You are not logged in.

#51 2019-09-16 13:58:49

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,711

Re: java und josm - Lizenz

Hi,
funzt JOSM auch mit dieser java Version?

https://jdk.java.net/12/

Scheint ein Mittelding zu sein zwischen Oracle's kommerziellen Java und dem OpenJDK oder ist das das openjdk?

EDIT (Selbstantwort):
1) Ja.
2) Es handelt sich um die Oracle-Implementation des OpenJDK.

Last edited by chris66 (2019-09-16 15:05:32)


Mapper aus dem Münsterland/NRW. Nicht auf fakebook.

Offline

#52 2019-09-16 15:00:01

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,323

Re: java und josm - Lizenz

blaubaer11 wrote:

Wie hast Du das openJDK denn "Installiert".

Vorab zur Sicherheit: Dass ich von (K)Ubuntu rede und nicht von Windows, ist dir bewusst?

Installiert wird wie immer über die Paketverwaltung. Also „sudo apt-get install openjdk-11-jre“ eintippen, dann wird das automatisch heruntergeladen, installiert und konfiguriert. Wenn’s fertig ist, noch „update-alternatives --config java“ aufrufen, sofern mehrere Javas installiert sind, und die gewünschte Version zur Java-Standard-Anwendung befördern.

blaubaer11 wrote:

Muss man vorher das oracle Java bei Deiner "Methode" deinstallieren?

AFAIK können die parallel installiert sein. Hab ich aber nie ausprobiert. Unterschiedliche OpenJDK-Versionen können definitiv koexistieren, hatte lange Zeit 8 und 11 drauf, weil irnkwas auf 8 angewiesen war.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#53 2019-09-16 15:01:02

mani100
Member
Registered: 2013-01-02
Posts: 17

Re: java und josm - Lizenz

Wegen meinem 4k-Monitor wollte ich auch das neuere Java, da die Windows-Schriftgrößen erst ab Java 9 übernommen werden. Mit Java 8 waren die Schriften in JOSM, Mediathek-View und TV-Browser winzig.

Ich bin mit den lizenzfreien Versionen OpenJDK/AdoptOpenJDK nicht zurecht gekommen.
Sämtliche Tipps hier ausprobiert, klappte nicht.

Meine Lösung:
- alle Java-Versionen deinstalliert
- mit CCleaner die Registry aufgeräumt
- bei https://www.oracle.com/technetwork/java … 95953.html
  die  jdk-12.0.2_windows-x64_bin.exe
   heruntergeladen und installiert (bin Privatanwender)
- josm-testet.jar gestartet
- Windows frägt nun, mit welchem Programm die Datei geöffnet werden soll, schlägt schon "OpenJDK Platform binary" vor ->  Ausgewählt
-> JOSM startet mit Java 12 und sieht nun auch auf dem 4k-Monitor besser aus (Schrift schärfer und größer entspr. der Windows-Einstellung)
- damit Windows nicht jedes mal nach dem Programm frägt, ggf. noch unter
   PC-Einstellungen - Apps - Standard-Apps - Standard-Typ nach Dateityp wählen - die .jar suchen und "OpenJDK Platform binary" wählen

- MediathekView 13.3.0  und TV-Browser 4.0.9... (benötigen mindestens Java 11) laufen damit nun auch (und mit größerer Schrift)

- man kann danach auch noch das alte Java 8 installieren, fall das für ältere Programme noch benötigt wird.
  Für Windows 64Bit: https://www.java.com/de/download/windows-64bit.jsp

Automatische Updates gibt es bei allen JDK-Versionen wohl nicht, da muss man gelegentlich selbst nach der neuesten Version schauen.

Last edited by mani100 (2019-09-16 15:02:33)

Offline

#54 2019-09-16 15:01:14

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,323

Re: java und josm - Lizenz

GNU-Java ist die dritte Geschmacksrichtung. Hier ist eine Übersicht: https://wiki.ubuntuusers.de/Java/Installation/

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#55 2019-09-16 15:23:35

blaubaer11
Member
Registered: 2009-07-22
Posts: 381

Re: java und josm - Lizenz

kreuzschnabel wrote:
blaubaer11 wrote:

Wie hast Du das openJDK denn "Installiert".

Vorab zur Sicherheit: Dass ich von (K)Ubuntu rede und nicht von Windows, ist dir bewusst?

blaubaer11 wrote:

Muss man vorher das oracle Java bei Deiner "Methode" deinstallieren?

AFAIK können die parallel installiert sein. Hab ich aber nie ausprobiert. Unterschiedliche OpenJDK-Versionen können definitiv koexistieren, hatte lange Zeit 8 und 11 drauf, weil irnkwas auf 8 angewiesen war.

--ks


Ähh, nö. Sorry. Hörte sich für mich nach windows an weil Du in dem selben Satz von windows-Problem "gesprochen" hast.
;-)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB