OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2019-07-13 08:08:46

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

MP mit Inseln in Teich im Wald

Hallo,
ich habe in Riedlingen die Mißmahlsche Anlagen überarbeitet. Jetzt werden zwar Bäume auf den Inseln, die Inseln selbst aber nicht mehr angezeigt:
https://www.openstreetmap.org/?mlat=48. … 77/9.47729


MP:  https://www.openstreetmap.org/relation/9773516/history
Wald-Outer: https://www.openstreetmap.org/way/703311649/history
Teich-Inner:  https://www.openstreetmap.org/way/70546624/history
Wald auf Insel 1-Outer:  https://www.openstreetmap.org/way/70546689/history
Wald auf Insel 2-Outer:  https://www.openstreetmap.org/way/703324694/history

Habe ich etwas falsch gemacht bzw. fehlt etwas?

Fragende Grüße

Online

#2 2019-07-13 08:12:03

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 195

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Die Inseln müssten tatsächlich auch nochmal aus dem See ausgeschnitten werden. Also inner-Rollen vom Teich und outer-Rollen vom Wald für die beiden ways.

Online

#3 2019-07-13 08:24:27

Garmin-User
Member
Registered: 2009-10-01
Posts: 624

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

kartonage wrote:

Die Inseln müssten tatsächlich auch nochmal aus dem See ausgeschnitten werden. Also inner-Rollen vom Teich und outer-Rollen vom Wald für die beiden ways.

Ja. Der Teich muss inner von "Mißmahlsche Anlagen" sein (was jetzt stimmt), aber die Inseln müssen als Mitglied da raus und in ein neues Multipolygon für den Teich als inner.

(Allerdings ist das auch nicht ganz korrekt: Man muss die Flächen zum Zeichnen ausschneiden, aber eigentlich gehören die inneren Teile zur Anlage dazu.)

Offline

#4 2019-07-13 08:31:03

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Garmin-User wrote:
kartonage wrote:

Die Inseln müssten tatsächlich auch nochmal aus dem See ausgeschnitten werden. Also inner-Rollen vom Teich und outer-Rollen vom Wald für die beiden ways.

Ja. Der Teich muss inner von "Mißmahlsche Anlagen" sein (was jetzt stimmt), aber die Inseln müssen als Mitglied da raus und in ein neues Multipolygon für den Teich als inner.

(Allerdings ist das auch nicht ganz korrekt: Man muss die Flächen zum Zeichnen ausschneiden, aber eigentlich gehören die inneren Teile zur Anlage dazu.)

Das heißt, ich brauche 2 MPs wie es vorher war und nicht wie es in Beispiel 7 in DE:Relation:multipolygon (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ltipolygon) beschrieben ist?

Online

#5 2019-07-13 08:32:03

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,481

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Eigentlich sollte "Mißmahlsche Anlagen" mit amenity=park o.ä. auf den äußeren way, da die Teiche ja auch Teil der Anlagen sind.
Der Wald wird dann als MP ohne Name abgebildet.

Offline

#6 2019-07-13 08:50:42

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,231
Website

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

M.E. fehlt place=islet -> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ce%3Dislet

EDIT Beispiel:
https://www.openstreetmap.org/relation/9539149

Oder mit Relation als inner:
https://www.openstreetmap.org/relation/ … 2&layers=N

Last edited by geri-oc (2019-07-13 09:27:22)

Offline

#7 2019-07-13 09:12:33

Garmin-User
Member
Registered: 2009-10-01
Posts: 624

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

PT-53 wrote:

Das heißt, ich brauche 2 MPs wie es vorher war und nicht wie es in Beispiel 7 in DE:Relation:multipolygon (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ltipolygon) beschrieben ist?

Die Möglichkeit https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … einem_Loch ist mir neu. Offenbar funktioniert es doch nicht ganz so wie gewünscht. Geometrisch hätte man so überdeckende outer. Die Auswertung von Multipolygonen "Tiefe > 1" ist nicht verbreitet.

Offline

#8 2019-07-13 10:43:25

Andreas Binder
Member
From: Bavaria
Registered: 2010-06-26
Posts: 400

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Garmin-User wrote:
PT-53 wrote:

Das heißt, ich brauche 2 MPs wie es vorher war und nicht wie es in Beispiel 7 in DE:Relation:multipolygon (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ltipolygon) beschrieben ist?

... Offenbar funktioniert es doch nicht ganz so wie gewünscht...

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … einem_Loch bedeutet nicht, dass man für den Anwendungsfall von PT-53 insgesamt mit einem einzigen MP auskommt.

Aus Sicht des Waldes ist trifft "#Insel_in_einem_Loch" zu, aber für den See selber trifft "#Ein Außen- und ein Innenring - jeweils geschlossene Linienzüge" zu

=> zwei MPs (Eines für den Wald und eines für den See).

Offline

#9 2019-07-13 11:15:04

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 493

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Wenn man den Wald vernünftig (entlang einiger Wege) teilt, braucht es nur das See-MP.

Ich kenne die "Mißmahlschen Anlagen" nicht, aber hören die wirklich genau dort auf, wo das aktuelle Wald-MP endet?

Generell würde ich eher abraten wood/forest-MPs für Gebietsabgrenzungen zu verwenden,
und wenn es keine klare Grenze gibt, dann ist ein place-Node manchmal die seriösere Wahl.

Offline

#10 2019-07-13 11:29:10

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Jo Cassel wrote:

Ich kenne die "Mißmahlschen Anlagen" nicht, aber hören die wirklich genau dort auf, wo das aktuelle Wald-MP endet?

Ich habe den Wald bereits aufgeteilt. Eine weitere Aufteilung werde ich nicht vornehmen.
Ich habe da einige Jahre in unmittelbarer Nachbarschaft gewohnt und bin als Jugendlicher sehr oft dort "drinnen" gewesen.
Ja, Mißmahlsche Anlagen und Wald->MP stimmen - jetzt - überein.

Last edited by PT-53 (2019-07-13 11:32:22)

Online

#11 2019-07-13 17:17:37

bison166
Member
Registered: 2018-02-19
Posts: 36

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

ich habe das MP mal korrigiert...sollte jetzt stimmen



PT-53 wrote:
Jo Cassel wrote:

Ich kenne die "Mißmahlschen Anlagen" nicht, aber hören die wirklich genau dort auf, wo das aktuelle Wald-MP endet?

Ich habe den Wald bereits aufgeteilt. Eine weitere Aufteilung werde ich nicht vornehmen.
Ich habe da einige Jahre in unmittelbarer Nachbarschaft gewohnt und bin als Jugendlicher sehr oft dort "drinnen" gewesen.
Ja, Mißmahlsche Anlagen und Wald->MP stimmen - jetzt - überein.

Last edited by bison166 (2019-07-13 17:19:02)

Offline

#12 2019-07-14 06:27:16

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,331

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Ich finde, dass diese Art der Sprache die MPs unnötigt kompliziert macht. Jedes Multipolygone beschreibt genau ein Objekt und kennt keine Verschachtelung und kein Ausschneiden.

Anders gesagt: Wie man die Wasserfläche mappt hat rein garnichts mit den Mißmahlschen Anlagen oder dem Wald oder dem Mapping des Inselbewuchses zu tun:

Man sucht alle Ränder der Wasserfläche und ignoriert alle an diesen Linien stehenden Tags. Es sind drei Linien. Da es mehr als eine Linie ist, brauchen wir ein MP. Diese Linien kommen da rein. Das Tag am MP ist natural=water. Nach dem Verteilen der Rollen ist man fertig. Keine Überlegung zu den Anlagen, zum Wald oder zum Inselbewuchs hat mit diesem Mapping etwas zu tun.

Der Wald sind nicht die "Mißmahlschen Anlagen", den zu den Anlagen gehört ja alles und nicht nur der Waldanteil. Wir haben also eine Fläche mit dem Namen "Mißmahlschen Anlagen" und einem Tag über das man streiten kann und wir haben den Wald ohne Namen. Das sind zwei getrennte Probleme.

Der Wald hat zwei voneinander getrennte Teile. Da er keinen Namen hat gibt es keinen Grund, diese beiden Teile in einem Objekt zusammenzufassen:

Der Wald auf der Insel: Der Rand besteht aus einer Linie und die bekommt also natural=wood. Fertig.

