzipiell ungeeignet, so wie quarry, weil landuse eine Eigenschaft und kein feature ist (normalerweise).

Ggf. wäre ein Multipolygon hier angebracht, sofern es sich um einen Friedhof handelt und nicht um 2.

Offline

#12 2019-10-21 09:14:37

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,856
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

flohoff wrote:

OSMAnd kann das - der kennt Kategorien - Nominatim kennt das nicht. Daher wirst du nicht finden solange du da nicht nen name tag drauf fakest. Deshalb machen mapper sowas ja.

Nominatim kennt auch Kategorien, nur Friedhöfe sind anscheinend bisher noch keine Kategorie dort.

Offline

#13 2019-10-21 09:46:25

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 956

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

dieterdreist wrote:

Nominatim kennt auch Kategorien, nur Friedhöfe sind anscheinend bisher noch keine Kategorie dort.

https://nominatim.openstreetmap.org/sea … _geojson=1

Auf Englisch gehts. Vielleicht nur ein Problem einer fehlenden Übersetzung?

Offline

#14 2019-10-21 10:09:19

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,842
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Hat hier jemand am Rad gedreht:
https://www.openstreetmap.org/search?qu … 5&layers=N


EDIT:
https://nominatim.openstreetmap.org/sea … 1&viewbox=

2019/10/21 09:10 GMT

Last edited by geri-oc (2019-10-21 10:12:10)

Offline

#15 2019-10-21 11:26:40

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,856
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Der findet auch Kirchhöfe (richtigerweise wie ich finde, weil man die normalerweise heutzutage da erwartet)

Offline

#16 2019-10-21 11:35:00

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,079
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

geri-oc wrote:

Hat hier jemand am Rad gedreht:

Das Zauberwort lautet anscheinend (nun?) "in", Komma reicht nicht ...

Offline

#17 2019-10-21 18:54:11

rainglasz
Member
Registered: 2019-10-21
Posts: 3

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

O.a. Namen hatte ich eingegegeben und offenbar beim ersten Versuch den falschen Bereich erwischt; dass ich nicht ganz Paderborn-Elsen zum Friedhof machen soll, sehe ich ja ein tongue

Das Zauberwort lautet anscheinend (nun?) "in", Komma reicht nicht ...

Der Zauber wird vom Plural ausgelöst: Friedhöfe geht, Friedhof nicht. Was könnte die Ursache sein, und was kann ich noch tun?

Offline

#18 2019-10-21 20:47:44

lonvia
Member
Registered: 2009-10-22
Posts: 27

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Das geht auch mit "Friedhof Paderborn". Ist halt Pech in diesem speziellen Fall, dass jemand die ganzen Friedhöfe im Kreis Paderborn mit name=Friedhof getaggt hat. Nominatim findet dann, dass Objekte mit Name "Friedhof" im Kreis Paderborn besser zur Anfrage passen als Friedhöfe in der Stadt Paderborn. Sobald man das "in" hinzufügt wird es eindeutig für Nominatim, was gemeint ist, und dann passen die Ergebnisse besser. (Singular oder Plural ist egal.)

Welche Phrasen Nominatim kennt, kann man im Wiki gucken: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Nom … Phrases/DE
Allerdings funktioniert die ganze Suche nach bestimmten Objekttypen in Nominatim allgemein nur leidlich. Overpass ist besser für soetwas und mit dem Wizard von Overpass-Turbo ist auch leicht eine Anfrage zusammengestellt.

Offline

#19 2019-10-21 22:07:17

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 1,079
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

rainglasz wrote:

Der Zauber wird vom Plural ausgelöst:

Singular geht auch, aber eben nur mit "in"

Offline

#20 2019-10-22 05:54:15

rainglasz
Member
Registered: 2019-10-21
Posts: 3

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

Nur dass der normale Benutzer einfach das Suchfeld der Web-Oberfläche benutzt und weder damit rechnet, den Plural noch ein Partikel benutzen zu müssen.
Im übrigen findet "Friedhöfe Paderborn" nicht die beiden in Elsen, denen ich Namen gegeben hatte.

Offline

#21 2019-10-22 08:00:08

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,638

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

rainglasz wrote:

Nur dass der normale Benutzer einfach das Suchfeld der Web-Oberfläche benutzt und weder damit rechnet, den Plural noch ein Partikel benutzen zu müssen.
Im übrigen findet "Friedhöfe Paderborn" nicht die beiden in Elsen, denen ich Namen gegeben hatte.

Doch, wird gefunden. Steht weiter unten unter "mehr Treffer"

Offline

#22 2019-10-22 08:10:55

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,856
Website

Re: Wie sind Friehöfe zu markieren, dass sie suchbar werden?

früher™ wurde/n da wenn ich richtig erinnere ein oder mehrere Beispiele angezeigt, so dass man das "in" bzw. "um" Zauberwort wissen konnte.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB