You are not logged in.

#1 2019-10-10 14:05:07

vanLeyden
New Member
Registered: 2019-10-10
Posts: 2

Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

Hallo,

die bayerische Vermessungsverwaltung hat die DOP80 unter der CC veröffentlicht.

https://geodatenonline.bayern.de/geodat … D51357D476

In dem hauseigenen Bayernatlas https://geoportal.bayern.de/bayernatlas … des=11,122
kann man das auch wunderbar nutzen. Ich finde nur sehr spärliche Informationen über den Gebrauch des Webservice ansich. Die Base-URL

https://geoservices.bayern.de/wms/v2/ogc_dop80_oa.cgi?

ist zwar hinterlegt, aber es wird nicht erklärt, wie sie weiter aufgebaut wird.

Durch ein bisschen parsen (des BayernAtlas) habe ich einige Beispiel-URLs generiert wie bspw.:

https://geoservices.bayern.de/wms/v2/og … %2C5272512

Dort wird in der BoundingBox aber die GaußKrüger-Projektion verwendet, obwohl alles eigentlich auf UTM umgezogen werden sollte.

Gibt es nun andere Möglichkeiten die URL aufzubauen und wo kann ich mehr Informationen über den Gebrauch des WMS finden.
Danke schonmal für alle Hinweise!

Viele Grüße

Offline

#2 2019-10-11 06:02:00

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,556
Website

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

CC ist ohne zusätzliche Erlaubnis des Rechteinhabers nicht kompatibel mit der von OSM genutzten ODbL! Ob es so eine Absprache mit deiner Quelle gibt, kann ich dir aus dem Kopf nicht sagen.

Offline

#3 2019-10-11 07:09:31

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,075
Website

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

vanLeyden wrote:

Gibt es nun andere Möglichkeiten die URL aufzubauen und wo kann ich mehr Informationen über den Gebrauch des WMS finden.

Ich hätte hier eine Beispiel, wie man die DOP80 als WMS verwendet.

Das ist nicht sehr übersichtlich, aber zumindest die URL eines Ausschnitts kann man rausholen:

 https://geoservices.bayern.de/wms/v2/ogc_dop80_oa.cgi?
 LAYERS=by_dop80c&
 FORMAT=image%2Fpng&SERVICE=WMS&
 VERSION=1.1.1&REQUEST=GetMap&
 STYLES=&SRS=EPSG%3A25832&
 BBOX=691796.875,5334414.0625,693085.9375,5335703.125&
 WIDTH=800&HEIGHT=800

Variabel ist die "BBOX" (zwei Ecken eines Rechtecks in UTM-Koordinaten) und WIDTH und HEIGHT (in Pixel). "SRS=EPSG%3A25832" ist für die UTM-Zone wichtig. 25832 ist Zone 32, 25833 wäre Zone 33.

Last edited by maxbe (2019-10-11 09:06:19)

Offline

#4 2019-10-11 08:00:53

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 814
Website

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

SammysHP wrote:

CC ist ohne zusätzliche Erlaubnis des Rechteinhabers nicht kompatibel mit der von OSM genutzten ODbL! Ob es so eine Absprache mit deiner Quelle gibt, kann ich dir aus dem Kopf nicht sagen.

Guckst du hier:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … hronologie

Offline

#5 2019-10-11 08:28:42

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,556
Website

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

miche101 wrote:
SammysHP wrote:

CC ist ohne zusätzliche Erlaubnis des Rechteinhabers nicht kompatibel mit der von OSM genutzten ODbL! Ob es so eine Absprache mit deiner Quelle gibt, kann ich dir aus dem Kopf nicht sagen.

Guckst du hier:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … hronologie

Danke! Ist inzwischen alles etwas unübersichtlich.

Offline

#6 2019-10-11 09:25:42

vanLeyden
New Member
Registered: 2019-10-10
Posts: 2

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

Super! Vielen Dank Leute, da habe ich ja erstmal genug zu schaun smile

Offline

#7 2019-10-11 09:27:03

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 489

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

In den Einstellungen von JOSM gibt es den Knopf "+ WMS". Dort trägt denen Link ganz oben ein und klickt sich durch.

Last edited by Wulf4096 (2019-10-11 09:27:38)

Offline

#8 2019-10-11 09:46:36

maxbe
Member
Registered: 2010-01-19
Posts: 3,075
Website

Re: Genauere Infromationen um DOP 80cm-Bayern zu nutzen

Übrigens haben WMS-Server auch fast immer eine Funktion "GetCapabilities":

https://geoservices.bayern.de/wms/v2/ogc_dop80_oa.cgi?REQUEST=GetCapabilities&SERVICE=WMS

Da kommt dann eine XML-formatierte Beschreibung mit den Dingen, die der Server ausliefern kann. Ist z.B. nützlich wenn man wissen will, ob ausser UTM auch Gauß-Krüger oder Mercator geht (die Nummern dazu kann man hier nachschlagen)

<SRS>EPSG:31467</SRS>
<SRS>EPSG:31468</SRS>
<SRS>EPSG:25832</SRS>
<SRS>EPSG:25833</SRS>
<SRS>EPSG:4258</SRS>
<SRS>EPSG:4326</SRS>
<SRS>EPSG:3857</SRS>

Oder um zu erfahren, dass es auch eine Graustufen-Version des Luftbilds gibt, wenn ich im Auschnitt von oben in #3 das "by_dop80c" durch "by_dop80g" ersetze:

<Name>by_dop80g</Name>
<Title>DOP 80 (Graustufen)</Title>
<Abstract>Die Orthophotos liegen flächendeckend in Graustufen vor.</Abstract>

Offline

Board footer

Powered by FluxBB