Der restliche Wald hat vier Linien als Rand und diese Linien kommen also in ein MP mit natural=wood. Die Tags der Linien sind uns und dem MP egal. Nach Vergabe der Rollen ist der Wald fertig.

usw.

Der mir wichtige Punkt ist: Man kann jedes Objekt für sich behandeln ohne über die anderen nachzudenken. Wer bei solchen Problemen an "Ausschneiden" oder "Flächen subtrahieren" oder "Ich mappe mit dem MP sowohl dies als auch jenes" denkt, schießt sich selbst ins Knie.

Offline

#13 2019-07-14 06:54:53

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,481

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Weide wrote:

Der Wald sind nicht die "Mißmahlschen Anlagen", den zu den Anlagen gehört ja alles und nicht nur der Waldanteil. Wir haben also eine Fläche mit dem Namen "Mißmahlschen Anlagen" und einem Tag über das man streiten kann und wir haben den Wald ohne Namen. Das sind zwei getrennte Probleme.

absolute Zustimmung: die "Mißmahlschen Anlagen" umfassen mehr als den Wald.

Habe das entsprechend geändert:
das ursprüngliches MP "Mißmahlschen Anlagen" ist jetzt ohne Namen,
es gibt neu einen Way https://www.openstreetmap.org/way/70424 … 475/9.4768 leiseure=park, name="Mißmahlschen Anlagen",
der zur geometrischen Unterscheidung vom Wald
bis zum Donau-Kanal erweitert wurde.

Meiner Meinung nach gehört der Teil zu den Anlagen, falls Ortskundig das anders sehen, bitte ändern.

Last edited by fx99 (2019-07-14 06:56:15)

Offline

#14 2019-07-14 08:01:37

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Weide wrote:

Ich finde, dass diese Art der Sprache die MPs unnötigt kompliziert macht. Jedes Multipolygone beschreibt genau ein Objekt und kennt keine Verschachtelung und kein Ausschneiden.

Anders gesagt: Wie man die Wasserfläche mappt hat rein garnichts mit den Mißmahlschen Anlagen oder dem Wald oder dem Mapping des Inselbewuchses zu tun:

Man sucht alle Ränder der Wasserfläche und ignoriert alle an diesen Linien stehenden Tags. Es sind drei Linien. Da es mehr als eine Linie ist, brauchen wir ein MP. Diese Linien kommen da rein. Das Tag am MP ist natural=water. Nach dem Verteilen der Rollen ist man fertig. Keine Überlegung zu den Anlagen, zum Wald oder zum Inselbewuchs hat mit diesem Mapping etwas zu tun.

Der Wald sind nicht die "Mißmahlschen Anlagen", den zu den Anlagen gehört ja alles und nicht nur der Waldanteil. Wir haben also eine Fläche mit dem Namen "Mißmahlschen Anlagen" und einem Tag über das man streiten kann und wir haben den Wald ohne Namen. Das sind zwei getrennte Probleme.

Der Wald hat zwei voneinander getrennte Teile. Da er keinen Namen hat gibt es keinen Grund, diese beiden Teile in einem Objekt zusammenzufassen:

Der Wald auf der Insel: Der Rand besteht aus einer Linie und die bekommt also natural=wood. Fertig.

Der restliche Wald hat vier Linien als Rand und diese Linien kommen also in ein MP mit natural=wood. Die Tags der Linien sind uns und dem MP egal. Nach Vergabe der Rollen ist der Wald fertig.

usw.

Der mir wichtige Punkt ist: Man kann jedes Objekt für sich behandeln ohne über die anderen nachzudenken. Wer bei solchen Problemen an "Ausschneiden" oder "Flächen subtrahieren" oder "Ich mappe mit dem MP sowohl dies als auch jenes" denkt, schießt sich selbst ins Knie.

Ich verstehe nur Bahnhof!

Online

#15 2019-07-14 08:03:46

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

fx99 wrote:

Meiner Meinung nach gehört der Teil zu den Anlagen, falls Ortskundig das anders sehen, bitte ändern.

