OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-12-19 21:09:32

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 149

Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar geht bei Hannover in Betrieb
https://www.heise.de/newsticker/meldung … 56886.html

Hat jemand eine Idee, wie man das, d.h. die Blitzer erfassen soll/kann?
Die Kontrolle bezieht sich ja nicht, wie bei anderen Blitzern üblich, auf einen Punkt sondern eine Strecke.
In Frankreich habe ich das auch schon ab und zu gesehen.
Peter

Offline

#2 2018-12-19 21:30:18

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Das Thema gab es schon Mitte 2016.
Auch die Teststrecke.
Ist die jetzt 2 Jahre lang leer gelaufen und geht erst jetzt in Wirkbetrieb?
Imho waren bislang Datenschutzgründe das Hindernis der Einführung. Na, dann gibt es bald nachfolgende "Section Control" Strecken.
Ein Beispiel aus Österreich.
Edit: Text angepasst

P.S. Ich fände es besser, auch im Hinblick für spätere Apps, die das auswerten könnten, zusätzlich zu den einzelnen Knoten, wo die Überwachungsgeräte stehen , die gesamt überwachte Linie/Strecke zu kennzeichnen. Das Tagging könnte in diesem Thread erörtert werden.

Last edited by Rogehm (2018-12-19 21:53:38)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#3 2018-12-19 22:27:20

Pfad-Finder
Member
Registered: 2010-02-11
Posts: 465

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Rogehm wrote:

Ist die jetzt 2 Jahre lang leer gelaufen und geht erst jetzt in Wirkbetrieb?

Ja, die PTB Braunschweig hat sehr lange gebraucht, um das System zu genehmigen, und dann wollte das niedersächsische Eichamt auch noch einen Blick drauf werfen.


P.S. Ich fände es besser, auch im Hinblick für spätere Apps, die das auswerten könnten, zusätzlich zu den einzelnen Knoten, wo die Überwachungsgeräte stehen , die gesamt überwachte Linie/Strecke zu kennzeichnen. Das Tagging könnte in diesem Thread erörtert werden.

Das wäre zweckmäßig.

Offline

#4 2018-12-20 09:28:23

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 661

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Ich würde mal im AT- oder andern Foren nachfragen, pebogufi. Wir müssen das Rad ja nicht neu erfinden.

Offline

#5 2018-12-20 19:32:05

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Ich habe mal im A-Forum einen Thread gestartet mit meinen Gedanken dazu. Eine Dokumentation über Section Control gibt es noch nicht wirklich, wie ich das sehe. Dazu müsste die Beschreibung der Relation:enforcement ergänzt werden, sowie eine Einigung des taggings der Erfassungsgeräte über ein highway tag.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#6 2018-12-20 21:40:53

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 5,449

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Im Vereinigten Königreich ist das als „Average Speed Check“ schon lange vollkommen üblich. Die Kollegen könnte man auch mal fragen.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#7 2018-12-20 22:24:36

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

kreuzschnabel wrote:

Im Vereinigten Königreich ist das als „Average Speed Check“ schon lange vollkommen üblich. Die Kollegen könnte man auch mal fragen.

Die Engländer sind sehr Wiki-faul.  Und auch sonst nur zur Hälfte kompatibel zum Rest der OSM-Community (+ Europa... der Welt?). Ich frage daher dort nicht nach. Wer kann dann mal schauen, wie deren "Average Speed Check" Strecken getaggt sind? Wahrscheinlich gar nicht.  Ich konzentriere mich auf DE/A.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#8 2018-12-22 19:22:49

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Leider wissen die östereichischen Kollegen auch nicht weiter. Ebenso wenig hat sich in England und Irland jemand Gedanken gemacht. Es wird zwar die Relation:enforcement genutzt, aber da stand bisher nichts von Abschnittskontrolle / Section Controll o.ä..  Daher habe ich mal was vorbereitet und wenigstens schon mal die deutsche Version der Beschreibung dieser Relation erweitert, welche nun zur Diskussion steht. Die Erweiterung besteht hauptsächlich um die neue Rolle "line", welche den Streckenabschnitt definiert (dies haben die Engländer und Irländer noch nicht konsequent definiert), sowie den Schlüssel "enforcement=average_speed".
Sicher muß dieser Vorschlag auch noch hier weiter diskutiert werden.
Bitte um Diskussion.

P.S. Habe überlegt, ob die neue role in der Relation nicht besser "section" anstatt "line" heissen würde, das käme dem Begriff "Section control" evtl. mehr entgegen und damit der Akzeptanz.

P.P.S  Habe die neue Rolle  in "section" umgeschrieben.

Last edited by Rogehm (2018-12-22 23:30:58)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#9 2018-12-22 22:21:30

Pfad-Finder
Member
Registered: 2010-02-11
Posts: 465

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

"Section Control" ist ein Pseudoanglizismus. So wie "Handy". Außerhalb Österreichs - und jetzt Deutschland - kennt den Begriff vermutlich niemand.

Offline

#10 2018-12-22 23:22:21

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Pfad-Finder wrote:

"Section Control" ist ein Pseudoanglizismus. So wie "Handy". Außerhalb Österreichs - und jetzt Deutschland - kennt den Begriff vermutlich niemand.

+1 
Deswegen möchte ich diesen Begriff außerhalb der Deutsch-sprachigen Community vermeiden innerhalb der Wiki Beschreibung.
Es gibt schon lange in England (wenige, doch sicher häufig installierte Überwachungsstrecken) enforcement Relationen, die sehen dann z.B. so aus. Oder auch in Irland.
Also keinen Plan. Die englisch / irischen Überwachungsstrecken haben aber auch eine ältere Technik, nicht zu vergleichen mit den modernen Radargeräten in Österreich und jetzt DE.
Aber es geht erst einmal darum, eine dem aktuellen Stand angepasste Relation zu entwickeln und im nächsten Schritt die Erfassungsgeräte zu spezifizieren. Leider möchten viele Mapper ein Relationstagging vermeiden. Es sollte also auch mit einfachem Tagging was sinnvolles entstehen bezüglich der Streckenüberwachung.
Dabei sollen auch die Begriffe der jeweiligen Technik im Wiki sprachmäßig angepasst werden. Es hat hier keinen Zweck, diese Sache nur im DE-Wiki zu beschreiben. Leider habe ich noch keinen Plan, wo es Streckenüberwachung gibt außerhalb Europa.

Edit: Kleine Textergänzung

Last edited by Rogehm (2018-12-22 23:41:22)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#11 2018-12-22 23:54:50

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

@pebogufi  2 Fragen:

Kannst du mit den ersten Gedanken an ein sinnvolles Tagging schon was anfangen?
Da ich mit dem Tagging in Frankreich mich noch nicht beschäftigt habe, hast du Beispiele für das Land?

Danke dir für eine Antwort.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#12 2018-12-23 14:50:19

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 149

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Zwischen diesen beiden Blitzern ist eine "Section control", im Sommer 2018 entdeckt.
https://www.openstreetmap.org/node/5383212585
https://www.openstreetmap.org/node/5383212586
und noch eine
zwischen etwa dem westlichen Ortsende von Auxey-Duresses (https://www.openstreetmap.org/node/3481382944)
und
https://www.openstreetmap.org/node/2031371445
Das habe ich im Sommer 2016 entdeckt, aber nicht sofort erkannt was es ist. Deshalb fehlt mir auch der erste Punkt beim Ort Auxey-
Duresses.
Wenn wir ein sinnvolles Tagging hätten, das international verwendet und erkannt wird, könnte man überlegen, ob die Routing-Programme das auch verwenden können. Aber erstmal brauchen wir eine internationale Bezeichnung dafür.
Aber da klemmt es wohl noch. Ich finde der Begriff "speed" sollte da mit rein.
Danke erstmal an alle!
Peter

Offline

#13 2018-12-23 21:04:21

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Ich habe die dt. Beschreibung der Enforcement Relation nun mal ergänzt mit einem Beispiel, wie sie auch für die anderen Varianten existieren.
Um die "Section Control" richtig zu erfassen, führt kein Weg dran vorbei, diese Relation zu nutzen. Da es sehr unterschiedliche Anfangs- und Endpunkte in den Fahrtrichtungen gibt und es quasi 2 Radaranlagen gibt für jede Richtung, wird die Sache etwas komplizierter.
Ein Problem sehe ich in der Erfassung des 1. Radars. Hier wäre es falsch, dies als highway=speed_camera zu taggen. Das würde nur zum 2. Radar zutreffen. Dazu muss auch die Beschreibung dazu überarbeitet werden.

P.S. @pebogufi   Übrigens Danke für das Heraussuchen der frz. Anlagen.

Last edited by Rogehm (2018-12-23 21:27:45)


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#14 2018-12-23 22:30:20

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,624

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Rogehm wrote:

Da es sehr unterschiedliche Anfangs- und Endpunkte in den Fahrtrichtungen gibt und es quasi 2 Radaranlagen gibt für jede Richtung, wird die Sache etwas komplizierter.

