OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2019-04-20 19:45:01

Map-Peter
Member
From: HH,Mecklenburgische Seenplatte
Registered: 2018-09-02
Posts: 33

sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Seid gegrüßt,

anderen Mappern und mir sind diverse sehr genau eingezeichnete Neubauten aufgefallen.
Aktuelle Luftbilder sind imho zu Zeit der Neueinzeichnung nicht vorhanden (ich kann nur ID nutzen).

Auf Fragen zu den Quellen, in den Änderungssatzdiskussionen, an den Ersteller wird nicht geantwortet.
https://www.openstreetmap.org/changeset/58441200
https://www.openstreetmap.org/changeset/66153643
https://www.openstreetmap.org/changeset/66697135

Ich vermute das von nicht für OSM nuzbaren Luftbildern bzw. Bauplänen abgezeichnet wird.

Was denkt ihr dazu?

Offline

#2 2019-04-20 19:52:48

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,261

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Der Kollege ist deshalb auch schon seit 7 Tagen gesperrt.

Ich bin für revert.

Offline

#3 2019-04-20 20:03:40

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,049
Website

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Nur nebenbei zur erweiterten Info: der User hat laut hdyc nur an Werktagen (Mo-Fr) gemappt wink


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#4 2019-04-20 20:09:11

Map-Peter
Member
From: HH,Mecklenburgische Seenplatte
Registered: 2018-09-02
Posts: 33

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Oh, danke für den Hinweis.
Das ( https://www.openstreetmap.org/user_blocks/2670 ) hatte ich doch glatt übersehen.

Offline

#5 2019-04-20 20:09:42

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,049
Website

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Und sagt mal, die ganzen "Baufelder" in dem Gebiet sind doch auch eher komisch, also seit 4 Jahren landuse=construction halte ich jetzt nicht gerade für sinnvoll. Auf den DOP20 vom Geoportal Hamburg sehe ich ich da zumindest keine Baustellen... eher landuse=brownfield, oder?


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#6 2019-04-20 20:19:21

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Laut http://hdyc.neis-one.org/?map-network ist sind die Aktivitäten Montags bis Freitags zu normalen Bürozeiten.
Ist also keine Freizeitaktivität, sondern findet wohl während der Arbeit statt. Ob der Arbeitgeber davon weiß und das erlaubt, oder ob das gar Teil vom Job ist, wissen wir nicht.

Es ist durchaus möglich, dass ein Revert nicht nötig ist und dass tatsächlich bis auf den source-Tag im Changeset alles in Ordnung ist.
Da die eingetragenen Daten zu großen Teilen gute Qualität haben, würde ich von einem voreiligen Revert absehen. Woche mehr oder weniger ist nun auch egal, oder?
Über Ostern sind viele Leute im Urlaub; map-network evt. auch? Ich würde sagen wir warten nochmal zwei Wochen.

Offline

#7 2019-04-20 20:22:27

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Harald Hartmann wrote:

Und sagt mal, die ganzen "Baufelder" in dem Gebiet sind doch auch eher komisch, also seit 4 Jahren landuse=construction halte ich jetzt nicht gerade für sinnvoll. Auf den DOP20 vom Geoportal Hamburg sehe ich ich da zumindest keine Baustellen... eher landuse=brownfield, oder?

Es soll zumindest noch alles zugebaut werden, und die sind ja auch in der Gegend fleißig am Arbeiten. Ich sehe da keinen Handlungsbedarf bis die Häuser fertig sind.

Edit: Die DOP20 sind außerdem schon ein knappes Jahr alt. Ich weiß aus dem Kopf gerade nicht, wie's da aktuell aussieht.

Last edited by Wulf4096 (2019-04-20 20:28:46)

Offline

#8 2019-04-21 07:41:49

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,106
Website

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Er macht das seit Jahren. Sicher geplante Häuser eintragen (Architekt, Bauplanung?): https://www.openstreetmap.org/changeset … 82/9.81504

Allerdings passt bei diesen Doppelhäusern nichts von der Lage und Ausrichtung. Teilweise wurde auch schon korrigiert, leider sehr oberflächlich nur der "Straßennamenfehler".

https://www.openstreetmap.org/changeset … 77/9.81492
Weiter nördlich passen die Eintragungen (vor 7 Jahren).

Offline

#9 2019-04-21 08:24:48

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

geri-oc wrote:

Allerdings passt bei diesen Doppelhäusern nichts von der Lage und Ausrichtung.

Beim Vergleich mit DOP20 sieht das für mich OK aus. Oder übersehe ich gerade offensichtliche und massive Fehler?!

Offline

#10 2019-04-21 09:31:07

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 182

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Wulf4096 wrote:

Es soll zumindest noch alles zugebaut werden, und die sind ja auch in der Gegend fleißig am Arbeiten. Ich sehe da keinen Handlungsbedarf bis die Häuser fertig sind.

Edit: Die DOP20 sind außerdem schon ein knappes Jahr alt. Ich weiß aus dem Kopf gerade nicht, wie's da aktuell aussieht.

Also Baufeld 89 hat definitiv schon einen (Roh-)Bau stehen, einige andere Felder sind auch mit Aktivitäten zu verzeichnen (2019-04-18).

Andere Baufelder sind aber definitiv schon länger vorzeitig so gemappt worden. Die Planung dauert ja auch schon länger.

Sicherlich hätte man das von Anfang an auch etwas detaillierter mappen können (operator, opening_date, refs anstelle von Namen etc). Aber ich kann auch verstehen, wenn jemand nicht viel Aufwand für zeitlich begrenzte Baustelleninformationen betreiben will. Auch wenn die genauen Baufeldnamen da erhöhtes Interesse vermuten lassen.

Last edited by kartonage (2019-04-21 09:31:33)

Offline

#11 2019-04-21 12:35:57

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,106
Website

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Wulf4096 wrote:

Beim Vergleich mit DOP20 sieht das für mich OK aus. Oder übersehe ich gerade offensichtliche und massive Fehler?!

https://www.openstreetmap.org/changeset … 82/9.81504
Ist schon merkwürdig?
Siehe einmal Hintergrund -> Esri World Bildmaterial (Clarity) Beta
Da müssten das ja Uralt-Bilder sein.

EDIT: Link korr., Bild

800px-ESRI.jpg

(beim Reinzoomen wird ESRI dann aber genauer)

Last edited by geri-oc (2019-04-21 12:44:58)

Offline

#12 2019-04-21 14:57:24

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

geri-oc wrote:

Da müssten das ja Uralt-Bilder sein.

Offensichtlich. Die Hütten mit rotem Dach sind weg, da stehen nun welche mit grauem Dach.

(beim Reinzoomen wird ESRI dann aber genauer)

Yep, beim Reinzoomen sieht man, dass ESRI offenbar dieselben Luftaufnahmen wie Hamburg LGV nimmt.

Die neuen Bilder sind laut Quelle (LGV) "Befliegungszeitraum März/April 2018". Da sind auch die Gärten noch nicht fertig, sondern ne Sandpiste. Die Fertigstellung dürfte nicht so weit vorher sein. Von "Haus fertig" bis "Garten grün" vergeht meistens nicht so viel Zeit.

Der Changeset ist von Juni 2017, also bevor es diese Luftbilder gab.

Offline

#13 2019-04-22 14:40:38

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Offline

#14 2019-04-27 11:02:06

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 741
Website

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Sind die Umrisse genau das, was dort auch gebaut wurde, oder sind es evtl. die Flächen aus einem B-Plan wo gebaut werden darf (das ist in der Regel quasi identisch, aber so was wie kleine Erker oder Balkone sind in B-Plänen in der Regel nicht enthalten). Nach meinem Verständnis darf man die Infos aus B-Plänen ohne weitere Erlaubnis kopieren, das sind im Prinzip Gesetze bzw. so was ähnliches (werden vom Gemeinderat beschlossen und amtlich veröffentlicht).

Für „construction“ reicht eine Grube oder andere Erdarbeiten aus, da muss nicht unbedingt „gemauert“ werden, das kann also durchaus einfach eine „braune Fläche“ sein. Wenn sich jahrelang nichts tut würde ich es allerdings auch eher als verlassene Baustelle taggen, denn als aktive.

Last edited by dieterdreist (2019-04-27 11:04:17)

Offline

#15 2019-04-27 11:21:06

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

dieterdreist wrote:

Sind die Umrisse genau das, was dort auch gebaut wurde, oder sind es evtl. die Flächen aus einem B-Plan wo gebaut werden darf (das ist in der Regel quasi identisch, aber so was wie kleine Erker oder Balkone sind in B-Plänen in der Regel nicht enthalten).

https://daten-hamburg.de/infrastruktur_ … stel25.pdf
https://overpass-api.de/achavi/?changeset=58441200

Ich habe die Datenquelle bisher nicht finden können. Deshalb meine Vermutung dass es nicht veröffentlichte Baupläne sind und map-network über den Beruf Zugriff auf die Pläne hat.

Offline

#16 2019-04-27 11:22:35

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

dieterdreist wrote:

Für „construction“ reicht eine Grube oder andere Erdarbeiten aus, da muss nicht unbedingt „gemauert“ werden, das kann also durchaus einfach eine „braune Fläche“ sein. Wenn sich jahrelang nichts tut würde ich es allerdings auch eher als verlassene Baustelle taggen, denn als aktive.

Da tut sich durchaus was. Manche Baufelder liegen noch brach, auf anderen wird fleißig gebaut, auch wenn das auf den Luftbildern noch nicht sichtbar ist.

Offline

#17 2019-05-03 11:29:40

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

https://lists.openstreetmap.de/pipermai … .html#1248

Es ist nun mittlerweile bekannt, welche Firma dahintersteht: https://map-topomatik.de/
Hab angerufen und noch eine E-Mail geschickt.

Offline

#18 2019-05-05 13:02:37

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Hab ne Rückmeldung erhalten, zusammengefasst: Revert nicht nötig, die werden sich auf der Liste äußern.

Offline

#19 2019-05-06 08:52:11

map-network
Member
Registered: 2019-05-06
Posts: 5

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Wir von map-topomatik erfassen und pflegen für unsere Kunden den digitalen Gebäudebestand. Dazu gehört auch das Georeferenzieren von Neubauten. Diese Daten pflegen wir dann auch immer gleich bei OSM ein. Dadurch ist die Karte an diesen Stellen sehr aktuell bzw. der Zeit etwas vorraus, weil wir die Gebäude schon vor ihrer Fertigstellung einpflegen können.  In unserem Profil habe ich jetzt eine aktuelle Mailadressen eingetragen, damit sollte die Kontaktaufnahme wieder funktionieren.

Offline

#20 2019-05-06 08:57:25

map-network
Member
Registered: 2019-05-06
Posts: 5

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Wir von map-topomatik erfassen und pflegen für unsere Kunden den digitalen Gebäudebestand. Dazu gehört auch das Georeferenzieren von Neubauten. Diese Daten pflegen wir dann auch immer gleich bei OSM ein. Dadurch ist die Karte an diesen Stellen sehr aktuell bzw. der Zeit etwas vorraus, weil wir die Gebäude schon vor ihrer Fertigstellung einpflegen können.  In unserem Profil habe ich jetzt eine aktuelle Mailadressen eingetragen, damit sollte die Kontaktaufnahme wieder funktionieren.

Offline

#21 2019-05-06 08:59:43

map-network
Member
Registered: 2019-05-06
Posts: 5

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Ich habe es aus versehen zweimal gepostet. Mir fehlt da noch die Routine.

Offline

#22 2019-05-06 09:17:42

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,357

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Nachdem es mit der Lizenz dann ja geklärt ist, zum Tagging.

Sehe ich das richtig, dass geplante Häuser als building=yes eingetragen werden?


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#23 2019-05-06 09:57:59

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 235

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

chris66 wrote:

Sehe ich das richtig, dass geplante Häuser als building=yes eingetragen werden?

Wenn ich's richtig sehe, sind die Bauarbeiten jeweils weit fortgeschritten, aber nicht abgeschlossen.
Besser wäre also building=construction + construction=apartments.

Offline

#24 2019-05-06 10:22:52

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,357

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

Ja, und bei geplanten Häusern bitte: planned:building=yes/house


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#25 2019-05-06 14:11:59

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,748

Re: sehr genau eingezeichnete Neubauten - ohne Quellenangabe

map-network wrote:

Wir von map-topomatik erfassen und pflegen für unsere Kunden den digitalen Gebäudebestand. Dazu gehört auch das Georeferenzieren von Neubauten. Diese Daten pflegen wir dann auch immer gleich bei OSM ein. Dadurch ist die Karte an diesen Stellen sehr aktuell bzw. der Zeit etwas vorraus, weil wir die Gebäude schon vor ihrer Fertigstellung einpflegen können.  In unserem Profil habe ich jetzt eine aktuelle Mailadressen eingetragen, damit sollte die Kontaktaufnahme wieder funktionieren.

Vielen Dank für die Klarstellung und vor allem vielen Dank dafür, dass ihr die Daten auch gleich bei OSM eintragt. Es wäre toll, wenn ihr die Gebäude statt building=yes gemäß dem Wiki klassifizieren könntet, ist aber kein muss.


Thomas

Online

Board footer

Powered by FluxBB