OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2019-09-08 07:41:35

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 443

OsmAnd ungenau?

Hallo

ich habe im Brouter Thread in Verbindung mit OsmAnd Probleme angesprochen.

https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 18#p761118


Dabei habe ich auch OSMAnd Probleme von mir angesprochen. Jedoch hat das dort nichts zu suchen. Kann mir da jemand das bestätigen oder eventuell einen Tipp zur Abhilfe geben.....




womisa wrote:
whb wrote:

Ich vermute einen Zusammenhang mit aggressivem Energiesparen:
https://dontkillmyapp.com

..ich glaube nicht, dass es mit dem Energiesparen zusammenhängt. Ich habe alles was ich da finden konnte freigegeben. Ich habe beim Radfahren immer einen externen Akku mit 15 000mah dran.

Weiteres seltsames Verhalten von OSMAnd. Auf meinem Huawei PSmartPlus 2019 habe ich mit 3 Programmen gleichzeitig auf einer längeren Strecke geloggt und zwar mit OSMAnd,Oruxmaps,Gpslogger. Der GpsLogger hat nahezu keine Ausfälle, Oruxmaps ist akzeptabel aber OSMAnd hat zwischendrin sehr große Lücken. Gpsaufnahme steht auf 1s.

Es kann also nicht der GPS Empfang und die Hadrware sein.

Ich habe Loggs da liegt OSMAnd um mehr als 300m daneben und das ist zum naviegieren im Wald schwierig. Ich habe deshalb immer noch mein LG_Wine_Smart dabei, welches ich vornehmlich als Logger benutze (oruxmaps) seit mein BT747 das Zeitliche gesegnet hat. Das ist aber ein kleiner Bildschirm, hat mich aber noch nie im Stich gelassen.

Offline

#2 2019-09-08 08:40:23

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 5,835

Re: OsmAnd ungenau?

Lücken in einer Aufzeichnung habe ich mit Osmand noch nie gehabt, aber auf meinem alten Galaxy A5(2016) mit 2 GB RAM ist es öfter mal komplett abgebrochen, vermutlich weil kein Arbeitsspeicher mehr verfügbar war. Dein PSmartPlus 2019 hat 3 GB, was auch nicht gerade riesig ist für mehrere Karten-Apps parallel, etwas Speicher brauchen die schon. Auch könnte die GPS-Hardware oder deren Abstraktion bei drei gleichzeitig zugreifenden Apps irnkwann die Grätsche machen, je nach Auslegung. Ich würde die Tests mal auf einer kurzen Strecke nacheinander durchführen, um das System nicht so grenzwertig auszulasten.

Osmand „macht“ nichts mit den GPS-Daten, sondern nimmt sie so, wie sie vom System kommen. Für Ungenauigkeiten kann Osmand nichts.

Im Praxistest auf https://www.notebookcheck.com/Test-Huaw … 009.0.html kommt das GPS des Geräts auch nicht unbedingt gut weg.

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2019-09-08 08:41:35)

Offline

#3 2019-09-08 12:51:53

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,494

Re: OsmAnd ungenau?

kreuzschnabel wrote:

Im Praxistest auf https://www.notebookcheck.com/Test-Huaw … 009.0.html kommt das GPS des Geräts auch nicht unbedingt gut weg.

--ks

etwas OT:
Gibt es irgendwo quantitative Tests zur GPS Qaulität von aktuellen Andorid Smartphones?
Oder wie findet man heraus, welche GPS Chipsätze verbaut sind?
Konkret geht es um Smasung A20e und A40.

Offline

#4 2019-09-08 13:25:03

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 443

Re: OsmAnd ungenau?

kreuzschnabel wrote:

Osmand „macht“ nichts mit den GPS-Daten, sondern nimmt sie so, wie sie vom System kommen. Für Ungenauigkeiten kann Osmand nichts.

.....mmmh das ist ja das Problem. Ich habe natürlich Osmand alleine genutzt. Da ich da große Abweichungen und große Lücken sind, erst dann habe ich den GpsLogger mitlaufen lassen.
Im BrouterThread hat da einer eine eventuelle Erklärung warum dieser genauer loggt. Dass Osmand mit den Gpsdaten nichts macht ist schon klar, es kommt aber darauf an wann der Logger geweckt wird.
Wie schon geschrieben, habe ich diese großen Aussetzer im Gpslogger und auch in Oruxmaps nicht (jeweils alleinige Anwendung)

Offline

#5 2019-09-08 13:38:18

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 443

Re: OsmAnd ungenau?

kreuzschnabel wrote:

Im Praxistest auf https://www.notebookcheck.com/Test-Huaw … 009.0.html kommt das GPS des Geräts auch nicht unbedingt gut weg.