Zu den Begriffen: Die Abschnittskontrolle kommt ohne Radar aus. Es sind Kameras mit nachgeschalteter automatischer Auswertung der Kennzeichen. In der Beschreibung kann man daher "Radar/Radarkamera" durch "Kamera" ersetzen.

Offline

#15 2018-12-23 23:10:57

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Zu den Begriffen: Die Abschnittskontrolle kommt ohne Radar aus. Es sind Kameras mit nachgeschalteter automatischer Auswertung der Kennzeichen. In der Beschreibung kann man daher "Radar/Radarkamera" durch "Kamera" ersetzen.

Ja, du hast recht. Ich habe es korrigiert. Allerdings werden die Kameras eine Art Radar schon besitzen, um die Fahrzeuge in einem bestimmten Abstand zu fotografieren. Das ist aber nur Technik und dient nicht der Geschwindigkeitskontrolle. Ich überlege weiterhin, wie man das ganze auch ohne Relation taggen kann. Da gibt es leider sehr viel Wildwuchs in Europa mit der Konsequenz der Nichtauswertbarkeit.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#16 2018-12-24 17:17:43

luschi
Member
Registered: 2014-06-15
Posts: 63

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

In Italien gibt es auch die Abschnittskontrollen. Dort heißen sie "SICVE" oder "Tutor".

Wenn es für die Abschnittskontrolle ein annehmbares und akzeptiertes Schema gibt, wäre es sicher nicht schlecht das auch den Mappern in Italien mitzuteilen, da es dort mehr Strecken gibt als in AT/DE die mit dem System ausgestattet sind.   

Auch sollte es eine Möglichkeit geben Kameras, als Anfang/Ende, in der Mitte der Strecke zu erfassen, da es auch Strecken mit Ein- und Ausfahrten gibt welche genauso vom Tutor überwacht werden.
Vllt mehrere role=from/to oder ganz ohne role=from/to vllt mit direction=forward wie es bei Stoppzeichen verwendet wird.

Bei der Gewichts- und Abstandskontrolle sollte der Weg, welcher als Abstand oder als Waage dient mit role=device verwendet werden. Wieso nicht auch bei der Abstandskontrolle?

Offline

#17 2018-12-24 17:42:30

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

@luschi  Danke für die Info.  Ich kann daran arbeiten, die Beispiele auch zu übersetzen, zumindest in Englisch.
Es wäre hilfreich, wenn das jemand mit mehr Sprachkenntnissen unterstützt. Das Beispiel für die Section Control werde ich ergänzen mit einer "Ausfahrt". Kann aber 2 Tage dauern. Deine weiteren Hinweise sind dienlich und werden auch geprüft und ggf. im Wiki angepasst.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#18 2018-12-28 19:53:05

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,403

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Im Zuge der Überarbeitung der Relation:enforcement  stelle ich mir und euch die Frage, wie folgende Situation an der Leverkusener Brücke erfasst werden kann: https://www.strassen.nrw.de/de/projekte … nlage.html
Es gibt also die device: Gewichtserkennung mit Blitzer, automatische Schranken, Ampeln, aber keine Höchstgeschwindigkeit, die dort 40 km/h beträgt. Aber auch die 24h besetzten Überwachungshäuschen gehören zur Relation.
Die Doppel-Blitzanlage auf der Leverkusener Brücke ist nicht gemeint.
Hoffentlich ist diese Anlage nicht zu komplex.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#19 2019-01-14 16:47:40

pebogufi
Member
Registered: 2010-04-11
Posts: 149

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

Section Control: Nun drohen im Streckenradar Bußgelder

https://www.heise.de/newsticker/meldung … 73989.html

Offline

#20 2019-02-06 17:23:16

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,328
Website

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

pebogufi wrote:

Section Control: Nun drohen im Streckenradar Bußgelder

https://www.heise.de/newsticker/meldung … 73989.html

oder auch noch nicht, da wohl verfassungswidrig...

https://www.heise.de/newsticker/meldung … 99763.html

Offline

#21 2019-03-12 17:13:01

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,328
Website

Re: Section Control: Bundesweit erstes Streckenradar

ausgeblitzt...
https://www.n-tv.de/ratgeber/Gericht-st … 02607.html

sollte dann wohl erst mal auf disused:* gesetzt werden?

Offline

Board footer

Powered by FluxBB