OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2019-05-17 13:33:14

unixasket
Member
From: 4711 88 666 (=47,88N 11,666E)
Registered: 2012-06-06
Posts: 767
Website

Re: Gipfel statt Hügel statt Gipfel

Was neben der Unterscheidung Gipfel/Hügel auch noch fehlt ist eine Unterscheidung Gipfel/Berg. Ein Gipfel ist ein Punkt, nämlich der höchste Punkt eines Berges. Dieser wird ja auch als Node dargestellt. Ein Berg ist hingegen eine größere Fläche deren genaue Abgrenzung allerdings in der Praxis etwas schwierig sein kann. Manchmal haben Berg und Gipfel unterschiedliche Namen, vor allem bei mehrgipfligen Bergen.

Häufig hat man ganze Berggruppen, die dann einen Namen haben, dafür gibt es dann schon natural=mountain_range. Manchmal gibt es aber auch isolierte Bergstöcke mit mehreren Gipfeln. Häufig haben diese dann die Form eines Grates, bzw. Bergrückens. In manchen Fällen heißen die Gipfel mit Zusatz so wie der Berg, das ist z. B. beim Unnütz der Fall, (https://osm.org/go/0IVjlLJ?m=) dessen Gipfel einfach Vorderunnütz, Hochunnütz und Hinterunnütz heißen. Da ist die Benamung des Berges unkritisch, da jedem klar ist das mit Unnütz die Gesamtheit aus Vorderunnütz, Hochunnütz und Hinterunnütz gemeint ist.

Problematischer ist dies bereits beim Venet. Dessen Gipfel heißen z. B. Glanderspitze, Wannejöchl und Piller, der Berg heißt aber Venet:
https://osm.org/go/0C_DKkWV-?m=
Dort habe ich den Bergnamen dem Grat gegeben. Dafür gibt es immerhin natural=ridge. Für Kartennutzer ist dabei verwirrend, das dieser Name in vielen OSM-Karten nicht auftaucht (da die Namen der Gipfel und nicht des Berges genutzt werden), in der Praxis aber häufiger genannt wird, als die Namen der einzelnen Gipfel.

Völlig korrekt ist das aber auch nicht, den Namen an den Grat zu heften, da es ja eigentlich der Bergname ist. Hat ein solcher Berg auch mal nicht die Form eines eindeutigen Rückens, sondern ist z. B. Mehrgratig und trotzdem zu klein für eine ganze Berggruppe, dann gibt es keine Möglichkeit den Namen an ein entsprechendes Objekt zu heften. Daher müßte es auch ein natural=mountain geben und zwar als Flächenobjekt.

Schöne Grüße
unixasket

Offline

#27 2019-05-18 13:35:21

uvi
Member
From: Mittelsachsen
Registered: 2012-04-26
Posts: 659

Re: Gipfel statt Hügel statt Gipfel

...und dann wäre da noch das: https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha … hster+Berg

... leider in Openstreetmap noch nicht vorhanden

Offline

Board footer

Powered by FluxBB