....."Die Ortung per GPS ist in Gebäuden nicht möglich, auch nicht am Fenster. Im Freien dauert es einen Moment, dann sind genug Satelliten in Sicht, um uns auf 5 Meter genau zu platzieren. Die Ortung in Google Maps ist bis auf wenige Meter genau, der Kompass zeigt zuverlässig die richtige Blickrichtung.
..."

....also dem kann ich nicht zustimmen. Ich habe mitten im Wohnzimmer einen super GPS Empfang. (z.B.: in View 24 in Use 8 Accuracy 5m) Wobei meine anderen Geräte keinerlei Empfang haben.


Ps.: Ich habe auf einer Radtour mit Osmand zum Teil eine Abweichung von mehr als 300m gehabt. Ich hätte mich in einer Wohnsiedlung befunden war aber im Wald. Eine gezielte Navigation war da nicht mehr möglich.

Mein 2tes Smartphone LG WineSmart war an der gleichen Position sehr genau und zuverlässig (aber kleines Display). Das nutze ich normalerweise nur als Logger, seit mein BT747 kaputt ist ......

Last edited by womisa (2019-09-08 13:48:47)

Offline

#6 2019-09-08 17:15:57

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,809

Re: OsmAnd ungenau?

fx99 wrote:

...
Oder wie findet man heraus, welche GPS Chipsätze verbaut sind?
Konkret geht es um Smasung A20e und A40.

Das A40 verwendet einen Exynos 7904 der eigene GNSS Funktionalität hat, auch sonst sind separate GNSS Chipsätze eher selten in den Telefonen und wenn schon sind sind sie typischerweise von Broadcom https://www.broadcom.com/products/wirel … s-gps-socs

Offline

#7 2019-09-08 22:15:06

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,011
Website

Re: OsmAnd ungenau?

womisa wrote:

Dabei habe ich auch OSMAnd Probleme von mir angesprochen. Jedoch hat das dort nichts zu suchen. Kann mir da jemand das bestätigen oder eventuell einen Tipp zur Abhilfe geben.....

Ist ein bekanntes Problem: https://osmand.net/help-online/faq#trip_recording_stops


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#8 2019-09-09 10:21:40

womisa
Member
Registered: 2009-06-30
Posts: 443

Re: OsmAnd ungenau?

gormo wrote:

..bei meinen angesprochenen Tests habe ich das Display immer an. Ich habe da einen externen Akku mit 15000mah Stunden dran....

Last edited by womisa (2019-09-09 10:21:58)

Offline

#9 2019-09-10 15:59:08

paoso
Member
Registered: 2018-03-19
Posts: 14

Re: OsmAnd ungenau?

Ein Grund für Lücken bei der Streckenaufzeichnung mit OsmAnd können die Einstellungen (Einstellungen > Streckenaufzeichnung) sein. Dort können Mindestgenauigkeit und ähnliches festlgelegt werden. Wenn die Genauigkeit dann nicht gegeben ist, zeigt OsmAnd die Position zwar noch an, bei der Aufzeichnung gibt's aber Lücken. Ich habe 10m eingestellt, damit ich dem track gleich ansehe, ob er halbwegs genau ist.

Offline

#10 2019-09-11 18:36:26

Bernhard Hiller
Member
Registered: 2011-05-10
Posts: 852

Re: OsmAnd ungenau?

Ich habe mal auf dem Weg vonder Arbeit nach Hause sowohl den Garmin Oregon 600 als auch das Honor x8 mit OsmAnd laufen lassen.
Bei der default-Einstellung des Aufzeichnungsintervalles von 5 s ergeben sich Probleme beim Abbiegen / scharfen Kurven, deshalb habe ich auf "kontinuierlich" gestellt.
Bei der Feststellung von Längen- und Breitengraden gab es keine erkennbaren Unterschiede. Wenn ich beide Tracks in Google Earth anzeigen ließ, lag mal Garmin, andermal Smartphone mehr daneben; gleicht sich insgesamt aus.
Ein anderer Vergleich ist der des Altimeter. Schneidet zu Gunsten des Garmin ab, den ich auf ausschließliche Verwendung des baromethrischen Höhenmessers konfigurierte.
Einen großen Screenshot habe ich auf Google Photos hochgeladen:
https://photos.app.goo.gl/bTSRotvMHcHGCMrJ8

Offline

Board footer

Powered by FluxBB