Ja, ich sehe das anderst und habe Deine Änderung revertiert!
Grüße

Online

#16 2019-07-14 08:25:20

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,481

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

PT-53 wrote:
fx99 wrote:

Meiner Meinung nach gehört der Teil zu den Anlagen, falls Ortskundig das anders sehen, bitte ändern.

Ja, ich sehe das anderst und habe Deine Änderung revertiert!
Grüße

Über die Umrisse der Anlagen kann ich keine Aussage machen, aber die Teiche und die Wiese gehören sicher zu den Anlagen
und dürfen nicht ausgeschnitten werden.
Habe das wieder geändert.

Offline

#17 2019-07-14 08:36:30

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

fx99 wrote:
PT-53 wrote:
fx99 wrote:

Meiner Meinung nach gehört der Teil zu den Anlagen, falls Ortskundig das anders sehen, bitte ändern.

Ja, ich sehe das anderst und habe Deine Änderung revertiert!
Grüße

Über die Umrisse der Anlagen kann ich keine Aussage machen, aber die Teiche und die Wiese gehören sicher zu den Anlagen
und dürfen nicht ausgeschnitten werden.
Habe das wieder geändert.

Sollen wir hier einen Edit-War eröffnen?

Online

#18 2019-07-14 08:57:50

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,481

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Hatte ich nicht vor.
Ich habe Deinen Kommentar nur auf die äußere Geometrie der Anlage, sprich Streifen am Kanal bezogen.
In der Diskussion hier sah ich es einen Konsenz darin, dass Teiche und Wiese zur Anlage, aber nicht zum Wald gehören.

Last edited by fx99 (2019-07-14 08:58:20)

Offline

#19 2019-07-14 09:09:26

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

fx99 wrote:

Ich habe Deinen Kommentar nur auf die äußere Geometrie der Anlage, sprich Streifen am Kanal bezogen.

Welchen Streifen?

fx99 wrote:

In der Diskussion hier sah ich es einen Konsenz darin, dass Teiche und Wiese zur Anlage, aber nicht zum Wald gehören.

Wenn in einem Wald eine Lichtung vorhanden ist, gehört die Lichtung dann nicht auch zum Wald?

Die Mißmahlschen Anlagen sind (leider) kein Park. Die Wege sind teilweise zugewuchert, Bäume die umfallen, bleiben liegen, sofern sie nicht die offengehaltenen Wege blockieren. Natural=wood ist hier wohl passender als leisure=park.

Last edited by PT-53 (2019-07-14 09:10:42)

Online

#20 2019-07-14 09:26:41

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,481

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

PT-53 wrote:
fx99 wrote:

Ich habe Deinen Kommentar nur auf die äußere Geometrie der Anlage, sprich Streifen am Kanal bezogen.

Welchen Streifen?

Der Streifen zw. Weg und Donau-Kanal

PT-53 wrote:
fx99 wrote:

In der Diskussion hier sah ich es einen Konsenz darin, dass Teiche und Wiese zur Anlage, aber nicht zum Wald gehören.

Wenn in einem Wald eine Lichtung vorhanden ist, gehört die Lichtung dann nicht auch zum Wald?

Ob eine Lichtung zum Wald gehört oder nicht, wurde kontrovers diskutiert, ist hier nicht wirklich relevant.
Aktuell ist https://www.openstreetmap.org/way/57599 … 25/9.47656 nicht teil des Waldes, da inner und ausgeschnitten. Meiner Meinung nach ist diese Fläche aber Teil der Mißmahlschen Anlagen.

PT-53 wrote:

Die Mißmahlschen Anlagen sind (leider) kein Park. Die Wege sind teilweise zugewuchert, Bäume die umfallen, bleiben liegen, sofern sie nicht die offengehaltenen Wege blockieren. Natural=wood ist hier wohl passender als leisure=park.

Was schlägst Du als tag für die gesamte Anlage vor?
Meiner Menung nach sollten die Anlagen das gesamte Gebiet von https://www.openstreetmap.org/way/70331 … 474/9.4769 (ohne Ausschnitte) umfassen.

Aus meiner Sicht ist damit alles gesagt, ich halte mich aus weiterer Diskussion und dem Mappen raus.

Offline

#21 2019-07-14 09:52:27

rainerU
Member
Registered: 2011-05-06
Posts: 150

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

fx99 wrote:

die "Mißmahlschen Anlagen" umfassen mehr als den Wald.

Sehe ich auch so, auch wenn das Outer des Walds mit dem Umriss der Mißmahlschen Anlagen identisch ist, gehören die Inner des Wald-MP zwar zum Park aber nicht zum Wald . Also: ein MP für den Wald, ohne Namen, eine einfache geschlossene Linie für die Mißmahlschen Anlagen, mit leisure=park und name="Mißmahlsche Anlagen". Der Park kann, muss aber nicht als Outer des Wald-MP verwendet werden.

Um zukünftig Missverständnissen und Verwirrung vorzubeugen, wäre es hilfreich, das nicht zu tun und den Park mit einer separaten Linie zu erfassen, die nicht deckungsgleich mit dem Outer des Walds ist, z.B. indem man hier das kleine Stück Wiese zwischen Wald und Damm noch hinzunimmt.

Offline

#22 2019-07-14 10:09:14

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,176

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

Nochmal:
Die Mißmahlsche Anlagen sind kein Park.

Online

#23 2019-07-14 10:43:42

rainerU
Member
Registered: 2011-05-06
Posts: 150

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

PT-53 wrote:

Nochmal:
Die Mißmahlsche Anlagen sind kein Park.

Darum ging es mir nicht, sondern darum, dass sowohl der Wald als auch die in den Wald eingebetteten Park- und Wasserflächen zu den Mißmahlschen Anlagen gehören, dies aber derzeit nicht so gemappt ist. Ob das Ganze ein Fall für leisure=park ist oder anderswie getaggt werden soll, ist eine andere Frage.

Offline

#24 2019-07-14 10:45:07

Weide
Member
Registered: 2009-04-05
Posts: 1,331

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

PT-53 wrote:

Ich verstehe nur Bahnhof!

Hmm. Das Problem hab ich öfter :-(
Vielleicht kann mich jemand übersetzen... Aber ich versuche es nochmal:

Ich wollte eine andere Betrachtungsweise vorschlagen. Eben nicht die, bei der Teich im Wald-MP ist und das Mappen des Waldes und des Teichs irgendwie miteinander kompliziert verzahnt sind.

Das ist genauso wie bei Ways und Nodes. Eine Straße ist zwar in OSM eine Liste von Nodes ... aber keine Veränderung an den Tags der Nodes ändert inhaltlich etwas an der Straße und keine Veränderung an den Tags der Straße ändert etwas an der Bedeutung der Nodes.

Ganz genauso wie Wege zu ihren Punkten verhalten sich MPs zu ihren Elementen. Keine Veränderung der Tags der Linien im MP beeinflußt das MP. Und keine Veränderung der Tags des MP beeinflusst die Bedeutung der benutzten Linien.

Der Teich muss als MP gemappt werden, weil es eine Fläche mit Loch ist. Das Mappen des Waldes als MP und das Mappen der Insel hat garnichts damit zu tun und kann daran nichts ändern. Man kann ein Problem nach dem andern lösen und muss nicht kompliziert über Verschachtelungen nachdenken.

Man kann ohne Weiteres auch den Wald auf der Insel als Teil des großen Waldes betrachten wie Du das zuerst hattest. Dann würde man den Rand dieses Waldes zusätzlich ins Wald-MP stecken und ihn nicht als getrennten Wald mappen. Bei dieser Entscheidung schlägt dann aber auch noch das Namensproblem zu. Da ist die Frage, ob man sich noch in den "Mißmahlsche Anlagen" befindet, wenn man gerade in dem See schwimmt oder über die Insel geht. Sollte das der Fall sein, dann gehört der Name nicht an das Wald-MP, denn das ist einfach die bewaldete Fläche und kein bischen mehr.

Offline

#25 2019-07-14 14:18:02

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 670

Re: MP mit Inseln in Teich im Wald

PT-53 wrote:

Nochmal:
Die Mißmahlsche Anlagen sind kein Park.

ob man das nun als Park oder ander taggt ist eine Detailfrage, die Art und Weise der MP war erst einmal richtig und das revertieren voreilig.
Ein umtaggen des leisure=park in was auch immer hätte es auch getan'

Pauline Mißmahl, geb. Mederle (1861-1937) wrote:

„Im Jahre 1904 wurde unser Haus auf dem ehemaligen, der Stadtgemeinde gehörigen Schießhausplatz,
erbaut, nachdem, er von uns käuflich erworben war. Hinter dem selben, dem so genannten
Hochwasserkanal und der Schwarzach, dem Nebenfluss der Donau, lag ein großes Sumpfgebiel, das
vielfach von Kiesbänken durchzogen war. Die Binsenfläche wurde dann und wann unterbrochen von
einem Weidenstrauch. Trostlos zog sich die Fläche in das zur Gemeinde Neufra gehörige Gebiet. Der uns
zunächst liegende Teich gehörte dem alten Hartmann, der im ersten Hause der Kastanienallee wohnte. Er
nannte ihn seinen Goldweiher. Verkaufte er doch im Sommer von diesem Weiher die Streu, im Winter das Eis
des Wassergebietes an die Brauerei. Nach dem Tode des damaligen Besitzers 1901 erwarb mein Mann um
die Summe von 2000,- Mark diesen Weiher von Hartmanns Erben und nun begann für meinen Mann [Dr.
Wilhelm Missmahl, Oberamtsarzt] eine Zeit befriedigenden Schaffens, das ich staunend beobachtete,
Arbeiter kamen, eine Baggermaschine vom Blank in Kanzach wurde in Tätigkeit gesetzt, der Sumpf
ausgehoben und zu einem fließenden Wasser umgestaltet. Der durch die Vertiefung gewonnene Boden
wurde zu kleinen Inseln hergerichtet und als Pflanzland für Birken, kanadische Pappeln, Fichten, Erlen,
Eichen, Haselnusssträucher etc. benützt., und wo vorher alles wüst, öde und leer stand, wo man bei jedem
Schritt einsank, erstand ein Paradies mit Spielplätzen, Robinsoninseln mit See, Schiffchen, mit Fischfang für
die Jungen. Die Beaufsichtigung und Anleitung der ganzen großen Arbeit aber bedeutete für meinen
Mann Entspannung, für die Familie wunderschöne Erholung. Kam die Jugend vom Gymnasium, der Schule,
der Universität in die Ferien heim, da galt der erste Gang vor dem Eintritt ins Elternhaus dem geliebten
Weiher. Am nettesten erzählen Fotografien aus dieser seligen Jugendzeit unserer Kinder,
Allmählich wurde die Schöpfung erweitert. Mein Mann fand immer wieder Gelegenheit zu den
Grundstücken neue zu erwerben, die ihm mit Spott abgetreten wurden. „Da hinten isch nie ebbes
gewachsen und kann auch nichts wachsen - was der au will?“ So spotteten nicht nur die Bauern, sondern
auch die Riedlinger Bürger hinter dem Biertisch. Doch schließlich erstreckte sich unser „Weiher" bis hinauf
zum Fallenstock, am Abgang des Hochwasserkanals von der Donau. Wir waren Besitzer von 30 Hektar Land,
das sind 90 württembergische Morgen.
Unbeirrt wurde weiter gearbeitet bis endlich unser Paradies mit Wald, See und Bächle entstand, das uns
Alte in gleicher Weise entzückte und beglückte wie die Enkel und Kinder.“
Die Stadt Riedlingen erwarb nach und nach die parkähnlichen Flächen der sogenannten Mißmahl’schen
Anlagen und schuf daraus ein Naherholungsgebiet mit Wanderwegen, Rast- und Spielpätzen.
Text und Fotos: Archiv Winfried Aßfalg

was daran kein Park sein soll verstehe ich nicht ganz. Aber egal, wir können ja auch Naherholungsgebiet nehmen oder auch FFH-Schutzgebiet ... Fakt bleibt aber, dass die Mißmahlschen Anlagen nicht allein aus dem Wald bestehen.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB