OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2019-09-10 10:55:53

OSM_RogerWilco
Member
Registered: 2019-08-27
Posts: 17

Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

Hallo zusammen,

kann sich jemand bitte meine beiden Änderungen einmal ansehen und kontrollieren?

https://www.openstreetmap.org/changeset/74297265
https://www.openstreetmap.org/changeset/74298860

Nur um sicher zu gehen, dass ich hier keine (groben) Fehler gemacht habe.

Hier wurde die Baustelle (nur Fahrtrichtung Hamburg) fertiggestellt. Zwischen Km 94 und Km 90 ist die Autobahn jetzt dreispurig und es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Ab Km 90 gilt dann 120 km/h. Früher konnte hier der Standstreifen als Fahrstreifen freigegeben werden. Es galt dann eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h. Diese gibt es hier nicht mehr.

Vielen Dank im Voraus!

Offline

#2 2019-09-12 16:46:46

OSM_RogerWilco
Member
Registered: 2019-08-27
Posts: 17

Re: Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

Hatte schon jemand Zeit drüber zu schauen? Ich bin mir unsicher und möchte nur ausschließen, dass ich etwas gravierendes falsch gemacht habe. Schließlich geht es hier um ein Streckenabschnitt der A7 und nicht irgendeine Ortsstraße.

Oder habe ich meine Frage schlecht formuliert?

Im Wesentlichen habe ich maxspeed von 80 auf none bzw. 120 geändert und die Anzahl lanes angepasst (jeweils +1). Die Bereiche, wo sich die lane-Anzahl am Anfang und Ende des Teilstückes ändert habe ich nicht geändert, da ich nur die genauen Standorte der maxspeed-Verkehrszeichen kenne aber nicht, wo genau die Fahrspuren enden und beginnen (Übergangsbereiche). Die vorhanden aus- und Abfahrten (Rastplatz, AS Bad Fallingboste) habe ich bezüglich lanes so belassen (außer Anzahl lanes + 1).

maxspeed=none
source:maxspeed=DE:motorway

bzw.

maxspeed=120
source:maxspeed=sign

Die Schilder habe ich als seperate nodes neben die Fahrbahn eingezeichnet.

Außerdem waren da noch die tags bezüglich der Freigabe der Standstreifens als zusätzliche Fahrspur:

note=Der rechte Standstreifen wird bei Bedarf als Fahrspur freigegeben und dann durch Kameras überwacht. Die maxspeed reduziert sich dann auf allen Fahrspuren von 120 Kmh auf 100 Kmh. Dies wird durch Signale angezeigt, siehe image. User:smarties

Folgende tags waren aber nicht durchgängig an allen ways:

lanes=2
lanes:conditional=3 @ (signal)
maxspeed=120
maxspeed:conditional=100 @ (signal)

Die *:conditional tags habe ich gelöscht. Ebenso die notes.

Sollten die Referenzen (image=*, source:lit=*) auf http://www.autobahn-bilder.de entfernt werden, da die nun nicht mehr aktuell sind?

Offline

#3 2019-09-12 19:33:46

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 466

Re: Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

Freunt mich, dass mal wieder eine Baustelle fertig geworden ist :-)

Habe nicht alles im Detail angeschaut, nur kurz zu den Verkehrszeichen.

OSM_RogerWilco wrote:

Die Schilder habe ich als seperate nodes neben die Fahrbahn eingezeichnet.

+1

Habe folgende gefunden:

https://www.openstreetmap.org/node/6784698752
Hier hätte ich anstatt die alte Schreibweise traffic_sign=DE:274[120] die neuere (ist etwas besser kompatibel bzgl. der osm-wiki-Querverweise, denn diese Zeichen "[" und "]" funktionieren nicht wirklich, und die neuen Zeichenkennnummern sind tatsächlich auch mit Bindestrich) traffic_sign=DE:274-120 verwendet.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … DE:274-120
 
https://www.openstreetmap.org/node/6783252692
Dafür gibt es wohl anstatt ein traffic_sign=maxspeed auch traffic_sign=DE:282 (oder traffic_sign=DE:278-120)
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n%3DDE:282

Hier die Übersicht: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eutschland

Und falls Du es noch detaillierter machen möchtest, dann könntest Du jeweils ein direction=* dranhängen ;-)

Last edited by AB-inf-x-chg-AB (2019-09-12 19:35:13)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#4 2019-09-13 07:32:46

OSM_RogerWilco
Member
Registered: 2019-08-27
Posts: 17

Re: Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

Danke AB-inf-x-chg-AB für Dein Feedback!


AB-inf-x-chg-AB wrote:

Hier hätte ich anstatt die alte Schreibweise traffic_sign=DE:274[120] die neuere (ist etwas besser kompatibel bzgl. der osm-wiki-Querverweise, denn diese Zeichen "[" und "]" funktionieren nicht wirklich, und die neuen Zeichenkennnummern sind tatsächlich auch mit Bindestrich) traffic_sign=DE:274-120 verwendet.

Ok. Ich hatte das Verkehrszeichen-Tool hierfür verwendet. Da kommt das raus.

Ist es denn grundsätzlich besser die VZ neben die Fahrbahn zu setzen? Ich hadere da noch mit mir, ob es nicht sinnvoller ist diese direkt auf den way zu setzen. Dann ist da der Bezug eindeutig hergestellt. Auch das mit der direction ist dann einfacher.

Last edited by OSM_RogerWilco (2019-09-13 07:33:43)

Offline

#5 2019-09-13 08:21:32

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,253
Website

Re: Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

OSM_RogerWilco wrote:

Ist es denn grundsätzlich besser die VZ neben die Fahrbahn zu setzen? Ich hadere da noch mit mir, ob es nicht sinnvoller ist diese direkt auf den way zu setzen. Dann ist da der Bezug eindeutig hergestellt. Auch das mit der direction ist dann einfacher.

Als node im way finde ich besser - weil auch Auswerter diese node im way einfacher nutzen können. (Anzeige, Ansage, ...).
Ich mache es zumindest so:
https://www.openstreetmap.org/node/4494111700
direction=* kann dann entfallen

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:traffic_sign

Offline

#6 2019-09-13 09:00:19

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 5,835

Re: Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

geri-oc wrote:

Als node im way finde ich besser - weil auch Auswerter diese node im way einfacher nutzen können.

Dazu muss bei Tempolimits das Verkehrszeichen nicht im Way sein, weil das Tempolimit hoffentlich sowieso als maxspeed=* am passenden Abschnitt ist. Gleiches gilt für hazard=* und Ähnliches, das steht am Way. Hier hat das Schild nur ergänzende Funktion und gehört IMHO neben den Way.

Punktuelle, nicht am Way tag-bare „Warnanlässe“ wie Stopschilder lege ich in den Way, damit der Router sie sieht.

--ks

Offline

#7 2019-09-13 09:26:31

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,253
Website

Re: Bitte um Überprüfung: Änderung A7 nach Abschluss Baustelle

kreuzschnabel wrote:

Hier hat das Schild nur ergänzende Funktion und gehört IMHO neben den Way.

Es geht ja auch um Park- und Haltverbote, Gewichtsbeschränkungen, Hauptstraßen, ... und all die anderen VZ, die ein Router somit auch "einblenden kann". Vorschriften sind ja an den Wegen vorhanden.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB